Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Stellen Sie sich Ihrem Schicksal! Quälende Alpträume, dunkle Visionen, mysteriöse Todesfälle … seit das Königreich Andergast von einer Krähenplage heimgesucht wird, findet das abergläubische Volk keine Ruhe. Einzig dem jungen Vogelfänger Geron kommen die unheimlichen Biester gerade recht.
Veröffentlichung: 22. Juni 2012
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
Alle 2 Trailer ansehen

The Dark Eye kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

The Dark Eye Universe Bundle kaufen

Enthält 4 Artikel: The Dark Eye: Chains of Satinav, Memoria, Blackguards, Blackguards: Untold Legends

Reviews

“The Dark Eye: Chains of Satinav, is a sure contestant for 'Adventure game of the year'”
88 – PC Master

“Chains of Satinav boasts incredible artwork and atmosphere”
3.5 – Adventuregamers

“Chains of Satinav provides a superbly engaging story driven experience, that feels uniquely its own”
80 – Strategy Informer

More games from the The Dark Eye series!

Über das Spiel

Stellen Sie sich Ihrem Schicksal!

Quälende Alpträume, dunkle Visionen, mysteriöse Todesfälle … seit das Königreich Andergast von einer Krähenplage heimgesucht wird, findet das abergläubische Volk keine Ruhe. Einzig dem jungen Vogelfänger Geron kommen die unheimlichen Biester gerade recht. Eine willkommene Gelegenheit, endlich zu beweisen, dass er nicht der Unglücksbringer ist, für den ihn alle halten. Doch bald schon muss Geron erkennen, dass dem Übel allein mit Netz und Köder nicht beizukommen ist. Denn die Krähen sind erst die Vorboten einer finsteren Macht, die ganz Andergast zu verschlingen droht …

Folgen Sie Geron und seinen Begleitern auf eine abenteuerliche Reise quer durch die Welt von Das Schwarze Auge. Entdecken Sie geheimnisvolle Reiche voller Magie und finsterer Kreaturen. Stellen Sie sich der Gefahr und bewahren Sie Ihre Heimat vor dem Untergang!

Eigenschaften

  • Ein epischer Fantasy-Soundtrack, sowie hochwertige Audiostimmen bieten ein unvergleichliches Spielerlebnis.
  • Tauchen Sie in die fantastische Welt von Aventuria ein und erleben Sie ein episches Abenteuer, geschrieben von den Autoren von der populären Fantasy-Reihe 'Das Schwarze Auge'.
  • Von den Machern von 'A New Beginning' und 'The Whispered World'

Systemvoraussetzungen (PC)

    • Betriebssystem: Windows® XP/VISTA/7TM
    • Prozessor: 2,5 GHz Single-Core-Prozessor od. 2 GHz Dual-Core-Prozessor
    • Speicher: 2 GB
    • Festplatte: 6 GB
    • Grafikkarte: OpenGL2.0-kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM (Shared-Memory wird nicht empfohlen)
    • DirectX®: 9.0c
    • Sound: DirectX9.0c-kompatibel Sound Card
    • Zusätzlich: Breitband-Internetverbindung, 3-Tasten Maus mit Scroll Wheel empfohlen

Systemvoraussetzungen (Mac)

    • OS: OSX Lion (10.7)
    • Processor: 2 GHz (Dual Core) Intel
    • Memory: 2 GB
    • Hard Disk Space: 5.5 GB
Hilfreiche Kundenreviews
11 von 14 Personen (79%) fanden dieses Review hilfreich
14.0 Std. insgesamt
PRO
- Atmosphäre und Gestaltung sind wieder mal TOP <3
- Story ist wirklich gut, also hier haben sich die Macher schon was einfallen lassen.
- Die Rätsel waren oftmals nachvollziehbar, sodass ich sagen kann, das man es schon gut bewältigen kann (:
- Steuerung war sehr gut, sprich nur mit Maus und das Spiel ist ja auch ein Click&Point Adventure :3

CONTRA
- Eine Errungenschaft war krank. WIrklich krank. Man musste 100, ja ihr seid nicht blind, 100 MAL einen verdammten Glasbehälter kaputt und wieder heile machen. Das Highlight daran: Die Unterhaltung dazwischen nimmt schon sehr viel Zeit in Anspruch. Danach war ich schon genervt muss ich sagen und meine Hand hatte sich danach beschwert.

Meine Meinung
Ich finde das Spiel wirklich gut gelungen, ein langer Weg bis zum Ziel ist bzw. erscheint dem Abenteurern immer schwer, jedoch haben sie hier viel geleistet. Die zwei Stunden die geringer sind, als der zweite Teil sind eigentlich minimal. Die Rätsel waren an mancher Stelle fast unmöglich, außer man will ein Tag davor sitzen, was bei meinem Fall nicht allzu unmöglich scheint (Feenreich*räusper*). Und ich hatte meinen Spaß :D Kann ich schon empfehlen, alleine die künstlerische Darbietung in dem Spiel sind einfach einzigartig. <3
Verfasst: 25. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.0 Std. insgesamt
Absolutes Top- Game!
Nach wie vor eines meiner Lieblings-Point'n Click- Spiele, doch nun zur Begründung:
Wir haben eine fantastische, sehr liebevoll gestaltete Welt mit sehr viel Abwechslung von Screen zu Screen, dazu kommen kniffelige Rätsel und eine unheimlich dichte Atmosphäre.
Man spielt den Vogelfänger Geron, welcher sich gegen sein weißgesagtes Schicksal streubt, den Untergangüber die Stadt Andergast zu bringen. Zudem werden wir von ebenfalls mit sehr viel Liebe zum Detail gestalteten Nebencharakteren begleitet.
Das Spiel baut immer eine gewisse Grundstimmung auf und schafft es, diese auch zu halten.
Als Spieler fiebert man mit den Figuren mit, kann die Handlungen nachvollziehen und verfügt über verschiedene Möglichkeiten in Gesprächen zu interagieren.
Der Humor ist genauso ansprechend und auch als Livestream macht es den Zuschauern sehr viel Spaß dem Spiel zu folgen.
Ich will nicht zu viel verraten, damit ihr euch euer eigenes Bild vom Game machen könnt.
Meiner Meinung nach ist Satinavs Ketten eines der besten Spiele von Daedalic.
Wer Fantasy, Mittelalter oder Geschichten über mystische Wesen mag, sollte auf jeden Fall einen Blick in dieses wundervolle Spiel riskieren.
Verfasst: 24. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
19.4 Std. insgesamt
Hallo,

The Dark Eye: Chains of Satinav ist ein typisches Point & Click Adventure….
……in der Welt des schwarzen Auges ;)
Ich bin ja nun gar kein DSA (Pen & Paper) Fan, aber das Adventure ist geil!!! :D
Point & Click Fans: Schlagt zu und kämpft gegen das Böse an….
……mit einem Charakter welcher der volle Antiheld ist!!! :D

Von mir gibt’s einen Daumen nach oben!!!


Grüße
ThoDo
Verfasst: 8. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.0 Std. insgesamt
Das war mein erstes Adventure bzw. Point and Click Spiel.

Die Geschichte ist sehr schön, düster und mysteriös. Die Dialoge sind super vertont und die Hintergründe ganz toll gezeichnet.

Negativ aufgefallen ist bei mir nur:

-Die Spielanzeige beginnt grundsätzlich bei Daedalic Spielen im Vollbildmodus zu flackern an. Daher nur im Fenstermodus spielbar aber den kann man so hoch einstellen das es nicht wirklich auffällt.


- Laggs von 2-3 Sekunden nach dem Betreten eines neuen Gebiets. Sei es auch nur von Gerons Hütte zum Fenster. Konnte ich nicht beheben, keine Ahnung wodran das gelegen hat. Aber das ist auch zu verkraften.

- Die Rätsel sind meiner Meinung nach für einen Neuling des Genres teilweise viel zu schwer. Bei einigen Rätseln musste ich echt viel überlegen und hab dann schließlich die Lösung gefunden und bei anderen wär ich im Leben nicht drauf gekommen das nun so zu machen. Der Löser hat mir da an einigen Ecken geholfen!

Aber alles in allem kann ich dieses Spiel sehr empfehlen, Nach rund 10 Stunden hat man die Story durch.
Verfasst: 23. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.2 Std. insgesamt
Wirklich ein sehr gutes Spiel. Bin froh darüber es gespielt zu haben. Auch für DSA-Spieler/Fans schon fast ein "must have".
Ein kleines Manko: Das Ende der Story!

Ich will hier nicht alles verraten, aber an alle die das Spiel noch spielen wollen: Nicht zu viel von der Endszene erwarten. Ich würde das Ende eher als Annäherung an Walter Moers "Zarmonische Literatur" bezeichnen. Aber wer auf kein Happy End steht, der kommt natürlich auf seine Kosten.
Verfasst: 29. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
21 von 21 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
30.9 Std. insgesamt
Satinavs Ketten ist meiner Meinung nach ein gutes Adventure – ein sehr gutes sogar. Die düstere Geschichte ist ausgezeichnet erzählt. Die Atmosphäre ist großartig und der Soundtrack stimmig und schön. Die Handlung spielt in dem nach seiner Hauptstadt benannten Königreich Andergast in der Spielwelt Aventurien (Das schwarze Auge).

Hauptfigur ist Geron, dem im abergläubischen Andergast der Ruf eines Unglücksboten anhaftet, seitdem in seiner Kindheit bei der Verbrennung eines Sehers dieser Geron in seinen letzten Momenten prophezeite, dass er einmal großes Unglück über die Stadt bringen werde. Geron wächst heran und verdient seinen Unterhalt als Vogelfänger. Weiterhin ist er ein Magiedilettant, also ein magisch Begabter ohne Ausbildung. Daher beschränken sich seine Fähigkeiten auf das Zertrümmern von Gegenständen. Als die Stadt von einer mysteriösen Krähenplage heimgesucht wird, erhält Geron den Auftrag, diese zu beseitigen. Hinweise deuten darauf, dass der verbrannte Seher hinter der Plage steht und so sieht Geron sich wieder mit dessen Prophezeiung konfrontiert. Auf seinem Weg durch die Spielwelt wird er meist von der Fee Nuri begleitet.

Absolut spielenswert: 9/10
Verfasst: 9. Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein

Auszeichnungen