Nancy Drew® Dossier™: Lights, Camera, Curses!
Von den Machern des erfolgreichen PC Abentuerspieles kommt jetzt eine neue Serie an Nancy Drew Geschichten, die für Hobby Detektive eine Unmenge an Spaβ verspricht™. Als Nancy Drew begeben Sie sich zum Filmset der kontroversen Neuverfilmung des berühmten Films “Pharaoh!” aus dem Jahr 1930.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (3 Reviews)
Veröffentlichung: 1. Nov. 2008
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Nancy Drew Dossier: Lights, Camera, Curses! kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Nancy Drew Collector Pack kaufen

Enthält 20 Artikel: Nancy Drew ®: Danger on Deception Island, Nancy Drew® Dossier™: Lights, Camera, Curses!, Nancy Drew®: Legend of the Crystal Skull, Nancy Drew®: Ransom of the Seven Ships, Nancy Drew®: The Creature of Kapu Cave, Nancy Drew®: The Haunting of Castle Malloy, Nancy Drew®: The Phantom of Venice, Nancy Drew®: The White Wolf of Icicle Creek, Nancy Drew: Trail of the Twister, Nancy Drew® Dossier™: Resorting to Danger!, Nancy Drew®: Secrets Can Kill REMASTERED, Nancy Drew®: Shadow at the Water's Edge, Nancy Drew®: Curse of Blackmoor Manor, Nancy Drew®: Danger by Design, Nancy Drew®: Ghost Dogs of Moon Lake, Nancy Drew®: Last Train to Blue Moon Canyon, Nancy Drew®: Secret of the Old Clock, Nancy Drew®: Secret of the Scarlet Hand, Nancy Drew®: The Haunted Carousel, Nancy Drew®: Warnings at Waverly Academy

 

Reviews

“Nancy Drew Dossier ist ein Paradebeispiel eines gut-entworfenen Suchspiel. Die Geschichte ist interessant, die aufgaben herausfordernd, aber nicht zu schwer und das Spiel ist leicht zugänglich mit hohem Such(t)potential. Ein Riesenspaß!”
PC GameZone

Über dieses Spiel

Von den Machern des erfolgreichen PC Abentuerspieles kommt jetzt eine neue Serie an Nancy Drew Geschichten, die für Hobby Detektive eine Unmenge an Spaβ verspricht™. Als Nancy Drew begeben Sie sich zum Filmset der kontroversen Neuverfilmung des berühmten Films “Pharaoh!” aus dem Jahr 1930. Durch den vorzeitigen Tod des Stars Lois Manson wurde das Ende des Originalfilmes abgeändert und hat sich dadurch zu einem Flop entwickelt. Nancy Drew ist nun am Filmset in geheimer Mission unterwegs, um den verdächtigen Aktivitäten und unheimlichen Unfällen auf den Grund zu gehen und die Filmproduktion zu retten. Versucht tatsächlich jemand, den Film zu sabotieren oder steckt der Fluch des verstorbenen Filmstars dahinter? Finden Sie es heraus!

  • Suchen Sie nach versteckten Objekten und verwenden Sie Hinweise dazu, den Fall zu lösen
  • Mixen Sie Smoothies, öffnen Sie Schlösser und entziffern Sie versteckte Botschaften
  • Jagen Sie nach ausgebrochenen Reptilien und einer verwünschten schwarzen Katze
  • Entdecken Sie das neue Ende des Filmes, indem Sie Bonuspunkte sammeln
  • Spielen Sie lustige Minigames im Arcade Modus

 

Über die Nancy Drew Dossier Serie


Ein mysteriöses Puzzlespiel mit versteckten Objekten verspricht viel Spaβ für Hobby Detektive.
Klicken Sie hier zum Vergleich der Dossier und der Abenteuer Serie

Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Window XP/Vista
    • Prozessor: 1 GHz oder besser, Pentium oder vergleichbare CPU
    • Speicher: 256 MB of RAM
    • Grafik: 32 MB DirectX 9.0 kompatible Grafikkarte
    • DirectX: 9.0
    • Festplatte: 1 GB
    • Sound: 16 bit DirectX kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Januar
Nach den ersten 10 Minuten dachte ich daran mir die Nacy Collection zu kaufen.
Nach der 1. Stunde wollte ich nur noch, dass es aufhört...trotzdem habe ich es bis zum Ende
durchgehalten!!!
Sicher kennt ihr den Begriff *Betreutes Twittern*. Nun hier kam ich mir vor wie bei betreutem Rätselraten. Von einem Spiel möchte ich erst gar nicht reden.

Ihr sollt seltsame beinahe Unfälle auf einem Filmset aufklären. Das Programm lässt euch dabei keinerlei Freiheit.
Entweder schaft ihr die Szene, oder ihr bleibt halt stecken. Rumlaufen und Hinweise suchen ist nicht.
Ihr betretet also eine Szene, bekommt die Menge der Hinweise angezeigt und könnt dann den gesamten Bildschirm mit der Maus abfahren, bis ihr einen Hotspot gefunden habt. Diese Hotspots müssen entweder miteinander kombiniert werden (also Schraubenzieher mit Schrauben z.B.) oder mit einer eurer wenigen Fähigkeiten.
Für gelungene durchgehende Ketten von gelösten Gegenständen bekommt ihr Bonuspunkte (ansonsten halt weniger).

Vor der anschliessenden Punkteverteilung (keine Angst falls ihr werdet auf jeden Fall als Super-Detektivin hier rauskommen, wenn ihr denn bis zum Ende durchhaltet) gibt es dann meistens ein kleines Bonusspiel, Memory, in dem ihr noch zusätzliche Punkte abstauben könnt.
Als Minigames gibt es neben dem Memory noch unter Zeitdruck farbige Krähen mit passenden farbigen Gegenständen vertreiben und Kerzen mit Streichhölzer anzünden (jeweils in relativer Dunkelheit), dann noch Schlösser knacken (das geschieht in dem ihr farbige Fässer auf einer
sich nach oben bewegenden Platte in einem vorgegebenem Muster ablegt...etwa wie Tetris),
und als letztes Coctails mixen: Es gibt eine bestimmte Menge Gläser unterschidlicher Form,
in denen ihr bestimmte Mengen von Zutaten reinplumpsen lasst. Alles sehr aufregend!

Dann kommt es noch zu kleinen Fragespielchen mit den anderen Figuren. Aus dem vorher gefundenen Hinweisen müsst
ihr ihnen im Multiple Choice Verfahren dierichtigen Fragen stellen.

Die eigentlich einzige Schwierigkeit gab es im Enkapitel wo ein Name gebildet werden muss (nicht wirklich schwierig, nur
halt langweilig, da jedesmal von Vorne angefangen werden muss soblad man sich vertan hat.

Für mich ist dieses ein Point-Click Adventure für Arme, da gibt es etliche Wimmelbilder, die eine spannendere Handlung haben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
3.0 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar
A little different spin on point-&-click, pairing up related objects on screen to trigger the next step. At first seems simplistic, but it's the same thing you always do in Pt&Ck without as many transitions to and from an inventory bar - it's a more streamlined approach. The P&C segments are routinely broken up by decent minigames throughout. Individual lines of dialogue can also be skipped, a rare treat. Other than a couple of overly tricky challenges, a surprisingly engaging and enjoyable game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig