Embark on amazing adventures, build lasting friendships or even find romance in this unique social game, where a welcoming community with thousands of devoted players await! Whoever you are, or whatever your heart’s desire, come express it in Mabinogi and start living your fantasy life!
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Ausgeglichen (50 Reviews) - 64% der 50 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Größtenteils positiv (1,867 Reviews) - 76 % der 1,867 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 6. Dez. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Mabinogi spielen

Free to Play

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (37)

14. Juli

Fate/stay night [Unlimited Blade Works]



Fate/stay night [Unlimited Blade Works] is here!

4 Kommentare Weiterlesen

14. Juli

Fate/stay night [UBW] Shopping Bags



Turn into your favorite Fate/stay night [UBW] characters with these brand new shopping bags!

0 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

Mabinogi bietet ein starkes Online-Universum, in dem Sie alle Facetten des Fantasy-Lebens am eigenen Leib spüren, von Monsterkämpfen bis hin zum Ernten von frischem Obst und Gemüse in der Welt von Erinn. Es bietet ein brandneues Erlebnis durch unterhaltsames Gameplay, ein einzigartiges Kampfsystem und systematische Zeitelemente und Bestandteile unterschiedlicher Ären.

Von der Vielfalt der funkelnden Sterne, die sich über den Himmel erstrecken, sendet Eweca ein blasses Leuchten auf eine Gruppe von Wanderern, die um ein glühendes Lagerfeuer herum kauern, Lieder singen und einen gewaltigen Eintopf essen. Sie singen und feiern, bis die leuchtenden Sonnenstrahlen der Dämmerung sich vergrößern und alle Dunkelheit aus dem Land verscheuchen. Vögel zwitschern von den Bäumen und der Tau auf dem Gras beginnt zu verschwinden, als die Wanderer ihre Beutel und Waffen packen und sich auf den Weg zu Tir Chonaill, der Stadt in den Bergen machen. Erinn ist ein Land der Wunder, Gefahren und unbegrenzter Möglichkeiten.

Hauptmerkmale

  • Gigantische Spieleranpassung:

    Wählen Sie aus einer Vielfalt von Haaren, Ausdrücken und Kleidungsstücken, um Ihren Charakter so einzigartig zu machen, wie Sie es sich wünschen.
  • Einmaliges Kampfsystem:

    Eine originelle Mischung aus Echtzeit-Action und Strategie
  • Umfassende Landschaft:

    Erforschen Sie Erinns gewaltige Ebenen, versengte Wüsten, emporragende Wälder und schneebedeckte Berge.
  • Weitreichendes Begabungssystem:

    Lernen Sie die Kunst des Handeln durch das Verbessern Ihrer Talente durch Aktionen wie Weberei, Zimmerei, Zähmung von Wildtieren, Puppenspielerei und vieles mehr.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • OS: Windows Vista or later
    • Processor: Intel Core 2 Duo 2.8Ghz / AMD Athlon 64 X2 2.8Ghz
    • Memory: 2 GB
    • Graphics: GeForce 7900 GS / ATI Radeon X1950 Pro
    • DirectX®: Version 9.0c
    • Hard Drive:At least 8 GB of free space
    • Network:Broadband internet connection
    • Sound Card:16-bit sound card

    Note: Windows XP will no longer receive security updates after April 8, 2014. However, Mabinogi should not experience issues on XP so long as reliable anti-virus software is installed and up to date.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows® 8 / 7 / Vista / XP
    • Prozessor: Dualcore oder besser
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: GeForce 6600GT, ATI X800 oder höher
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 4 GB frei
    • Sound: 16-Bit-Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen: Webbrowser: IE 8, Firefox, Chrome
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Ausgeglichen (50 Reviews)
Insgesamt:
Größtenteils positiv (1,867 Reviews)
Kürzlich verfasst
Cheslyn
( 1,210.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. November 2014
I am currently contemplating doing a 90 day premium service thingy...this game is fun, I can do whatever I want and that makes it even better!

I don't normally spend money on just any game but this seems to be worth it, so far have bought two pets :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dabi
( 7.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. Januar 2014
best game
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TheVampire100
Verfasst: 8. Juli 2013
Ich habe schon sehr viele MMORPGs gespielt und immer wieder bin ich an das gleiche Problem geraten: Irgendwann hat man alles gesehen, die Luft ist raus und man grindet sich nur noch zu Tode, um das Maximum aus seinem Charakter rauszuholen. Das führt dazu, dass ich viele MMOs einfach droppe und nie wieder anfasse.
Mabinogi ist anders. Trotz Pausen komme ich immer wieder gerne zurück und spiele meinen alten Char erneut an. Mit 10 Jahren ist Mabinogi auch schon ziemlich alt für ein MMO, zudem immer noch regelmäßig Updates mit neuem Content herauskommen.

Mabinogi spielt in einer welt, die entfernt an die keltische Mythologie angelehnt ist. Ihr seid ein Militianer, ein übernatürliches Wesen, welches von der Göttin Morrighan erschaffen wurde um ihr bei ihren Aufgaben zu helfen. Euer Hauptziel ist es die Welt Erinn von bösen Mächten zu beschützen welche hauptsächlich durch die Fomor, einer Rasse von Monstern, repräsentiert wird. In Mabinogi geht es zunächst um den kampf zwischen Morrighan, der Göttin der Menschen, und Cichol, dem Gott der Fomor. Doch je tiefer ihr in die Welt eintaucht, desto verschwommener werden die Fronten und ihr wisst nicht mehr, wem ihr eigentlich trauen sollt.

Als Milletian seid ihr übernatürliche Seelen. Dies wirkt sich intensiv im Gameplay und in der Story aus. Zum einen seid ihr unsterblich, ihr könnt höchstens KO gehen. Zudem könnt ihr euren Körper wechseln indem ihr euch in einem neuen wiedergeboren lässt. Ihr behaltet dabei eurer Wissen aus dem letzten Körper, eure körperlichen Fähigkeiten beginnen aber wieder am Anfang.

Und das ist das interessante, grindfreundliche an Mabinogi. Jeder Char kann theoretisch jeden Skill lernen, solange er Zeit darin investiert. Jeder Skill hat 16 Level, um einen Skill aufzuwerten müsst ihr Ap aufwenden. AP erhaltet ihr, wenn ihr einen level aufsteigt. Irgendwann wird das aufsteigen jedoch sehr schwer, weshalb ihr Wiedergeburt nutzen könnt, um euch einen neuen Körper (das heißt auch euer Aussehen ändern könnt) zu suchen. Ihr behaltet all eure Skills, beginnt aber wieder bei level 1 und alle Stats, die ihr durch Level erhalten habt, sind auch wieder weg. Da Skills selbst aber auch Stats geben und die Stats von Skills bleiben, wird euer Char dennoch mit der Zeit immer besser. Das Wiedergeburtssystem erlaubt es euch also ständig von "neu" anzufangen ohne dabei signifikante Verluste einstecken zu müssen. Wem das grinden zu mühselig wird, fängt also neu an und kann dann wieder mit wenig Aufwand aufsteigen. Um das leveln der Skills noch einfacher zu gestalten gibt es zudem sogenannte Talente, welche ein Klassensystem ablösen. Jeder Körper hat ein angeborenes Talent, welches einen Bonus auf Stats und einen Bonus auf das leveln von Skills gibt. Diese talente orientieren sich nach den typischen Klassen eines rollenspiels, also Krieger, magier, Schütze usw. bei jeder Wiedergeburt kann man jedoch das Talent wechseln und das talent dient auch ausschließlich dazu das leveln von Skills zu beschleunigen, sie beschränken nicht, welche Skills man erlernen kann.

Es gibt jedoch dennoch ein paar Kritikpunkte in Mabinogi. Da jeder Char alles lernen kann, besitzt ihr nur einen Char. Dessen Aussehen könnt ihr zwar jedesmal ändern, dafür könnt ihr aber nicht einen komplett neuen Char erstellen, wenn ihr dem alten überdrüssig geworden seid. Um neue Charaktere erstellen zu können, müsst ihr sogenannte Charakterkarten im Webshop für Echtgeld erwerben. Je nach Charakterkarte kann das sehr kostspielig werden, pro Char kann man schonmal 5 Euro hinblättern. Diese Chars sind zwar rein optional, aber dennoch wünschte ich mir zumindest 3 Startcharaktere statt nur einem. Zudem man mit einem Char nicht zwischen verschiedenen Servern wechseln kann, spielt ein Freund auf einem anderen Server hat man also keine Wahl als sich eine Karte zu kaufen.

Abgesehen davon finde ich Mabinogi top. Die interessante und bisweilen komplexe Story machen sehr viel Spaß. Der Soundtrack ist einfach göttlich. Die Grafik ist für ein 10 Jahre altes Spiel doch noch ansehlich aber nach heutigen Standards natürlich völlig veraltet und garantiert keien Augenweide. Das Gameplay mit dem "Ein Char für alles" ist extrem spaßig und erlaubt verrückte Klassenkombinationen. Zudem gibt es Tausende Individualisierungsmöglichkeiten, damit mein Charakter ja nicht aussieht wie die Millionen anderer Charaktere. Sehr toll. Und bis auf diesen kleinen Makel den ich oben erwähnte bietet der Webshop ausschließlich Güter, die man entweder auch durch das Spiel erhalten kann oder die reine Modeitems sind. Wer sich intensiv mit dem Spiel beschäftigt, kann im Grunde genommen alles kriegen ohne jemals Echtgeld ausgeben zu müssen.

Wenn ihr in Europa lebt, was ich annehme, wenn ihr das hier liest, solltet ihr das Spiel möglichst nicht über Steam runterladen. Steam macht da Probleme, wenn man Mabinogi versucht runterzuladen (es lädt nicht oder es lässt sich nicht öffnen, etc.). Ihr könnt das Spiel aber gefahrlos von der Webseite runterladen, mit der dortigen Version kann man auch aus Europa spielen.
http://mabinogi.nexon.net/
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
Empfohlen
1,210.4 Std. insgesamt
Verfasst: 17. November 2014
I am currently contemplating doing a 90 day premium service thingy...this game is fun, I can do whatever I want and that makes it even better!

I don't normally spend money on just any game but this seems to be worth it, so far have bought two pets :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
7.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Januar 2014
best game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
Verfasst: 8. Juli 2013
Ich habe schon sehr viele MMORPGs gespielt und immer wieder bin ich an das gleiche Problem geraten: Irgendwann hat man alles gesehen, die Luft ist raus und man grindet sich nur noch zu Tode, um das Maximum aus seinem Charakter rauszuholen. Das führt dazu, dass ich viele MMOs einfach droppe und nie wieder anfasse.
Mabinogi ist anders. Trotz Pausen komme ich immer wieder gerne zurück und spiele meinen alten Char erneut an. Mit 10 Jahren ist Mabinogi auch schon ziemlich alt für ein MMO, zudem immer noch regelmäßig Updates mit neuem Content herauskommen.

Mabinogi spielt in einer welt, die entfernt an die keltische Mythologie angelehnt ist. Ihr seid ein Militianer, ein übernatürliches Wesen, welches von der Göttin Morrighan erschaffen wurde um ihr bei ihren Aufgaben zu helfen. Euer Hauptziel ist es die Welt Erinn von bösen Mächten zu beschützen welche hauptsächlich durch die Fomor, einer Rasse von Monstern, repräsentiert wird. In Mabinogi geht es zunächst um den kampf zwischen Morrighan, der Göttin der Menschen, und Cichol, dem Gott der Fomor. Doch je tiefer ihr in die Welt eintaucht, desto verschwommener werden die Fronten und ihr wisst nicht mehr, wem ihr eigentlich trauen sollt.

Als Milletian seid ihr übernatürliche Seelen. Dies wirkt sich intensiv im Gameplay und in der Story aus. Zum einen seid ihr unsterblich, ihr könnt höchstens KO gehen. Zudem könnt ihr euren Körper wechseln indem ihr euch in einem neuen wiedergeboren lässt. Ihr behaltet dabei eurer Wissen aus dem letzten Körper, eure körperlichen Fähigkeiten beginnen aber wieder am Anfang.

Und das ist das interessante, grindfreundliche an Mabinogi. Jeder Char kann theoretisch jeden Skill lernen, solange er Zeit darin investiert. Jeder Skill hat 16 Level, um einen Skill aufzuwerten müsst ihr Ap aufwenden. AP erhaltet ihr, wenn ihr einen level aufsteigt. Irgendwann wird das aufsteigen jedoch sehr schwer, weshalb ihr Wiedergeburt nutzen könnt, um euch einen neuen Körper (das heißt auch euer Aussehen ändern könnt) zu suchen. Ihr behaltet all eure Skills, beginnt aber wieder bei level 1 und alle Stats, die ihr durch Level erhalten habt, sind auch wieder weg. Da Skills selbst aber auch Stats geben und die Stats von Skills bleiben, wird euer Char dennoch mit der Zeit immer besser. Das Wiedergeburtssystem erlaubt es euch also ständig von "neu" anzufangen ohne dabei signifikante Verluste einstecken zu müssen. Wem das grinden zu mühselig wird, fängt also neu an und kann dann wieder mit wenig Aufwand aufsteigen. Um das leveln der Skills noch einfacher zu gestalten gibt es zudem sogenannte Talente, welche ein Klassensystem ablösen. Jeder Körper hat ein angeborenes Talent, welches einen Bonus auf Stats und einen Bonus auf das leveln von Skills gibt. Diese talente orientieren sich nach den typischen Klassen eines rollenspiels, also Krieger, magier, Schütze usw. bei jeder Wiedergeburt kann man jedoch das Talent wechseln und das talent dient auch ausschließlich dazu das leveln von Skills zu beschleunigen, sie beschränken nicht, welche Skills man erlernen kann.

Es gibt jedoch dennoch ein paar Kritikpunkte in Mabinogi. Da jeder Char alles lernen kann, besitzt ihr nur einen Char. Dessen Aussehen könnt ihr zwar jedesmal ändern, dafür könnt ihr aber nicht einen komplett neuen Char erstellen, wenn ihr dem alten überdrüssig geworden seid. Um neue Charaktere erstellen zu können, müsst ihr sogenannte Charakterkarten im Webshop für Echtgeld erwerben. Je nach Charakterkarte kann das sehr kostspielig werden, pro Char kann man schonmal 5 Euro hinblättern. Diese Chars sind zwar rein optional, aber dennoch wünschte ich mir zumindest 3 Startcharaktere statt nur einem. Zudem man mit einem Char nicht zwischen verschiedenen Servern wechseln kann, spielt ein Freund auf einem anderen Server hat man also keine Wahl als sich eine Karte zu kaufen.

Abgesehen davon finde ich Mabinogi top. Die interessante und bisweilen komplexe Story machen sehr viel Spaß. Der Soundtrack ist einfach göttlich. Die Grafik ist für ein 10 Jahre altes Spiel doch noch ansehlich aber nach heutigen Standards natürlich völlig veraltet und garantiert keien Augenweide. Das Gameplay mit dem "Ein Char für alles" ist extrem spaßig und erlaubt verrückte Klassenkombinationen. Zudem gibt es Tausende Individualisierungsmöglichkeiten, damit mein Charakter ja nicht aussieht wie die Millionen anderer Charaktere. Sehr toll. Und bis auf diesen kleinen Makel den ich oben erwähnte bietet der Webshop ausschließlich Güter, die man entweder auch durch das Spiel erhalten kann oder die reine Modeitems sind. Wer sich intensiv mit dem Spiel beschäftigt, kann im Grunde genommen alles kriegen ohne jemals Echtgeld ausgeben zu müssen.

Wenn ihr in Europa lebt, was ich annehme, wenn ihr das hier liest, solltet ihr das Spiel möglichst nicht über Steam runterladen. Steam macht da Probleme, wenn man Mabinogi versucht runterzuladen (es lädt nicht oder es lässt sich nicht öffnen, etc.). Ihr könnt das Spiel aber gefahrlos von der Webseite runterladen, mit der dortigen Version kann man auch aus Europa spielen.
http://mabinogi.nexon.net/
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig