Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Fliegen Sie durch feindliche Himmel in Air Conflicts: Secret Wars - einer Arkade-Flugsimulation zu Zeiten des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Kaufen Sie noch vor dem 21. Juli, um zu sparen!
Veröffentlichung: 30. Sep. 2011
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Air Conflicts: Secret Wars kaufen

Air Conflicts: Secret War 4-pack kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Air Conflicts Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Air Conflicts: Secret Wars, Air Conflicts: Pacific Carriers, Air Conflicts: Vietnam

Über das Spiel

Air Conflicts: Secret Wars ist eine Luftkampfsimulation, die sich in realen Szenarien des ersten und zweiten Weltkriegs bewegt. In insgesamt sieben Kampagnen fliegt und kämpft sich der Spieler durch 49 spannende Missionen. Für jede Mission kann er unter zahlreichen Flugzeugmodellen mit verschiedenen Stärken und Schwächen auswählen.
Innerhalb der Missionen gilt es, die verschiedensten Aufgaben zu erfüllen, darunter Patrouillenflüge, Schleich-Missionen, Blitzüberfälle, Bomber- und Eskortierungsflüge. Nach absolvierten Missionen kann der Spieler seine Fertigkeiten ausbauen und dadurch bspw. Flugzeuge besser kontrollieren, sie widerstandsfähiger machen oder einen besseren Co-Piloten wählen. Zwei Steuerungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl: Im Arcade-Modus ist die Flugzeugsteuerung vereinfacht, im Simulationsmodus wird sie realistisch abgebildet.
Neben dem Kampagnenmodus gibt es mehrere Multiplayer-Modi für bis zu vier Spieler, die lokal und über das Internet gespielt werden können.

Eigenschaften

  • Sieben Kampagnen, basierend auf dem Widerstand während des Zweiten Weltkriegs
  • Actiongeladenes Gameplay mit realistischen Luftkämpfen
  • Über 20 detaillierte und der zeitlichen Periode entsprechend angepasste Landschaften
  • 16 verschiedene Flugzeugmodelle aus dem 1. und 2. WK
  • Fegen Sie Ihre Gegner vom Himmel, bombardieren Sie Ziele am Boden und schießen Sie Raketen auf feindliche Truppentransporter ab
  • 48 abwechslungsreiche Missionen: Kampf-, Schleich-, Action- und Kundschaftermissionen
  • Steuerung mit Maus/Tastatur oder Gamepad
  • Zwei Steuerungsmodelle: Arcade und Simulation
  • Diverse Multiplayer-Modi, lokal und via Internet

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: WINDOWS XP/WINDOWS 7/WINDOWS VISTA
    • Prozessor: INTEL/AMD CPU (1.1 GHZ+)
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: SHADER 3.0 KOMPATIBLE GRAFIKKARTE MIT 256 MB RAM
    • Festplatte: 4.5 GB FREI
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: WINDOWS XP/WINDOWS 7/WINDOWS VISTA
    • Prozessor: INTEL/AMD CPU (1.8 GHZ+)
    • Speicher: 1.5 GB RAM
    • Grafik: GEFORCE 9X, ODER BESSERE GRAFIKKARTE MIT 512 MB RAM
    • Festplatte: 4.5 GB frei
Hilfreiche Kundenreviews
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
9.8 Std. insgesamt
Auf den ersten Blick sehr billig, aber dennoch hat mich das Spiel bestens unterhalten. Die Steuerung ist simpel, aber genau deswegen so gut - man kann sofort loslegen und muss nicht erst noch "fliegen lernen".
Storymäßig ziemlich überzogen und am Anfang sogar nervig stereotyp, entwickelt man gegen Ende aber doch Bezug zu den Charakteren. Es ist halt Nonsens, aber unterhaltsam.
Wem Dogfights Spaß machen und das Thema 2. Weltkrieg noch nicht völlig über ist, sollte mal einen Blick riskieren.

7,5/10 (-1 für die Story, -1 für das Voiceacting, -0,5 für die Präsentation)
Verfasst: 11. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.6 Std. insgesamt
Fun arcadey flight sim. It's more of an XBL-arcade-tier indie title than a full-fledged flight sim, which is good because I'm terrible at flight sims. The planes seem kinda the same, the missions are uninspired, but if you want to fly around and blow stuff up, this does the trick.
Verfasst: 25. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 9 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
1.3 Std. insgesamt
Air Conflicts: Secret Wars is an arcade style flight game. This is not a simulator, flight controls are very simple. Missions consist of destroying ground targets, taking out rival aircraft, protecting allies and picking up supplies. I found all the missions to be quite similar after a few rounds. The planes are incredibly easy to control, so you can start divebombing and doing flybys of every tower in no time. The bombs and rockets are a little more difficult to use than the machine guns. I found myself having to loop around and try to hit targets multiple times.

The cutscenes are voice overs over well drawn still frames. The graphics overall could have used some polish. This is definitely a budget game, in that most objects are quite blocky. The resolution settings do not go very high, so you will most likely be playing in a lower resolution than you are used to. The voice acting is not offensive but not great. I couldn't really tell the difference between the male characters.

Don't mistake this for a flight sim. If you are looking for a cheap arcade flight game, you could do worse than Air Conflict. However, the dated graphics and repetitive gameplay will not keep your attention for long.

Grade: C
Verfasst: 18. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.8 Std. insgesamt
Begins slowly and starts to pick up speed when the story progresses.

Unfortunately this game also illustrates very well why action flight sims are a niche product: half-way through the game difficulty suddenly jumps a lot and every missions becomes a grinding bore. You destroy more planes than rambo kills people and you still fail missions. and those tight time limits...

Good buy from a bundle anyways. Just dont pay full price on this!
Verfasst: 28. März
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
21.9 Std. insgesamt
Very good arcade flight sim at a budget price. Naff static cut scenes but good narrative. Surprisingly good graphics with great lighting and explosion affects. Lots of different locations. If this developer had a bigger budget they could make something special.
Verfasst: 13. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein