Embark on a journey no one has taken before! Your quest begins at the foot of The Great Pyramid of Giza and continues through the Egyptian sands to the mysterious Hanging Gardens of Babylon. Travel through the enchanting Mediterranean islands to the glory of ancient Greece as your voyage continues.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (28 Reviews) - 57 % der 28 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 18. Feb. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

7 Wonders kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

7 Wonders Collection kaufen

Enthält 5 Artikel: 7 Wonders II, 7 Wonders of the Ancient World, 7 Wonders: Ancient Alien Makeover, 7 Wonders: Magical Mystery Tour, 7 Wonders: Treasures of Seven

 

Über dieses Spiel

Embark on a journey no one has taken before! Your quest begins at the foot of The Great Pyramid of Giza and continues through the Egyptian sands to the mysterious Hanging Gardens of Babylon. Travel through the enchanting Mediterranean islands to the glory of ancient Greece as your voyage continues. If you’re successful, you will behold the amazing Seven Wonders of the World. Let the journey begin!

Key Game Features:
• Supply building stones to your workers by matching three same-colored runes
• Time is limited! If you don’t make enough progress, your workers will strike
• 49 original levels as you journey through the 7 Wonders of the Ancient World
• Earn exciting power ups that will aid in your journey

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7
    • Prozessor: 600 Mhz
    • Arbeitsspeicher: 128 MB RAM
    • DirectX: Version 6.0
    • Speicherplatz: 18 MB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (28 Reviews)
Kürzlich verfasst
Blackiiix3
8.5 Std.
Verfasst: 13. Juli 2015
▼ Worum geht's?
Mit 7 Wonders erlebt man noch einmal, die Erbauung der 7 Weltwunder (nur virtuell und mit weniger Anstrengung verbunden) Angefangen bei dem Giza Plateau, weiter zu der Cheops Pyramide und noch vielen weiteren.


[+]
▽ Kleine historische Fakten im Spiel versteckt
▽ sehr farbenfroh
▽ simple Spielmechanik
▽ ohne Altersbeschränkung
▽ übersichtliche Darstellung

[-]
▽ wird auf Dauer monoton
▽ kein freies Speichern möglich - Spiel speichert nach abgeschlossenem Level


▼ Mein Fazit:
Es ist ein älteres Casual-Game, sehr leicht verständlich und ein netter Zeitschinder. Ein Drei-Gewinnt Game das sein Schwierigkeitsgrad pro Level minimal ansteigen lässt. Hatte für ein paar Stunden meinen Spaß dran.
[6/10]
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mediennerd
5.1 Std.
Verfasst: 10. Juli 2015
Das Spiel ist von 2007, hat also mittlerweile schon 8 Jahre auf dem Buckel, was man ihm auch einfach anmerkt. Es fängt bei der Auflösung an, die ist nicht einstellbar. Man kann lediglich einen Fenstermodus einstellen und dann wird das Bild winzig, also muss jeder, der auf solche Match3 oder wie man auch sagt 3 Gewinnt Spiele steht diese Tatsache ertragen.

Ich hab es dennoch die letzten Tage gespielt, weil ich solche Art von Spielen gerne mag. Ich mag es nach einem langen Arbeitstag nur noch rumzuklickern, irgendwas zum Entspannend spielen sozusagen, denn Gamer bin ich ja nach wie vor. Dennoch müssen solche Spiele ein Ziel haben, einen Storymodus, irgendwas in der Art und das hat dieses Spiel mit dem Bauen von 7 Weltwundern.

Ich fand es hier auch ganz witzig, dass man nach und nach Weltwunder frei schaltet, bzw. nachbauen kann mit jedem geschafften Level. Das sind 7 Wunder und für jedes Wunder bedarf es die Lösung zu 7 Leveln. Also ingesamt 49 Level sind zu meistern. Kommen wir aber zu dem Punkt der mich am meisten aufgeregt hat. Ich hab es immer abwechselnt mit meiner Frau gespielt, und zusammen sind wir mit unseren Leben die man im Spiel hat bis zum 7. Wunder ins 5. Level gekommen. Das ganze hat 5 Stunden gedauert und das war dann so bockschwer, dass wir gescheitert sind. Wir dachten "Man kann bestimmt wieder bei dem 7. Wunder anfangen" aber nein. Das Spiel hört dann auch und man darf von ganz vorne beginnen. Also wieder 5 Stunden nur um eventuell an derselben Stelle zu scheitern? Nein darauf hatte ich keine Lust mehr. Wer sich das ausgedacht hat... der sollte es selbst einmal so weit spielen als Strafe.

Aber Spaß besieite. Das Spiel hat noch einen entspannten Modus, bei dem man einfach spielen kann, aber es gibt neuere Spiele dieser Art, diesen Modus empfinde ich also hier nicht mehr als wirklichen Kaufgrund. Man muss sich überlegen ob man dafür 6 EUR auf den Tisch legt, ich empfand es im Nachhinein eher als Zeitverschwendung, vor allem weil unser ganzer Fortschritt dann aufeinmal wieder bei 0 ist. Wen interessiert so ein Highscore, ich kann mir nicht vorstellen das auch nur irgendjemand hier wieder anfängt von vorne zu spielen, der Reiz war, zumindest für mich, damit vorbei.

Es gibt aber auch STEAM Spiele die mir gefallen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
5.1 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juli 2015
Das Spiel ist von 2007, hat also mittlerweile schon 8 Jahre auf dem Buckel, was man ihm auch einfach anmerkt. Es fängt bei der Auflösung an, die ist nicht einstellbar. Man kann lediglich einen Fenstermodus einstellen und dann wird das Bild winzig, also muss jeder, der auf solche Match3 oder wie man auch sagt 3 Gewinnt Spiele steht diese Tatsache ertragen.

Ich hab es dennoch die letzten Tage gespielt, weil ich solche Art von Spielen gerne mag. Ich mag es nach einem langen Arbeitstag nur noch rumzuklickern, irgendwas zum Entspannend spielen sozusagen, denn Gamer bin ich ja nach wie vor. Dennoch müssen solche Spiele ein Ziel haben, einen Storymodus, irgendwas in der Art und das hat dieses Spiel mit dem Bauen von 7 Weltwundern.

Ich fand es hier auch ganz witzig, dass man nach und nach Weltwunder frei schaltet, bzw. nachbauen kann mit jedem geschafften Level. Das sind 7 Wunder und für jedes Wunder bedarf es die Lösung zu 7 Leveln. Also ingesamt 49 Level sind zu meistern. Kommen wir aber zu dem Punkt der mich am meisten aufgeregt hat. Ich hab es immer abwechselnt mit meiner Frau gespielt, und zusammen sind wir mit unseren Leben die man im Spiel hat bis zum 7. Wunder ins 5. Level gekommen. Das ganze hat 5 Stunden gedauert und das war dann so bockschwer, dass wir gescheitert sind. Wir dachten "Man kann bestimmt wieder bei dem 7. Wunder anfangen" aber nein. Das Spiel hört dann auch und man darf von ganz vorne beginnen. Also wieder 5 Stunden nur um eventuell an derselben Stelle zu scheitern? Nein darauf hatte ich keine Lust mehr. Wer sich das ausgedacht hat... der sollte es selbst einmal so weit spielen als Strafe.

Aber Spaß besieite. Das Spiel hat noch einen entspannten Modus, bei dem man einfach spielen kann, aber es gibt neuere Spiele dieser Art, diesen Modus empfinde ich also hier nicht mehr als wirklichen Kaufgrund. Man muss sich überlegen ob man dafür 6 EUR auf den Tisch legt, ich empfand es im Nachhinein eher als Zeitverschwendung, vor allem weil unser ganzer Fortschritt dann aufeinmal wieder bei 0 ist. Wen interessiert so ein Highscore, ich kann mir nicht vorstellen das auch nur irgendjemand hier wieder anfängt von vorne zu spielen, der Reiz war, zumindest für mich, damit vorbei.

Es gibt aber auch STEAM Spiele die mir gefallen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
8.5 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Juli 2015
▼ Worum geht's?
Mit 7 Wonders erlebt man noch einmal, die Erbauung der 7 Weltwunder (nur virtuell und mit weniger Anstrengung verbunden) Angefangen bei dem Giza Plateau, weiter zu der Cheops Pyramide und noch vielen weiteren.


[+]
▽ Kleine historische Fakten im Spiel versteckt
▽ sehr farbenfroh
▽ simple Spielmechanik
▽ ohne Altersbeschränkung
▽ übersichtliche Darstellung

[-]
▽ wird auf Dauer monoton
▽ kein freies Speichern möglich - Spiel speichert nach abgeschlossenem Level


▼ Mein Fazit:
Es ist ein älteres Casual-Game, sehr leicht verständlich und ein netter Zeitschinder. Ein Drei-Gewinnt Game das sein Schwierigkeitsgrad pro Level minimal ansteigen lässt. Hatte für ein paar Stunden meinen Spaß dran.
[6/10]
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig