Lassen Sie echtes Fahrgefühl hinterm Steuerrad aufkommen!
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Ausgeglichen (28 Reviews) - 50% der 28 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,161 Reviews) - 60 % der 1,161 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 29. März 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Über dieses Spiel

Das von Kritikern gefeierte SHIFT Franchise kehrt mit SHIFT 2 UNLEASHED zur Rennstrecke zurück. SHIFT ist eines der fesselndsten Rennspiele aller Zeiten und lässt echtes Fahrervergnügen nachempfinden, inklusive all der Intensität und dem Fahrspaß hinter dem Steuerrad im Rennen um die Toppositionen Platz zu nehmen. SHIFT 2 UNLEASHED bietet all die Fahrbrisanz, Energie und Spannung eines Renntages in einer bahnbrechenden, authentischen Rennsimulation.

SHIFT 2 UNLEASHED schaltet hinsichtlich authentischem Fahrgefühl einen Gang höher mit einer ganz neuen 'Rendering-Engine' und grafisch überarbeiteter Benutzeroberfläche, innovativer Helmkamera, Nachtrennen und authentischer Abnutzung von Strecken und Wagen.

SHIFT 2 UNLEASHED nutzt die innovative, konkurrenzfördernder Autolog-Technologie von Need for Speed Hot Pursuit und integriert Freunde und Wettbewerber zusammen in Kopf-an-Kopf Rennen inklusive kompletter Spielerstatistik, um ein neues Niveau von Spieltiefe und -detail darzubieten.

Need for Speed SHIFT wurde von Slightly Mad Studios mit Hilfe von Entwicklern und Designern entwickelt, die an den von Kritikern gefeierten Spielen GT Legends und GTR mitwirkten.

Eigenschaften:

  • Neues Niveau von Spieltiefe - erleben Sie grafisch opulentes FPS-Rennen wie noch nie zuvor. Die ganz neue Helmkamera simuliert realistische Kopfbewegungen des Fahrers, die eine so noch nie zuvor gesehenes Geschwindigkeitsgefühl offeriert: drehen und lehnen Sie sich in die Kurven, fühlen Sie den Einfluss jeder Bodenwelle, jedes Schlaglochs, und jeden Unfalls, erfahren Sie echte Cockpit-Vibrationen und vieles mehr.
  • Ändern Sie das Spiel mit Autolog - Autolog ist ein revolutionäres System, mit dem Sie Freunde treffen können und dass den Spielablauf entsprechend aller Daten ihrer Rennkarriere anpasst. Vergleichen Sie Spielerprofile und Karrierestatus, teilen und kommentieren Sie Bilder und Videos, versenden Sie Herausforderungen, und holen Sie sich die neuesten Neuigkeiten von NFS.com und Speedhunters.com. Autolog Empfehlungen erweitern die Einbindungsmöglichkeiten von echten Rennevents, indem Herausforderungen nach Freundesaktivitäten abgestimmt werden können, und so dynamische, fesselnde, spannende und neue Spielerlebnisse online und offline kreiert werden können.
  • Realistisches Rennenerlebnis - SHIFT 2 UNLEASHED definiert das Rennsimulation-Genre von Grund auf neu, indem es die Atmosphäre eines gesamten Renntages getreu nachbildet. Mit FIA GT1 Weltmeisterschaft und GT3 Europäischer Meisterschaft und Fahrern der echten Welt, Strecken und einen realistischen Rennboliden ist dies wirklich eine Simulation von übermorgen für heutige, adrenalinhungrige Rennfahrer.
  • Erstaunliche Karrieretiefe und Variabilität – schalten Sie Errungenschaften frei und nehmen Sie an unterschiedlichen Renndisziplinen Teil, um zu einem der FIA GT1 Weltmeister zu werden. Von Ausdauerrennen zu Muscle- und Retroautos bietet SHIFT 2 UNLEASHED genügend Flexibilität, damit Sie Ihre eigenen Karriere in diesem ein Rennspektakel wählen können.
  • Einstellungsmöglichkeiten zum Angeben oder zum Gewinnen – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und verwandeln Sie einige der weltweit besten Rennboliden in feurige Waffen. Verbessern Sie den Motor, die Karosserie, die Stoßdämpfer und vieles vieles mehr, testen Sie dann Ihre ultimative Rennmaschine in jeglichen Modus. Ob Ihr Ziel darin besteht eine 1000 PS starke Econobox oder eine hochgezüchtete GTR zu erstellen, Sie werden nahezu unbegrenzte Einstellungsmöglichkeiten vorfinden, um auf allen Strecken überlegen zu sein, denn jede Sekunde zählt.
  • Fotorealistische Wagen und Strecken – über 120 lizenzierte Wagen stehen zur Verfügung, inklusive dem Nissan GT–R GT1, McLaren MP4–12C und GUMPERT Apollo. Zudem gibt es über 35 Schauplätze aus der echten Welt wie zum Beispiel Bathurst, Spa der Francochaumps und Suzuka, sowie fiktionale Strecken wie z.B. London Innenstadt und Shanghai.
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Ausgeglichen (28 Reviews)
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,161 Reviews)
Kürzlich verfasst
FreeZ
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 21. August
dachte mir es wären wenigstens die 2€ wert aber hab mich getäuscht... 40 kmh sind laut spiel 120 lenken ist generell recht unrealistisch, handbremse bzw eine funktion zum driften ist auch nicht vorhanden.. schlechtes spiel..
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ÄKSL
2.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juli
Also ich habe es mir damals extra nicht bei release gekauft weil es mir keine 60€ wert gewesen wäre. Damit war ich gut beraten. Ich habe mir shift 2 beim steam sale gekauft weil ich mir dachte damit kann man jetzt nicht sooo viel falsch machen. Die tunerei und die fahrzeugauswahl ist echt nicht verkehrt, aber die fahrerei geht GARNICHT ! man fühlt 0 was das auto tuht, realismus ist gleich 0 und wenn die gegener einen nur minimal tauchieren fliegt man bis nach valhalla. Es ist ein arcade game das versucht auf realismus zu machen. Lasst die finger davon !
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hans6h
1.6 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Mai
Anisch ist es ein gutes Spiel, nur mit komischen Schächen die nicht nachvollziehbar sind.
- Force Feedback, es ist zwar aktive aber nur bei bodenwellen oder in kurven ansonsten nicht.
- Lenkeigenschaften sind fragwürdig: wenn man eine Kurve nimmt rutsch der wagen gemütlich weiter aber nur nicht in die richtung in die man lenkt, bedenkt das das nicht bei einer Geschwindikeit von 200km/h gemeint ist sondern bei 60km/h.
- Die Lenkeigenschaften sind echt nicht vergleichbar mit den vom ERSTEN Teil von Shift.
- das nächste ist: Falls ihr mit Manueller Schaltung fahren wollt (Ganghebel), werdet ihr hier keine Einstelung finden die euch gewährt die Gänge anzuordnen lassen.

Ich Spiele mit dem Logitech G29 + zusätzlich den Driving Force Shifter, Funktioniert im ersten Teil von Shift sehr sehr gut und ohne Problehme.

Hab mich im Vorraus informiert ob das G29 mit Shift 2 Unleashed kombitabel ist, es ist es aber überhaubt nicht so angenehm zu spielen.

Hoffe konnte einigen mit meinem Review ein Bild von der Steuerung mit einem Rennlenkrad vermitteln
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mue
73.6 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Februar
8 von 10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Suh dude
5.8 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Februar
Started the game, starts.
Upgraded my pc with a better proceccor, game doesnt start.

11/10 would upgrade my pc again
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Evo8Racer
18.4 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar
Ein perfektes Beispiel für Realismus pur, mehr muss man dazu nicht sagen.

Ich bin begeistert von diesem Game. Ich verstehe nicht warum alle Acard-lastigen Spieler dieses Geme schlecht machen. Wenn man nicht mit Simulation klar kommt sollte man es lasen und nicht schlecht machen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MultiVitaSaft
25.9 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Dezember 2015
Kann es Leider Nach neuem Aufsätzen meines Systems Nicht Mehr spielen da der Game Key von EA nicht mehr Akzeptiert wird
Hilfreich? Ja Nein Lustig
III Ph03nixX III
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Dezember 2015
Viel zu schwere Steuerung, richtig schlechtes Need for Speed!!

NICHT KAUFEN
Hilfreich? Ja Nein Lustig
7U21F3R
4.4 Std. insgesamt
Verfasst: 19. November 2015
4 Stunden gespielt und jetzt ein absturz nach dem anderen entweder komme ich erst garnicht ins spiel rein oder es stürzt dann ab sobald man irgendwo rein will...mehrfach neu installiert hat aber nichts gebracht
Hilfreich? Ja Nein Lustig
CaptainKenick
39.5 Std. insgesamt
Verfasst: 18. November 2015
Awesome game!

For everbody who can drive a car and likes racing simulation games, I can strongly recommend this game. Everybody who can "drive" a car only in newer Need For Speeds should really not buy this game. Must be even better to play with a steering wheel.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
26 von 28 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
27.3 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Februar 2014
Anfangs war ich nicht so begeistert von den neueren Need for Speed's bis ich mich doch dafür entschlossen habe mir eins zuzulegen. Ich war sehr überrascht. Das Spiel macht richtig Spaß. Ein sehr detailiertes Spiel mit schönen Effekten, Autos ,coolen Rennstrecken und einem krassen Sound (zumindest auf meinem Razer Kraken Pro). Sehr gefreut habe ich mich auf die Nacht-Rennen die mich keines Falls enttäuscht haben.

Von einer Sache bin ich allerdings nicht überzeugt. Die Drift Rennen sind sehr knackig und recht schwer gehalten, für meinen Geschmack etwas zu sehr. Dies kann allerdings daran liegen das ich einfach nur zu schlecht bin...! ^^

Gameplay: 8/10
Grafik: 9/10
Spaß: 9/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
21 von 23 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
64.0 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juli 2014

Anfangs war ich nicht sonderlich begeistert von Shift 2 Unleased, da die Fahrzeuge sich mit der Tastatur und per Außenansicht unglaublich schwammig und indirekt anfühlten. Auch nach dem Umstieg auf den Controller/Außenansicht war die Besserung nur minimal zu verspüren, weshalb ich das Game erstmal bei Seite legte und etwas nach Hilfen/Guides suchte. Was mich nun dazu bewegt, euch zu empfehlen, diesem Spiel doch einmal einen Chance zu geben.


  1. Wichtige Einstellungen vor dem Spiel

    Controller-Einstellungen

    Folgende Artikel/Einstellungen sind hier zu empfehlen: ComputerBild , XBOX-Forum und besonders hilfreich PC-Controller Fix by menikamatii.
    Desweiteren lässt sich das Game meiner Meinung nach NUR mit Gamepad und in der Cockpitansicht spielen!


    Multiplayer-Einstellungen


    Hier verweise ich einfach mal auf den von Phrix889 verfassten Guide, denn mehr braucht es nicht um die extremen Lags im Multiplayer zu beseitigen Multiplayer Fix by .


  2. Karriere

    Wie in vielen Race-Games ist man ein aufstrebender Rennfahrer, welcher in den kleinen Renn-Klassen anfängt und sich hocharbeiten muss. Dabei kämpft man sich durch verschiedene Modi, welche anfänglich nur durch die Leistungsklassen D, C, B, A unterschieden werden, nachher aber auch zu Drift, Drag, GT3, GT1, Ausdauer, Muscle, Legenden und vielen mehr führen (fast jeder Onrode-Rennmodus ist abgedeckt). Dabei wird jeder Modus kurz von einem, aus dieser Disziplin stammenden Fahrer mit Hilfe eines Kurzfilms eingeleitet und erklärt (ebenfalls finaler Gegner des jeweiligen Modus).


  3. Tuning

    Die Tuning Funktionen sind sehr umfangreicht, das trifft jedoch nur auf Leistungs-Tuning zu, was in diesem Game natürlich auch Sinn ergibt.
    Das grobe Tuning erfolgt durch "Paket" Upgrades. Ihr wählt zwischen 8 Hauptkategorien (Motor, Antriebsstrang, Aufladung, Fahrwerk, Bremsen, Reifen, Karosserie und Nitro), darunter könnt ihr dann zwischen spezifischen Upgrades wählen. Je nach Upgrade seht ihr wie sich das Teil auf Gewicht, PS, Handling etc. auswirkt und den Leistungsindex eures Fahrzeug verändert. Die Kategorie Drag bieten daneben nochmal speziefisch auf den Dragmodus abgestimmte Teile. Erreicht ihr einen Prozentsatz von 75% aller möglichen Upgrades könnt ihr den Werksumbau kaufen, welcher ein Gesamtpaket zum abschließenden Maximal-Tuning bietet.
    Das Feintuning erfolgt letztlich im Zusammenhang mit Testfahrten. Ihr könnt den Luftdruck der Reifen, Spurlauf, Differenzial-Sperrung, Getriebe-Übersetzung, etc. ändern und so eurer Setup für jede einzelne Strecke(!) abstimmen und speichern. Lediglich die Einstellung des Turbos (Ladedruck, wann der Turbo einsetzt, etc.) fehlen leider.
    Optisch lassen sich die Felgen durch 26 Marken mit verschiedenen Modellen in unterschiedlichen Größen (aber keiner Breite!) ersetzten. Zudem ist die Karosserie mit bereits erstellen Lacken/Vinyls oder eigens erstellten Stickern anpassbar. Jedoch fehlt hier die Möglichkeit die Felgen zu lackieren und die Möglichkeit Vinyls auf die gegenüberliegende Seite zu spiegeln.


  4. Nach der Karriere

    Am naheliegensten ist natürlich das Spielen im Multiplayer, leider lassen sich hier leider keine Lobbys mehr finden. Spielt man allerdings mit Freunden zusammen bietet der Multiplayer mit dem oben erwähnten Guide lange Spaß, da man sich selbst Challenges stellen kann, indem man mit völlig unterschiedlichen Autos gegeneinander antritt etc. . Auch die Jagd um Rundenbestzeiten/Max. Punkte beim Driften/ etc. sind Möglichkeiten.
    Persönlich hat mir aber das Testen der Autos am meisten Langzeit-Motivation gegeben. Ich konzentriere mich dabei meist auf ein Auto (aktuelles Beispiel: Nissan 200SX S13 Leistungsindex: C655) um es auf jede einzelne Strecke perfekt anzupassen und stelle mir somit meine persönliche Challenge.


  5. Realismus

    Shift 2 Unleashed will ein Rennspiel Simulation sein, schafft dies aber nur bedingt. Die Autos fühlen sich trotz Einstellung der Steuerung nicht 100% realistisch an, besonders im Grenzbereich der Traktion und dem Aufschaukeln auf der Graden. Dies wird besonders beim Gegenlenken deutlich.
    Schön dagegen sind die Möglichkeiten ABS/Traktions-/Stabilitätskontrolle zu begrenzen bzw. abzuschalten. Die Fahrzeuge reagieren danach je nach Einstellung deutlich empfindlicher (ohne ABS endet eine Vollbremsung schnell mal damit, dass man quer in der Kurve steht). Auch die Helmkamera mit automatischer Neigung des Kopfes in Richtung der Kurve, sowie die Cockpitansicht wissen zu gefallen. Dazu kommt die komplette technische Anzeige der aktuellen Vorgänge am Auto (G-Kräfte an jedem Reifen, Temperatur der Reifen, Kraft des Motors in Nm, aktuelle PS (je nach RPM).


  6. Sound

    Die Motoren klingen mächtig und der Turbo-Sound, welcher unter poppenden Flammen aus dem Auspuff, nach jedem Gangwechsel ertönt, zaubert jedes mal ein Grinsen ins Gesicht. Besonderns in der Cockpitansicht mit Suround-Sound klingt das Game sehr gut (Soundkulisse ändert sich je nach Kameraansicht). Allerdings laggt der Sound ab und zu nach und ist somit nicht immer synchron zur Gasannahme.


  7. Grafik

    Ist nichtmehr die aktuellste/schönste und ein wenig pixelig, aber die glühenden Bremsscheiben, rauchenden Reifen, flimmernde Hitze über dem Motor, Details im Cockpit, und Details am Auto, haben Charm und die Grafik ist weit davon entfernt um als "nicht mehr spielbar" zu gelten.


  8. Technische Probleme

    Ich habe mitbekommen das Shift 2 Unleased oft zu Abstürzen bei mehreren Leuten führt (besonders bei Nvidia-Nutzern die Probleme mit den Physics-X Treibern). Deshalb einfach mal nach aktuellen Treibern schaun und eventuell die Optimierung drüber laufen lassen.
    Auf meinem System hatte ich bisher keine Probleme, dazu hier mein aktuelles System.

    Komponente Modell
    CPU AMD FX-8150 @4,4GHz
    Motherboard Gigabyte GA-970A-UD3
    Grafikkarte Asus HD7950-DC2T-3GD5-V2
    Soundkarte Asus Xonar DGX
    RAM 2x4GB Corsair XM3 1333
    SSD Samsung 840 Basic 250GB
    HDD Samsung F3 Spinpoint 1TB
    PSU LC-Power LC8750II V2.3 Prophecy 2


  9. Fazit

    Need For Speed ist ein Spiel mit dem man sich beschäftigen muss, wenn man es vernünftig spielen möchte. Ohne Zeit zu investieren, wird es niemandem Freude bereiten. Hat man sich aber er einmal durch Guides und Einstellungen gekämpft bietet Shift 2 Unleashed eine große Anzahl an unterschiedlichen Autos, welche durch eine schier endlose Möglichkeit auf die persönlichen Belieben anpassbar sind und lange Motivation bieten!
    Gebt diesem Game im Sale eine Chance, denn den vollen Preis hat der Entwickler nicht verdient, da wir Spieler hier selbst deutlich nachbessern müssen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 10 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
17.4 Std. insgesamt
Verfasst: 17. August 2014
Anfangs war ich von diesem Spiel ja überhaupt garnicht begeistert! Hab so angespielt, meine runden gedreht und fande die Optik saustark! Habe dann ein paar Videos und Reviews gesehen/gelesen uind mich gefragt was dieses Spiel denn so super macht!?

Ich bin wie wahrscheinlich die meisten von euch es gewohnt solche Racegames in "3rd-person-optik" zu Spielen! Seit dem ich (ca 4 Jahre jetzt) selber einen (leider nur) Golf 4 GTI fahre musste ich alle möglichen HUD-Optionen abstellen, Ideallinie aus usw um mal nur unter "realbedingungen" zu fahren! Und siehe da, der Scheiß läuft ohne ende!

Das ist wahrscheinlich das allererstemal wo ich mir wünschte so ein lenkrad mit Pedalen etcv zu besitzen!

Dier optik ist wie gesagt Klasse, das fahrgefühl haut einen beinahe um ob wohl es keine Simulation ist! Ich finde den Umpfang etwas wenbig, dafür liebe ich es die Autos zu Tunen, sie nzu Testen und gegen andere anzutreten, dazu kommt der echt gerniale Sound wenn man die Boxen voll aufdreht! Wernn man soweit wirklich alles an HUD etc ausschaltet und sich auf sich selbst verlässt, selbst schaldet, die perspektive auf "Ego" hat, ist jedes einzelne Rennen, von Rundenbasierend bis hin zu Drag ein absolut geioles erlebnis! Online wird da sganze noch viel Spannender!

Erlebt es einfach selbst, benutzt mindestens einen X-Box 360 Kontroler, besser noch ein Lenkrad etc und seht selbst! Bis dato das Beste Racegame was ich kenne! Die Dirt reihe ist natürlich auch genial aber def. nich vergleichbar! Assetto Corsa habe ich bis jetzt auch noch nicht Testen wollen da SHIFT 2 mich davon abhält :)

Geile Optik, Absolut genialer sound und Megastarkees fahrfeeling! Für jeden Autonarr im Salle= 100% empfehlung!

8,5/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 9 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.3 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Oktober 2014
Sehr geiles Spiel.

Ich besitze auch die PS3 Version die ironischerweise weit schwieriger und optisch viel hässlicher ist.

Gafisch ist das Spiel top, es gibt Tuning ohne Ende, fordernde Rennen und durch XP sammeln einen hohen Wiederspielwert.

Hier die Pro`s:

- Top Grafik
- Geile Musik
- Tuning
- XP System

Leider auch einige (kleine) Kontras:

- Motorensounds typisch Rennspiel. (Ich fahre selber einen Lancer und ein Sportwagen klingt einfach nicht so, auch nicht mit 280 PS)
- KI zieht gerne in die eigene Bahn und macht ein überholen (fast) unmöglich.
- Tuning verändert unter mständen die Fahrzeugklasse, so das man eventuell bestimmte Rennen nicht fahren kann und sich erst wieder ein neuen schwächeren Wagen kaufen muss.

Fazit: Einfach eine tolle Kombi aus Need for Speed und Streckenracer !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
5.8 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Februar
Started the game, starts.
Upgraded my pc with a better proceccor, game doesnt start.

11/10 would upgrade my pc again
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
213.8 Std. insgesamt
Verfasst: 16. April 2014
SHIFT 2 ist geil
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 17 Personen (47 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
3.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. April 2015
Das ist meine erste Review, weil es mich regelrecht auffrisst was man mir hier für 20 Euro präsentiert.

Von NfS Titeln wie Carbon und Most Wanted (05) war ich begeistert, genauso wie von Titeln wie The Run oder auch Hot Pursuit. Das Feeling - je nach Kategorie Untergrund, Rennen oder Verfolgung - hat immer gepasst.

Da ich mir ein neues Auto zugelegt habe und damit mal virtuell die grüne Hölle durchfahren wollte (da sind 20Euro ja deutlich günstiger als jeder Unfall der da passiert!), recherchierte ich den Audi TT 3.2, Nürburgring und dass es mein Lenkrad Driving Force GT unterstützt. Quasi das einzige Spiel war Need for Speed Shift 2. Also gut: EA, ich kaufe!

Nach nur 10 Minuten Spiel im Audi S3 merke ich schnell, dass das Spiel trotz einschlägiger Bekanntgabe von Logitech und EA ganz und garnicht taugt. Der Audi hat einen viel zu geringen maximalen Lenkeinschlag. Um die Kurven auf der Ideallinie entlang (Hilfen bis auf ABS alle aus) mag er garnicht, egal in welcher Geschwindigkeit und wie doll ich das Lenkrad drehe. Etwas mehr "Reaktivität" konnte durch begrenzen des virtuellen Einschlags von 900 auf 90 Grad (!) erreicht werden - jetzt kann ich immerhin lenken, der maximale Lenkeinschlag ist aber immernoch viel zu "gerade".

Also gut, alles wieder auf Standard gesetzt, muss ich halt den Lenker rumwerfen wie bei nem Traktor. In der zweiten Eventkategorie darf man den Lotus Exige S probe fahren - und Junge, wenn Lotus wüsste, wie EA ihr Schmuckstück verschandelt hat, würden sie EA wohl verklagen! Hier ist die Lenkung VIEL zu sensibel, der Lotus bricht auf jeder Geraden aus, ein Gleiten um die Kurve ist sehr schwammig und an ein flinkes Ummanövrieren zum Überholen ist garnicht zu denken! Für einen so leichten Sportwagen, der mit einem supergeringen Gewicht mit mäßiger PS Zahl eigentlich als der Kurvenräuber schlechthin gilt, fährt er sich wie ein aufgeblasenes Musclecar mit Heckschwerpunkt. Wie ein BMW mit öligen Heckreifen und über 400ps. Wie ein Porsche auf Eis.

In der zweiten Eventkategorie gibt es ebenfalls eine Teststrecke für einen Porsche. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen, dass diese Strecke als (bisher) einzige hängt sobald der Ladebildschirm kommt. Für ein Spiel das 3 Jahre alt ist, kann man solche Patzer nicht mehr rechtfertigen. Mein PC ist ein normales i7 Notebook mit normalen Windows 7 und aktuellen Treibern jeglicher Art - nichts exotisches. Eine Lösung nach dem Problem bei Google war ergebnislos - also werden wohl manche Strecken überhaupt nicht bespielbar werden. Es ist eine Frechheit, 20 Euro für ein 3 Jahre altes Spiel abzuknöpfen, bei dem das Handling so "facettenreich schlecht" ist, dass sich der eine Wagen fast garnicht lenken lässt und der andere Wagen selbst bei einer Gerade (und einer Lenkrad Deadzone von 1%) nicht gerade fahren lässt. Wenn zudem noch immer Probleme ungepatcht bleiben, ist das kein Rennspiel, sondern eine Beleidigung an alle Fans.

Schade, dass man Spiele nicht zurück geben kann, und schade, dass EA diese Rezession niemals lesen wird. Eines weiß ich: Für mich ist EA als Sportspielhersteller gestorben! Da bleibe ich lieber bei Drift 3, da fährt sich ein Wagen wie er es soll, ohne stundenlanges Gefummel und "neulernen" wie man lenkt. Dort hat man es geschafft realisitisch umzusetzen, dass sich ein Geländewagen 4WD anders fährt als ein Fiesta FWD - und dennoch authentisch und machbar.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 5 Personen (40 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
37.2 Std. insgesamt
Verfasst: 26. April 2015
10/10.Es ist zwar was für zwischendruch macht aber richtig Laune.Das Gameplay ist Perfekt.Jedes Auto fährt sich anders.Was ich aber ein wenig schade finde ist die Sache mit dem Multiplayer.Wenn man in den Multiplayer gehen möchte stürtzt das Spiel jedesmal ab.Aber am sonsten ist das Spiel wirklich Awsome.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 5 Personen (40 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.9 Std. insgesamt
Verfasst: 16. August 2015
Controls and physics are just as funny as in NFS Shift - a lot of skidding and steering delays. Menu controls are really weird and have no mouse support. The gauges in car dashboards are generally unrealiable and lots of other graphic glitches.
Also, this one only runs 60 fps in menu, videos and cutscenes - fps on the track is around 40 with low system load.

Yet another poorly made console port.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 3 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.8 Std. insgesamt
Verfasst: 31. März 2015
Is was für zwischendurch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig