Das erfolgreiche Secret Files Franchise feiert seine Rückkehr! Das Traumpaar Max und Nina verkünden ihre kommende Hochzeit.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (38 Reviews)
Veröffentlichung: 13. Sep. 2012
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Secret Files 3 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Secret Files Franchise Pack kaufen

Enthält 4 Artikel: Secret Files 2: Puritas Cordis, Secret Files 3, Secret Files Tunguska, Secret Files: Sam Peters

 

Über dieses Spiel

Die Bestseller-Serie feiert mit Geheimakte 3 einen neuen Höhepunkt: Kürzlich hat das Adventure-Traumpaar Nina und Max seine bevorstehende Hochzeit angekündigt … Dieses Vorhaben rückt nun gleich zu Beginn in weite Ferne. Max wird völlig überraschend unter Terrorismusverdacht stehend von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei in seiner Berliner Wohnung verhaftet. Nina kann nur tatenlos zusehen, wie ihr Geliebter abgeführt wird. Im Vorbeigehen raunt er ihr eine verschlüsselte Botschaft zu …

Den ersten Schock kaum überwunden, begibt sich Nina nun auf der die Suche nach ihrem Verlobten. Sie stößt auf eine antike Verschwörung, die die Menschheit an den Rand der Vernichtung zu bringen droht.

Für Nina deutet sich im dritten Teil das größte ihrer bisherigen Abenteuer an. Kann es sein, dass die aktuellen Geschehnisse mit den Ereignissen aus Tunguska in Verbindung stehen? Hängt das Schicksal der gesamten Menschheit von Ninas Erfolg ab? Gelingt es ihr Max zu retten oder wiegt das Schicksal vieler schwerer als ihr persönliches Glück?

Im Verlauf der Geschichte erleben Sie eine kinoreif inszenierte Jagd über die Kontinente, in verschiede Epochen der Vergangenheit und der Zukunft, sowie mysteriöse Traumsequenzen.
Zahlreiche Stunden voll kniffliger Action erwarten Sie im dritten Teil der beliebtesten deutschen Abenteuer-Serie, bevor Sie eines der alternativen Enden erleben werden. Begleiten Sie unsere Heldin und vier weitere spielbare Charaktere. Bestimmen Sie den Verlauf von Ninas Geschichte durch ihr Handeln!

  • Viele Wege führen zu … unterschiedlichen Zielen - Zahlreiche alternative Lösungswege führen zum Ziel – oder besser gesagt zu verschiedenen Zielen. Nie zuvor hatten Sie als Geheimakte-Spieler so viele unterschiedliche Möglichkeiten, die Aufgaben zu lösen. Ihre Entscheidungen im Spiel haben direkten Einfluss auf die Handlung, deren Verlauf vier unterschiedliche Enden herbeiführen kann.
  • Träume, Visionen und die harte Realität - Nina rätselt nicht nur an zahlreichen realen Schauplätzen der Gegenwart, um die jahrhundertealte Verschwörung aufzudecken. Dieses Mal begibt sie sich von Alpträumen und Visionen geplagt in Zukunft und Vergangenheit, wo sie sogar auf Leonardo Da Vinci trifft.
  • Kinoreif inszeniert - Geheimakte 3 bekommt in der cineastischen Präsentation seinen Feinschliff in puncto Dramaturgie und Charakterentwicklung durch die enge Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Team von TV- und Kino Autoren, die unter anderem die Filme „Bang Boom Bang“, „Vincent will Meer“, „Seven Days to live“ und „Französisch für Anfänger“ realisiert haben.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® XP/Vista™/Windows 7™/Windows 8™
    • Prozessor:Pentium® IV 2 GHz Single Core oder 100% kompatible Prozessoren
    • Speicher:512 MB RAM
    • Grafik:DirectX® 9-kompatible Grafikkarte mit mind. 128 MB Speicher
    • Festplatte:2 GB HD frei
    • Sound:DirectX® 9-kompatible 16 Bit-Soundkarte (optional)
    • Zusätzliche Informationen:Maus
Hilfreiche Kundenreviews
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
10.3 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Juli
Habe mich lange darauf gefreut endlich den drittenund letzten Teil dieser bis dahin super Serie zu spielen...Leider war ich im
Endeffekt etwas enttäuscht:

1. Sprecherwechsel von Nina und Max, geht gar nicht, auch wenn sie ähnlich klingen!!!
2. Einfache Rätsel.
3. Wenn die Rätsel nicht einfach sind, dann sind sie teilweise recht abstrus und man weiß nachdem man die Lösung konsultiert hat oder es durch laaaanges Probieren hinbekommen hat, nicht wie man von selber darauf kommen soll. ( Warum soll ich nun DIESEN EINEN Kontainer aus dem Schiff laden lassen und nicht irgendeinen anderen?Warum nicht den, in dem ich gefangen wurde, um von dem Schiff zu entkommen?? Mhh, warum werde ich danach plötzlich gefangen genommen? Oder dieses beknackt "Ich stelle mich auf Steine Rätsel". Wer soll darauf kommen. Und im Gegensatz dazu dann wieder zu pupseinfache "Mit der Statue hin und her schaukeln damit sie umfällt"-Passagen. Wuuuuh, schwierig!! Enttäuschend, vor allem wenn man vorher gefragt wird ob man den schweren Modus will und und "Herausforderungen liebt" oder es einfach haben will. Danach drückt man dreimal die Maus und fertig ist das Rätsel...Wie einfach ist dann die einfach Version? Oder dieses Kreis-Rätsel, ziiiiiemlich kompliziert)
4. Etwas verworrene Story.
5. Max kommt etwas zu kurz.

Ansonsten ist das Spiel okay
Es ist nicht wirklich schlecht, aber auch kein würdiger Nachfolger...Leider! Würde es einen mittelmäßig Button geben, würde ich ihn anwählen. So kann ich es nur empfehlen, ein "Daumen runter" wäre zu hart. Allerdings würde ich auf einen Sale warten. 19,99 € sind zu viel!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 14. März
Still playable but worst of the series (haven't played Sam Peters thou). Recommended for 5 Euro or less

Pros:
  • Decent voice acting – third time around they’ve finally managed to get it more or less right.
  • Very nice backgrounds and some interesting camera angles
  • Mostly logical puzzles
  • Good music

Cons:
  • Character animations for performing actions – or actually lack of it. It’s really big downgrade since previous installments
  • Plot-wise its weakest of the three
  • Very week secondary characters that shows up suddenly and disappear after few moments (without a chance to hold decent conversation)
  • Character models better than in predecessors but still below average
  • Much shorter than the other two (gameplay around 6-7 hours) – not a problem for me but I think it’s worth mentioning
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.8 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Mai
I'm a fan of Secret Files, but this game was just a disappointment. The puzzles were a bit more realistic, but the game was ridiculously short and the story was lacking. Not worth the 5€ I spent.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 7 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Oktober 2013
Geheimakte 3 stellt leider nur einen mittelmäßig guten Abschluss der Geheimakte Trilogie dar. Zu Beginn ist die Story noch relativ mitreißend, doch ab der Mitte des Spiels wird sie ziemlich ‚abgedreht‘ und ‚pseudo-wissenschaftlich‘, so dass die auf Spannung getrimmt Erzählung häufig, unfreiwillig zur Lachnummer wird. Vom Gamedesign her gibt es bei Geheimakte 3 nur wenig zu bemängeln. Zwar sind die Rätsel oft einen Tick zu leicht, doch machen sie trotzdem Spaß. Das Spiel beinhaltet alle Komfortfunktionen (z.B. Hotspotanzeige, Abbrechen von Lauf-Animationen, Überspringen von Dialogen, …), wie man sie von einem modernen Point-And-Click-Adventure erwartet. Bei der Grafik sollte man hingegen nicht zu viel erwarten. Zwar sind die Umgebungen schön gezeichnet, jedoch wirken die Animationen der Figuren hölzern und nicht mehr zeitgemäß. In Sachen Sounds, Sprachausgabe und musikalischer Untermalung lassen sich keine Beanstandungen finden.
Zusammengefasst ist das Spiel, auch weil es mit nur ca. 5h Spielzeit recht kurz ist, nur für Fans der beiden Vorgänger empfehlenswert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. September 2014
Auch wenn ich es nicht gerne sage, aber Geheimakte 3 ist der schlechteste Teil der Reihe. Die Story ist an den Haaren herbeigezogen und völlig wir. Man könnte fast meinen das man bei der Produktion alle Punkte zwischen Brainstorming zur Story und der Programmierung übersprungen hat. Die Rätsel sind in Ordnung. Kurzum nur etwas für Fans der Reihe die alles gesehen haben müssen. Obwohl ich mich dazu zähle leider keine Empfehlung von mir.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig