Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Arsenal of Democracy: A Hearts of Iron Game
Arsenal of Democracy handelt in den Jahren von 1936-64, Sie können als jede beliebige Nation in der Zeit des 2. Weltkrieges spielen - komplett mit detailgetreuen Modellen für Wirtschaft, Diplomatie, Forschung und Geheimdienst. Die Kriegsführung findet auf allen Ebenen der Operation statt: auf dem Land, im Wasser und in der Luft.
Veröffentlichung: 23 Feb. 2010

Arsenal of Democracy kaufen

Über das Spiel

Arsenal of Democracy handelt in den Jahren von 1936-64, Sie können als jede beliebige Nation in der Zeit des 2. Weltkrieges spielen - komplett mit detailgetreuen Modellen für Wirtschaft, Diplomatie, Forschung und Geheimdienst. Die Kriegsführung findet auf allen Ebenen der Operation statt: auf dem Land, im Wasser und in der Luft. Das Spiel basiert auf der Erfahrung und den Ideen der Community des erfolgreichen Spiels Hearts of Iron.

Arsenal of Democracy wurde entwickelt von BL-Logic, ein Entwicklungsstudio, das aus Fans der Serie und aktiven Mitgliedern der Modding Community besteht, und ist die ultimative Nachahmung des zweiten Weltkrieges. Der Projektleiter Lennart Berg beschreibt das Spiel als "Hearts of Iron II on steroids!"

  • Schreiben Sie Geschichte neu als Anführer einer beliebigen Nation im 2. Weltkrieg in einer Vielzahl von Einzel-und Mehrspielerszenarien
  • Mit Hilfe von hochentwickelten Kampfmechanismen, die auf historische Funde und der Arbeit von Militärtheoristen beruhen, können Sie Ihre Feinde auf dem Land, Wasser und in der Luft besiegen
  • Leiten Sie die detailliertesten und flexibelsten Wirtschafts- und Produktionssyteme dieser Serie
  • Lassen Sie Ihre Kriegsanstrengungen problemlos laufen mit realistischen Logistiken und Handelssystemen
  • Beteiligen Sie sich an Spionage, Geheimdienst, Diplomatie und globalem Handel um Ihrer Nation einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen
  • Bestimmen die nationale Identität, Sozialpolitik und Kultur Ihres Landes
  • Erstellen Sie Ihre eigenen Kampagnen, Einheiten, Länder, Ministereigenschaften und nationale Ideen mit vielen Modding Möglichkeiten
  • Erleben Sie klassisches Hearts of Iron Spielvergnügen mit abgestimmten Technologien, verbesserter Balance, hochentwickelten Statistiken und ausgereiften Grafiken
  • Kein Provinz Limit: grenzenlose Kartenerstellung

Systemvoraussetzungen

    Minimum:

    • Betriebssystem: 2000/XP oder besser
    • Prozessor: 1.0 GHz Athlon/Pentium 3 oder besser
    • Speicher: 256MB RAM
    • Festplatte: 1.5 GB frei
    • Grafik: Windows/DirectX kompatible Grafikkarte
    • Sound: Windows/DirectX kompatible Soundkarte
    • DirectX®: DirectX 9.0 oder höher

    Empfohlen:

    • Betriebssystem: 2000/XP oder besser
    • Prozessor: 1.6 GHz Athlon/Pentium 4 oder besser
    • Speicher: 512MB RAM
    • Festplatte: 2GB frei
    • Grafik: Windows/DirectX kompatible Grafikkarte
    • Sound: Windows/DirectX kompatibel Soundkarte
    • DirectX®: DirectX 9.0 oder höher
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
18 Produkte im Account
1 Review
47.7 Std. insgesamt
Ein gelungenes Spiel das fesselt. Eine Runde fordert viel zeit und ist sehr umfangreich. Da man in die Rolle von einem aus über 100 ländern schlüpft, es politisch, wirtschaftlich und militärisch steuert kommt nie Langeweile auf. Dabei variiert der Schwierigkeitsgrad je nach bedingungen des Landes, wem das nicht zusagt, für den gibt es die Szenarien "Armageddon" und "Abyss" wobei ersteres mit Krieg beginnt, zweiteres in Friedenszeiten, dort sind die Bedingungen abgesehen von der Fläche des landes gleich. Verbesserungswürdig ist jedoch das Tutorial, da das das Spiel nur spärlich erklärt, aber ansonsten, TOP!

(wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten)
Verfasst: 9 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
209 Produkte im Account
74 Reviews
54.0 Std. insgesamt
Similar to it's fellow HOI2 mod Darkest Hour, AoD is HOI2 with some pretty nice improvements. While DH added more actual game content (including WW1), AoD focuses more on improving upon what already existed in HOI2. The result is that the WW2 you fight in this is a better experience than the vanilla game, and that was an excellent game already. With that said, I prefer Darkest Hour to this simply because there is more stuff there even if it is not quite as well-polished as it is here.

Strategy nerds and fellow psychos will find much to like here. It's old, but still good. :)
Verfasst: 6 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
103 Produkte im Account
73 Reviews
3.1 Std. insgesamt
crush hitler with the power of spreadsheets!
Verfasst: 10 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
76 Produkte im Account
1 Review
121.8 Std. insgesamt
I learned to play this style of game on Hearts of Iron I. It was difficult to navigate at best. My friend, who is a code monkey, and I had discussed adding changes to the game that we would find helpful. The next thing you know, most of them did happen in HOI2. I was hooked. Darkest Hour and Arsenal of Democracy are both fantastic. If you appreciate a top-down strategy game, this is for you. It can be a pain in the butt to learn (~10 hours), but it is well worth it.

Disclaimer: I am a history teacher.
Verfasst: 10 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
90 Produkte im Account
6 Reviews
50.8 Std. insgesamt
Over all, fun but buggy. Second, kinda bad, but HIGHLY addictive. Everyone has their fav contries, and in this game you can play as them, and even conquer the whole damn world, and that is fun as hell.

Good things:
-Historically accurate, but still can change the history if you wanted.
-Hyper realistic, maybe littlebit too much, since it takes FOREVER to make a one single division of Infrantry.

Bad things: -Many bugs
-United Kingdom,France, much annoy
Verfasst: 10 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein