Defense Grid: The Awakening ist ein einzigartiges Spiel, das Anfänger wie auch fortgeschrittene Spieler ansprechen wird. Eine Horde von Feinden steht Ihnen gegenüber und es liegt an Ihnen, sie zu stoppen und strategische Befestigungstürme aufzubauen.
Nutzerreviews: Äußerst positiv (2,568 Reviews) - 97% der 2,568 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 8. Dez. 2008

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Defense Grid: The Awakening kaufen

Now includes Defense Grid: Borderlands DLC!

AKTION ZUM NEUEN MONDJAHR! Angebot endet in

-75%
$9.99
$2.49

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Defense Grid: Containment Bundle kaufen

Enthält 7 Artikel: Defense Grid: Containment DLC, Defense Grid: Resurgence Map Pack 1, Defense Grid: Resurgence Map Pack 2, Defense Grid: Resurgence Map Pack 3, Defense Grid: Resurgence Map Pack 4, Defense Grid: The Awakening, Defense Grid: The Awakening - You Monster DLC

AKTION ZUM NEUEN MONDJAHR! Angebot endet in

 

Steam Big Picture

Über dieses Spiel

Defense Grid: The Awakening ist ein einzigartiges Spiel, das Anfänger wie auch fortgeschrittene Spieler ansprechen wird. Eine Horde von Feinden steht Ihnen gegenüber und es liegt an Ihnen, sie zu stoppen und strategische Befestigungstürme aufzubauen. Eine wunderschöne Umgebung, spektakuläre Effekte und ein dynamischer Soundtrack lassen Sie tief in diese Welt eintauchen. Die Steuerung ist intuitiv und das Spielgeschehen abwechslungsreich — die Spezialattacken und Eigenschaften jedes Turms bestimmen den Erfolg Ihres Gesamtkonzepts.
  • Hohe Wiederspielbarkeit Die Hauptkampagne absolvieren Sie in ungefähr 8 Stunden und können im 'Challenge' Modus viele weitere Stunden mit diesem Spiel verbringen. Jeder Level ist vielmals wiederspielbar und kann auf unterschiedliche Weisen gelöst werden - mehr Effizienz wird hier im Endergebnis honoriert.
  • Große Vielfalt an Feinden Während des gesamten Spiels kämpfen Sie gegen 15 verschiedene Gegnertypen mit steigendem Schwierigkeitsgrad und müssen verschiedenste Strategien wählen, um die Defensive des Gegners zu umgehen. In fortgeschrittenen Leveln werden auch die Gegner immer stärker und schwieriger zu bezwingen.
  • 20 einzigartige LevelDefense Grid: The Awakening bietet 20 einzigartige Umgebungen, jede mit unterschiedlichen Straßen, Befestigungsturm-Bauplätzen und offenen Arealen.
  • Zahllose Turmoptionen und Upgrades Es gibt 10 verschiedene Turmtypen mit 3 Leveln von Eigenschaften. Jeder Turm hat einzigartige Vor- und Nachteile und einen idealen Aufstellungsort. Einige Türme verbessern andere, nahe gelegene Türme und andere liefern nur in bestimmten Positionen ein optimales Ergebnis.
  • Steam-Errungenschaften Bewältigen Sie ein Level und Sie erhalten eine Bronze-Errungenschaft. Für zusätzliche erreichte Ziele in bestimmten Leveln erhalten Sie die Silber- bzw. Gold-Errungenschaft. Ein Anfänger kann vielleicht den gegnerischen Ansturm aufhalten, aber nur ein erfahrener Spieler wird alle Gold-Errungenschaften erlangen können.

Defense Grid: Resurgence Map Pack

Neue Karten, Neue Strategien, Neue Erfahrungen und neue Errungenschaften von den Machern von Defense Grid
Defense Grid: Resurgence ist die erste Premium Erweiterung für Defense Grid: The Awakening und besteht aus 8 neuen, hochglanzpolierten und balancierten Karten des Originalherstellers. Jede Woche im Juni, vier aufeinander folgende Wochen lang, werden neue Karten veröffentlicht. Jede dieser Karten bringt neue Umgebungen und strategische Erfahrungen mit sich und erfordert neue Denkwege um die Aliens zurückzuschlagen und ihre Kerne zu beschützen. Jedes Kartenpaket beinhaltet 2 neue Karten, jede mit Kampagnenmodus und 4 zusätzlichen Spielmodi, die auf das individuelle Kartendesign zugeschnitten sind. Neue Steam-Errungenschaften und Bestenlisten sind ebenfalls mit dem jeweiligen Paket verbunden.
Defense Grid: Resurgence Map Pack 1
Service Interruption und Height of Confusion
  • Diese beiden neuen, herausfordernden Defense Grid Umgebungen sind die ersten beiden, die im Resurgence DLC veröffentlicht werden. Eine versperrte Strasse zu den Kernen gibt den Aliens einen entscheidenden Vorteil in Service Interruption. Wählen Sie ihre Türme sorgfältig! Height of Confusion hat eine weite, offene Oberfläche, welche endlose Möglichkeiten bietet! Bauen Sie wo Sie wollen, um ihre Kerne zu schützen!
Defense Grid: Resurgence Map Pack 2
Risk Exposure und Roundabout
  • Verpassen Sie nicht die nächsten beiden Karten in der Resurgence Reihe.Risk Exposure erfordert, dass Sie zwei unabhängige Kerngebäude beschützen! Begrenzter Bauplatz wird ihre Fähigkeiten testen, Ressourcen aufzuteilen und optimale Turmplatzierungen zu finden. Auf Roundabout werden Sie mit mehreren Abzweigungen und Höhenunterschieden zu tun haben. Sie werden sich im Kreis drehen, um die feindliche Bedrohung abzuwehren!
Defense Grid: Resurgence Map Pack 3
Urban Planning und Tactical Diversion
  • Dies ist das dritte der vier grossartigen Kartenpakete der Resurgence Reihe. Urban Planning ist eine dichte Umgebung mit begrenzten Bauplätzen, welche Ihnen schwierige Entscheidungen gegen die anstürmenden Horden aufzwingt. Prüfen Sie die kleine, schneebedeckte Plattform in Tactical Diversion und bedenken Sie die zahlreichen Möglichkeiten. Wappnen Sie sich gegen Luftangriffe!
Defense Grid: Resurgence Map Pack 4
Kill Zone und Overflow
  • Die finale Erweiterung in der Resurgence Reihe beinhaltet zwei weitere Umgebungen, die mit Sicherheit ihre taktischen Fähigkeiten herausfordern. Werden Sie ihre Verteidigungen in Kill Zone an der spiralförmigen Strasse die zum Kern hinführt, die vom Kern wegführt oder der offen Plattform in der Mitte aufstellen ? Vielleicht an allen drei Orten ! Sie müssen auf jeden Fall auf der Hut sein, wenn Sie die Angreifer abwehren wollen. Overflow hat zahlreiche verbundene Plattformen, welche Unmengen an Optionen bieten, die Feinde zurückzuschlagen. Können Sie die Kerne beschützen?

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP, Vista
    • Prozessor: 1.8GHz CPU oder höher
    • Speicher: 512 MB RAM
    • Festplatte: 1GB freier Festplattenspeicher
    • DirectX version: DirectX 9.0c oder höher, Version June 2008 oder später
    • Grafik: DirectX 9 Grafikkarte mit Pixel Shader 2 wie z.B.:
      ATI Radeon 9600 oder neuer (9600-9800, X300-X1950, HD 2400-HD 4870)
      NVIDIA GeForce 6100 oder neuer (6100-6800, 7100-7950, 8300-8800, 9600-9800, oder GTX 216-280)
    • Controller: Microsoft Game Controller für Windows unterstützt
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP, Vista
    • Prozessor: Dualcore 2.0 GHz CPU oder höher
    • Speicher: 1 GB RAM XP, 1.5 GB RAM Vista
    • Festplatte: 1 GB freier Festplattenspeicher
    • DirectX: DirectX 9.0c oder höher, Juni 2008 Version oder besser
    • Grafik: DirectX 9 Grafikkarte mit Shader 3 Unterstützung und 256MB VRAM wie z.B.:
      ATI Radeon X700 oder neuer (X700-X1950, HD 2400-HD 4870)
      NVIDIA GeForce 7600 oder neuer (7600-7950, 8300-8800, 9600-9800, oder GTX 216-280)
    • Controller: Microsoft Game Controller für Windows
Hilfreiche Kundenreviews
67 von 67 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
96.6 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Januar
Was ist Defense Grid?
Defense Grid ist ein Tower-Defense-Spiel der alten Schule, bei welchem entweder auf Plattformen mit vorgegebenen Positionen taktisch sinnvolle Türme platziert, oder für die vorstoßenden Gegner Labyrinthe gebaut werden müssen. Die Geschichte ist genretypisch beliebig. Hier geht es darum, Energiekerne vor anrückenden Aliens zu beschützen.

Gameplay:
Nach und nach schaltet man zehn verschiedene Türme frei, mit welchen man dann in der reinen Singleplayerkampagne den Aliens Einhalt gebietet. Es gibt dabei die klassischen single target (ST), area-of-effect (AoE) und damage-over-time (DoT) Türme, sowie die typischen Supporter, wie einen Stun-Turm, der Gegner verlangsamt, und einen Commander, welcher den Ressourcenertrag erhöht. Mit den gesammelten Ressourcen baut man dann die Türme; ungewöhnlich aber taktisch sehr anspruchsvoll ist dabei der Zusatz, dass Ressourcen (je nach Menge im Lager) quasi Zinsen bringen. Komme ich also lange mit wenig Türmen aus, habe ich für das Lategame, in welchem dann auch die teils enorm anspruchsvollen Bosse spawnen, mehr Geld für Spezialtürme. Hat man es auf einen hohen Score abgesehen, sollte man wissen, dass die Menge an Ressourcen, die zum Ende einer Mission noch übrig sind, auf den Punktestand dazu addiert werden; nur durch extremes Sparen lassen sich also Topscores erreichen.

Grafik:
Reden wir besser nicht drüber. Die Grafik lässt sich im besten Fall als zweckmäßig beschreiben. Schön ist anderes. Das einzige, das man dem Spiel hierbei zugutehalten kann, ist die Tatsache, dass sich die einzelnen Türme schnell und ohne lange Eingewöhnungszeit optisch voneinander unterscheiden lassen. Ein - wie ich finde - sehr wichtiger Aspekt bei Tower-Defense-Spielen.

Umfang:
Der Umfang von Defense Grid ist gigantisch. Selbst ohne DLCs, die jeweils noch einmal massig neue Karten ins Spiel integrieren, stehen einem über 150 Story-Mission und Challenges für die einzelnen Karten zur Verfügung. Hat man eine Karte beispielsweise im normalen Story-Modus durchgespielt, kann man sich ihr noch einmal mit stärkeren Gegnern, nur bestimmten Turmarten, veränderten Spielregeln und... und... und... stellen. Alleine das Hauptspiel (ohne DLCs) kann so leicht für 50 Stunden Spielspaß bieten. Was die diversen DLCs angeht, kann ich besonders den "Sie Monster"-DLC empfehlen. Er beinhaltet eine neue Kampagne im Setting von Portal 2 samt GlaDOS-typischen Sprüchen und Aufträgen.

Anspruch:
Das Spiel richtet sich hauptsächlich an bereits etwas erfahrenere Tower-Defense-Spieler. Die normalen Story-Missionen sind zwar durchweg bis kurz vor Ende der Kampagne problemlos machbar. Die letzten Missionen und die Challenges, in denen die vorhandenen Karten stets durch fiese neue Regeln teils massiv viel schwieriger werden, sind aber absolut nichts für Anfänger. Ein kleiner Trost: es gibt zu fast allen Missionen und Challenges online Videos mit Lösungen und da es (außer dem seltenen Orbital-Laser) keine typischen "Zauber" im Spiel gibt, lassen sich die Lösungsvideos auch problemlos nachspielen.

Achievements:
Wer schnell 100% erreichen will, für den ist Defense Grid definitiv nichts, auch wenn die Errungenschaften durchweg wirklich fair und machbar sind. Ich habe 84 Stunden (und natürlich alle DLCs) gebraucht, um alle Achievements zu sammeln. Besonders schwierig waren dabei die Aufgaben, die in ganzen Abschnitten oder Spielelementen Goldmedaillen auf den Karten verlangen. Da muss man eine Karte dann auch mal 20-30 Mal spielen, bis man das perfekte Vorgehen herausgefunden hat.

Fazit:
Für jeden, der klassische Tower-Defense mag, ist ein Blick in Defense Grid eigentlich ein MUSS. Die standardmäßigen 9,99 Euro finde ich in Anbetracht des Alters des Spiels ein bisschen hoch angesetzt, auch wenn man dafür viele, viele Stunden Spielspaß bekommt. Aber seit Defense Grid 2 (welches mir übrigens nicht so zugesagt hat, wie Teil 1) herausgekommen ist, ist Teil 1 regelmäßig in Sales für kleines Geld zu haben. Ich kann das Spiel nur empfehlen!

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
193.1 Std. insgesamt
Verfasst: 24. August 2015
Wer TD-Spiele mag, sollte zuschlagen. Am besten direkt das komplette Bundle kaufen! Ich fand es klasse!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
14 von 15 Personen (93%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
25.7 Std. insgesamt
Verfasst: 30. September 2015
You and your AI buddy, who surprisingly enough has more personality than a good number of VG characters, are on a quest to save to world from aliens with big guns... that are on towers.

There's a nice little "twist" tho: Instead of generic bad guys come in and you have to stop them getting out, you have to prevent aliens taking power cores from the power station and leaving with them... I said nice, not groundbreaking.
There are also nice variety of enemies which vary from your typical speedy and tanky mobs to some stealth and shielded aliens or aliens who project a shield/ a stealth field on other nearby aliens.

It's a good TD game and I would recommend it to anybody who enjoys TDs.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
17.9 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Januar
By far the best tower defense i have ever played. Tons of content.
The game allows for a ridiculous amount of customization, you have so many towers to choose from, and you will definitely have your favorites. There must be hundreds of ways to effectively crush the enemy.

combination of towers + tower placement and which towers you will upgrade first + the resource system (that gains interest depending on how much you have in the bank) gives you so many options for strategy.

each map, and there are a lot, will have different challenges and modes - that allow for huge replay potential. different layouts and enemy pathing has you thinking tactically about how to maze the aliens into oblivion. easy checkpoint system that lets you go back in time in set intervals, meaning a small error will not force you to restart from wave 1 if you are going for that perfect run.

Practice mode give you a ton of cash to perfect a strategy you want to apply once you play the map for real. Great voice acting for a tower defense. its just an amazing game.... I cannot think of a single fault for it. Enemies are varied wth nice animations. Towers look and sound good, upgrades improve their looks and fire effects.... its just obviously handled with a lot of care and love.

If you like tower defense - you would be hard pressed to find a better one than Defense Grid.
If you do, LET ME KNOW, because i would instantly buy that game too.

I highly recommend this game for yourself, or even as a gift to strategy loving friends.
This game is AWESOME.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
165.0 Std. insgesamt
Verfasst: 16. August 2015
Defense Grid was quite a surprise for me. Or should I say "a jewel in a shell"? Anyway, what seemed to be just another tower defense at first sight, turned out to be an unbelievably awesome game. Replayability, game mechanics, the sound work (oh, that voice...), and this subtle, sad humor buried deeply in those memories of family and battle comrades lost long ago.

This game is much more than it seems. An absolute must-have for tower defense lovers, and highly recommended for the rest.

Oh, and remember - there is no "stun" setting on cannon fire!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig