As a space bear, human or any other race, venture forth into the galaxy, create custom ships, conquer new worlds, build new colonies and defend your very existence against those who would take what is yours.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,153 Reviews) - 43 % der 1,153 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 26. Apr. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

StarDrive kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Iceberg Interactive - Cool as Ice Bundle kaufen

Enthält 5 Artikel: Gas Guzzlers Extreme, Horizon, Nuclear Dawn, StarDrive, Starpoint Gemini 2

 

Reviews

“When you finally uncover the secrets to ancient alien technology or build a frigate that wins a deep space battle, StarDrive provides a sense of accomplishment few games can.”
73 – GameInformer

“Some omissions and flaws, but balanced by excellent alien races and ship design. A welcome addition to the crew.”
78 – PC Gamer

“I love that StarDrive’s master lists of ships and planets can be sorted by any column, making it easy to find the largest nearby planet or ships in your fleet that are costing you the most in maintenance.”
70 – Machinima

Über dieses Spiel

StarDrive setzt neue Maßstäbe für das ‘4X Weltraumstrategie’ Genre. Beginnend mit einem einzigen Planeten und einer kleinen Anzahl von Weltraumschiffen wagst du dich in die Galaxie vor, eroberst neue Welten, gründest neue Kolonien und verteidigst deine gesamte Existenz gegen diejenigen, die sich nehmen wollen, was dir gehört. Wie du spielst, ist ganz alleine deine Entscheidung, ob du diplomatisch vorgehst oder mit roher Gewalt. Treibe Handel, spioniere deine Gegner aus und entwickle bahnbrechende Technologien auf deinem Weg zur intergalaktischen Herrschaft. Schließe Freundschaften oder mache dir Todfeinde…


Das Herz von StarDrive ist das umfangreiche Schiffsdesign und die Engine für die Weltraumschlachten. StarDrive´s Schiffsdesign verfolgt einen modularen Ansatz und erlaubt dem Spieler die Schiffsmodule so zusammen zu stellen und zu platzieren, dass sie spürbare Auswirkungen auf die Performance des Schiffes haben. Wenn die Panzerung der Backbordseite während einer Schlacht Schaden erleidet, drehe das Schiff um die eigene Achse und zeige die Steuerbordseite! Verstecke dich hinter den Schilden eines befreundeten Schlachtschiffes; verschwinde mit Hilfe des Warp Antriebs einfach aus dem Schlachtgetümmel oder tauche plötzlich wieder auf, starte deine Jäger, installiere Minenfelder und noch so vieles mehr.

Game Features

  • Echtzeit Gameplay mit nahtlosem Übergang von der großen Strategie Ansicht zur Action Nahansicht
  • Entscheide dich für eine von 8 fantastisch gerenderten Alien Rassen oder designe deine eigene Rasse, die du durch die Galaxis leitest; interagiere, verhandle und täusche Loyalität vor auf deinem Weg zum Sieg!
  • Erkunde das riesige Universum, das buchstäblich zum Leben erwacht durch Zufallsereignisse, ümherfliegender Weltraumschrott, verborgene Schätze, Weltraumterror und Gefahren, die sich erst zum Ende des Spiels auswirken.
  • Baue Forschungszentren zur Entwicklung und Freischaltung neuer Technologien, um den militärischen und industriellen Technologiestandard zu verbessern.
  • Erweitere dein Imperium und kolonisiere alle Arten von Planeten. Besiedle sie, nachdem du sie durch Terraforming bewohnbar gemacht hast und baue
  • Spezialisierte Industrie- Und handelszentren.
  • Kontrolliere deine Schiffe entweder mit klassischen Echtzeitstrategie Befehlen oder spring direkt mitten in das Schlachtgeschehen und steuere ‘arcademäßig’ jedes beliebige Schiff deiner Flotte.
  • Entwirf dein einzigartiges Schiffsdesign mit Hilfe des modularen Schiffsdesigns und nimm dadurch Einfluss auf den Ausgang der Schlachten.
  • Kreire spezielle Flottenformationen und schreibe Regeln vor für Angriff oder Verteidigung mit Hilfe des Easy-To-Use Flotteneditors.
  • Schick Bodentruppen vom Orbit auf die Planetenoberfläche, und zerstöre die letzten Verteidigungseinrichtungen des Feindes im Bodenkampf.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Intel® Pentium® IV 2,4 GHz oder AMD 3500+
    • Speicher: 3 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA® GeForce 8800 oder ATI Radeon® X1900
    • Festplatte: 2 GB frei
    • Zusätzliche Informationen: Bitte beachten: integrierte Intel Grafikkarten/Chips nicht unterstützt
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: 2,4 GHz Dual Core Prozessor oder Better
    • Speicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA® GeForce 8800 oder ATI Radeon® X1900 oder besser
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 2 GB frei
    • Zusätzliche Informationen: Bitte beachten: integrierte Intel Grafikkarten/Chips nicht unterstützt
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,153 Reviews)
Kürzlich verfasst
sugarboots83
( 65.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 8. Juli
Very enjoyable game. Mods greatly increase replayability though. Would recommend for sure
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Bear
( 42.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. Juli
There were a lot of nice features about StarDrive. It looked like it could become something great, and after playing it for a while I left it, knowing that I'd come back to a featured and developed game.

I was wrong. I don't know about all of the drama that's associated with this game and the developer, but I know that development of this game has ground to a halt. It's not worth the >£20 tag, and honestly there are probably well-supported games out there that deliver this kind of experience.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Walrus Wanderer
( 3.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 3. Juli
It's called Stellaris. It's everything Stardrive has and does it 100x better AND has a ton of more content even though it's a paradox strategy game WITHOUT DLC WHORING yet.

I reccommend you get STELLARIS and AVOID this unfinished game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Moorbus
( 2.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Juni
Abandoned.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
tomahawk233
( 98.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Juni
For its time, it was decent enough. The ship design was ok, the warfare was ok, was fun enough for me to not hate it completely. But now when you compare Stardrive to its current competition (Such as Stellaris, Space Engineers, or I would also recommend Sins of a Solar Empire) hopefully its obvious that you should avoid this. There are so many features, bugs, overall defects, and the games been out for years. Save your 6$ and go elsewhere.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
{KOG} PaNTheR
( 293.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. Juni
I so wish this game wasn't unplayable broken, it would be soooo good!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
CHUCK NORRIS FAN CLUB
( 40.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. Juni
This game had major potential, too bad the developer doesn't. Zerosum games is dead and will never be perceived other than a deadbeat dev. GOOD dev's don't abandon their games.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
BallsOfSteel
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Juni
This game has been abandoned and didn't even launch for many gamers. Just look at my total play time.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sarkoth
( 13.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Juni
Doesn't manage to integrate the RTS and 4x grand strategy parts well. Feels off in menues and with handling. Chopped together by stealing many ideas from many places, but not balancing them well into one whole.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
boombome
( 87.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Juni
this has the potential to be a very very good game, however the devs have given up on the game and left it in a very buggy state.

The game itself has issues with
-loading assets,
-AI getting stuck in loops
-Poor AI
-Crashing
-Freezing
-Ship/Fleet Designer breaks in strange ways

If Iceberg Interactive were to return to the game and fix all of the bugs. i would recomend this to anyone, but its unplayable at this state. and thats depressing for the pottential it has.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
4 von 7 Personen (57 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
3.0 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Juli
It's called Stellaris. It's everything Stardrive has and does it 100x better AND has a ton of more content even though it's a paradox strategy game WITHOUT DLC WHORING yet.

I reccommend you get STELLARIS and AVOID this unfinished game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
21 von 27 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
29.4 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Oktober 2014
Anscheinend ein Early Access Abstauber. An sich ein super Spiel, jedoch unfertig. Langzeitmotivation nicht vorhanden. Ein versprochener Mehrspielermodus fehlt komplett und wird anscheinend auch nicht kommen. 29,99 € dafür? Niemals! Da gibt es einfach viele günstige Alternativen die länger Spaß bringen und mehr bieten. Außerdem kann man genau wie bei Castle Story so ein Verhalten des Entwicklers einfach nicht unterstützen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 23 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
24.5 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Januar 2014
Well, I bought StarDrive while it was still in Beta and promised a paradise of gameplay. I love simulation games especially if they provide a scenery like StarDrive: The space. Bought the beta, played the beta, loved the beta. I got about 20 hrs gameplay of which about 18 are from the beta. It's not much I know but after 18 hrs of beta it got kinda boring and was too much frickling and tuning of the fleets. I hoped I get a Spacesimulation where you can prosper by trade, being completly neutral and just prosper. I was totally wrong:

Beta provided the player with one gamemode: Sandbox - It's a beta, I can live with that.
Release versions increased the number of gamemodes by 0! - Still Sandbox (You have to massacre all AI's to end the game, even those you established a peace treaty with)

Beta provided animated Cutscenes - Release doesn't even show me a picture anymore (There are actually Issues with the animation but I'd love to get at least a nice Picture of the race I'm talking to. For my eyes sake...)

I could go on and on but to summarize:
beta - pretty good for a beta
release - holy shmoly! Did the game degenerate into "Pre-release alpha somewhat not existent development state"?

It's very sad StarDrive evolved in something I would call a Beta-Heist. Throw a good beta (I really aprreciate the effort of the developer), cash in and relax. And the update released got a timespan of about: "What? What game is updating? StarDrive? Whats that?". Actually happened to me last update and happened to me when I missclicked the game in Steam. That's the reason why I'm writing this review now: played it, got bored after 20 minutes ingame.

For me it's a game I will play time to time (I think 20 minutes max) and keep it as a reminder: Never trust a pre-release.

Until the game is fixed and the developers find their love to the game they developed:
I do NOT and will NOT recommend this game. Period.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 15 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.6 Std. insgesamt
Verfasst: 13. September 2014
Hab das spiel schon in der beta gespielt macht sehr viel spaß. Es hat viel potenzial aber der entwickler hat vieles nicht umgesetzt ,wie auch ein multiplayer den er nachreichen wollte solange das nicht erfüllt ist rate ich vom kauf ab.

Nicht von der spielzeit irritieren lassen die zeit von der beta wurde nicht angerechnet nach dem offizielen release
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 15 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
42.0 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juni 2014
I can't get any of the hate this game is getting. It's really really good in my opinion.
First off, the designing of own ships is really fun.
It's not as slow as other 4X games and for that, I love it.
Also the space battles look really damn good (like in a movie) and it has some rather suprising events.

Anyone that loves 4X games but thinks most of them are too slow, should get this gem. Totally underrated.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
72.7 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Juli 2013
Einer der besseren 4X-RTS-Games da draussen ist Star Drive der es schafft die selbe Suchtspirale aufzubauen wie Sins of a Solar Empire. Auch wenn das Game derzeitig (Stand: 31. Juli 2013) sich in einer Beta befindet so sieht man sehr wohl bereits wie viel Spass das Game machen kann. Man darf hier aber keine Grafikwucht erwarten wie in anderen Top Notch Games. Im Grunde genommen ist das meiste eine Mischung aus 2D und 3D Grafik die jedoch mit schönen Details darüber hinwegtrösten können. Auch besitzt es 8 Rassen was nicht gerade wenig ist. Jede hat ihre eigenen Vor und Nachteile und auch Aussehen. Eingie wenige sind ein schöner Seitenhieb auf bestehende Namen der Film oder Buchbranche. Beispiel gefällig? Die tentakolösen Raleyh sehen aus als wären sie aus einem Horrorfilm entsprungen und beten nebenher eine Gottheit an die sich um den Tod dreht. Na wem sagt das was? Wem nicht ... Cthulu! Im übrigen könnt ihr aber eure Rasse anpassen wie ihr es wollt, mit Vor und Nachteilen je nachdem wie ihr die Punkte verteilt. Somit können selbst Standart Opteris (kybernetische Insekten) bisschen besser sein in der Diplomatie als sonst. Das bringt auch etwas mehr Vielfalt in das Spiel doch dazu mehr.

Das Gameplay selber ist denkbar einfach: Sei mit deinem Imperium besser als die anderen, dabei ist jedes Mittel erlaubt! Diplomatie, Spionage oder einfach der direkte Kampf sind mögliche Wege sich seiner Feinde zu entbehren. Dabei sollte man aber auch immer achten mit wem man sich anlegt. Die primitiveren Vulfen sind beispielweise recht wilde Zeitgenossen aber strohdumm weshalb Geschenke mit Technologie sie meistens sofort willenlos nach dir sabbern lassen! Die Opteris werden alles und jeden verzehren aber der sich als unwürdig erachtet. Bündnisse und Verträge zu schliessen mit anderen Parteien sollten also durchaus wohl überlegt sein, wer weiss ob die anderen deswegen nicht stinksauer werden?

Auch hat dieses Game etwas das ich persönlich sehr schätze, nämlich einen Schiffsdesinger / Editor. Was das heisst? Nun man kann mit entsprechenden Forschungen Chassis freischalten und in der Werft dann so ausstatten wie man es will. Man will ein Tägerschiff das neben Korvetten und Fliegern auch noch die eine oder andere Raktensalve verschiesst? Kann man machen! Das einzige das einem dabei vorgegeben ist ist das Chassis und das man eine Brücke / Reaktor / Antriebe benötigt das ist alles. Ansonsten könnt ihr machen was ihr wollt. Habe mich oft gengu dabei erwischt wie ich stundenland an meinen Schiffchen rumgewerkelt habe nur um das "perfekte" Schiff zu bauen ...... ich arbeite bis jetzt immernoch daran.

Auch hat das Game derzeitig einer der engagiertesten Mod Communitys wie ich herausfinden konnte auf den offizielen Forumsseiten. Es gibt bereits jetzt schon an die zwei Dutzend Mods die entweder das Spiel selber total umkrempeln und Werte umändern bishin zu komplett neuen Rassen die somit eingefügt werden. Auch kann an selber mit relativ kleinen Kenntnissen rumfummeln an den Dateien da es sich um XML Dateien handelt die problemlos mit Texteditoren bearbeitet werden können, stellt aber lieber vorher Sicherheitskopien davon an wenn etwas schiefgeht!

Ich finde man sollte diesem Game wirklich die Chance geben sich zu beweisen, es macht nicht viel falsch aber es ist noch nicht fertig wesahlb hier nun eine kleine Kritik kommt. Es ist wie ich es stellenweise herausfand noch ehe eine Beta den wirklich ein fertiges Game. Habe über 50 Stunden gespielt trotzdem hatte ich die einen oder anderen Game Crashes gehabt, vor allem bei grösseren Maps mit bis zu 7 Kontrahenten. Auch sind stellenweise immernoch viele Texte nicht auf das Deutsche übersetzt worden und viele Zufallsevents münden in eine Sackgasse da sie noch nicht fertig sind. Dennoch ist das Game noch nicht tot es dauert nur bis es weitergemacht wird da das Game grösstenteils nur von einem einzigen Entwickler gemacht wurde! Ich für meinen Teil kann nur sagen der Kauf hat sich gelohnt und lege jedem Strategie und Weltraumfan dieses Game ans Herz.

Order
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. April
Das Spiel hat jedemenge gute Ideen und Ansätze. Allerdings wurde das Spiel nicht fertig entwickelt und einfach released. Die Benutzeroberfläche ist recht unübersichtlich und die allgemeine Lernkurve ist sehr niedrig.

Der Kauf ist nicht zu empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 11 Personen (64 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
20.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Oktober 2014
Das Spiel ist am Anfang hart zu verstehen und eine Herausforderung, wird dann aber im normalen Modus schnell zu einfach.
Man sollte es dann einfach höher einstellen dann wird es eine richtige Herausforderund mit großen Schlachten.

Der Vorteil im Vergleich zu Sins of an Solar Empire ist das die Schiffe jederzeit in jedes beliebige System springen können und das man deswegen keine statischen Linien aufbauen kann. Außerdem bewegen sich die Schiffe im Gefecht und hängen nicht nur dumm rum und ballern, deswegen kann man verschiedene Schiffstypen ausbauen die z.B. die feindlichen Linien durchbrechen und dabei in jede Richtung schießen oder Schiffe die mit Waffen auf große Distanz auf den Feind schießen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 13 Personen (62 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
47.4 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Dezember 2014
Gutes Spiel. Habs günstig bekommen und erstmal "vanilla" gespielt. Da fand ich die Umsetzung schon mal recht brauchbar, aber leider etwas arm an Inhalt. ABER: BlackBox und Mods. Ein paar Leute haben die Game-Engine neu kompiliert und verbessert und auch noch dafür gesorgt, daß diverse Mods damit laufen. Damit machts dann richtig Spaß.

Ich mag besonders, daß man hier tatsächlich seine Schiffe gut selber modellieren kann. Und man eben diese Designs dann auch in der Schlacht selber steuern kann. Mit den Mods kommen auch noch ein paar Module und Upgrades ins Spiel, welche mir beim Original gefehlt haben.
Wer MoO II mochte, sollte sich das ruhig mal anschauen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
54.0 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Mai 2015
Stardrive...

Wo soll ich beginnen? Fangen wir bei der Idee an - und dem besten Punkt überhaupt.
Natürlich ist es ein Sci-Fi-4X-Aufbaustrategiespiel und enthält dementsprechend alle bekannten und erwarteten Features, was an sich nicht so speziell ist. ABER, und hier ist die grosse Stärke von Stardrive, es hat neue, wirklich innovative Spielelemente, welche Stardrive für mich persönlich zu einem der besten SciFi-4X-Games macht.

-Das Spiel läuft in Echtzeit, das gibt einem erstens das Gefühl wirklich über ein Raumfahrer-Reich zu herrschen, auch mit dem "oh-f%"}-ich-werde-an-4-Orten-gleichzeitig-gebraucht-omg-omg!"-Gefühl, was meiner Meinung nach sehr stimmig sein kann. (Und wenn es ZU stressig wird, dann gibt es ja noch immer eine Pausen-Funktion)
Zweitens: Das Universum lebt! Gerade im späteren Spielverlauf schweben überall Sternenbasen herum, Transporter befahren "Highways" zwischen den Planeten, Flotten sammeln sich an der Grenze oder neben Versorgungsbasen. Hier absolut AAA zu dem Echtzeitsystem, ich glaube Stardrive ist das einzige 4X-Spiel dass das Universum so lebhaft darstellt.
-Flottenbaukasten: Die 2. grosse Innovation. Der Flottenbaukasten ist enorm komplex und braucht doch einiges an Zeit und Überlegungen um etwas schönes zu bauen. Natürlich kann man sinnbefreit einfach die beste Waffe nehmen und in möglichst grosser Menge auf ein Schiffstyp klatschen, aber das ist meiner Meinung nach nicht der Sinn. Alle "RPGler" können sich in Stardrive voll austoben. Baue ich ein Schiff ohne Heckpanzerung, dafür mit mächtigen Schilden? Wird das in der Schlacht etwas taugen? Lasse ich die Stromversorgung an die äussersten Geschütze an einem kleinen Punkt ungeschützt? Genau durch den Einbau solcher "Schwachstellen" werden die Schlachten spannend! Hält mein Konzept dem Feind stand? Das ausprobieren unperfekter Schiffdesign, das macht Spass, man wird vielleicht eine Schlacht verlieren, aber dann kann man das Design aufwerten, umbauen verbessern oder die Schiffe einfach als Reserveflotte an eine abgelegene Grenzwelt versetzen. Wie gesagt, perfekt für RPG-Spieler, die nicht nur gewinnen, sondern sich ihr eigenes Traumuniversum schaffen wollen.

Machen wir weiter mit der Grafik. Hier ist es schnell alles gesagt: Die Grafik fällt eher minimalistisch aus, ist aber soweit völlig in Ordnung und kann sich ohne Probleme zeigen. Alles in Allem ein guter Durchschnitt ohne spezielle Negativ-Punkte. Oh Moment, die Galaxiekarte ist zu "schwarz"? Hmm, meiner Meinung nach völlig okay, oder habt ihr das Gefühl in jedem Sonnensystem liegt ein Adlernebel? (der übrigens von normalem Auge aus gesehen auch nicht so Farbenfreudig ist)

Kampfsystem: EPIC! Die "manuelle" Schiffssteuerung klingt zwar super, ist aber für nix zu gebrauchen, die Schiffe sind dank der (realistischen?) starken Trägheit so schwer zu manövrieren - vergesst es. ABER, abgesehen von diesem kleinen, misslungenen Gimmick, sind die Schlachten einfach episch. BOOM, Volltreffer an Backbord, Stromversorgung in Batterie 3-6 ausgefallen. Äussere Panzerung durchbrochen, Raketentreffer in den Reaktor - zerreisst es mein Schiff? Und nach dem Gefecht die Schäden zu begutachten, welche Systeme haben überlebt, wo was die Schwachstelle, also die taktisch-strategische Analyse; hier liegt die wahre Stärke des Stardrive-Kampfsystems.

Umfang: Leider nur eine eingeschränkte Auswahl an Völkern, wenigstens kann man deren Boni weitgehend selbst anpassen. Aber ein zwei Fraktionen mehr wären wünschenswert. Techtree ist etwas minimalistisch, aber es reicht gerade noch knapp für ein Genügend-Gut. Schiffstypen, Module und Gebäude gibt es meiner Meinung nach genug, ich wüsste nicht was noch fehlen würde. Übermächtige, unbekannte Alienangriffe? Check. Piraten? Check. Spionage? Check. Also, Stardrive hat von allem genug. Teilweise wäre ein etwas grösserer Umfang toll, aber im grossen und ganzen ist auch Vanilla völlig ausreichend.

Diplomatie: Richtig gut. Gibt eigentlich alle wünschenswerte Funktionen PLUS die Möglichkeit, eine Föderation zu bilden. dH zwei Rassen schliessen sich zusammen, als Spieler übernimmt man dann den Föderationspartner zu 100% mit allen Welten und Schiffen, dazu kann man nun auch seine Schiffsklassen und Bodentruppen verwenden. Wenn man auf Sieg aus ist vielleicht etwas OP, aber für jeden RPG-Spieler der eine geeignete Galaxie a la MassEffect bilden will wird hierbei einen riesen Spass haben - vor allem wenn die Uralten Alienschiffe aus dem nichts auftauchen und Welt nach Welt zerstören. Ich weiss das die Renament eine Anspielung auf MoO2 sein sollen, aber bei allem guten Willen, ich erkenne in ihnen einfach die Reaper ;)

Fazit:
Spielkonzept 10/10 - Innovativ und gut umgesetzt
Grafik 6/10 - Durchschnittlich, aber ohne Probleme im guten Bereich
Bedienung 4/10 - der Einstieg ist ziemlich zäh und gewisse Funktionen findet man erst nach stundenlangem zocken oder mit Tutorial-Videos auf Youtube. Gewisse Features muss man fast schon selber entdecken da auch die Hilfestellung im Spiel nicht ausreichend ist.
Kämpfe 8/10 - Spannend, stylish, episch. Am Anfang etwas schwer bis man den dreh raus hat wie die etwas wirre Wegfindung der Schiffe funktioniert.
Umfang 7/10 - viel kleine Details die aber noch weiter ausgearbeitet werden müssen.

Gesamt: 7/10 "Gut", also klare Kaufempfehlung - wenn man bereit ist und sich auf das Spiel einlässt. Bis man Stardrive beherrscht vergehen locker 2-5 Stunden, dann ist es aber sicher eines der besten 4X-SciFi-Spiele die man momentan kaufen kann.

Btw, was es noch zu sagen gibt:
1. viele Kritisieren die vielen Bugs. Ich muss ehrlich zugeben, ich habe nicht speziell nach ihnen gesucht, hätte auch nicht nachgelesen was denn genau verbuggt sein soll, doch in den ersten 50 Stunden Spielzeit habe ich nichts oder zumindest nichts gravierendes festgestellt. Das Spiel läuft bei mir stabil und die Funktionen funktionieren wie sie sollten.
2. Der Entwickler hat Stardrive völlig aufgegeben. Stardrive 2 wurde vor kurzem veröffentlicht, (ich habe erst ein paar Stunden den 2. Teil angetestet und kann ihn im Moment NICHT empfehlen) also alle die noch an diesem Spiel gefallen finden stehen ohne Unterstützung dar. Es wird keine Patchs oder Erweiterungen mehr geben - leider. Denn mit etwas mehr Umfang könnte Stardrive das SciFI-4x werden, welches ich schon immer gesucht habe! Aber wenigstens ist es nur einen ganz kleinen Schritt entfernt :)
Vertriebspolitik des Entwicklers 0/10 - Sorry, ein tolles Spiel entwickeln, stilllegen und kurz darauf einen neuen Teil verkaufen? Hauptsache alle Fans dürfen noch einmal Vollpreis für ein ähnliches, sicher nicht besseren Spiel ausgeben? Hmm, EA?!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig