VEGAS Pro 16 Edit – Steam Edition lässt dich deine Projekte noch schneller realisieren als zuvor. Dank der innovativen Bearbeitungswerkzeuge, die in einer komplett anpassbaren Oberfläche integriert sind, kannst du deine volle kreative Freiheit entfesseln und deine Gaming-Videos auf ein neues Level bringen.
Alle Reviews:
Ausgeglichen (34) - 64 % der 34 Nutzerreviews für diese Software sind positiv.
Veröffentlichung:
3. Sep. 2018
Entwickler:
Publisher:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

VEGAS Pro 16 Edit Steam Edition kaufen

Upgrade to VEGAS Pro 16 Edit kaufen BÜNDEL (?)

Enthält 2 Artikel: VEGAS Pro 14 Edit Steam Edition, VEGAS Pro 16 Edit Steam Edition

VEGAS Pro 16 Edit + SOUND FORGE Audio Studio 13 kaufen

Enthält 2 Artikel: VEGAS Pro 16 Edit Steam Edition, SOUND FORGE Audio Studio 13 Steam Edition

-21%
-26%
$458.99
$338.90

VEGAS Pro 16 Edit + Music Maker 2019 Premium kaufen

Enthält 2 Artikel: VEGAS Pro 16 Edit Steam Edition, Music Maker 2019 Premium Steam Edition

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (5)

3. Mai

Aktualisierung für VEGAS Pro 16 – Steam Edition!

Wichtige Änderungen in Version 16.0.0.424 im Vergleich zu Version 16.0.0.367

Features
  • Variable Frame Rate Dateien werden nun in den Media Properties, den Explorer Window Summery Information, der Project Media Window Detail Ansicht und in der Project Media Window Media Summery Information als VFR erkannt.
  • Wenn der Benutzer versucht, das Skript Copy Motion Track to PinP auszuführen, ohne zuvor das Picture-in-Picture-Plug-in auf das Ziel-Event anzuwenden, öffnet sich ein Dialogfeld mit Anweisungen, wie die Funktion richtig ausgeführt wird.
  • Eine Einstellung ermöglicht es Ihnen, zwischen der Priorisierung der Audio/Video-Synchronisation und der optimalen Datei-Vorschau zu wählen, wenn Sie mit Variable Frame Rate Video-Medien arbeiten.
  • Es wurde eine Logik hinzugefügt, die das Videostabilisierungs-Plug-in in wenigen, bestimmten Fällen in den Schnellmodus versetzt, wenn dieser bessere Ergebnisse als der Accurate Mode liefert.
  • Sie können ab jetzt einen Wert in die Smoothing Text Box des Videostabilisierung-Plug-ins eingeben, um einen Smoothing-Wert über 10 zu erreichen.
  • HEVC 10-Bit BT.2020- und BT.709-Dateien werden ab jetzt unterstützt.
  • Der Nutzer kann nun die automatische Erkennung von 360°-Dateien deaktivieren.

Bug Fixes
  • Die benutzerdefinierten Dual Fisheye Stitching Presets funktionieren ab jetzt korrekt.
  • Die Qualität des Plug-ins zur 360°-Videostabilisierung wurde verbessert.
  • Die LUT-Filter und andere Plug-ins, die seit Update 4 nicht mehr funktioniert haben, öffnen sich wieder richtig.
  • Das Color Curves OFX Plug-in wird nun während der Projektwiedergabe und des Renderings einwandfrei ausgeführt.
  • Das Ende von Ereignissen, die der Timeline hinzugefügt wurden, nachdem ein Out Point mit Hover Scrub im Project Media Fenster gesetzt und die Datei anschließend zur Timeline hinzugefügt wurde, werden nun korrekt quantisiert.
  • Die Drawing Stability und die Performance der Project Media Thumbnails wurde verbessert.
  • Das Picture-in-Picture- und das Crop-Plug-in positionieren Medien richtig, auch wenn die GPU-Beschleunigung der Videoverarbeitung deaktiviert ist.
  • VEGAS kann nun 360°-Dateien, die mit VEGAS gerendert wurden und eine Dateigröße von mehr als 4 GB, korrekt lesen.
  • Dateien, die aus Instagram live gespeichert wurden, werden nun effizienter verarbeitet und besser synchronisiert.
  • Die LUT- und AutoLooks-Filter besetzen jetzt nicht mehr die GPU-Speicher- und Texturressourcen und schließen so ein Ressourcen-Leck, das teilweise zu Instabilität bei der Anwendung geführt hat.
  • Das Plug-in für die Videostabilisierung funktioniert jetzt besser mit bestimmten, älteren Grafikkarten.
  • Animations-Keyframes können jetzt problemlos aus dem Solid Color Media Generator gelöscht werden.
  • Wenn Rec 2020 1000 Nits IDT auf HDR10-Medien angewendet wird, werden schwarze Artefakte eliminiert.
  • Das 360° Videostabilisierungs-Plug-in arbeitet jetzt im Einklang mit dem GPU-Beschleunigung Setting.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in einigen Fällen Anpassungen in Parameter Controls im OFX-Plug-in am falschen Keyframe vorgenommen wurde.
  • VEGAS stürzt nicht mehr beim ersten Start, nachdem HitFilm Ignite Colore Cine und andere HitFilm Plug-ins installiert wurden, ab.
  • Ein Animation-Problem mit dem Color Curves Plug-in wurde gelöst.
  • Das Pixel Aspect Ratio Drop Down-Menü funktioniert wieder richtig beim Rendern von MAGIX AVC/AAC MP4-Formaten.
  • Die SD Aspect Ratios sind in den Medieneigenschaften wieder verfügbar.
  • HDR-Dateien, die von VEGAS Pro gerendert wurden, werden nun viel effizienter abgespielt, wenn sie wieder einer anderen VEGAS Pro-Timeline hinzugefügt werden.
  • Wenn generierte Medien im Storyboard neu geordnet werden, verschwinden die zugehörigen Timeline-Ereignisse nicht mehr.
  • Die Neuordnung der Thumbnails im Main Timeline Storyboard führt nicht mehr zum Absturz.
  • Die Videostabilisierung funktioniert nun einwandfrei mit 4K MP4 AVC-Material von der DJI Mavic Pro Drohne.
  • Wenn die generierten Medien im Storyboard neu geordnet werden, verschwinden die dazugehörigen Timeline Events nicht mehr.
  • Das Hinzufügen einer großen Anzahl von Dateien zum Main Timeline Storyboard führt nicht mehr zum Absturz.
  • Das Hinzufügen von Medien zum Main Timeline Storyboard berücksichtigt nun die Automatically overlap multiple selected media when added Einstellung.
  • Das Main Timeline Storyboard wird jetzt korrekt aktualisiert, wenn Sie im Context Menü eine Datei durch eine andere ersetzen.
  • Events auf mehreren Spuren werden nun korrekt auf der Timeline geordnet, wenn sie auf dem Main Timeline Storyboard neu geordnet werden.
  • Standbilder, die mit pre Event Pan/Crop-Video Effekten bearbeitet wurden, weisen nun die erwartete Stabilität auf.
  • Alle Schriftarten werden ab jetzt vom Media Generator für Text und Titel korrekt erkannt.
  • Projects are no longer set to 360 projects if you cancel out of the Project Properties dialog box after selecting the 360 Output checkbox
  • Verloren gegangene 360°-Plugins sind wieder verfügbar.
  • Die Restore Funktion fürs automatische Speichern läuft jetzt einwandfrei.
2 Kommentare Weiterlesen

Über diese Software

VEGAS Pro 16 Edit – Steam Edition ermöglicht dir effizienteres und schnelleres Bearbeiten deiner Videos. Mit Hilfe des neuen, einzigartigen dynamischen Storyboard-Workflows bearbeitest du deine Videos noch schneller: Lösche automatisch unerwünschte schwarze Frames aus deinem Projekt, füge Untertitel aus einer Datei hinzu und ziehe alle deine Videos mit nur einem Klick in die Timeline. Und dank der GPU-Beschleunigung renderst du deine Videos in Rekordzeit und beendest selbst umfangreiche Projekte noch schneller und besser – sei nicht nur beim Zocken der Erste!

Highlights

Die wichtigsten Funktionen von VEGAS Pro 16 Edit – Steam Edition:
  • Dynamische Interaktion zwischen Storyboard & Timeline
  • Audio-Plug-ins auf Profi-Niveau
  • Intuitiver Drag-and-Drop-Workflow
  • Gelöschte Audio- oder Videospur mit einem Klick wiederherstellen
  • Schwarze Frames zwischen Clips automatisch löschen
  • Automatische Erstellung von Untertiteln aus einer Datei
  • Verbesserte High-DPI-Skalierung
  • Hardwarebeschleunigung
  • Umfangreiche Backup-Optionen
  • Inklusive: Bézier Masking OFX Plug-in

Video- und Audioproduktion

Innovative Bearbeitungstools
Bearbeite deine Gameplays nativ in Auflösungen bis 4K und nutze dabei die Drag & Drop-Funktionalität.
VEGAS Pro 16 Edit bietet dir einen vollständig anpassbaren Arbeitsbereich und eine beeindruckende Palette an innovativen Tools und raffinierten Details. Schneide in kürzester Zeit spannende Gameplay-Videos oder Let's Plays zusammen und füge umfangreiche Video- sowie Audioeffekte hinzu. Lade es direkt auf deinen Kanal hoch und teile deine Erlebnisse mit deinen Followern.
Mit dem Bézier Masking OFX Plug-in erstellst du jetzt noch schneller und einfacher rechteckige und ovale Masken, um Teile deiner Gameplays zu isolieren oder auszublenden.

Volle kreative Freiheit

VEGAS Pro 16 Edit – Steam Edition bietet eine individuell konfigurierbare Benutzeroberfläche. Richte dir deinen Arbeitsplatz individuell ein – für ultimative Flexibilität und maximale Effektivität. Konzentriere dich voll auf deine Kreativität und präsentiere deine anspruchsvollen Gameplays in dementsprechender Form.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 7 | 8 | 10 (64-bit)
    • Prozessor: 2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Dedicated, at least 512 MB VRAM
    • Speicherplatz: 1330 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Multi-channel sound card recommended for surround sound editing
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7 | 8 | 10 (64-bit)
    • Prozessor: 2 GHz (multicore or multiprocessor recommended for HD or stereoscopic 3D; 8 cores recommended for 4K)
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: Dedicated, 1 GB VRAM for 4K and GPU-accelerated video processing
    • Speicherplatz: 1330 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Multi-channel sound card recommended for surround sound editing

Nutzerreviews

Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Anzeigen:
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Themenfremde Reviews ausschließen
Es gibt keine weiteren Reviews, die Ihren Filterkriterien entspechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Reviews anzuzeigen
Reviews werden geladen...