Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards: Reloaded
It’s not just the funniest game you’ve ever played……it’s also the most infamous video game of all time!Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards was first released by Sierra On-Line in 1987 and be-came an international phenomenon. The lovable loser Larry Laffer -- a 40-year-old virgin in pursuit of losing his vir….
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (286 Reviews) - 79 % der 286 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 27. Juni 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards: Reloaded kaufen

 

Reviews

“This is a worthy remake that improves upon the original in every conceivable fashion.”
–Nikola Suprak, Hardcore Gamer
Review score: 4 out of 5

“Prepare yourself for something very unique and wholly unforgettable.”
–Mark Smith, Game Chronicles
Review score: 4 out of 5

“Just as filthy, funny, and heartwarming as it ever was."
–Suzanne Keller, Slide to Play
Review score: 4 out of 4

“You might find Leisure Suit Larry: Reloaded the funniest thing you've ever seen and certainly a bit risque.”
–Karl Burnett, TouchArcade
Review score: 4 out of 5

“Larry’s back (in more ways than one) and arguably better than ever.”
–Rob Rich, 148Apps
Review score: 4 out of 5

“This is indeed Larry 1 at its best.”
–Richard Cobbett, Rock, Paper, Shotgun

Über dieses Spiel

It’s not just the funniest game you’ve ever played……it’s also the most infamous video game of all time!Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards was first released by Sierra On-Line in 1987 and be-came an international phenomenon. The lovable loser Larry Laffer -- a 40-year-old virgin in pursuit of losing his vir….um, finding true love -- and risqué humor were unlike anything anyone had ever seen or played.

Now Larry’s original creator, the world-famous game designer Al Lowe, has teamed up with Sierra Vet-eran Josh Mandel, to bring this amazing, perverted game back to life – updated and expanded in every way imaginable! All we kept from the original game is the plot. EVERYTHING else is fresh and new including:

  • Incredibly lush new high-res graphics! Explore all the seedy sights and sounds of Lost Wages, where fortunes and reputations go to die!
  • A brand new musical score by Grammy-nominated and BAFTA Award-winning composer Austin Wintory! Fresh from completing the musical score to Journey (available for download on the PS3), Austin composed the best music Leisure Suit Larry has ever heard!
  • Everything in the game was rebuilt from the ground up, including all hand-painted backgrounds, characters, and state-of-the-art 2D animation!
  • Thousands of hilarious new lines, gags, jokes, and dialogues, written by Al’s old Sierra partner, Josh Mandel (aka the voice of King Graham from King’s Quest)!
  • New characters, new locations, new puzzles, and a major new love interest for Larry!

What’s more, Leisure Suit Larry: Reloaded is the first major game to be released with
funding by Kick-starter! Over 14,000 fans chipped in to bring Larry back to life!
Will Larry find true love? Will Lost Wages ever be the same? And will YOU want to play
any other come-dy adventure once you’ve played Leisure Suit Larry: Reloaded?
There’s only one way to find out!

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS:PC - Win 7, Vista and XP
    • Processor:1.8 or 2.5 Ghz
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:Direct X 9.0c or Direct X 9.0c compatible video card with 256 MB RAM
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:4 GB HD space
    Recommended:
    • Memory:4 GB RAM
    Minimum:
    • OS:Mac OS X or Better
    • Processor:Intel 1.8Ghz or higher
    • Memory:4 GB RAM
    • Hard Drive:4 GB HD space
    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.04 or greater
    • Processor:Intel 1.8Ghz or higher
    • Memory:4 GB RAM
    • Hard Drive:4 GB HD space
    • Graphics:OpenGL compatible graphics card
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (286 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:
20 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Kürzlich verfasst
MarFlingen
7.7 Std.
Verfasst: 4. März
Leisure Suit Larry hatte mich seit dem Teil 7, der auch mit deutscher Sprachausgabe zu haben war, gefesselt. Man konnte sich gut in die Rolle des Larry Laffer einfinden und auf sein eigenes Leben beziehen. Schade fand ich das es bei diesem sehr schön gezeichneten 'reload' leider keine deutsche Sprachausgabe gab, aber immerhin ein Untertitel. Ist zwar nicht so toll, um alle Gags zu verstehen, aber um auch mal den ersten Teil der Larry-Saga gespielt zu haben eine gute Entscheidung.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
madguitar_cd
5.9 Std.
Verfasst: 28. August 2015
Das Spiel war leider sehr sehr kurz und für 20 Euro definitiv ZU KURZ! Ansonsten nett - ein typischer Larry!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Chainworm666
3.5 Std.
Verfasst: 11. August 2015
Man merkt, dass ich Urlaub habe, denn das nächste Spiel ist durch: Heute habe ich Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards: Reloaded durchgespielt. Ich muss zugeben, von den alten Spielen habe ich nur Teil 6 und 7 gespielt, die mir damals im jugendlichen Alter natürlich unter anderem wegen all der (halb-)Nacktheiten gut gefallen haben :P An die guten Alten Zeiten hat mich das stark überarbeitete und sowohl grafisch als auch bedienungstechnisch an diese Titel angepasste Remake stark erinnert. Mit dem Original kann ich das Remake hier deswegen nicht vergleichen, einer kurzen Onlinerecherche nach basierte es wohl aber auf der selben Engine wie ältere Police und Space Quest-Titel, die ich früher oft gespielt habe - trotz damals noch eher rudimentären Englischkenntnissen, Steuerung per Texteingabe und pixeliger Grafik, die teils recht viel Fantasie zur Interpretation erforderte. Deshalb bin ich nicht unglücklich darüber, dass sich Larry Reloaded wie ein Grafikadventure der alten Schule steuert, inklusive Buttons wie ansehen, benutzen und sprechen - aber auch mit skurrileren wie riechen, lecken und den Hosenschlitz öffnen. Insbesondere die letzteren hatten oft witzige und anzügliche Sprüche des Sprechers zur Folge (wenn mich nicht alles täuscht, Al Lowe, der Larry-Erfinder persönlich?). Und genau dieser Humor ist die Stärke des Spiels, es geht eigentlich fast nur um skurrile Charaktere, deren teils seltsame Eigentschaften und die oft recht zotigen Beschreibungen durch den Sprecher. Und je mehr man ausprobiert, desto mehr bekommt man zu hören; mal zum schmunzeln, mal zum richtig lachen.

Spielerisch ist es wie gesagt ein Grafikadventure alter Schule, das heißt, Gegend erforschen, mit Leuten reden, Gegenstände einsacken und kombinieren. Leider ist teilweise nicht so wirklich klar, was als nächstes zu tun ist, hier hilft dann nur die Gegend genau absuchen, nochmal mit Leuten reden und alles Mögliche miteinander auszuprobieren. Zu anderen Orten kommt man offenbar nur mit dem Taxi, weil man in Seitenstraßen verprügelt wird. Nervig hierbei ist, dass man den Fahrer jedes mal manuell bezahlen muss, also extra ins Inventar, Geldbörse wählen und dem Taxifahrer Geld geben. Das hätte man meiner Meinung nach die ersten 1-2 Male machen können, und danach automatisch bezahlen lassen, denn so oft, wie man hier Taxi fährt, wird es irgendwann lästig. Auch negativ aufgefallen ist mir, dass die deutschen Untertitel gelegentlich deutlich von der (offenbar immer englischen) Sprachausgabe abweichen. Manchmal, wenn sich Wortwitze nicht übersetzen lassen, ist das ja okay, teilweise erinnert es aber an die Sitcom "Eine schrecklich nette Familie", wo in der deutschen Übersetzung z.B. von der Lindenstraße und anderen in Deutschland bekannten Serien, Personen und Örtlichkeiten die Rede war, wo im Original über etwas ganz anderes, hierzulande eher unbekanntes, gesprochen wurde. Und teils wurde in den Untertiteln schlichtweg zensiert, wenn es z.B. wurde ein Witz über den Propheten Mohammed unterschlagen, und ein Jude wurde hier schlichtweg zum Katholik.

Alles in allem ein nettes Old School Adventure, das zwar spielerisch nicht das beste des Genres ist und vor allem von seinem zotigen Humor lebt, der aber (solange man sich damit anfreunden kann), durchaus Spaß macht.

Pro und Contra:
+ Tolle Überarbeitung des Originals
+ Witzig-schmutziger Humor
+ Viele Interaktions-/Ausprobiermöglichkeiten

- Teils nicht wirklich klar, was zu tun ist
- Nervige Taxifahrten
- Abgeänderte/zensierte Untertitel
- Verhältnismäßig kurz
Hilfreich? Ja Nein Lustig
KeyG
5.6 Std.
Verfasst: 25. Juli 2015
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Spiel:

Ist eine Neuauflage von dem Teil von 1991, nur schöner.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Einzelspieler:

Man Spielt Larry, einen Junggesellen der endlich mal zum Stich kommen will, deswegen ist er in den Urlaub gefahren um es vielleicht mal zu schaffen. Man spielt in Typischer Point&Klick Manier die Stages durch suchen, Fragen stellen usw.. Hier Rätsel sind nicht immer sehr einfach zu lösen (ohne Komplettlösung hätte ich nie geschaft), manche Sachen die man finden und Kombinieren soll sind einfach soetwas von unlogisch bzw. schwer zu finden das man wirklich verzweifeln könnte. Der Humor des Spiels ist da Hauptaugenmerk was aber nach einer gewissen Zeit auch nerven kann.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Grafik:

Die Grafik ist sehr schön gemacht, da kann man nichts dran aussetzen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Musik:

Die Musik ist schön passend zum Spiel und zur Atmosphäre

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Steuerung:

Die Steuerung ist einfach perfekt, mehr kann man dazu nicht sagen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Pro/Contra:

+ gute Grafik
+ schöne Level
+ gute Steuerung
- Rätsel manchmal zu unlogisch und zu schwer
- keine Tipps oder Hilfen

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:

Mir hat LL nicht so gut gefallen da es mir einfach zu schwer und unlogisch war, die fehlenden Hilfen hätte mir da schon ein bissle mehr Spielspass mit rein gebraucht als dauernd in Guides rum zu suchen. Wer Larry Fan von früher ist wird hier viel Freunde haben, aber für Einsteiger und nicht Fans wird es sicherlich nicht so besonders sein. Der Preis ist natürlich viel zu übertrieben, mehr als 5€ sollte man hier nicht bezahlen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Zusammengefasst:

Einzelspieler: 6/10
Grafik: 10/10
Musik: 8/10
Steuerung: 10/10
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Spiel: 8/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Jonnsen
7.6 Std.
Verfasst: 21. Juni 2015
Larry Laffer ist zurück.
Das Remake von Teil 1 aus dem Jahre 1987.

Loser Larry ist nach Lost Wages gereist und wird vor Leftys Bar aus dem Taxi gelassen.
Was machen wir jetzt? Selten habe ich ein Adventure gespielt und wusste am Anfang nicht was mein eigentliches Ziel ist.

Das Spiel sieht ansehnlich aus, die Vertonung ist gut gelungen.
Leider ist das Spiel nicht auf Deutsch, aber es hat deutsche Untertitel.
Die Rätsel haben mich doch schon so manchen Nerv gekostet, ebenso das Geldproblem.
Man geht zwar nicht bankrott aber es nervt echt wenn man wenig Geld hat.

Naütrlich muss Larry jede Menge Frauen angrabben und versucht sie aufzureissen.
AUßerdem sind die Wortwitze, Anspielungen und alles weitere einfach nur zum lachen.
Schön wäre das natürlich auch auf deutsch, aber es steht halt kein Riesenstudio hinter dem Spiel. Es wurde über Kickstarter finanziert.

Alles in allem ein solider Titel mit ordentlichen Rätseln in angenehmer Grafik der Spaß macht.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
wassa
0.6 Std.
Verfasst: 24. Februar 2015
I like this game because it have standards low enough to play it with a Nvidia GTX 970!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
25 von 26 Personen (96 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Januar 2015
8/10 Klassisches Sierra Point & Click mit neuem Look. Ziemlich cool, aber eher für erfahrene Spieler

Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards: Reloaded (2013) ist nicht nur ein ellenlanger Titel, nein, es ist auch bereits das zweite Remake dieses Sierra On-Line Kassenschlagers von 1987 (Das erste Remake ist von 1991). Das Point & Click Adventure bleibt dabei dem Original sehr treu, was sowohl Vor- als auch Nachteile hat.

http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=371650170

Über die Leisure Suit Larry-Reihe
Normalerweise könnte man Spiele wie Leisure Suit Larry pauschal als sexistischen Mist abtun, weil die Spielreihe über den Protagonisten Lawrence „Larry“ Laffer , einem ca. 40 Jahre alten, kleinen, etwas pummeligen, und zudem noch höchst naiven Möchtegernplayboy im weißen Polyesteranzug handelt der sich an jede Frau ranmacht. Normalerweise. Denn entgegen Erwartungen besaßen die von Al Lowe erschaffenen und von Roberta Williams produzierten Spiele damals nämlich eine recht große, weibliche Anhängerschaft und zeigten mit viel Humor dass der augenscheinlich jämmerliche Kerl eigentlich ein schnell missverstandener Junggeselle auf der Suche nach der wahren Liebe ist. Er weiß nur nicht wie er sie finden soll und gerät nur zu oft an die falschen Männer und Frauen die ihn teilweise ausnutzen wollen.

Was für einen Effekt Larry damals auf die Computerwelt hatte wird klar wenn man weiß, dass das Original zu Larry: Reloaded, also das allererste Larry Spiel, ein Verkaufsschlager wurde ohne das Sierra hierfür Werbung betrieb und letztendlich sechs Fortsetzungen hervor brachte. Dieses Remake von Replay Games wurde dann, Jahre nachdem Sierra On-Line konkurs ging, durch Fanspenden finanziert.

http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=371650864

Steuerung und Spielprinzip
Halten Sie einen Block und Bleistift bereit denn dieses Spiel ist Old School. Bei Sierra On-Line mussten Befehle ursprünglich manuell eingegeben werden indem man mit der Maus auf etwas klickte und in einem Fenster dann Befehle eintippte. Und da Rechner damals nur begrenzte Kapazitäten besaßen, bedeutete dies, dass Sie genauso denken mussten wie das Programmierteam um das exakte Verb zu finden; Synonyme standen nämlich oft auch außer Frage. Glücklicherweise benutzt Larry: Reloaded ein ganz anderes Steuerungssystem. Wenn Sie die Maus an den oberen Bildschirmrand bewegen, bzw. die Maustaste gedrückt halten, tauchen verschieden Bilder mit Befehlen auf. Sie klicken nun auf eines dieser Bilder und dann auf das gewünschte Objekt. Larry macht nun das was Sie ihm befohlen haben.

Ein weiteres Sierra Merkmal waren Todesfallen. Sie mussten damals alle naselang speichern – und zwar auf verschiedenen Speicherständen, denn die Spiele ließen Sie oft in Sackgassen rennen. Replay Games leistete jedoch gute Arbeit bei dieser Auflage und schaffte solche ätzenden Fallen ab. Sie sollten dennoch bei den Casinospielen abspeichern um zu verhindern dass Ihnen das Geld ausgeht und damit Sie schneller Ihr Guthaben aufbessern. Der Rat mit dem Bleistift ist übrigens auch ernst gemeint, denn Sie müssen das Telefon mehrmals nutzen und sollten wissen welche Nummern es anzurufen gilt.

Design
Die Charaktermodelle und Designs orientieren sich stark an Leisure Suit Larry 7: Yacht nach Liebe, allerdings reicht die Qualität der Animationen nicht an Larrys Glanzzeiten ran. Die Nahaufnahmen der Damen sind jedoch auffallend aufwendig. Genauso auffällig ist aber auch dass ihre Vorbauten seit den '80er Jahren deutlich gewachsen während die Kleider deutlich geschrumpft sind. Schon skurril wie die Natur das so macht.

http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=371649856

Vertonung und Humor
Was Larry zu Gute kommt ist, dass das Spiel komplett vertont ist und die Stimmen des Erzählers und Larrys genauso wie in der englischen Fassung von Larry 7 klingen. Leider gibt es allerdings keine deutsche Synchronisation, weswegen Sie sich mit teils recht ungenauen Untertiteln begnügen müssen. Dennoch ist der für die Serie typische, zynische Humor vorhanden und wird Ihnen wahrscheinlich häufiger ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern können.

Auch angenehm ist der von Austin Wintory komponierte Soundtrack. Er passt zu den jeweiligen Szenen und macht gute Laune ohne sich dabei in den Vordergrund drängen zu wollen. Einen starken Kontrast hierzu bildet das von Melora Hardin gesungene Lied „Tiers of Joy“; Hardin besitzt einfach eine atemberaubende Stimme von der ich gerne mehr gehört hätte.

Punktabzüge oder Meckern auf hohem Niveau
Das Spiel hat alledings zwei mächtige Probleme: Al Lowe und Replay Games wollten nach dem Erfolg der Remakes von Monkey Island (ebenfalls Point & Click Adventures) Larry wiederbeleben. Alle diese Remakes sind wunderbar und strotzen nur so vor Liebe zu den jeweiligen Produkten, aber es gibt ein paar Dinge die bei Monkey Island besser waren, allen voran die Hilfe-/Tippfunktion die bei Larry gänzlich fehlt.

Das größte Problem der ersten drei Larryspiele ist, dass die Geschichte oft nicht genau erklärt wird. Leider behält dieses gewissenhaft gemachte Remake diese Struktur bei und Neulinge werden deswegen schnell und oft stecken bleiben, weil sie einfach keine Ahnung haben was jetzt passieren soll. Liebe zum Detail ist bei Neuauflagen zwar was Gutes, aber sowas hätte ausgebessert werden sollen. Zum Glück gibt es das Internet.

Getoppt wird diese Spaßbremse vom Taxi dass Sie von Ort zu Ort bringt. Leider kostet jede Fahrt Geld welches Sie lediglich bei Spielautomaten gewinnen können. Auch das ist wie beim Original, aber was in den 1980ern okay war, gilt heute als Hinhaltetechnik damit das Spiel künstlich länger wirken soll. Anstelle des Casinos hätte eine weitere Figur dem Spiel gut getan. Abgesehen von diesen beiden Einlagen hatte ich jedoch viel Spaß mit dem Spiel.

Zwei tatsächliche Probleme
Wenn Sie mehr als $9999 haben sollten denkt das Spiel dass Sie pleite sind, und dass können Sie auch nicht mehr reparieren. Sie müssen einen neuen Spielstand erschaffen. Und zu guter Letzt kommt noch die „Obermelker“ Errungenschaft bei der Sie den Jackpot beim Spieleautomaten knacken müssen. Während ich auf YouTube Videos schaute klickte ich alle zwei Sekunden für ungef. 20 Minuten mit der Maus auf den Automaten bis ich endlich diese Errungenschaft hatte.

Fazit
Egal ob Sie ein Liebhaber von Point & Click Adventures sind oder sich für die Geschichte und der Evolution von Videospielen interessieren , in beiden Fällen wird Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards: Reloaded Ihnen definitiv gefallen. Die Spieldauer lag bei mir bei ungefähr zwei Stunden und ich benötigte weitere drei um alle Errungenschaften zu holen. Und obwohl diese Version mir persönlich etwas weniger frauenfreundlicher als das Original erscheint, denke ich dass das Remake trotzdem viele positive Eigenschaften innehält und hoffe darauf, dass Leisure Suit Larry 5 und 6 als Remakes heraus kommen. Aber selbst wenn Ihnen Larry missfällt, es ist eine interessante Erfahrung ein Spiel zu spielen bei dem keiner einem die Hand hält und man alles selbst herausfinden muss.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Oktober 2014
Sehr cooles und witziges game :D
Larry halt^^
Für 20€ viel zu teuer bei ca 2std gameplay naja
hoffe sie bringen da noch die anderen teile

Empfehlen tu ich es für die larry kenne und mögen und die auf Point&click stehn selbtsverständlich auch
aber diese 20€......
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.0 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Juni 2013
Larry 1 Reloaded ist für Kenner des Originals bzw. für Freunde der Serie ein gelungenes Remake. Auf der einen Seite der unverwechselbare Humor von Josh Mandel & Al Lowe, welche beide zum Glück mitwirken durften, auf der anderen Seite ein Interface welches dem aus Larry 5/6 ähnelt, sowie die gute Comicgrafik aus Teil 7, allerdings in wesentlich höherer Auflösung & mit weniger Kanten.

Nach heutigen Maßstäben gehen Spielzeit & Rätsel völlig in Ordnung. Wenn man den Lösungsweg noch komplett im Hinterkopf hat, ist man im Extremfall locker in 1 1/2 bis 2 Stunden durch. Kennt man das Spiel überhaupt nicht & probiert alles mögliche aus, reicht es auch locker für 10 bis 12 Stunden.

Auch für den derzeitigen Preis sage ich als Kenner des Originals nach dem erneuten Durchspielen immer noch ja. Die optischen & akustischen Verbesserungen sind mir den Preis gern wert gewesen. Auch mit der Hoffnung, dass der Erlös in Remakes der weiteren & wesentlich längeren Fortsetzungen mit einfliesst.

Von Anfang bis Ende kein einziger Bug auf meinem System.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
11.1 Std. insgesamt
Verfasst: 27. November 2013
So, hier einmal der vollständige Titel: „Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards Reloaded”. Larry 1 ist ein enttäuschendes Spiel, aber eine ganz gute Kickstarter-Umsetzung. In diesem Jahr gab es hier wesentlich schlimmere Spiele. Das Larry 1 hier nicht wirklich begeistern kann, liegt schlicht und einfach daran, das das Original schon nicht der Knaller war. Die Larry Reihe wird bei alten Adventures immer mal wieder erwähnt, jedoch spielt sie in einer anderen Liga, als z.B. Monkey Island oder “Simon the Sorcerer”. Um genau zu sein, in der Kreisliga, bestenfalls. Wieso dann dieser Kult-Status? Das Adventure nimmt sich einen Thema an, dem die Spieleindustrie bis heute am liebsten aus den Wege geht: Erotik und Sex. Falls es doch mal einen Ausreißer gibt, ist das Spiel meistens wirklich sehr plump oder zum Fremdschämen.
Wenn Spiele sich an „Erotik“ versuchen, sieht das meistens sehr lächerlich aus. Selbst bei Blockbustern wie Mass Effect. Schlechte Animationen killen jeden Anflug von Erotik im Keim.

Larry Laffer, die Hauptperson hält sich für einen tollen Hengst bzw. er lässt sich nicht unterkriegen und behält seinen Humor. Kurz, er ist ein liebenswerter Loser. Da bekommt man als Spieler mitleid und will ihn helfen endlich mal „zum Schuss“ zu kommen. Solche „Andeutungen“ muss man übrigens die ganze Spielzeit über sich ergehen lassen, falls man „Larry“ spielen will. Ein Erzähler der alles auf den Bildschirm kommentiert, gibt immer seinen Senf dazu. Und Larry kommt nur selten gut weg. Interaktionen werden übrigens nicht angezeigt, da es schlicht und ergreifend keine gibt. Stattdessen kann man eine von mehreren Aktionen (Sprechen, ansehen, nehmen, riechen/lecken, blankziehen) auf alles anwenden, was man auf den Bildschirm sieht. Ungewohnt. Das erinnert etwas an „Edna bricht aus“, nur leider gibt es hier nicht einen einzigen Lacher. Ständig macht der Erzähler „Scherze“ auf Kosten von Larry. Das ist langweilig. Larry meldet sich nur selten zu Wort. Die Rätsel sind sehr dünn gesät und super simpel.
Quasi wie bei Fahrenheit, nur noch weniger und noch einfacher.

Weshalb sollte ich dann „Leisure Suit Larry“ spielen, nur um flache Witze auf Kosten von Larry Laffer zu hören?
Nein, es geht nur darum das Larry bei einer Frau landet. Die Gespräche mit Frauen, Larrys plumpe Flirtversuche, wie er einen Korb erhält, sich zum Affen macht, ohne zu merken das die Frau nur mit ihn spielt und die Hoffnung auf ein paar "Liebesszenen“ machen den Reiz des Spiels aus.

Die Grafik ist ganz schick und erinnert an den letzten offiziellen Teil der Reihe (Larry 7) von 1997. Sie ermöglicht es auch, das immerhin etwas „erotische“ Stimmung aufkommt. Eine deutsche Synchronisation gibt es nicht, nur deutsche Untertitel. Die Musik wurde neu aufgenommen, orientiert sich aber am Original.

Fazit: Larry ist nur ein mittelmäßiges Spiel, das aber eine Marktlücke bedient, an die sich Spieleentwickler nicht trauen. Während man schon zu „Schlag den Raab“ greifen muss, um ein halbwegs vernünftiges Quizspiel zu bekommen, so muss man halt zu „Larry 1“ greifen wenn man ein halbwegs vernünftiges „Erotikspiel“ sucht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 6 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
37.2 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Januar
- ein muss für jeden larry laffer liebhaber
- schöne leicht bis schwere rätsel zum nachdenken
- achievemente alle machbar
- spielzeit ohne lösungen, ca. 25std. garantiert
- witz / humorvolle szenen und texte genug vorhanden
- coole grafik

Super wäre auch Reloaded von [ Day of the Tentacle ] und [ Maniac Mansion ] auf Steam!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.9 Std. insgesamt
Verfasst: 7. April
Finally a real Larry Laffer again, but the Riddles and the overall playing is easy and only a relatively short expierience for that ammount of money.
Buy it, if you a hardcore Fan like me, but i dont think it is worth more than 20 Euro!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
3.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
Tote sollte man besser in Frieden ruhen lassen. Und Larry wieder zum Leben zu erwecken war definitv auch keine gute Idee.

Es ist alles ganz hübsch gezeichnet, der Kommentator ist gut und der Humor hat was für sich. Ist halt Larry-Humor, und der sich ewig wiederholende Witz über Larrys Mundgeruch nervt spätestens nach der dritten Wiederholung, aber es sind auch Highlights dabei.

Das Spiel selber ist aber nach heutigen Maßstäben Murks. Aber auch früher gab es schon bessere Adventures. Dire meiste Zeit weiß man nicht mal, was man tun soll. Manche Rätsel sind daher auch völlig unlogisch (Warum muss ich den Oktopus mit der Katze benutzen?). Um mit dem Taxi herumzufahren und einzukaufen, braucht man Geld, und das muss man sich an den Slotmachines verdienen, wozu man ständig speichern und neu laden muss. Völlig frustrierend und unnötig.

Die Steuerung ist ein Graus. Ewig scollt man mit dem Mausrad, bis der Mauszeiger das richtige Symbol zeigt. Richtig schlimm wird es, wenn man Gegenstände aus dem Inventar benutzen will, denn da gibt es dann noch ein extra Icon fürs Aufnehmen des Gegenstandes, und dann schaltet auch noch der Mauszeiger manchmal nicht um.

Das Spiel ist ein Krampf. Ich empfehle, das Gesicht mehrfach kräftig auf die Tastaur zu drücken, das macht mehr Spaß und ist günstiger.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August 2014
Like the original years ago. Unfortunately also the loading of a location takes same time as in the original... (10-15 sec)
If you like dirty jokes, this is a must have.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.8 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juni 2013
Gelungenes Remake eines Klassikers :) Damals liebte ich diese Adventures und das tue ich heute noch. Für jeden eine Empfehlung der diese Art Spiele mag !!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
18.7 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Dezember 2013
awesome
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig