BEEP ist ein 2D 'side-scrolling' Plattformer mit Physics-basiertem Spielablauf.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (175 Reviews) - 84% der 175 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (3,875 Reviews) - 86 % der 3,875 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 6. Mai 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

BEEP kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Developer Alliance Bundle kaufen

Enthält 4 Artikel: Polarity, BEEP, Camera Obscura, Out There Somewhere

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Reviews

“Beep is a worthy new asset in the ever growing Steam indie scene.”
Eurogamer

“Big Fat Alien’s BEEP Looks Simply Fantastic”
Dual Shockers

Über dieses Spiel

BEEP ist ein 2D-Plattformspiel mit Seitwärts-Scrolling und einem Physik-basiertem Spielerlebnis. Sie steuern einen kleinen Roboter, der mit einem Anti-Schwerkraft-Gerät, einem Jetpack und einer Kanone ausgerüstet ist. Fahren, springen, fliegen, schwimmen und schießen Sie Ihren Weg durch 24 Levels in 6 einzigartigen Umgebungen.

Benutzen Sie BEEPs Anti-Schwerkraft-Gerät um Ihre Umgebung unmittelbar zu manipulieren. Das Anti-Schwerkraft-Gerät ist ein Werkzeug und eine Waffe zugleich - benutzen Sie es um feindliche Roboter zu zertrümmern, Türme zu bauen und Rätsel zu lösen.

BEEP ist tausende von Jahren durch die Tiefen des Alls gereist um die Galaxie zu erforschen. Durchqueren Sie ein fremdes Sternystem mit dem BEEP-Schiff und senden Sie Roboter zur Oberfläche der Planeten.


Hauptmerkmale:

  • Steuern Sie einen kleinen Roboter mit ultimativer Präzision.
  • Manipulieren Sie die Physik-basierte Umgebung.
  • Begegnen Sie einer Vielfalt von prozedural animierten KI-Gegnern.
  • Entdecken Sie 6 verschiedene Umgebungen, jede davon mit einzigartigen Herausforderungen.
  • Genießen Sie stilvolle Vektorgrafiken, präsentiert in 16:9-Breitbild.
  • Bietet kräftige Soundeffekte und 14 eigene Musiktitel.
  • Läuft auf 60Hz mit einer angepassten Engine auf Basis von OpenGL.
  • Verwendet ein spezielles Soundsystem mit Umgebungsfiltern.

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
    • Prozessor: 2.2 GHz Dual-Core
    • Speicher: 2 GB
    • Festplatte: 512 MB
    • Grafikkarte: OpenGL 2.0 Treiber auf GeForce 8 Serien oder Radeon HD Serien (oder besser)
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (175 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (3,875 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:
110 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Kürzlich verfasst
HG_BUTTE
0.3 Std.
Verfasst: 9. September
Das Spiel ist richtig cool :) Es ist zwar schwer aber macht spaß
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Xeneda
1.3 Std.
Verfasst: 29. August
Für zwischendurch ein ganz nettes Spiel.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
klonter77 - Lad mich nicht ein!
8.8 Std.
Verfasst: 28. August
Dieses verfic.kte Drecksspiel ist der verjudetste Krebs den ich jemals gesehn und leider gespielt habe!
Am besten sollte man dieses dämliche Sche.ißspiel in die volle Kammer stecken, den gebrauchten Gashahn aufdrehen und zusehen wie dieses verlauste stück Sche.iße an Programmierfehlern verreckt!

Jeder der das Spiel annähernd gut findet hat es enweder nicht durchgespielt oder hat ganz einfach einen kompletten Hirnschaden erlitten! Ihr behinderten Positivbewerter solltet euch am besten selbst beim französischen Galgen erhängen, euren toten Körper auf den Boden knallen damit eure Köpfe von den verdammten Schwulet.ten in der vollgebluteten Guillotine in von Negern geflochtenem Korb geschnitten wird!

HOFFENTLICH, aber auch wirklich HOFFENTLICH werden die Entwickler dieses dreckigen stücks Software ordentlich von einer großen Gruppe tiefschwarzen Negern mit 80cm Pe.nis in den Ar.sch GEFIC.KT! Aber nicht nur zu Hälfte SONDERN SO RICHTIG REIN UND RAUS UND REIN UND RAUS bis die schwarzen Ratten aus Afrika in deren dreckigen Ars.ch ejakulieren, deren weißer Auswurf bis zu deren Mund und Nase herausquillt und diese arschgefickten Hur.ensöhne schließlich an deren vergiftetem Sperma ersticken!! Die dummen Kanac.ken können auch gleich deren Familien und die Freunde von deren Familien von vorne bis hinten extrem hart vergewaltigen bis die ganzen Sitzpis.ser elendlich verreckt sind! Dann wäre der Anfang getan um eine bessere Welt der Spieleindustrie zu schaffen.

---SO BESCHISSEN IST DIESES SPIEL!------SO BESCHISSEN IST DIESES SPIEL!---
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ネズミ Nezumi
1.0 Std.
Verfasst: 22. August
Ein gutes Spiel für zwischendurch.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LaserGurke
1.1 Std.
Verfasst: 27. Juli
Ne abwechslung!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Cybaerheavy
0.7 Std.
Verfasst: 14. Juli
Beep ist ein Lustiger 2D Horizontalscroller mit netten Missionen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Nikster
6.7 Std.
Verfasst: 28. Juni
BEEP...BEEP...BEEP..."Hello? Yes, this is BEEP and stop walking up to me pretending to be a phone!"
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hendrik
0.4 Std.
Verfasst: 24. Juni
cooles jump`n run
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TheDeks
3.9 Std.
Verfasst: 6. Mai
Das Spiel macht einfach keinen Spaß ...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
NuffNuffinfo
0.1 Std.
Verfasst: 5. Mai
Ich glaub ich bin zu alt dafür.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
12 von 13 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
1.5 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Mai 2015
An BEEP habe ich an sich gar nichts, bis nur wenig auszusetzen.
Es ist niedlich, abwechslungsreich und unterhält mit Gegnervielfalt und kleinen Physikrätseln, die aber nicht besonders fördernd sind. Gleichzeitig sucht man nach kleinen, und großen Antimaterie-Brocken um weitere Planethälften, von denen insgesamt sechs vorhanden sind, freizuschalten. Jede dieser Welten ist hier anders gestaltet, nur ähneln sie sich im Aufbau; Hölen, Plattformen und ab und zu auch Berge sind ähnlich zu den anderen Welten.
Ich hatte hier wirklich nicht viel erwartet, und doch hatte BEEP mich überrascht... man bekommt hier für sein Geld eine kurzweilige Unterhaltung, die so viel Spaß macht, wie es auf der Shop-Seite vorgegeben wird.
Da dieser Titel auch häufig im Sale auftaucht, kann ich es ebenfalls als Geschenkempfehlung dastehen lassen -> man kann eigentlich nichts dabei falsch machen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
8.3 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Mai 2015
Für 0,19€ richtig geil!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni 2015
An BEEP habe ich an sich gar nichts, bis nur wenig auszusetzen.
Es ist niedlich, abwechslungsreich und unterhält mit Gegnervielfalt und kleinen Physikrätseln, die aber nicht besonders fördernd sind. Gleichzeitig sucht man nach kleinen, und großen Antimaterie-Brocken um weitere Planethälften, von denen insgesamt sechs vorhanden sind, freizuschalten. Jede dieser Welten ist hier anders gestaltet, nur ähneln sie sich im Aufbau; Hölen, Plattformen und ab und zu auch Berge sind ähnlich zu den anderen Welten.
Ich hatte hier wirklich nicht viel erwartet, und doch hatte BEEP mich überrascht... Man bekommt hier für sein Geld eine kurzweilige Unterhaltung, die so viel Spaß macht, wie es auf der Shop-Seite vorgegeben wird.
Da dieser Titel auch häufig im Sale auftaucht, kann ich es ebenfalls als Geschenkempfehlung dastehen lassen -> man kann eigentlich nichts dabei falsch machen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Mai 2015
0,19 € + Sammelkarten !

Für aktuell 19 Cent bekommt man echt ein tolles umfangreiches Game geliefert.
Super Plattformer mit Puzzleelementen.

- gute Grafik
- Sound ok
- viele Levels
- abwechslungsreiche Gegner
- sammelbare Edelsteine und Kerne (es wichtig, die meistens zu finden, damit man die anderen Planeten freischalten kann)
- einfache Steuerung
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Mai 2015
This game is really fun , worth to buy it
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1.7 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Juni 2015
Geilste Game ever :D für die 19cent kann man nicht geileres kaufen :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.3 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Januar
Ein ganz nettes Mini-Spiel, was nicht zu schwer ist und eigentlich sehr viel Spaß macht. Ich hab es mir gekauft, als es für 0,20€ im Winter-Sale zu haben war. Jedoch ist 1€ auch nicht zu viel verlangt (1€ kann man sogar auf der Straße finden ;D) und ich kann dieses Spiel jeden weiterempfehlen. Das Spiel hat mich ganze 9 Stunden wunderbar unterhalten, bis ich es durchgespielt habe. Jeden dürfte es auffallen, dass das Spiel technisch nicht viel in Anspruch nimmt. Von da her dürfte das jeder PC dieser Welt verkraften können. Mehr gibt es auch nicht zu dem Spiel zu sagen. Kauft es euch einfach und spielt es mal. Sind nur 1€. Viel Spaß. :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.6 Std. insgesamt
Verfasst: 26. März
Spring kleiner Roboter, Spring!

Beep ist ein kleiner Indie-Platformer der viel Spaß macht. Es ist nämlich kein, in 10 Minuten, erstelltes Early-Access-Spiel. Beep überzeugt größtenteils durch die niedliche Grafik und das Gameplay.


Worum geht's?
In Beep übernehmen wir die Rolle eines kleinen Roboters welcher sich, nur mit seinem Armen bewaffnet durch verschiedene Level auf verschiedenen Planeten kämpfen muss. Aber unsere Arme können mehr als erwartet: Mit ihnen können wir Objekte ziehen, werfen oder halten. Aber auch das abschießen von Gegnern gehört zu ihren Aufgaben. Pro Level gibt es eine gewisse Anzahl an Goldklumpen(?) und 3 größere Kerne. Diese sind etwas besser versteckt, bzw schwieriger zu erreichen. Ein Level ist erst perfekt abgeschlossen wenn wir alle 3 Kerne und alle Goldklumpen eingesammelt haben. Danach geht's auf zum nächsten Level oder Planeten.

Pro
  • Grafik: Das Spiel ist zwar schon etwas älter (2011) aber die Grafik ist dennoch niedlich anzusehen.
  • Gameplay: Die Steuerung des Roboters ist simple gehalten und funktioniert, was ein sehr wichtiges Element für einen Platformer ist.
  • Preis: In den Steam-Sales ist das Spiel für teilweise 0,20Euro zu haben. Aber auch der Standard-Preis von 1Euro ist komplett gerechtfertigt.
  • Konzept: Es sieht vielleicht auf den ersten Blick relativ "Standard" aus, spielt sich aber erfrischend neu.
  • Gegner: Es gibt verschiedene Gegner-Typen, die sich nicht nur optisch verändern.

Contra
  • Einstellungen: Die Einstellungen im Spiel sind eher schlecht als recht vorhanden.
  • Einparken: Vielleicht sind einfach nur schlecht darin, aber das Raumschiff auf das nächste Level zu steuren, fanden wir manchmal etwas hackelig.
  • Stapeln: Auch das Stapeln von Objekten kann manchmal ein ziemlicher Krampf sein...
  • Schwierigkeit: Das Spiel ist relativ einfach, was für uns aber nicht das schlimmste ist.

Kaufempfehlung?
Eigentlich ist das Spiel jedem zu empfehlen. Egal ob groß oder klein, Beep kann jeden in seinen Bann ziehen. Der Preis lädt zudem noch dazu ein. Wir geben Beep 7/10 weil es ein lustiger kleiner Platformer ist, den man gespielt haben sollte. Totale Kaufempfehlung!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
0.5 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Juni 2015
ganz lustig gut für zwischen durch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Mai 2015
Solange das Spiel noch in Aktion ist, sollte man einfach zuschlagen.
Das Game kostet im Moment 19 Cent.
Vor allem gibt es 3 Sammelkarten dazu, für welche man locker 6-7 Cent das Stück bekommt. dh. im Moment kann man sich das Game rückfinazieren ;)
Auch wenn das Spiel kein "Top-Game" ist, macht es Spaß, wielange mal sehen. aber was soll´s zu diesen Preis.

JEDOCH würde ich das Spiel und den Originalpreis von 4,99 Euro NICHT kaufen.

Also wer Lust hat auf mal zwischendurch eine Mischung aus "Super Mario" und Wally-E" hat ist im Moment hier richtig.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig