Holy Avatar vs. Maidens of the Dead
Nach dem Erfolg der RPG-Parodie Grotesque Tactics kommt nun das Spin-off "Holy Avatar vs Maidens of the Dead", eingebettet in ein tropisches Zombiegelage, mit allerlei untoten Schönheiten und anderen kruden Gestalten, die Holy Avatar, dem größten Helden von allen, ans Leder wollen.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (82 Reviews) - 57% der 82 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 20. Feb. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Holy Avatar vs. Maidens of the Dead kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Grotesque Tactics Complete Pack kaufen

Enthält 3 Artikel: Grotesque Tactics 2 – Dungeons and Donuts, Grotesque Tactics: Evil Heroes, Holy Avatar vs. Maidens of the Dead

 

Reviews

“Seine halbgöttliche Wenigkeit hat´s drauf!”
2 thumbs up – Holy Avatar

“Er hat´s drauf!”
100% Dreamy – Guild of Maidens... Maiden...of the Guild

“Uuuuuuuuuuuuurrr”
I luv Brainz – Dead Maiden

Feature-Liste

  • Brilliante Rollenspielparodie mit zahlreichen Seitenhieben auf bekannte Filme und Computerspiele
  • Bunter, comicartiger Grafikstil
  • Zombiejungfrauen - so hübsch, als wären sie gerade erst verwest
  • Verbesserte Kamera für noch mehr Dramatik!
  • User Interface im frischen Tropenlook
  • Soundtrack mit karibischem Flair
  • Packende Rundenkämpfe
  • Eine Insel voller Zombies
  • Abwechslungsreiche, bluttriefende Quests
  • Verschiedene Schwierigkeitsgrade für Noobs und Pros gleichermaßen
  • Skilltree System
  • Und ja.... noch mehr Zombies

Über dieses Spiel

Nach dem Erfolg der RPG-Parodie Grotesque Tactics kommt nun das Spin-off "Holy Avatar vs Maidens of the Dead", eingebettet in ein tropisches Zombiegelage, mit allerlei untoten Schönheiten und anderen kruden Gestalten, die Holy Avatar, dem größten Helden von allen, ans Leder wollen. Das Spiel ist vollkommen eigenständig, es sind also keine Vorkenntnisse aus den beiden Grotesque Tactics Teilen nötig - die könnt ihr dann einfach im Anschluss kaufen, wenn euch dieses Spiel gefällt...

Die Geschichte ...

... nach der letzten großen Schlacht beschließt unser Held Holy Avatar sich endlich mal gepflegt zu entspannen und begibt sich dazu gemeinsam mit seiner Jungfrauengilde auf eine karibische Insel, die er vor kurzem erst gekauft und in "Holy Island" unbenannt hat.

Kaum am Strand angekommen, macht er jedoch eine grausige Entdeckung. Zahlreiche tote Mädchen, schrecklich verstümmelt, sind auf der ganzen Insel verstreut und was noch schlimmer ist: Sie bleiben nicht tot! Also muss Holy Avatar seinen Cocktail erst einmal zur Seite stellen und diese seltsame und beunruhigende Wendung der Ereignisse untersuchen. Neue Abenteuer, neue Gefahren und ... haben wir schon die Zombies erwähnt?! All das erwartet unseren Helden und seine Gefährten in den dichten Wäldern und dunklen Höhlen dieser einst so idyllischen Insel.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7, 8
    • Prozessor: 2,2 Ghz Dual-Core
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 5 / FX / ATI Radeon 9500 Serie / ATI X700 or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
Hilfreiche Kundenreviews
13 von 14 Personen (93%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Dezember 2015
If Duke Nukem got his own RPG set in a fantasy world in the mid 00's, this would be it.

More stereotyping of demographics than Tumblr, less pop culture references than Magicka, and sexual innuendo on-par with a Louis C.K. skit. Still had fun, for what it's worth. Cheap voice actors probably would have helped immensely.

Only bother if you desperately want a shallow, simple RPG to kill a few hours (and even then I'm sure there are many other, better options out there.)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
7.7 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Januar
7-9 hours of gameplay
fun rpg
And really Funny
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
38 von 41 Personen (93%) fanden dieses Review hilfreich
7.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Februar 2014
Holy Avatar gegen die Jungfrauen des Todes! Als halbgöttlicher Avatar , der nur in der dritten
Person von sich redet, besucht man sein Paradies, die Karibikinsel Holy Island,
auf der es neben Palmen, Meer und Monkey Island Musik, jede Menge halbnackter Junfrauen gibt.
Zu blöd, dass die Jungfrauen von einer Zombie Invasion dahingemetzelt werden,
was den Halbgott, der locker dem Duke und Chuck Norris das Wasser reichen kann, eigentlich doch eher freut, denn er
steht auf zünftige Gemetzel! So oder so ähnlich beginnt das Spiel und so crazy geht es auch weiter, wenn Ewok ähnliche Schnuckis den Avatar zu Tode knuddeln wollen.

Holy's Sprüche und Candy's Kommentare sind immer für ein paar Lacher gut. Jetzt wissen wir z.b. wer Link's
Ocarina kaputt gemacht hat und finden mehr über den T-Virus aus Resident Evil raus. ;)

Der Schwierigkeitsgrad wurde auch etwas angehoben, so dass man nun noch ein bisschen mehr überlegen
muss, wie man mit seiner 3-4 köpfigen Party vorgeht.
Taktischen Anspruch sollte man aber dennoch nicht zu viel erwarten, Holy Avatar ist vor allem ein
Indie Fun RPG für Zwischendurch. Mit dieser Erwartungshaltung wird man nicht enttäuscht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 17 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.8 Std. insgesamt
Verfasst: 2. März 2014
Dieses Spiel spielt sich deutlich runder als die ersten beiden Grotesque Tactics. Es gibt kleine Komfortverbesserungen wie das automatische Heilen und Manaauffüllen nach einem Kampf. DIe Grafik erscheint mir auch noch einmal ein wenig detailverliebter.
Die Sprüche und Charaktere sind dabei alte Bekannte. Wer schon zuvor mit dem Humor nichts anfangen konnte, wird auch hier nicht glücklich werden.
Die Kämpfe erfordern nicht gerade einen Meisterstrategen aber zumindest ein bisschen darf man doch mal nachdenken, wie man die (überschaubaren) Skills der Gruppe am besten einsetzt.

Etwas enttäuschend ist der Spielumfang. Mehr als fünf Stunden wird wohl niemand brauchen, selbst wenn man intensivst jeden Winkel abgrast. In diesen knappen fünf Stunden indes habe ich mich bestens unterhalten gefühlt. Daher auch eine klare Empfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 14 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
4.2 Std. insgesamt
Verfasst: 1. März 2014
Ein kurzes Abenteuer, das sich aber zu spielen meiner Meinung nach wirklich lohnt.
Habe selten während eines Spiels so gelacht wie zu den Sätzen unseres Avatars, obwohl ich sagen muss das es mir für 10€ etwas zu teuer ist, daher empfehle ich auf eine Aktion zu warten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig