The Incredible Adventures of Van Helsing
Put on your wide-brimmed hat, grab your weapons and embark on an incredible adventure in the gothic-noir world of Borgovia, where mad science threatens the fragile peace between monster and mortal.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Größtenteils positiv (14 Reviews) - 71% der 14 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (4,836 Reviews) - 85 % der 4,836 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Mai 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The Incredible Adventures of Van Helsing kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

The Incredible Adventures of Van Helsing - Complete Pack kaufen

Enthält 4 Artikel: The Incredible Adventures of Van Helsing, The Incredible Adventures of Van Helsing: Blue Blood, Van Helsing: Arcane Mechanic, Van Helsing: Thaumaturge

The Incredible Adventures of Van Helsing Franchise Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: The Incredible Adventures of Van Helsing, The Incredible Adventures of Van Helsing II, The Incredible Adventures of Van Helsing: Blue Blood, Van Helsing II: Ink Hunt, Van Helsing: Arcane Mechanic, Van Helsing: Thaumaturge

The Incredible Adventures of Van Helsing Anthology kaufen

Enthält 9 Artikel: Deathtrap, The Incredible Adventures of Van Helsing, The Incredible Adventures of Van Helsing II, The Incredible Adventures of Van Helsing II - OST, The Incredible Adventures of Van Helsing III, The Incredible Adventures of Van Helsing: Blue Blood, Van Helsing II: Ink Hunt, Van Helsing: Arcane Mechanic, Van Helsing: Thaumaturge

 

Reviews

"Get this game, dear reader. You will not be disappointed."

9/10 – Hooked Gamers

"The Incredible Adventures of Van Helsing is a surprisingly enchanting ARPG from an incredibly talented team."

8.5/10 – IGN Italia

"There is a lot in this $15 game, and fans of action RPGs should really take a look at it. I highly suggest it."

8.5/10 – ZTGD

Über dieses Spiel

Setz dir deinen breitkrempigen Hut auf, schnapp dir deine Waffen und begib dich auf ein unglaubliches Abenteuer in der Gothic-Noir-Welt von Borgovia, wo verrückte Wissenschaftler den zerbrechlichen Frieden zwischen Monstern und Sterblichen gefährden. Spiel als Van Helsing, Monsterjäger der Extraklasse, und hilf mit deiner charmanten und schönen Begleiterin Lady Katarina (die übrigens zufällig ein Geist ist) anderen in Not. Erkunde die Wildnis in den Bergen und die rußgefärbten Ziegelbauten der Vororte einer düsteren Metropole, die von der verrückten Wissenschaft pervertiert wurde. Und nicht vergessen: Man weiß nie, wer die wahren Monster sind!

Hauptmerkmale

  • Betritt ein unvergessliches Gothic-Noir-Universum voller Monster, Magie und verrückter Wissenschaft.
  • Spiel dich durch eine erfrischend einzigartige Geschichte mit trockenem Humor und bissigen Dialogen.
  • Kämpfe mit vielfältigen Fähigkeiten und Fertigkeiten gegen übernatürliche Feinde.
  • Nutze die Spezialfähigkeiten und verfeinere die Kenntnisse deiner außergewöhnlichen Begleiterin.
  • Passe deinen Charakter in einem detaillierten System mit Stufenaufstieg an. Du entscheidest, welche Fertigkeiten und Fähigkeiten ihr für die Jagd benötigen werdet.
  • Ändere deine Fähigkeiten an Ort und Stelle mit dem einzigartigen Energiesystem.
  • Erfahre die Geheimnisse der mystischen Alchemie und schmiede mächtige Gegenstände.
  • Baue und entwickle dein Versteck und lege Fallen, um es vor den vielen schrecklichen Monstern zu verteidigen.
  • Werde bei dieser kooperativen Mehrspieler-Monsterjagd für bis zu vier Spieler zum größten Monsterjäger aller Zeiten.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • OS:Windows XP SP3, Windows 7, Windows 8
    • Processor:Dual Core CPU 2.0 GHz
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:GeForce 8800, Radeon HD4000, Intel HD4000 (min. 512 MB VRAM)
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:20 GB HD space
    • Sound:DirectX 9.0c compatible sound card
    Recommended:
    • OS:Windows 7 (64 bit), Windows 8 (64 bit)
    • Processor:Quad Core CPU 2.5 GHz
    • Memory:4 GB RAM
    • Graphics:GeForce 560 or Radeon HD5800
    • DirectX®:11
    • Hard Drive:20 GB HD space
    • Sound:DirectX 11 compatible sound card
    Minimum:
    • OS:OSX 10.6 (Snow Leopard) or later
    • Processor:Dual Core CPU 2.0 GHz
    • Memory:1 GB RAM
    • Graphics:Nvidia 330M, Intel HD4000 or AMD HD4670
    • Hard Drive:20 GB HD space
    Recommended:
    • OS:OSX 10.6 (Snow Leopard) or later
    • Processor:Quad Core CPU 2.0 GHz
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:Nvidia 285M or Nvidia 640M or AMD HD4870
    • Hard Drive:20 GB HD space
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Größtenteils positiv (14 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (4,836 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
238 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
58 von 58 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
49.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November 2013
Hier einmal ein kleines Review zu „The Incredible Adventures of Van Helsing“.

Der Kern des Spiels ist ein klassisches Action RPG, bei dem man aus der Isometrischen Perspektive Horden von Monstern tot klickt. Dies funktioniert auch sehr gut. Es bietet eine Solide Grundlage, die man auch von anderen Genre Vertretern kennt.
Die dazu passende Talent Entwicklung motiviert ungemein. Bei jedem Stufenaufstieg kann man seine Grundwerte steigern, die sich direkt auf den Schaden, Magie, oder Lebenskraft auswirken. Des weiteren kann man Punkte in Kampffähigkeiten, Auras und Tricks verteilen, die gezielt spezielle Angriffe und Stärkungszauber steigern oder freischalten. Dort gibt es also viel zu tun.

Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist gut gewählt wie ich finde. Ich habe auf Normal gespielt und fand es sehr ausgewogen. Man muss schon einige Spezialangriffe einsetzen und kann nicht alles mit dem Standardangriff "tot klicken",sonst ist man selber schnell Geschichte.

Was mir nicht so gefallen hat ist die teilweise gigantische Gegnermasse, gerade zum Ende des Spiels. Ich kann nur den Tipp geben, im Optionen Menü die Schadensmeldungen auszuschalten, sonst sieht man nur noch einen Bildschirm voller Zahlen und das trübt den Spielspaß. Doch auch mit deaktivierten Schadensmeldungen verliert man immer wieder den Überblick, etwas weniger Gegner wären manchmal besser gewesen.

Erwähnenswert ist ebenfalls das nach etwa ein Drittel der Spielzeit noch eine kleine aber feine „Tower Defense“ Variante im Spiel eingebaut wurde. Dabei müssen wir ab und zu unser Versteck, welches als Basis dient mit Hilfe von Fallen und unserem Charakter gegen Eindringlinge verteidigen. Dieser Spielmodus ist nicht besonders aufwendig, aber er fügt sich gut in den Spielfluss ein und macht Spass.

Die Story im Spiel hebt sich etwas ab vom Fantasy Einheitsbrei, und greift den Mythos um den Vampirjäger Van Helsing auf. Ich finde aber die Geschichte ist etwas zu einfach aufgebaut und es gibt auch nicht viele Nebenquests. Trotzdem eine atmosphärische Spielwelt und die Dialoge mit dem weiblichen Geist, der unseren Helden begleitet und im Kampf unterstützt, sind witzig und interessant.

Die Grafik ist eigentlich sehr gut, aber es gibt nur zwei große Schauplätze, einmal ein Wald - Sumpfgebiet und eine große Stadt, wobei die Stadt nochmal zweigeteilt ist. Alles nett und stimmig ausgearbeitet aber doch etwas zu wenig Abwechslung.

Zum Mehrspieler Modus kann ich leider nichts schreiben, da ich ihn nicht ausprobiert habe.

Der Umfang des Spiels ist nicht besonders Groß.Man spielt das Spiel EINMAL durch und dann ist Schluss. Danach gibt es zwar noch einen so genannten „Szenario“ Modus, in dem man Monster über Level 30 in ein paar neuen Gebieten bekämpfen kann, um seine Ausrüstung zu verbessern, aber mit Level 30 ist die Maximalstufe des Charakters erreicht und man bekommt keine Erfahrungspunkte mehr dazu.
Dasselbe zählt für den „Unendliche Geschichte“ Modus bei dem die Story neu startet und die Monster immer stärker werden. Dort gibt es nur bessere Beute zu holen.
Es gibt zwar mehrere Schwierigkeitsgrade, aber man fängt auf jedem wieder bei Level 1 an.

Im Hauptspiel gibt es nur eine Charakterklasse, was wirklich etwas wenig ist. Man kann aber noch zwei weitere Klassen als Download Erweiterungen erwerben. Da die Grundversion von Van Helsing recht günstig ist finde ich es auch noch vertretbar, auch wenn ich kein Freund von DLCs bin.
Jemand der eine schnelle Spielweise bei solchen Spielen bevorzugt wird aber doch recht schnell durch sein und somit wahrscheinlich auch enttäuscht.
Das fand ich zuerst auch etwas schade. Im Nachhinein sehe ich es aber als Vorteil. Wenn ich z.B. Diablo 3 betrachte, dort muss ich das Spiel mehrmals komplett durchspielen um auf Max Level zu kommen und dann gibt es seit einiger Zeit ja noch zusätzliche Ränge, mit denen ich ein paar Werte fast Grenzenlos steigern kann. So hat man immer das Gefühl, auch nach hunderten Spielstunden immer noch nicht alles Erreicht zu haben.
Bei Van Helsing ist bei mir nach 20 Stunden Schluss und das finde ich OK. Wobei man sagen muss, das es ein offenes Ende gibt. Man könnte mit einer Erweiterung nahtlos dort weiterspielen. Was bestimmt auch so gedacht ist.

Mein Fazit ist auf jeden Fall sehr positiv, trotz der Kritikpunkte wurde ich 20 Stunden sehr gut unterhalten und da ich einen Charakter aus einem der Download Erweiterungen gespielt habe, werde ich bestimmt auch nochmal den Original Charakter hochleveln.

Ich habe den Text noch einmal überarbeitet. Die Kernaussagen habe ich nicht verändert sondern nur den Inhalt etwas angepasst.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 20 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
15.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni 2015
Vorab: erstaunlich gutes Spiel ;)

The Incredible Adventures of Van Helsing ist Teil 1 einer Trilogie. Der 3. Teil dazu ist vor kurzem erschienen.

Grundsätzlich ist das Spiel ein Diablo Klon. Das Spielprinzip ist ziemlich genau das Selbe. Man steuert seinen Charakter aus einer isometrischen Perspektive und metzelt sich per Click durch Monsterhorden. Es gibt 3 verschiedene Klassen (die sich auch wirklich unterschiedlich spielen) mit jeweils 4 verschiedenen Skilltrees und speziellen Klassengegenständen. Vereinfacht handelt es sich um Melee, Range und Sorc. Soweit durchschnittliche Kost. Die Story ist durchschnittlich schlecht wie bei eigentlich jedem Spiel dieser Art dass ich kenne, allerdings ist sie auch nicht wirklich der Kern des Spiels. Der Verbessern des Chars durch Skillpunkte und neue gefundene Gegenstände steht eindeutig im Vordergrund. DIe Grafik ist recht stimmungsvoll und gelungen. Die Atmosphäre bewegt sich irgendwo zwischen Steampunk und Fantasy. Sprachausgabe im Spiel ist nur in Englisch verfügbar. Oberflächentexte und Subtitel auch in Deutsch. Sounduntermalung ist stimmungsvoll, Musik ist gut. Schwierigkeitsgrad auf den höheren Einstellungen durchaus fordernd.
Im Spiel hat man eine Begleiterin (Katherina), die man ebenfalls mit aufleveln und ausrüsten kann. Auch sie hat 2 verschiedene Skilltrees. Alles in allem ist das Spiel sehr humorvoll gehalten, was sich allerdings immer im Rahmen hält und nicht ins lächerliche abdriftet. Vor allem die Dialoge zwischen Van Helsing und Katherina lassen einen des öfteren schmunzeln. So beschwert sie sich z.B. lautstark, dass sie neue Schuhe möchte wenn man einem Bettler ein Goldstück gibt.

Von der Komplexität kommt das Spiel keinesfalls an Path of Exile oder Diablo 3 heran. Für zwischendurch lohnt es sich allerdings definitiv. Alleine schon durch das Setting. Für einen normalen Durchgang könnt ihr so 20 Stunden etwa rechnen und wird während der gesamten Zeit wirklich hervorragend unterhalten. Für den aufgerufenen Preis ist Van Helsing auf jeden Fall eine Empfehlung wert auch wenn der Suchtfaktor nicht wie bei PoE oder D3 zupackt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 17 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
23.7 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Januar 2014
Ein wirklich gutes Hack&Slash im Stile von Diablo / Torchlight. Der Talentbaum ist gut gelungen und motiviert zum experimentieren. Die Übersetzung der Texte und Menüs ist durchweg sehr gut, der Sound und die Grafik wissen zu gefallen.
Die Abwechslung ist erstaunlich hoch, beim Questdesign hat man sich echt was einfallen lassen.... Respekt !
Für den Preis erhält man ein tolles H&S, das sich im Singleplayer nicht hinter Torchlight verstecken braucht!
den Multiplayer kann ich nicht bewerten, da ich die Kampagne solo gespielt habe.

Der Endkampf ist dafür eine echte Qual...... !!

Nachtrag: Die Kommentare von Katrina sind klasse :-)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 12 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
21.3 Std. insgesamt
Verfasst: 31. August 2014
Ganz nett. Kurzweiliges Hack N´ Slay in schönem und detailiertem Steampunk-Setting. Könnte aber mehr Trefferfeedback vertragen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
10.1 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Mai 2015
The Incredible Adventures of Van Helsing ist ein schönes Action-Rollenspiel, das sehr Hack-and-Slash-Spielen ähnelt. Das Kampfsystem ist trotz der einfachen Steuerung wohlgestaltet. Die Stärke, der Gegner, ist gut angepasst und das Level-Design ist fantastisch. Zwar hat das Spiel ein paar Macken wie z.B. der Online-Modus (Lags, Abstürze) und eine schwache Story (ist vorhersehbar), trotzdem ist es ein gutes Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.8 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Juni 2015
Etwas mehr als die Hälfte der Länge der Kampagne von Torchlight 2 und Diablo 3.
Ich fühle mich gut unterhalten, ich spielte auf dem vorgeschlagenen Schwierigkeitsgrad den Storymodus durch und probierte ein Scenario und spielte ganz kurz den NG+ Modus.
Ich habe keine DLCs erworben/genutzt und spielte einen Range Build mit physischem Schaden und Mana- und Lebensraub und Ausweichen-Fokus.
Hatte keine Schwierigkeiten durchzukommen, allerdings fand ich als einziges Gebiet die große parkartige Map in der Stadt viel zu groß, immer das gleiche, da würde ich dringend anraten nur die Hauptwege zu gehen.
Die Begleiterin ist sehr unterhaltsam und die süßen kleinen Quests und Dialoge allgemein fand ich eine tolle Abwechslung zu Torchlight 2/Diablo 3/Titan Quest (meine Hack n Slays bisher).
Den Tower Defense Part fand ich eher mittelmäßig.
Bugs oder Abstürze hatte ich keine.
Der Soundtrack ist mir eher posititv aufgefallen.
Und ich fand es seltsam konstant befriedigend diesen Mehrfachschuss-Skill zu benutzen, da er sich angefühlt hat wie eine Schrotflinte, vielleicht interessant für andere Leute, die wie ich gerne Schrotflinten in Shootern benutzen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 18 Personen (72 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
10.6 Std. insgesamt
Verfasst: 4. März 2014
Für Alle die darüber nachdenken sich das Game während des Sales zu kaufen: Jein! Als Van Helsing damals rauskam war ich total gespannt. Ein Action-RPG mit im Helsing Universum klang großartig. Die Grafik ist wirklich hübsch und auch die Synchro ist authentisch. Das Große "ABER" liegt im Detail: Tonnenweiße Bugs! Bei manchen startet es nicht, man kommt an bestimmten Stellen im Spiel nicht weiter und wenn man vor hat es mit einem Freund im Coop zu spielen kommt es zu 80% zu Problemen bei der Verbindung. Da das Spiel stetig mit Updates versehen wird kann man hoffen das bei einem selber keine Probleme auftreten. Also kann man nur sagen: No Risk No Fun!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
23.4 Std. insgesamt
Verfasst: 21. März 2014
Kurzes Review:

Gameplay: Anspruchsvoll
Atmosphaere: Sehr schön
Story: Linear - Naja Hack n' Slay halt
Multiplayer: Meine Freunde haben dieses Spiel nicht daher kann ich nicht wirklich was dazu sagen! Ich spiele Hack n' Slay nicht gern mit wildfremden.

Fazit: Ein an sich sehr gelungenes Spiel wobei ich sagen muss das dass gesamte Potenzial des Spiels nicht ausgeschöpft wurde. Ich habe es auf normal durchgespielt und spiele ab und zu meinen Hardcore char auf der höchsten schwierigkeitsstufe und muss sagen es zieeeeht sich im singleplayer so dermassen das es einen schon etwas langweilt. Naja wenn die gegner nach 2 schlaegen tot umfallen würden waere es ja auch nicht das wahre. Kanns jedem Hack n' Slay fan empfehlen es sich weningstens mal an zu schauen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 9 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
21.7 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Oktober 2015
The Incredible Adventures of Van Helsing ist ein Hack & Slay – Spiel mit düsterem Ambiente. Aus der isometrischen Perspektive trifft man auf verschiedenste Monster, die es durch wildes Geklicke zu besiegen gilt.

Mit den entsprechenden DLCs stehen drei verschiedene Klassen zur Auswahl:
Monsterjäger (Nah- und Fernkampfwaffen)
Thaumaturge (Zauber)
Arkaner Mechanist (Maschinen, Fallen)

Tatkräftige Unterstützung erhält man durch Lady Katharina, einer geisterhaften Dame. Mit neckischen Sprüchen sorgt sie für den ein oder anderen Schmunzler.

Der Story-Modus ist nicht besonders lang, kann aber dennoch einige Abende füllen. Hat man diesen beendet, schaltet sich neben mehreren Szenarien auch ein höherer Schwierigkeitsmodus frei. Hier kann man sich nochmal an schwierigeren Monstern beweisen und bessere Beute einsacken.

Manche Stellen – und besonders Bossgegner – können ziemlich knackig sein. Tastet man sich jedoch langsam heran, sind auch diese gut und ohne Frust zu schaffen.

Obwohl ich kein wirklicher Fan von Hack & Slay – Spielen bin, hat mir The Incredible Adventures of Van Helsing aufgrund der Story und den gut gestalteten Maps gut gefallen. Da sich die Klassen sehr unterscheiden, kann man das Spiel durchaus mehrmals durchspielen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
13.1 Std. insgesamt
Verfasst: 18. August 2015
Ein Action Adventure aus einem umfangreichen Fantasyuniversum, Grafisch zwar nicht auf der Höhe der Zeit, aber dennoch hübsch anzusehen und es fängt den Charme und das Ambiente des düsteren Van Helsing Universums gut ein, ebenso wie die Vertonung.
Die 3 (2 durch DLC) Charaktere sind recht unterschiedlich, was die Wiederspielbarkeit erhöht, die Skilltrees sind umfangreich und lassen bei jedem Charakter verschiedene Spielweisen zu.
Leider ist das Spiel (zumindest im Coop Multiplayer, wo ich es durchgespielt habe) extrem verbuggt.
Verbindungsabbrüche, Black Screens und nicht abschliessbare Nebenmissionen waren die einfachen Probleme, die schwerwiegenden waren Bugs beim Wechseln des Gebietes: für beide Charaktere war es unmöglich das Gebiet zu wechseln, da der Trigger für ebendiesen Wechsel nicht aktiviert wurde, egal wie man darüber lief.
Ebenso ein Gamebreaker Bug, in dem die Mission um ins 2. Gebiet zu kommen nicht abgeschlossen werden konnte. Hier half erst ein Cheatbefehl aus dem offiziellen Forum, der die Mission als abgeschlossen markierte und den Weg in den nächsten Bereich freigab.
Bugfixes sucht man allerdings vergeblich.
Wer keinen Wert auf Van Helsing legt und lieber ein gutes Action Adventure sucht, der ist mit Torchlight 2 deutlich besser bedient.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
Mr_BAAM89
22.7 Std.
Verfasst: 3. August
Leider kann ich das Spiel niemandem empfehlen...

1. Kann kein neuen Character erstellen da das Spiel in der Anfangssequenz abstürzt.
2. Schwierigkeitsgrad LEICHT wohl eher die HÖLLE AUF ERDEN die Gegner haben zu viel Lifebar trotz Waffen mit hohen Damage und MAX Auras.
3. Steuerung hackt sehr oft manchmal blieb mein "Held" oft stehen obwohl ich die Pfeiltaste drücke.
4. Man stirbt viel zu schnell... selber hat man trotz MAX lvl 30 nur zwischen 900-1100 HP und der Schaden von den Gegner richtet 300-500 DMG bei Schwierigkeitsgrad LEICHT.

Hilfreich? Ja Nein Lustig
xNeariax
37.2 Std.
Verfasst: 28. Juli
Vorneweg, Van Helsing ist kein perfektes Spiel. Es kommt tatsächlich mit einigen, manchmal gravierenden, Bugs und Balanceproblemchen daher und ich nehme an, dass daher ein Großteil der negativen Reviews stammt. Hätte man diese seit Release patchen können, besonders nachdem es sich hierbei um eine Triologie mit 2 fertigen Nachfolgern handelt? Vermutlich.

Dabei möchte ich allerdings 2 Dinge zu bedenken geben: zum Einen die Tatsache, dass wohl nicht grundlos eine überarbeitete "Final Cut" Version des Titels erschienen ist (die Besitzer der Triologie sogar kostenlos erhalten konnten) und zum Zweiten, dass ich persönlich - trotz dieser Tatsache - bisher immer auf ein reaktionsschnelles, bemühtes Support-Team gestoßen bin, dass sich auch tagelang mit mir auseinandersetzte um mein Problem letztendlich doch noch zu lösen. Eine Kundenfreundlichkeit die heute bei großen Entwicklern leider längst nicht mehr Standardpraxis ist.

Auch aus diesem Grund würde ich Van Helsing weiterempfehlen. Das eigentlich ausschlagebende ist aber das Spiel selbst. Im Herzen ein typischer Diablo-Klon erfindet VH zwar das Rad nicht neu - schafft es für mich aber trotzdem sich mit seinem Humor, seiner tollen Vertonung, der herrlich sarkastischen Begleitung durch unseren Geist, Lady Katharina, und immer wieder durch die Ein oder Andere clevere Spielmechanik aus der Menge seiner Konkurrenten hervor zu heben. Hier eine Rätselfrage, die es einem erlaubt einen Kampf zu vermeiden, dort die Frage ob ich den Endgegner womöglich sogar mit dem Leben davon kommen lasse, die Basis ausbauen und verteidigen.. Kleinigkeiten, die das üblich monotone Monster-Kloppen jedoch angenehm auflockern. Generell ist "Unterhaltungswert" eine der großen Stärken Van Helsings und ich persönlich habe mich seit Sacred-Tagen (übrigens bekanntermaßen auch bis zum letzten Tag maßlos verbuggt) nicht mehr so in der Atmosphäre eines Hack & Slash Titels verloren.

Im Fazit: wer nicht davor zurückschreckt sich im Notfall auch einmal im Support-Forum zu melden, der bekommt hier ein unterhaltsames, durchaus knackiges Action RPG, dass man als Genre-Fan in jedem Fall gespielt haben sollte.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sh3ld0n e=mc²
22.7 Std.
Verfasst: 26. Juli
Ich kann dieses Spiel bedenkenlos weiterempfehlen, auch wenn es hier und da einige BUGS gibt. Nach über 15 std Playtime kann ich sagen, das mir das Spiel sehr viel Spaß macht. Wer auf Hack N Slay ala Diablo steht sollte hier beherzt mal zugreifen. Ich empfehle jeden auch die DLC's mitzukaufen Thermataug (Magier) und Arkaner Mechaniker da man sonst nur eine Klasse hat (Hunter).

Wie schon gesagt sollte man sich von den Bugs bzw. das es die Firma nicht mehr gibt nicht abschrecken lassen "Van Helsing" ist Oldschool HackNSlay
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Rollatortrickser *Kerosin im Kot
8.0 Std.
Verfasst: 25. Juli
Ich verstehe nicht was jeder hat.
Ich finde das Spiel super unterhaltsam und fesselnt.

Das Spiel hat sicherlich hier und da ein paar Bugs, jedoch spiele Ich / wir das Spiel nur im Co-op Modus und können uns nicht beschweren.


Klare Kaufempfehlung von mir!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
humbelbum
65.9 Std.
Verfasst: 14. Juli
nice game esp graphics and sound but only buy on sale and after youve bit oll the other great ones like torchlight
and esp titan quest and grim dawn ^^
because after first finish its too hard to continue so no replay value !!!
no selectable difficulty like in vh 2 !?
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Guta
1.4 Std.
Verfasst: 10. Juli
Sehr Gut.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
+Echnaton+
42.2 Std.
Verfasst: 10. Juli
Leider sind in diesem Spiel die Ausrüstungsgegenstände nur ungenügend zu verbessern und man muß mit zu schlechten Waffen und Rüstung die Aufgaben meistern. Die Grafik ist auch mies und im Mehrspielermodus hackt es viel zu sehr als das man Spaß haben könnte, vielleicht sind da ja die neueren Teile besser.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Wollust
9.5 Std.
Verfasst: 3. Juli
nice ! läuft !
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LordDrean
24.1 Std.
Verfasst: 1. Juli
erstens ein top spiel aber mit vielen bugs und rucklern darin.

sobald man in einer großen monster masse (was fast immer der fall ist) kämpft hat man öfter mal hänger und kann deshalb kaum gegen diese massen bestehen was in den hohen lvlen dadurch kaum zu schaffen ist..
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ֆ¢ ☣ Prinz
6.2 Std.
Verfasst: 29. Juni
The Incredible Adventures of Van Helsing ist ein wirklich gelungenes Spiel, es bietet zahlreiche Möglichkeiten sich seine Charakter und seinen Begleiter auszurüsten, zu skillen und vieles mehr... Alleine macht es meiner Meinung nach aber nur halb so viel Spaß wie wenn man es mit seinen Freunden spielt, sich gemeinsam abzusprechen wer welche Aufgabe übernimmt oder einfach gemeinsam die Gegnerhorden zu erlegen hebt das Spielgefühl und die Motivation auf ein ganz anderes Level. Das Spiel ist durch und durch sehr gelungen, es gibt immer mal wieder kleinere Bugs oder ähnliches, aber sind wir mal ehrlich, welches Spiel ist schon zu 100 % perfekt? Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig