Objects in Space ist ein Retro-Weltraumspiel in einer riesigen offenen Spielwelt, das auf Point-and-Click-Stealth-Action in 2D beruht. • Man kann sein Raumschiff personalisieren, Leute treffen und Händler, Kopfgeldjäger, Entdecker, Pirat oder alles zusammen werden.
Kürzliche Reviews:
Größtenteils negativ (12) - 33% der 12 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Alle Reviews:
Größtenteils positiv (280) - 70 % der 280 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
21. Juni 2018
Entwickler:
Publisher:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Objects in Space kaufen

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (36)

4. April

Patch Notes for v1.0.7

Version 1.0.7 Patch Notes

Mac:
  • Put a fix in to stop the game crashing on load on certain systems.
Windows:
  • Fixed an error causing mods to not load on some versions of windows.
Linux:
  • Fixed an error causing news and infopedia articlse to not load correctly.
General:
  • Re-wrote the docking routines to stop problems docking in auto-pilot using certain configurations of engine or RCS.
  • Fixed another bug causing Betty to spawn erroneously.
11 Kommentare Weiterlesen

27. März

Patch Notes for v1.0.6

Version 1.0.6 Patch Notes

Alterations:
  • Added ability to bind any commands open to serial protocol through the config file.
  • Added ability to bind keys to increase/decrease main drive power.
  • Added a warning message when docking at higher than safe speeds.
General:
  • Fixed a crash when jumping out of a sector using a jumpdrive with a torpedo inbound.
  • Stopped the ability to manually hail starbases or ships when comms are disabled - emergency or incoming only.
  • Fixed a bug where you could dock at high speeds.
  • Fixed a bug causing spawn issues in the story 'Bad News Betty'.
  • Fixed a typo when talking to Heather Price.
  • Fixed a bug where authority ships would sometimes engage each other when one was attacking a pirate.
  • Fixed a bug which allowed you to undock by typing 'burn off' on your ship's system terminal.
  • Fixed a bug where the player's name was not being displayed on the Mechanixx terminal after loading game.
  • Fixed a bug where Mona Al Ajwi would still attack you even after you paid her back.
  • Fixed a bug where ships would attack you in Maru for too long after you'd helped Casey Croma escape.
  • Fixed a bug which caused you to never be able to drop off Gursharan Cass if you'd never encountered the SS Platypus.
  • Removed a spot on the Narail Space Station where you could click on a wall near the mechanic and it'd take you back to your ship.
  • Corrected several news articles' which had duplicate names.
  • Added many additional news stories.
  • Fixed a bug where Sofia Lang would send you an email for having failed her mission prematurely.
  • Doubled the amount of time you're allowed to take to complete Scud de la Vinci's sand deal.
  • Added a conversation with Scud de la Vinci for when you've taken too long to complete his mission.
  • Moved an NPC on Port Dava Sobel which was blocking the use of the Wire terminal there.
3 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Those (...) who long for a peculiar challenge that doesn’t look like what modern standards impose, will find the right motives to embark on an adventure with very few equals.”
8/10 – Everyeye (ITA)

“With its buttons and screens it brings to mind the happy days of sitting in a cardboard box and pretending to be a spaceman by drawing crayon radar on the box flap. And with its small character stories, it punches far above its weight as a space sim.”
NA – Rock, Paper, Shotgun

“Objects in Space can work a unique kind of magic. Few other games pull away the barriers between ship and captain so completely, and yet lean so hard on the mundane.”
8/10 – Gamespot

Über dieses Spiel

Du wurdest geortet ...
Dein Schiff ist ungeschützt ...
Der Alarm ertönt ...
"Torpedo läuft auf uns zu!”


Objects in Space ist ein 2D-Stealth-Action-Weltraumhandelsspiel. Es findet in der offenen Welt von Apollo statt, einem riesigen Sternenhaufen, der Dutzende Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Du bist ein Schiffskapitän, kaufst und verkaufst Waren, um deine Blechbüchse am Laufe zu halten, und musst Piraten, organisierten Verbrecherbanden, korrupten Regierungen und zwielichtigen Gesetzesvertretern immer einen Schritt voraus sein.

Eine ganze Galaxie voller Figuren erwartet dich in Objects in Space. Das Spiel konzentriert sich auf eine Myriade Kurzgeschichten statt auf den Handlungsverlauf eines Helden. Es liegt also an dir, wie umfangreich die erzählerischen Inhalte darin werden.

In den Gefechten von Objects in Space werden die Schiffe eher wie U-Boote aus dem Kalten Krieg als wie Jagdflugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg geführt. Du gehst darin auf Schleichfahrt, planst deine Aktionen weit voraus und nimmst an tödlichen Katz-und-Maus-Spielen mit nebulösen Gegnern teil, aber nur dann, wenn du das möchtest. Konfliktscheue Spieler sehen sich die Nachrichten an, meiden piratenverseuchte Systeme und vermeiden das Erkunden von nicht kartographierten Raumabschnitten, wo sich diese Wegelagerer tummeln.

Du musst dafür sorgen, dass deine Schiffssysteme so geräuschlos wie möglich laufen und sie im Notfall komplett abschalten, um einfach nur mit deinem momentanen Tempo auf deiner Flugbahn Richtung Zielort zu treiben. Dabei hoffst du, dass niemand dich auf seinen Abtastern erfasst, denn du bist schließlich auf den gefährlichsten Transportwegen im gesamten Weltraum unterwegs.

Zum Geldverdienen stehen dir über fünfzig Auftraggeber zur Verfügung. Dein Ansehen bei ihnen legt fest, wie viele Verträge du mit ihnen abschließen darfst, in denen es um den Transport von Passagieren und Frachtgütern oder die Jagd auf gesuchte Personen geht. Aber sei gewarnt: Wenn du einen angenommenen Auftrag nicht erfolgreich beendest, sinkt dein Ansehen bei dem jeweiligen Auftraggeber. Und was machst du, wenn du einen Notruf von einem Schiff in deiner Nähe empfängst, aber einen Termin einhalten musst?

Dein Schiff lässt sich übrigens bis in die kleinste Modulkomponente völlig frei gestalten. Wenn deine Batterie keinen Saft mehr hat, ist das übrigens deine eigene Schuld. Du musstest ja unbedingt diese billige Ventarii-Batterie kaufen, und du warst zu stur, um auf deinen Mechaniker zu hören, der einen Hap Node von Xia Sa empfohlen hatte. Nein, du hast dich dann für einen von Connext entschieden. Du Dussel.

Du kannst auf Nummer sicher gehen und in den Zentralsystemen bleiben oder dein Schiff so aufmotzen, dass du Gegnern in den Randgebieten von Apollo erfolgreich entkommst, sie bekämpfst oder dich vor ihnen versteckst, um ein Vermögen zu machen. Aber sei vorsichtig! Im Tiefenraum werden auch Jäger schnell zu Gejagten ...


Merkmale:
  • Riesige zu erkundende offene Spielwelt mit zahlreichen interaktiven NSC.
  • Komplexes vertragsbasiertes Wirtschaftssystem mit über 50 Auftraggebern.
  • Zeitbasierte offene Spielwelt: Gelegenheiten, Geschichten und Ereignisse werden zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten verfügbar – jeder Spielverlauf ist anders.
  • Packende Gefechte wie in einem U-Boot.
  • Frei gestaltbare Schiffe – entwirf deine Fahrzeuge für Gefechts-, Transport-, Tarn- und sonstige Aufgaben.
  • Friedliebende Spieler können Kämpfe größtenteils vermeiden.
  • Jede Menge Nebenaufgaben: Die Spieler müssen keinem linearen Storyverlauf folgen.
  • Erkunde 12 handgezeichnete bewohnte und 20 unerforschte Sonnensysteme voller unbekannter Gefahren und Schätze.
  • Finde aufgegebene Schiffe, Wracks, Frachtkapseln und Kommunikationsbaken, die durch den Weltraum treiben.
  • Werde Händler, Kopfgeldjäger, Entdecker, Pirat oder alles zusammen!
  • Sandkastenmodus: Erlebe das Spiel in einer Endlosversion ohne erzählerischen Inhalt.
  • Szenarien: In packenden Kampfsituationen muss der Spieler seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und schier unmögliche Aufgaben lösen.
  • Mehrspielerszenarien: In verschiedenen Mehrspielermodi und -situationen trittst du gegen andere Spieler an oder arbeitest mit ihnen zusammen.
  • Mit Hilfe von Arduinos baust du dir Controller und stellst dir zu Hause deine eigene Schiffsbrücke mit richtigen Schaltern und Tasten ins Wohnzimmer. Dazu musst du nur ein bisschen löten können. Das ist leicht zu erlernen und macht jede Menge Spaß!

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel i5 Processor or faster
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 2GB DirectX 10.1 Compatible Graphics Card
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 10
    • Prozessor: Intel i7 Processor
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 2GB DirectX 10.1 Compatible Graphics Card
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.10 Yosemite
    • Prozessor: Intel i5 Processor or faster
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 1GB Graphics Memory
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.13 High Sierra
    • Prozessor: Intel i7 Processor
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 2GB+ Graphics Memory
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: SteamOS, Ubuntu 18.04.2 LTS
    • Prozessor: Intel i5 Processor or faster
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 1GB Graphics Memory
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: SteamOS, Ubuntu 18.04.2 LTS
    • Prozessor: Intel i7 Processor
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 2GB+ Graphics Memory
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz

Was Kuratoren sagen

27 Kuratoren haben ein Review zu diesem Produkt verfasst. Klicken Sie hier, um sie einzusehen.

Nutzerreviews

Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Anzeigen:
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Themenfremde Reviews ausschließen
Es gibt keine weiteren Reviews, die Ihren Filterkriterien entspechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Reviews anzuzeigen
Reviews werden geladen...