„Dungeon of the Endless“ ist ein Dungeon Defense Rogue-like, in dem der Spieler und seine Gruppe den Generator ihres abgestürzten Schiffs beschützen müssen, während sie ein stetig wachsendes Dungeon erkunden, Monsterwellen bekämpfen um den Ausgang zu erreichen.
Kürzliche Rezensionen:
Sehr positiv (44) - 88 % der 44 Nutzerrezensionen der letzten 30 Tage sind positiv.
Alle Rezensionen:
Sehr positiv (7,973) - 89 % der 7,973 Nutzerrezensionen für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
27. Okt. 2014
Entwickler:
Publisher:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Besuchen Sie das gesamte Franchise Amplitude Studios auf Steam
 

Rezensionen

“Es gibt nichts, was ihm gleichkommt. Ja, es bedient sich bekannter Elemente, aber es ist trotzdem das einzigartigste, herausforderndste und cleverste Paket grossartig umgesetzter Ideen und ästhetischer Konzepte, das ich dieses Jahr gesehen habe.”
Wot I Think – Rock, Paper, Shotgun

“Man sollte sich nicht von der Einfachheit der Pixel täuschen lassen: Die einzelnen Elemente von Dungeon of the Endless sind nicht besonders kompliziert, aber zusammengenommen bieten sie eine teuflisch schwere Herausforderung. Wer gewillt ist, diese anzunehmen, wird dafür belohnt - denn auch wenn das Spiel sich bei anderen Genres bedient, ist es doch einzigartig und strotzt nur so vor Persönlichkeit und schlauen Entscheidungen.”
8.1/10 – IGN

“Vom Hintergrund über das Design bis hin zur Ästhetik fühlt sich Dungeon of the Endless wie ein Spiel an, das extra für mich entwickelt wurde. Es ist schwer und verzeiht keine Fehler, aber es ist auch fair. Trotz aller Tode, die mich beim Durchspielen der Level ereilt haben, habe ich das Spiel Stück für Stück gemeistert. Es ist ein Vorzeige-Rogue-like und der Grund, aus dem ich mich so gerne mit dem Genre befasse.”
4.5/5 – Game Revolution

Crystal Edition

Über dieses Spiel


Ein paar Hundert verurteilte Straftäter wurden an Bord des Gefangenentransporters „Success“ in das Auriga-System verschifft. Man hatte ihnen erzählt, sie könnten sich die Chance auf eine Rückkehr ins gesellschaftliche Leben verdienen, wenn sie hart für die Gemeinschaft arbeiten würden. Aber keiner der Häftlinge hatte auch nur die geringsten Zweifel daran, dass es sich eher um Sklavenarbeit handelte, um einen noch nicht erkundeten Planeten zu kolonisieren. Alles, was sie über Auriga Prime wussten, war das, was die Forschungssonden ihnen mitteilten: Es gab dort Wasser, gemäßigte Klimazonen, Pflanzen und viele Metalle in der Planetenkruste. 


Tatsächlich befand sich auf dem Planeten Auriga einst eine große Siedlung der galaxiereisenden Ahnen, die heute unter dem Namen „Infiniten“ bekannt sind. Außerdem befand sich im Orbit des Planeten ein noch immer funktionsfähiges (und getarntes) Verteidigungssystem, das mit großer „Begeisterung“ auf die Ankunft der „Success“ reagierte – innerhalb weniger Minuten hatte es das Schiff in einige große Klumpen Metall zerlegt, die nun auf die Planetenoberfläche hinabstürzten. 


Da jede Zelle ebenfalls als Rettungskapsel fungierte, löste sich das Schiff auf und die überlebenden Häftlinge stürzten angeschlagen, aber (vorerst) lebendig und sicher auf den Planeten. Nun ja, sicher waren sie zumindest so lange, bis sie erkannten, dass sie in eine Art Anlage der Infiniten gestürzt waren ... ganz bis in das unterste Untergeschoss, das so tief und uralt ist, dass es den Namen „Dungeon“ durchaus verdient ... 

Stelle eine Gruppe zusammen.

  • Stelle eine Gruppe aus Helden zusammen, die alle ihre eigenen Stärken (und Psychosen) haben
  • Rüste sie aus, setze sie ein und erhalte mächtige Fertigkeiten
  • Achte auf das Gleichgewicht zwischen Ex-Knastis und Wachen
  • Entdecke die versteckten Geheimnisse und Ziele der Überlebenden

Baue deine Verteidigung auf.

  • Benutze den gesammelten Dust, um die Räume einzuschalten
  • Benutze knappe Ressourcen, um das Überleben deiner Gruppe zu sichern
  • Baue kleine und große Module, um Monsterwellen aufzuhalten
  • Entschlüssele Ruinen der Infiniten, um lebensrettende Technologien zu entdecken

Öffne die Tür.

  • Jede Tür ist eine Gefahr: Bereite dich und deine Gruppe auf alles vor
  • Erkunde und entdecke eine endlose Zahl an Leveln und Anlagen
  • Trage deinen Kristall durch Monsterwellen bis zum Ausgang jedes Levels
  • Kämpfe dir den Weg zur Oberfläche frei, um die Wahrheit über Auriga zu erfahren

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Mindestanforderungen:
    • Betriebssystem: Windows Vista / 7 / 8 / 8.1
    • Prozessor: 2.4 GHz Intel Core 2 Duo or equivalent
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce 8600 GT or equivalent
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 700 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9 Compatible Audio
    • Zusätzliche Anmerkungen: Minimum Resolution: 1280 x 720
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows Vista / 7 / 8 / 8.1
    • Prozessor: 3.3 GHz Intel Core i5 or equivalent
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 560 Ti or equivalent
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 700 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9 Compatible Audio
    • Zusätzliche Anmerkungen: Minimum Resolution: 1280 x 720
    Mindestanforderungen:
    • Betriebssystem: MAC OS X 10.8 to 10.12
    • Prozessor: 2.4 GHz Intel Core 2 Duo or equivalent
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: AMD Radeon HD 2600, NVidia GeForce 9400 or equivalent
    • Speicherplatz: 700 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Minimum Resolution: 1280 x 720
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: MAC OS X 10.8 to 10.12
    • Prozessor: 3.2 GHz Intel Core i3 or equivalent
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: AMD Radeon HD 4670, NVidia GeForce GT 330 or equivalent
    • Speicherplatz: 700 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Minimum Resolution: 1280 x 720

Mehr von Amplitude Studios

Nutzerrezensionen

Art der Rezension


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Rezensionen in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Spielzeit
Filtern Sie Rezensionen nach der Spielzeit des Spielers zum Zeitpunkt der Rezension:



Kein Minimum bis Kein Maximum
Anzeigen:
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Rezensionen ohne Themenbezug ausschließen
Spielzeit:
Es gibt keine weiteren Rezensionen, die Ihren Filterkriterien entsprechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Rezensionen anzuzeigen
Rezensionen werden geladen …