Inspiriert durch Die Abenteuer des Sherlock Holmes von Sir Arthur Conan Doyle. Nach Lord Montcalfes Ableben wendet sich seine Tochter Elisabeth an den berühmten Detektiv Sherlock Holmes, um die offenen Fragen über den Tod ihres Vaters zu klären.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils negativ (122 Reviews) - 25 % der 122 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 1. Nov. 2008

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sherlock Holmes: The Mystery of the Mummy spielen

Kostenlos
 

Über dieses Spiel

Inspiriert durch Die Abenteuer des Sherlock Holmes von Sir Arthur Conan Doyle.
Nach Lord Montcalfes Ableben wendet sich seine Tochter Elisabeth an den berühmten Detektiv Sherlock Holmes, um die offenen Fragen über den Tod ihres Vaters zu klären. Da sein treuer Assistent Doktor Watson zurzeit einen wohlverdienten Urlaub mit seiner Familie verbringt, entscheidet sich Holmes allein zum Anwesen zu reisen. Dort muss er seine beachtlichen Fähigkeiten einzusetzen um alle Geheimnisse des Herrenhauses zu lüften. Erst dann wird er herausfinden können, dass dieser seltsame Fall ein grausames Geheimnis verbirgt.
In Das Geheimnis der Mumie, werden Sie in ein unglaubliches Abenteuer voller Rätsel und starker Handlung eintauchen. Übernehmen Sie die Rolle des berühmten Detektivs Sherlock Holmes und versuchen sie unzähligen Fallen zu entkommen und Rätsel zu lösen. Ein mysteriöser Mord, unzählige Verdächtige und eine bekannte Mumie in einem Fall, der nicht sehr einfach zu Lösen scheint...

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows 98 / ME / 2000 / XP
    • Prozessor: CPU PII 350 MHz
    • Speicher: 64 MB
    • Grafik: 8 MB DirectX 7 kompatibel
    • Festplatte: 130 MB frei
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils negativ (122 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
4 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Ausgeglichen)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
3.0 Std. insgesamt
Verfasst: 30. September 2014
Nach einiger Zeit habe ich mit dem spielen aufgehört.
- Das Spiel ist sehr altbacken - Die Aufflösung ist 640x480 kein Fenstermodus möglich - Also Pixelbrei bei größeren Monitoren.
- Viele Gegenstände liegen im Dunkeln man erkennt sie nicht, wenn man sich daran gewöhnt hat weiß man, wo man suchen muss, aber trotzdem nervig, da etwas vorrangekommen im Spiel die Schauplätze sowieso aus 90% Schwarz bestehen
- Weiterhin kommt es nach Zwischensequenzen immer wiedermal zu Abstürzen
- Die Story an sich ist ok und interessant

Leider überwiegt sie nicht, hätte gern bis zum Schluß gespielt, aber dass muss ich mir einfach nicht antun.
Daher seit gewarnt, wenn ihr euch dieses Spiel zulegen wollt!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Februar
Spiel lässt sich nur im Mikro Fenstermodus starten und nicht ändern. Grafik ist 2002. Die Synchronisation ist unterirdisch. Unspielbar.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 6 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.4 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Juni 2015
Der zweite größtenteils negative Sherlock Holmes Fall den ich hier sehe und den ich nicht teilen kann!

Klar ist es schon etwas altbacken und man kann sich etwas mit Pixeln herumquälen, was jedoch wie immer an großen Bildschirmen liegt! Ohne Fenstermodus den ich nicht testen konnte, bzw. er vlt auch garnicht möglich ist hatte ich denoch meinen Spaß!

Den die Spielzeit ist ordentlich, die Rätsel sind teilweise echt nicht so einfach und Papier und Bleistift sollten bereitliegen, nicht wie in den neusten Adventures wo jede Info aufgeschrieben wird die wichtig ist, man muss das wichtigste Herausfiltern, um weiterzukommen! Absoluter Pluspunk für mich zumindest!
Die Vertonung ist ordentlich, man merkt aber deutich das alter an, die Zwischensequenzen sind auch nicht so dolle aufgelöst, aber es hat wenigstens einige, was bei manchen Adventures neueren Ursprungs nicht der Fall ist!

Größter negativer Punkt sind die frustrierenden Crashes... allerdings nutze ich win 7 64 bit und das steht nicht in der Anforderungsliste dabei, also kann man froh sein das es überhaupt läuft!!!
Zumindest gibt es für einige crashes abhilfe; neben öfterem Speichern, da ab und an beim Laden nachdem man gestorben ist der Crash kommt oder nach Zwischensequenzen, bei mir war es nur eine und da musste ich mit der leertaste einfach überspringen und weiter ging es, alle anderen Zwischensequenzen waren ohne Abstürze bei mir.

Fazit: Alt aber gut, wenn einem Grafik nicht soviel bedeutet. Der Preis ist ok!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig