Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Patrician IV - Steam Special Edition.

Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (81 Reviews) - 71 % der 81 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 11. Apr. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Herunterladbare Inhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Patrician IV - Steam Special Edition.

Patrician IV: Rise of a Dynasty kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Port Royale 3 Gold and Patrician IV Gold - Double Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: Patrician IV - Steam Special Edition, Patrician IV: Rise of a Dynasty, Port Royale 3, Port Royale 3: Dawn of Pirates DLC, Port Royale 3: Harbour Master DLC, Port Royale 3: New Adventures DLC

Patrician IV Gold kaufen

Enthält 2 Artikel: Patrician IV - Steam Special Edition, Patrician IV: Rise of a Dynasty

 

Über dieses Produkt

Patrician IV - Rise of a Dynasty enthält ein umfangreiches Paket mit Verbesserungen und neuen Features für den Bestseller Patrician IV, welches Online-Multiplayer und neue Szenarios enthält.

Sie sind nun in der Lage, Ihr Geschäft im kooperativen Multiplayer-Modus mit bis zu drei Freunden zu betreiben. Und wenn Sie bereits Meister der Meere sind, können Sie nun auch versuchen den Kontinent zu erobern!

In Rise of a Dynasty finden Sie nun neue Wege in das Landesinnere und handeln mit Städten wie Berlin, Warschau und Nimwegen. Aber natürlich müssen Sie erst mit den regionalen Herrschern raufen und Ihre Güterwagons vor umherstreifenden Wegelagerern schützen.

Hauptinhalte:

  • Neues Landhandel-Feature - Treiben Sie Handel mit Städten im Landesinneren und bauen Sie ein umfangreiches Straßennetzwerk auf
  • Kooperativer Multiplayer-Modus - Managen Sie Ihr Unternehmen Seite an Seite mit drei Ihrer Freunde via LAN oder Internet
  • Schatzsuche - Sammeln Sie Teile einer kostbaren Karte im ganzen hanseatischen Territorium um den ultimativen Piratenschatz zu finden
  • Neue Szenarios - Sechs neue Szenarios, welche auch für erfahrene Spieler herausfordernd sind
  • Werden Sie ein großer Landbesitzer - Kaufen Sie Teile von regionalen Territorien um Ihre Macht anzufordern und zu erweitern
  • Massenhaft visuelle, KI-, und Gameplay-Verbesserungen - Verbesserte Seekarten und Stadtansichten, Portraits für Spieler und Quest-Geber, neue Animationen für Bürger und das Geschäfte

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: XP / Vista / 7
    • Prozessor: 2 GHz Intel Pentium 4 / AMD Athlon 64
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Shadermodel 2.0 PCIe (Geforce 6 Serien, Radeon X1000 Serien), 256 MB, DirectX 9.0c
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 5 GB
    • Sound: DirectX kompatibel
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (81 Reviews)
Kürzlich verfasst
Alpaka
( 51.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 8. Juni
Ich habe bei Patrizier 2 Gold so viele Stunden verbracht und hatte mich natürlich gefreut als ich gesehen hab, dass der vierte teil erscheint. Hatte es mir auch nicht zum Release gekauft, weil es erst von den Review´s so schlecht dargestellt war, aber später bei einen Steam Angebot als auch das Rise of a Dynasty DLC dabei war, was auch besser bewertet war, habe ich dann mir das Spiel gegönnt und es war kein Fehler. Es gibt zwar nicht so viele neuerungen, trotzdem ist es alles schön verpackt mit netten Design. Ich kann nur nicht manche negativen Beurteilungen verstehen die nur 2 Stunden drauf haben und meinen das Design sei schrecklich. Man guckt sich doch voher ein Game an bevor man es kauft und es sei voll mit Bugs und stürzt nur ab. Ich hatte bisher keine Probleme und es läuft Stabil. Vielleicht sollten die anderen mal ihren Rechner Checken ob der nicht voll Buggi ist :D sorry der musste sein.
Ich bin zufrieden damit aber es hat mich jetzt auch nicht vom Hocker gerissen.
Wenn es einen Nachfolger mal geben sollte, dann wünsche ich mir aber auch mehrere Neuerungen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Lens
( 36.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Dezember 2015
patritcia 2 in neuer grafick
stürtz nur gelegentlich ab
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Andy63743
( 46.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. Oktober 2015
Nicht zu empfehlen! Abstürze und Grafik Bugs und nervige Seeschlachten.Traurig aber, wiedermal Game Designer, die Ihren Job verfehlt haben.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tree
( 438.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. April 2015
Schönes Spiel,

vor allem am Anfang macht es große Freude, seine eigene Handelsgesellschaft aufzubauen und ich hole es immer wieder gerne aus der Mottenkiste.

Nachdem man jedoch groß genug ist um eigene Städte bauen zu können, kommt einen eventuell nach einer gewissen Zeit das Spielziel bzw. der tiefere Sinn abhanden. Eins könnte sein von den Fürsten das Land abzukaufen, um die Belagerungen auszuschalten, die aber nicht wirklich ernst zu nehmen und gegen Langeweile ganz nett sind.

Apropos Langeweile & Kritik, kommen wir zu den stumpfsinnigen Ungeheuern der Meere und Flüsse, den Piraten:
Die ollen Piraaateeen fangen an, besonders auf höheren Schwierigkeitsgraden, tiiiiiierisch zu neeeerven !!
Macht zwar Spaß ab und zu einen Piraten Kiel zu holen, um sich groß und mächtig zu fühlen. Deren Moskitotangriffe, vor allem an den Flußmündungen (dort kann man keine großen bzw. starken Geleitzüge einrichten), sind dermaßen lästig, dass ich oftmals die Flusstädte nicht ausbaue und die miese Brut sich an meinen Schiffen austoben lasse. Truppen auf den Schiffen kosten meist mehr, als das Zeug was sie fringsen. Die Austrottung eines Priatennestet bringt nicht wirklich viel, denn nach 2-5 Minuten sind sie jesusgleich wiederauferstanden und leider handeln sie nicht im Sinne der Bergpredigt. Neeeeeeerv^^
Famoserweise sind weder die Piraten komplett noch der Kanonangriffssound auszuschalten. Nach ein paar Stunden überhört man es jedoch nur noch und denkt es gehört als Kontrapunkt zur Hintergrundmusik. Nach noch ein paar Stunden ziehe ich meine Hörgeräte raus, da der verdänungseffekt dann doch nachlässt.

Gleiches bei Hinterlandstädten, wo stets die Wagenzüge durch Wegelagerei überfallen werden. Egal wieviel Truppen mitgeschickt werden, sie werden schweizerisch verlässlich angegriffen bis alle Geleitsoldaten tot sind. Schade das man aus den Ziegeln keine Grabsteine mauern und für die ganzen Leichen am Wegesrand verkaufen kann. Absurd ^^

Der Multiplayer ist leider nur in soweit begrenzt, dass zu zweit ein Handelsimperium aufgebaut werden kann, folglich reines Koopreationsspiel. Gut funktioniert hat bei mir dabei, dass sich ein Spieler nur um die Piraten kümmert. Naja, für den Kaperbriefenteigner zumeist etwas unbefriedigend.

Zusammenfassend dennoch sein Geld wert. Es ist halt ein Spiel seiner Zeit und sollte daran gemessen werden. Prinzipiell wäre aber auch damals schon mehr möglich gewesen.

Für das Spiel hätte ich gerne noch ein zwei DCLs gekauft, welche beispielsweise mehr Produkte, Schiffe, Multiplayerfunktionen und bessere Pirateneinstellungen beinhalten hätten können. Da haben die Entwickler damals ihre Chance Geld zu verdienen leider verpasst ;)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tau
( 0.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 2. Dezember 2014
Schlechte Grafik. Ödes Spielprinzip. Billig gemacht.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
loozz
( 7.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. August 2014
Schön Schön , würde ich mal meinen Acc aktiviren können , würde ich es auch spielen.
Nur die E-mail kommt nicht ...

mal schauen , ob sich das die TAGE ändert.....

Ahja , also am Wochenende , haben die Server anscheinend auch frei.

E-mail erhalten , update kommt noch.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dorimil
( 219.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juli 2014
Ein wirklich gutes Spiel, wenn man WiSims mag.

Dynamische Märkte, die nachvollziehbar auf Angebot und Nachfrage reagieren. Aufbau eines Imperiums, Transportrouten einrichten und die wachsende Hanse versorgen, bis es "Deine" Hanse ist!^^

Sicherlich gibt es ein paar Kritikpunkte, die nicht so gut geraten sind, wie im Vorgänger. Einiges sind rein athmosphärische Dinge, viele haben den Seekampf kritisiert. Aber letzlich sind das Nebenschauplätze...in seinen Kernkompetenzen macht Patrizier 4 vieles richtig.

Also mein junger Krämer, willst Du es wagen, Dein eigenes Imperium aufzubauen? So sei gewarnt! Es könnte mehr Zeit dabei draufgehen, als Du vielleicht gedacht hast! :D
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[CoP]Grunzer Nachtti
( 350.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Juni 2014
Für Leute die Viel viel zeit zum Todschlagen haben.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
-=Ben=-
( 21.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. März 2014
Wir schreiben das Jahr 1400. Die Hanse befindet sich auf dem Höhepunkt seiner wirtschaftlichen Kraft (und prägt bis heute die Nummernschilder deutscher Autofahrer HH, HR etc.). Mitten drinnen befindet sich dein Schiff, das ermöglichen soll, dass auch du Teil dieses Wirtschaftswunders wirst.
Das ist anfangs auch recht interessant gestaltet. Man reist zwischen Städten hin und her (gerne auch mal mit Zeitraffer) und stillt die verschiedenen Bedürfnisse der Hansebewohner. Gut gemacht ist besonders die Handelsmechanik: Städte, die Honig herstellen haben viel Honig auf Lager und verkaufen dies natürlich zu einem guten Preis, jedoch ist ein zu großer Kauf ein Anreiz für Händler den Preis zu steigern (denn steigende Nachfrage und geringeres Angebot lässt den Preis steigen). Nimmt man nun sein volles Schiff in die nächste Stadt, die sehr viel Lust auf Honig hat und fängt hier an, dieses Bedürfnis zu stillen, kann man gute Gewinne einfahren, zumindest solange, wie sich die Stadt den fehlenden Honig wünscht, doch mit steigenen Angebot deinerseits und fallender Nachfrage städtischerseits fällt der Preis recht schnell, wo man sich die Gewinnzone versaut. Man muss also geschickt sein Schiff in verschiedene Städte bewegen und dort Handelsgüter günstig einkaufen und anderenorts teuer verkaufen. Geht man so vor, wird man schnell reicher und reicher, was die Handelsflotte wachsen lässt und ein höheres Ansehen möglich wird.
Da gibt es nur einen Miesmacher, der das nicht gerne sieht: Der Pirat. Und der will natürlich teilhaben an deinem Reichtum, also werden Begleitschiffe gestellt, Kanonen bereitgestellt und die Piraten gen Meeresgrund geschickt oder gar geentert (so ein Piratenschiff kann auch chick sein).
Das schöne insgesamt: Freunde können auch noch teilhaben am gesamten Unternehmen (denn man teilt sich eine gemeinsame Hansedynastie)
Vielleicht motiviert das Spiel insgesamt nur für eine sagen wir 20stündige Zeit, aber ein Kauf ist immer empfehlenswert
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ketzer666
( 82.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Januar 2014
Angemessene Neuauflage des Klassikers. Hoher Wiederspielbarkeitswert! Auch wenn die Gütermatrix ein wenig komplexer sein könnte ;)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
27.8 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Dezember 2013
Ein sehr gutes Spiel. Wer damals, wie ich, die "Patrizier 2: Gold" in der Computer Bild spiele fand und sich in dieses Spiel verliebt hat, wird wie ich, bei Patrizier 4: Steam Special Edition bzw. Rise of a Dynasty, VIEL viel Spaß haben und alte Erinnerungen aufblühen lassen.

Die Grafik hat sich sichtlich verbessert und die Engine ist auch etwas realistischer geworden. Beim Spiel an sich hat sich nicht wirklich viel verändert, aber hey, wer brauch das schon. Einfach mal ein Stück Kindheit mit neuer Grafik spielen.

Top Spiel, es lohnt sich auf jeden fall die Gold Version zu kaufen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
350.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Juni 2014
Für Leute die Viel viel zeit zum Todschlagen haben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
219.4 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juli 2014
Ein wirklich gutes Spiel, wenn man WiSims mag.

Dynamische Märkte, die nachvollziehbar auf Angebot und Nachfrage reagieren. Aufbau eines Imperiums, Transportrouten einrichten und die wachsende Hanse versorgen, bis es "Deine" Hanse ist!^^

Sicherlich gibt es ein paar Kritikpunkte, die nicht so gut geraten sind, wie im Vorgänger. Einiges sind rein athmosphärische Dinge, viele haben den Seekampf kritisiert. Aber letzlich sind das Nebenschauplätze...in seinen Kernkompetenzen macht Patrizier 4 vieles richtig.

Also mein junger Krämer, willst Du es wagen, Dein eigenes Imperium aufzubauen? So sei gewarnt! Es könnte mehr Zeit dabei draufgehen, als Du vielleicht gedacht hast! :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
28.4 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2013
für ruhigere spiele zwischendurch vollkommen okay.

allerdings sollte man mit dem kauf warten bis es im angebot ist.

20€ sind dann doch ein wenig viel fü ein spiel mit wenig abwechslung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 12 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
30.3 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2013
Kaufen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 4 Personen (25 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
82.9 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Januar 2014
Angemessene Neuauflage des Klassikers. Hoher Wiederspielbarkeitswert! Auch wenn die Gütermatrix ein wenig komplexer sein könnte ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 3 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
46.5 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober 2015
Nicht zu empfehlen! Abstürze und Grafik Bugs und nervige Seeschlachten.Traurig aber, wiedermal Game Designer, die Ihren Job verfehlt haben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 7 Personen (14 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
7.7 Std. insgesamt
Verfasst: 17. August 2014
Schön Schön , würde ich mal meinen Acc aktiviren können , würde ich es auch spielen.
Nur die E-mail kommt nicht ...

mal schauen , ob sich das die TAGE ändert.....

Ahja , also am Wochenende , haben die Server anscheinend auch frei.

E-mail erhalten , update kommt noch.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 20 Personen (5 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.0 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Dezember 2014
Schlechte Grafik. Ödes Spielprinzip. Billig gemacht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 20 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.7 Std. insgesamt
Verfasst: 25. November 2013
Überteuerter Code-Mist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig