Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Sagen Sie Hallo zum Kreativ-Shooter Ace of Spades. Ein Ego-Shooter, in dem Sie ihr Schlachtfeld selbst erstellen, zerstören und erneut erstellen können. Bis zu 32 Spieler wählen aus 4 einzigartigen Klassen und liefern sich auf immer neuen, sich verändernden Schlachtfeldern chaotische Teamkämpfe.
Veröffentlichung: 12. Dez. 2012
HD-Video ansehen

Ace of Spades: Battle Builder kaufen

Ace of Spades: Battle Builder 4-Pack kaufen

Kürzliche Updates Alle anzeigen (30)

Modding Update & More!

2. September

Update Highlights
  • Ability to mod KV6 weapon & class skins
  • Vote kick improvements
  • Auto-balance adjustment to allow flexibility to join the same team when playing with friends in public matches
  • A lot of balancing changes throughout the game as requested by the community, including a nerf to the overall Marksman class & a buff to the Engineer class.
  • Map improvements
  • Menu improvements
  • Reintroduction of the colour palette throughout the game

    Modding
    Restrictions on KV6 modding have been lifted & so modifying your local weapon and class appearance is now possible. The only limit is the maximum dimensions: x = 48; y = 68; z = 38.
    The official guide to modding can be found here.

    Vote Kick Improvements
    • Kicks can no longer be initiated if the target player is in a team with 2 or less players.
    • Spectators can no longer initiate a vote kick.
    • If the kicker is on the opposite team to the target player, the kicker’s vote is no longer counted.
    • The pass threshold for a vote now takes into account half of the players in the team, rather than the entire game.
    • Vote kicks are now anonymous.

    Known Issues
    • There are a few cases where your name will be revealed rather than remaining anonymous

    Balancing Notes
    • The Pickaxe has had its player damage reduced.
    • The Pickaxe is also less powerful against blocks.
    • The Pickaxe now swings slower.
    • The Combat knife has had its damage dramatically increased.
    • The Combat knife is now slower.
    • Pistol headshot damage has been slightly reduced.
    • The shoot interval of a Pistol has been increased.
    • The recoil on a pistol has been significantly increased.
    • The Pistol has had its range reduced.
    • The Triple Barrelled RPG now has a larger blast radius.
    • The Triple Barrelled RPG now does twice as much block damage.
    • The Triple Barrelled RPG now deals slightly less damage to players
    • Regular grenades now deal higher damage to blocks.
    • The Bolt-action sniper has had its maximum ammo reduced to 7.
    • The Semi-Auto rifle has had its maximum ammo reduced to 15.
    • The regular RPG now causes less damage to blocks.
    • The pistol now has a slightly slower reload speed.
    • The Marksman can now fall a maximum of 30 blocks before death from full health.
    • The Marksman and Commando have had their speeds slightly reduced.
    • The Engineer’s speed has been slightly increased.
    • The Miner now starts with 0 blocks.
    • The Commando’s Shovel now digs at a slower rate.
    • Dynamite now has a maximum ammo of 1.
    • Dynamite now does more damage to player-placed blocks.
    • Dynamite now has an expanded blast radius.
    • Reduced the Torso damage of the Semi-Automatic Sniper.
    • Slightly reduced the Arms Damage of the Semi-Automatic Sniper.
    • Slightly reduced the Legs Damage of the Semi-Automatic Sniper.
    • Slightly reduced the Headshot Damage of the Semi-Automatic Sniper to balance it more with regards to the Bolt-Action Sniper.
    • Slightly increased the shoot interval of the Semi-Automatic Sniper.
    • Slightly increased the speed of the Crowbar.
    • The Commando now has access to the Fort Wall prefab.
    • The Scout now as access to the Caltrop prefab.
    • The Engineer now has access to the Bridge prefab.
    • The Engineer now has access to the “Super Pole” prefab.
    • The Pickaxe has been removed from the Miner’s loadout.
    • The Pistol now recoils upwards.
    • The Prefab lag should have been reduced.

We hope you enjoy this update as well as the recent dedicated servers update, and that it allows you to create even more amazing things!

Ace of Spades Team

31 Kommentare Weiterlesen

(Almost) Everything You Asked For Preview!

18. August

Soldiers.

We are excited to inform you that the “(almost) everything you asked for” update has just been released onto the Community Beta Preview!

This includes a host of changes, including re-enabling Kv6 Modding, Balancing Changes and changes to maps!

If you want to check this out, head to your Steam Library, and right-click Ace of Spades. From there, click “Betas”, and change the dropdown option from “NONE – Opt out of all beta programs” to “community – Pre-Release Preview”.
For more information on the changes, head over to the forum post here : http://www.aceofspades.com/community/page/articles.html/_/official-news/new-community-beta-preview-r75

Enjoy!
Tom (TauOmicronMu) and the Ace of Spades team.

20 Kommentare Weiterlesen

Reviews

"It’s Team Fortress with a spade, Call of Duty with a trowel, Battlefield with a powerdrill."
IGN

“There’s just no equivalent of it in any other FPS game we’ve ever played”
Now Gamer

“The natural successor to the title of King of Lunchbreak LAN”
FPSGURU

Über das Spiel

Sagen Sie Hallo zum Kreativ-Shooter Ace of Spades. Ein Ego-Shooter, in dem Sie ihr Schlachtfeld selbst erstellen, zerstören und erneut erstellen können. Bis zu 32 Spieler wählen aus 4 einzigartigen Klassen und liefern sich auf immer neuen, sich verändernden Schlachtfeldern chaotische Teamkämpfe. Bauen, zerstören und erledigen Sie Ihre Gegner. Es ist wie im Krieg, nur besser.

Hauptmerkmale

  • ERBAUEN, KAMPF UND KREATIVITÄT - Vernichten Sie Ihre Gegner auf Ihre Weise, mit kompletter strategischer und kreativer Freiheit.
  • GELEGENHEITS- UND HARDCORE-WETTKÄMPFE - Stürzen Sie sich in schnelle Zufallskämpfe, wählen Sie Ihre favorisierten Karten mit Regeln in einem angepassten Kampf oder messen Sie sich mit den besten in einem Turnierkampf.

Viele verrückte Spielmodi

  • Team Deathmatch - Der Großvater aller Modi. Töten Sie Ihre Gegner und versuchen Sie dabei nicht selbst zu sterben.
  • Diamond Mine - Bauen Sie auf dem Schlachtfeld mehr Diamanten ab als Ihre Gegner.
  • Demolition - Zerstören Sie die gegnerische Basis, bevor sie Ihre zerstören.
  • Multi-Hill - Klassisches King of the Hill. Sichern Sie Ihr Territorium vor dem Feind.
  • Zombie Mode - Überleben Sie den Ansturm der Zombies. Versagen Sie, werden Sie selbst zum Zombie.

Systemvoraussetzungen (PC)

    Minimum:
    • OS: Windows XP with SP3 / Vista / 7
    • Processor: 2.4 GHz Intel Dual Core Processor or AMD equivalent
    • Memory: 2 GB RAM
    • Hard Disk Space: 500 MB free
    • Graphics: 800 x 600 Minimum Resolution, OpenGL 2.0 Support or better.
    • Video Card: Recommend use of dedicated graphics card (GeForce 6800 GT or higher, Radeon X1600 or higher, Intel Graphics version GMA 4500 or higher with 128 MB of dedicated RAM. Laptop/Mobility cards will vary.
    • DirectX: 9.0
    • Other Requirements: Broadband Internet connection
    Recommended:
    • OS: Windows XP with SP3 / Vista / 7
    • Processor: 2.6+ GHz Intel Quad Core Processor or AMD equivalent
    • Memory: 4 GB RAM
    • Hard Disk Space: 500 MB free
    • Graphics: 800 x 600 Minimum Resolution, OpenGL 2.0 Support or better.
    • Video Card: GeForce GTX460 dedicated graphics card or AMD equivalent
    • DirectX: 9.0
    • Other Requirements: Broadband Internet connection

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum:
    • OS:OSX version 10.6 or above
    • Processor: 2.4 GHz Intel Dual Core Processor or AMD equivalent
    • Memory: 2 GB RAM
    • Open GL: Open GL 1.5 Support
    • Graphics: 800 x 600 Minimum Resolution.
    • DirectX®: 9.0
    • Hard Drive: 500 MB HD space
    • Graphics Card: Radeon X1600 dedicated RAM, Recommend use of dedicated graphics card
    • Other Requirements:Laptop/Mobility cards will vary
Hilfreiche Kundenreviews
12 von 17 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
23.5 Std. insgesamt
Eines der besten Zeitvertreiber-Spiele, dass ich in meiner Bibliothek besitze.
Ich wollte mal wieder einen Minecraft-Shooter testen, wobei die meisten davon ja reine Enttäuschung sind, aber dieses Spiel hat mich überzeugt.
Es ist definitiv Anfängerfreundlich, da es eine weite Bandbreite an Skilllevel gibt. Auf jedem Server ist vom Minecraft und Shooter-Anfänger bis zum AoS-Veteranen alles dabei.
Weiter hin ist der Builder Modus einfach genial! Ich habe mit einem Freund 2 Stunden (mit viel Spaß) verbracht, eine Map zu bauen, die.. naja.. gewöhnungsbedürftig war ;) Als wir sie allerdings online gestellt haben, hat es 15 Minuten gedauert und wir waren zu 6. auf dem Server mit Wildfremden. Sie haben weder geflamed noch genörgelt, einfach die Map gespielt und erkundet! :)

Pros:
- Kaum Flamer. Dies ist ja denk ich dem Shootergenre zuzuschreiben, da in diesen ja oft kaum Leerlauf herscht und man deshalb schnell schreiben muss. Aber auf mehrere Nachfragen hin, wie man z.B. irgendetwas macht wird einem auch im Match hin und wieder geschrieben. Damit auch zum nächsten Punkt.
- Sehr Anfängerfreundlich! Probier alle Klassen aus, schau welche dir liegt! Es wird zwar immer welche geben, die besser sind als du, aber auch als Anfänger bekommt man seine Kills/hilft beim Gewinnen.
- Mit Freunden noch viel besser! ;)
- Bester "Minecraft-Shooter" für mich.

Contra:
- Ich habs im Sale oder Bundle gekauft (nicht mehr ganz sicher). Da es für mich nur ein Gelegenheitsspiel ist, würde ich warten bis es von den 11,99€ ein bisschen runter ist. Man sollte schauen ob es einem liegt und der Preis ist nur fürs "schauen" ein wenig hoch. -> Oder man kauft sich ein 4-er Pack mit Kumpeln :P

Was euch erwartet:
Ein Arcade-Shooter im Minecraft-Design. Es gibt 4 Klassen, die man aus anderen Shootern kennt: "Rambo", "Scharfschütze", "Miner", "Engineer/Rocketeer" (mit einem Raketenrucksack).
Spielbar sind soweit alle, wobei meist ein Überschuss an Marksman (Sniper) und Commando (Rambo, mit MG und Raketenwerfer) herscht. Dies ist eig auch nicht weiter schlimm, da das Spiel dennoch relativ balanced ist. Wie in jedem Shooter haben auf verschiedenen Maps/Modi, die Rollen unterschiedliche Wichtigkeiten. Es gibt eine Menge unterschiedlicher Modi und in manche muss man sich erst reinfinden, dies sollte aber auch nciht lange dauern. In dem Ladebildschirm gibt es immer (sehr) minimalistisch gehaltene Anleitungen, welche aber auch meist das Spiel auch wirklich erklären. Ich meine Capture the Flag kann man wirklich in 3 kleinen Bildern beschreiben: Nimm, Renn oder Töte, Bring (zurück)... Im Kampf selber wird es immer Möglichkeiten geben, dass ihr wieder spaß habt, auch wenn 3 Scharfschützen an jedem Spawnpunkt stehen. Ihr habt eine kurze Respawn-Zeit in der ihr unsterblich seit. Grabt euch einfach in den Boden ein oder baut in Sekundenschnelle einen Bunker. Und das ist auch ein Hauptelement: Manchmal, wenn z.B das Teamplay stimmt, entstehen ganze Bunkeranlagen, in welchen die Ingenieure bauen, die Rambos diese Beschützen und die Sniper oben auf dem Dach hocken. Bis die Rocketeer auf dem Dach landen und alle von hinten angreifen! Sehr Unterhaltsam! :)
Verfasst: 26. März
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
41.0 Std. insgesamt
Ace of Spades ist ein lustiger Shooter für Zwischendurch es gibt schöne Karten und durch den Workshop kann man sich neue holen oder selber welche bauen. Das Spiel hat einen guten Grafikstil und man kann auch gut mit seinen Kumpels duelle machen. Ace of Spades is ein tolles Spiel und ich kann es jeden empfehlen der mal was anderes sucht durch die verschiedenen Spielmodis ist es sehr abwechslungsreich und auch für die Leute die das alte Ace of Spades (für die die es nicht wissen damals war Ace of Spades ein Browserspiel) mögen einen Modus wo man Ace of Spades "auf alt gemacht" spielen kann. Ich empfehle das Spiel für jeden der ein gutes Spiel für zwischendurch sucht. Bei dem Preis von 11 Euro kann man eig. nich viel falsch machen.
Verfasst: 26. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 6 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
20.0 Std. insgesamt
Ace of Spades ist ein Egoshooter im Minecraft look. Er sieht nicht nur so aus, die Maps sind auch komplett abbaubar bzw. Zerstörbar. Somit verändert sich das Spielerlebnis mit fortschreitender Spieldauer (neue Wege werden gegraben, Häuser die als Deckung dienten sind weg etc.). Anders wie bei Minecraft gibt es geringfügig auch Physik in dem sinne das keine Blöcke "schweben" können. Wenn man eine Plattform baut um sich zu schützen kann man diese zum einsturz bringen indem man die Pfeiler wegbaut.

Diese tatsache, die nette Grafik und die vielseitigen Maps und Modi (allesamt klassiker wie Team DM, CTF, LMS etc.) machen dieses Spiel zu einem wunderbaren Zeitvertreib für Zwischendurch. Steam wartet dazu auch mit massig Erfolgen auf welche Sammler auch länger motivieren können. Jedoch wird das Spiel nie an die großen Shooter rankommen, es ist auch eher auf kurze Runden für zwischendurch ausgelegt. Die Matches dauern nie sehr lang und die Maps sind vergleichswiese klein. Kleinere Makel wie das alleits beliebte Spawncamping und immer wieder auftretende Sniper-Only teams stören den spielspaß auch auf dauer...jedoch zieht es die meisten irgendwann wieder zurück. Der Beweis ist das das Spiel auch heute noch gespielt wird! Erwartet kein massenaufkommen aber ich habe bisher imemr Leute gefudnen für ne schnelle Runde.

Eine ebenfalls nette Idee ist das der VIP Modus (Last Man Standing) z.B. ein Mafiosi-Konzept verfolgt mit eigenständigen Waffen und Skins...wohingegen der klassische CTF-Modus im 2. Weltkrieg spielt. Custom maps sind ebenfalls machbar.

Mein Fazit: Zeitlose Grafik, Nette Ideen, Nur kleinere Schwächen...Wenn es im Angebot ist greift ruhig zu ;)
Verfasst: 8. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
52.9 Std. insgesamt
10/10
Verfasst: 1. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
16.0 Std. insgesamt
Funny game.
Verfasst: 13. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
44 von 50 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
401.2 Std. insgesamt
Vorwort

Ich besitze dieses Spiel seit dem 20. Dezember 2012 und habe soziemlich die gesamte Entwicklungsphase auf Steam verfolgt. Fest steht, es WAR ein besseres Spiel, denn der ein oder andere Patch hat es so ziemlich runtergezogen, doch kann ich nur das bewerten, was übrig ist bzw. vor mir liegt.

Content

Einzigartiges Spielgefühl durch zerstörbare Umgebung und etwas Taktikansatz sorgen für ananhaltenden Spielspaß. Die Standardmaps sind abwechslungsreich und teilweise sehr groß, für Neues sorgt der Battlebuilder Modus, indem man auch auf Servern schöne Karten erstellen kann. Zurzeit aber eher schlechtes Spielebalancing, da von den vier Klassen der Scharfschütze aus der Ferne und aus näherer Umgebung gefährlich ist, der Soldat mit dem Raketenwerfer alles und jeden einfach wegholzt (Scharfschützen mal ausgenommen) wobei die anderen zwei Klassen Engenieur und Bergarbeiter Ausnahmeklassen sind, die nur in bestimmten Spielemodi zum Einsatz kommen.
Von denen gibt es einige: von Diamantenmiene bis hin zum Zombiemodus ist alles dabei (Außer alle gegen Alle). Denen, die gerne auf öffentlichen Servern spielen, rate ich vom Team-Deathmatch- Modus ab, denn es gibt keine Missionsziele, das kann zu Spawncamping führen und dank der Community, werden wohl nur wenige daran denken, devensiv vorzugehen und stattdessen den Rambo spielen. Andere Spielmodi machen mehr spaß und setzen Kooperation mit dem Team voraus.
Durch das hohe Ausmaß an Minderjährigen und Inkompetenten, fühlt man sich auch wie ein absoluter Übermensch, doch es hat auch seinen Nachteil: Dank des Votekick-Systems ist es Spielern erlaubt, eine Abstimmung zu starten und jeden X-Beliebigen Spieler vom Server zu werfen. Wenn jemand wie ich, der mal wieder seine Phase hat und jeden wegfraggt, davon betroffen ist, endet das meistens bei einem Rauswurf, was OK währe, wenn der Grund nicht Hacking, Griefing oder Missbrauch lauten würde, was ich nicht tue. Ich danke aber immer noch, dass man keinen Vioce-Chat integriert hat und hoffe, dass es auch so bleibt. Leider ist auch der Battlebuilder davon betroffen, die wirklich gut durchdachten und umgesetzten Karten werden von den Unmengen an Müll verschluckt, der tagtäglich von dem Großteil, der Community erstellt wird.

Fazit

Alterseinschränkung: Nicht angegeben (ab 12-16 geschätzt -> sucht euch halt was aus)

Bewertung: Gut -> Macht viel Spaß, doch fehlen Balancing und etwas mehr Waffen zum experimentieren, die Kinder nerven, aber nicht zu sehr.
Verfasst: 15. Oktober 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein