A common legend pervades the galaxy-that of a powerful, highly intelligent ancient race that will one day deliver the universe. They are known as Humans. The Advent of Humanity Begins...
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (224 Reviews) - 78 % der 224 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 9. Aug. 2005

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Advent Rising kaufen

 

Reviews

“...has a lot to offer in terms of gameplay, story, and sound...it brings original ideas and a good dose of personality to a genre that often focuses too much on just shooting people in the face.”
79 – IGN

Über dieses Spiel

In der Galaxie gibt es eine Legende, die besagt, dass eines Tages eine mächtige, hochintelligente, alte Rasse das Universum beherrschen wird. Die Angehörigen dieser Rasse werden als Menschen bezeichnet.
Einige behaupten, sie sind der Messias. Andere wiederum glauben, es gibt sie nur in den Vorstellungen der jungen Leute. Die Seeker wissen jedoch um die Existenz von Menschen und sind davon überzeugt, dass sie einen Feind darstellen, der vernichtet werden muss. Die Seekr geben sich als friedvolle Forscher aus und durchstöbern dabei das Universum auf der Suche nach menschlichen Kolonien, die sie auszulöschen trachten. So war es zumindest bis jetzt.
In Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Science-Fiction-Autor Orson Scott Card hat GlyphX Games eine fesselnde Geschichte erfunden, die die Spieler in eine atemberaubende, intergalaktische Sage hineinversetzt.
Der Aufstieg der menschlichen Rasse beginnt jetzt...

Systemanforderungen

    Mindestvoraussetzungen: Windows 2000/XP, Prozessor mit 2,0 GHz, 256 MB RAM, 128-MB-ATI 9000 oder höher oder 128-MB-GeForce 3 oder höher (außer GeForce 4 MX), mit DirectX 8.1 oder höher kompatible Soundkarte, DirectX 9.0 (im Download enthalten), mindestens 5,5 GB Festplattenspeicher, NVIDIA nForce- oder andere Hauptplatinen/Soundkarten, die mit dem für Dolby Digital Audio erforderlichen Dolby Digital Interactive Content Encoder ausgestattet sind, Windows-kompatible Tastatur und Maus
    Empfohlene Systemvoraussetzungen:Windows 2000/XP, 3,4-GHz-Prozessor, 512 MB RAM, 256 MB GeForce FX 5600 oder höher oder ATI Radeon 9600 oder höher, Sound Blaster Audigy 2 Soundkarte oder höher, Game Pad
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (224 Reviews)
Kürzlich verfasst
Monguntiacum [Infracta]
3.2 hrs
Verfasst: 5. Juni
Advent Rising ist ein Science Fiction Shooter und ursprünglich als Trilogie geplant gewesen, allerdings konnte nur Teil 1 veröffentlicht werden.

https://www.youtube.com/watch?v=QoWGYbs43PI
Hilfreich? Ja Nein Lustig
HighFlash
7.3 hrs
Verfasst: 27. März
Ich kann leider nicht verstehen, wie dieses Spiel so positiv bewertet wurde. Ich finde es grottenschlecht. Warum? Weil Gegner einfach so, meist direkt hinter der Spielfigur spawnen. Man kann sich so unmöglich ein Gefühl über das aktuelle Kampfgeschehen machen.
Man überlickt ein etwas grösseres, weitläufiges Gebiet. Kein Gegner ist zu sehen, also läuft man los. Plötzlich steht hinter der Spielfigur ein Gegner, den nietet man um. Nun dreht man sich wieder um und schwupps - befinden sich weitere 5 Gegner direkt vor der Spielfigur. Diese hätten in der kurzen Zeit eigentlich gar nicht so nah herankommen können, wären sie von weit ausserhalb in das Gebiet gekommen.

Super Spwan Technik! (Ironie!)

Noch ein Beispiel? Hinter einem umgestürzten LWK befinden sich 2 Gegner. Schätzungsweise insgesamt 4 oder 5 Gegner hätten hinter diesem LKW Platz. Also haut man die beiden Gegner um und auf einmal kommen 25 (!!) weitere Gegner alle hinter diesem LKW hervor. So, wie der LKW in der Gegend herumlag wäre es unmöglich gewesen insgesamt 27 Gegner hinter dem LKW in Deckung gehen zu lassen.

Dieses Spiel kann man nur spielen, wenn man absolu Null Wert auf Realistätsnähe legt, und einfach nur ballern wie blöde möchte. Ich für meinen Teil mag so etwas nicht (es sei denn Serious Sam^^).
Daher bewerte ich dieses Spiel als schlecht und gebe natürlich auch keine Kaufempfehlung!

EDT: Ich habe es trotzdem noch etwas weiter gespielt, bekam dann irgendwann die Schild-Fähigkeit. Hierbei gibt's zu bemerken, dass Gegner durch das Schild durchschiessen können, ihre Waffen durch das Schild durchdrücken können, ja sogar durch das Schild durchspringen können. Also wo bleibt denn da noch der Nutzen des Schildes?

Wirklich ein Müllspiel!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MLoth 2016
0.2 hrs
Verfasst: 16. Januar
Kurz gespielt und das wars für mich. Einstieg - scheiße, Steuerung - auch nicht der Hit - erste Aufgabe erfüllt - Spiel stürzt ab. 99 ist das Spiel nicht wert, wenn es überhaupt was wert ist.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ran Kotobuki
0.4 hrs
Verfasst: 20. Dezember 2015
Cooles Spiel, leider nicht spielbar!

Coll, weil es selbst Heute immer noch Spaß macht, wenn man es auf der alten X-Box spielt.
Am PC ist das so eine Sache, Aus irgend einem Grund dreht sich die Kamera mit maximaler
Geschwindigkeit im Kreis. So schnell, dass man noch nicht einmal mittels Tastatur / Kontroller
dagegen halten kann. Der Fehler besteht mit und ohne angeschlossenem Kontroller / Tastatur.
Das war auch schon bei der nicht Steam Version so. Bei der Steam Version ist das leider immer
noch das gleiche Problem. Somit bleibt das Spiel am PC unspielbar (Man schafft es noch nicht
einmal am Anfang das Raumschiff an die Raumstation anzudocken!).

Fazit: 10 EURO in den Müll geworfen. STEAM; sowas ist Schei%$§%$ !!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MuchEater
1.3 hrs
Verfasst: 1. November 2015
Habe bisher erst 1 Std gespielt, kann aber sagen, dass dieses 10 Jahre alte Scifi-Action-Abenteuer sogar ein wenig Humor und Romantik beinhaltet und die Story einiges von Mass Effect hat (oder eher umgekehrt). Die Steuerung ist leicht gewöhnungsbedürftig, funktioniert nach einigen Anpassungen und paar Minuten Übung flüssig.

Allein von der Grafik darf man nicht allzu viel erwarten, da diese neben veraltet auch leicht buggy (habe aber nach 70 Min auch nichts gravierendes finden können) ist

10€ könnten etwas viel sein, aber im Sale oder über Humblebundle, {LINK ENTFERNT} oder Bundlestars eindeutig zu empfehlen.

8/10 würden mit Alien-MG und Raketenwerfer Akimbo-schießen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MrTsunamii
1.1 hrs
Verfasst: 25. Juni 2014
Also dieses Game ist sein Geld absolut nicht wert!
Total "ver-bug-tes" Teil!
ab einem gewissen Punkt nicht weiter spielbar!!!
bloß die Finger weg.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
3.2 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Juni
Advent Rising ist ein Science Fiction Shooter und ursprünglich als Trilogie geplant gewesen, allerdings konnte nur Teil 1 veröffentlicht werden.

https://www.youtube.com/watch?v=QoWGYbs43PI
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 1. November 2015
Habe bisher erst 1 Std gespielt, kann aber sagen, dass dieses 10 Jahre alte Scifi-Action-Abenteuer sogar ein wenig Humor und Romantik beinhaltet und die Story einiges von Mass Effect hat (oder eher umgekehrt). Die Steuerung ist leicht gewöhnungsbedürftig, funktioniert nach einigen Anpassungen und paar Minuten Übung flüssig.

Allein von der Grafik darf man nicht allzu viel erwarten, da diese neben veraltet auch leicht buggy (habe aber nach 70 Min auch nichts gravierendes finden können) ist

10€ könnten etwas viel sein, aber im Sale oder über Humblebundle, {LINK ENTFERNT} oder Bundlestars eindeutig zu empfehlen.

8/10 würden mit Alien-MG und Raketenwerfer Akimbo-schießen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
7.3 Std. insgesamt
Verfasst: 27. März
Ich kann leider nicht verstehen, wie dieses Spiel so positiv bewertet wurde. Ich finde es grottenschlecht. Warum? Weil Gegner einfach so, meist direkt hinter der Spielfigur spawnen. Man kann sich so unmöglich ein Gefühl über das aktuelle Kampfgeschehen machen.
Man überlickt ein etwas grösseres, weitläufiges Gebiet. Kein Gegner ist zu sehen, also läuft man los. Plötzlich steht hinter der Spielfigur ein Gegner, den nietet man um. Nun dreht man sich wieder um und schwupps - befinden sich weitere 5 Gegner direkt vor der Spielfigur. Diese hätten in der kurzen Zeit eigentlich gar nicht so nah herankommen können, wären sie von weit ausserhalb in das Gebiet gekommen.

Super Spwan Technik! (Ironie!)

Noch ein Beispiel? Hinter einem umgestürzten LWK befinden sich 2 Gegner. Schätzungsweise insgesamt 4 oder 5 Gegner hätten hinter diesem LKW Platz. Also haut man die beiden Gegner um und auf einmal kommen 25 (!!) weitere Gegner alle hinter diesem LKW hervor. So, wie der LKW in der Gegend herumlag wäre es unmöglich gewesen insgesamt 27 Gegner hinter dem LKW in Deckung gehen zu lassen.

Dieses Spiel kann man nur spielen, wenn man absolu Null Wert auf Realistätsnähe legt, und einfach nur ballern wie blöde möchte. Ich für meinen Teil mag so etwas nicht (es sei denn Serious Sam^^).
Daher bewerte ich dieses Spiel als schlecht und gebe natürlich auch keine Kaufempfehlung!

EDT: Ich habe es trotzdem noch etwas weiter gespielt, bekam dann irgendwann die Schild-Fähigkeit. Hierbei gibt's zu bemerken, dass Gegner durch das Schild durchschiessen können, ihre Waffen durch das Schild durchdrücken können, ja sogar durch das Schild durchspringen können. Also wo bleibt denn da noch der Nutzen des Schildes?

Wirklich ein Müllspiel!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 6 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Januar
Kurz gespielt und das wars für mich. Einstieg - scheiße, Steuerung - auch nicht der Hit - erste Aufgabe erfüllt - Spiel stürzt ab. 99 ist das Spiel nicht wert, wenn es überhaupt was wert ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 16 Personen (13 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni 2014
Also dieses Game ist sein Geld absolut nicht wert!
Total "ver-bug-tes" Teil!
ab einem gewissen Punkt nicht weiter spielbar!!!
bloß die Finger weg.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Dezember 2015
Cooles Spiel, leider nicht spielbar!

Coll, weil es selbst Heute immer noch Spaß macht, wenn man es auf der alten X-Box spielt.
Am PC ist das so eine Sache, Aus irgend einem Grund dreht sich die Kamera mit maximaler
Geschwindigkeit im Kreis. So schnell, dass man noch nicht einmal mittels Tastatur / Kontroller
dagegen halten kann. Der Fehler besteht mit und ohne angeschlossenem Kontroller / Tastatur.
Das war auch schon bei der nicht Steam Version so. Bei der Steam Version ist das leider immer
noch das gleiche Problem. Somit bleibt das Spiel am PC unspielbar (Man schafft es noch nicht
einmal am Anfang das Raumschiff an die Raumstation anzudocken!).

Fazit: 10 EURO in den Müll geworfen. STEAM; sowas ist Schei%$§%$ !!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig