In Railway Empire behaupten Sie sich mit Ihrem Eisenbahnimperium gegen die gerissene Konkurrenz und führen Ihr Unternehmen erfolgreich ins 20. Jahrhundert.
Kürzliche Reviews:
Größtenteils positiv (234) - 70% der 234 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Alle Reviews:
Größtenteils positiv (2,640) - 79 % der 2,640 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
26. Jan. 2018
Entwickler:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (51)

15. März

Railway Empire: New Public Beta Update has arrived (version 1.9.0 - 23928NA)



Tycoons!
We have updated the public beta branch to the newest version.
Please find all details below:

New features
  • Added: New option to disable all newspapers, except historic newspapers.
  • Added: New options to filter train lists.
  • Added: New list for stations.
  • Added: New list for factories, farms and mines.
  • Added: New icon to mark trains delivering goods to warehouses. They do not show a negative balance/values.
  • Added: Freight and express research topics are marked in tech-tree.
  • Added: Employees have European names in France, Germany and Great Britain now.

Fixes
  • Fixed: The signal part of the tutorial does not block anymore, if sections of the track are deleted.
  • Fixed: Stations can be rotated in any case.
  • Fixed: "I made it, eh"- trophy is now awarded, when taking over a competitor.
  • Fixed: No more auctions will take place, when all competitors are out of the game.
  • Fixed: University title and description in town dialog.
  • Fixed: Some routing issues caused by signal-controlled stations.
14 Kommentare Weiterlesen

1. März

Alles Einsteigen! Mit Volldampf und Konzessionen im Gepäck quer durch Deutschland



Das heute auf allen Plattformen veröffentlichte Germany-DLC kommt mit Deutschland-Karte, neuen Lokomotiven und Features

Kalypso Medias Eisenbahn Tycoon-Hit Railway Empire verlegt nun auch in Deutschland Gleise: Und zwar mit dem Germany-DLC, das heute für PC, erhältlich, erschienen ist.
Der Germany-DLC erweitert Railway Empire um das historische Deutschland und bringt neben 59 bekannten Städten auch überarbeitete Stadtgebäude und neue Features mit.

Den digitalen Lokführern steht nun das Flickenteppich-Szenario (1850-1870) zur Verfügung, sowie das neue Konzessionen-Feature, bei dem die Eisenbahner Konzessionen kaufen müssen, um Zugang zu neuen Gebieten auf der Deutschlandkarte zu erhalten.
(Tipp: Das Konzessionen-Feature kann auch auf der großen Amerika-Karte genutzt werden!)

Außerdem erhalten Dampflokpioniere zehn der bekanntesten historischen Lokomotiven, darunter der Adler und der Rhein, um damit durch die deutsche Landschaft zu fahren.
Außerdem stehen zwölf zusätzliche Waren auf dem Fahrplan, darunter Sauerkrautkonserven und Kuckucksuhren. Ebenso wartet der DLC mit acht Musiktiteln auf, um das Reisen durch die deutschen Lande noch angenehmer zu gestalten.

Eisenbahnliebhaber, denen dies noch nicht genügt, können sich mit den neuen Funktionen aus dem heute von Gaming Minds Studios und Kalypso Media veröffentlichten kostenlosem Content-Update (1.8) vertraut machen, welches Einzug auf allen Plattformen erhielt.

Der aktuelle Gameplay-Trailer zeigt deutschen DLC in Aktion:

https://www.youtube.com/watch?v=naybvrFblXQ


Features Railway Empire - Germany-DLC
  • Neues Szenario: Flickenteppich (1850 - 1870)
  • Kartenerweiterung „Germany“ für die Modi ‘Freies Spiel‘ und ‚Modellbau‘
  • 10 neue, historische Lokomotiven wie etwa der Adler (2-2-2) und der Rhein (2-4-0)
  • Mehr als 12 neue Waren (u. a. Sauerkraut & Kuckucksuhren) und 59 neue Städte
  • 8 Neue Musikstücke
  • Anpassung der Optik der Stadtgebäude sowie eine Anpassung der Charaktere und Einführung deutscher Signale
  • Exklusives Konzessionen-Feature: Die Karte ist in Gebiete aufgeteilt, die mit dem Erwerb von Konzessionen freigeschaltet werden können. (Auch auf der großen Amerika-Karte verfügbar)

Features des kostenlosen Content-Updates 1.8: Community Update #1
  • Neue Eisenbahn-Gebäude
  • Neue Hotkeys
  • Erweiterte Startbedingungen für Spieler im Freien Spiel-Modus
  • Viele weitere Features und Fixes, welche hier detailliert zu finden sind.

INFOS:
Titel: Railway Empire
Plattformen: PlayStation®4, Xbox One, Windows PC, Linux
Developer: Gaming Minds Studios
Genre: Tycoon-Simulation-Game
Release: erhältlich
Hashtag(s): #RailwayEmpire
Muster-Anfrage: Keymailer

https://store.steampowered.com/app/884143/Railway_Empire__Germany/
27 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Es gibt so viel zu lieben an Railway Empire”
9/10 – Hooked Gamers

“Railway Empire ist eine exzellente Überraschung. Ich wurde sofort süchtig”
8/10 – Actugaming

“Hat mich schon bei Sid Meiers legendärem Railroad Tycoon fasziniert, und dieser Funke springt in Railway Empire über.”
83/100 – GameStar

Feature-Liste

  • In einer umfangreichen Kampagne erschließen Sie Schritt für Schritt die Vereinigten Staaten der 1830er – von der Westküste bis zur Ostküste warten zahlreiche amerikanische Städte auf die Errungenschaften der Eisenbahn.
  • Meistern Sie herausfordernde Aufgaben in abwechslungsreichen Szenarien oder basteln Sie im Modellbaumodus ganz ohne finanziellen Druck an Ihrem Streckennetz.
  • Führen Sie Ihr Eisenbahnimperium zum Erfolg, indem Sie ein weitverzweigtes Schienennetz errichten und den Personen- sowie Güterverkehr optimieren.
  • Setzen Sie die Stärken und Schwächen von über 40 historisch nachgebildeten Lokomotiven und über 30 verschiedenen Waggons geschickt für sich ein.
  • Erforschen Sie mehr als 300 neue Technologien über fünf verschiedene Epochen hinweg.
  • Behaupten Sie sich gegen bis zu 3 konkurrierende Tycoons und sabotieren Sie Ihre Kontrahenten, indem Sie Banditen bezahlen oder Spione anheuern.
  • Erkunden Sie Ihr Schienennetz aus der Ich-Perspektive an Bord der eigenen Züge.

Updatehinweise

Über dieses Spiel

Nordamerika, 1830: Die Vereinigten Staaten sind noch nicht den Kinderschuhen entwachsen, schon entbrennt ein erbarmungsloser Kampf um die Vorherrschaft auf den Schienen.



In Railway Empire behaupten Sie sich mit Ihrem Eisenbahnimperium gegen die gerissene Konkurrenz und führen Ihr Unternehmen erfolgreich ins 20. Jahrhundert. Errichten Sie ein ausgeklügeltes Streckennetz mit eigenen Bahnhöfen, Wartungsgebäuden, Fabriken und Sehenswürdigkeiten. Die Auswahl der Lokomotiven – über 40 historisch nachgebildete Modelle stehen zur Verfügung – beeinflusst die Effizienz Ihres Unternehmens genauso wie die Auswahl des Personals, die geschickte Organisation der Streckenführung und eine hohe Auslastung.



Die Errungenschaften fünf verschiedener Epochen bieten zahlreiche Forschungsmöglichkeiten, mit denen Ihnen mehr als 300 Erfindungen und Verbesserungen wie Sitzpolsterung, Kühlwagen oder Bordtoiletten zur Verfügung stehen. Dabei sollten Sie jedoch Ihre Konkurrenz nicht aus den Augen verlieren – bis zu drei rivalisierende Tycoons kämpfen mit Feuer, Dampf und Stahl um die Herrschaft über Gleise, Schienen und Eisenbahnen. Höchste Zeit, ihnen durch Überfälle oder Industriespionage den Tag zu vermiesen!

Systemanforderungen

Windows
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 oder Windows 10(64bit Versionen)
    • Prozessor: Intel Core i5 750 @ 2.6 GHz oder AMD Phenom II X4 @ 3.2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce GTX460 oder AMD Radeon HD5870 (2048MB VRAM mit Shader Model 5.0)
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 7 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX Kompatible Sound Karte mit aktuellen Treiber
    Empfohlen:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 oder Windows 10(64bit Versionen)
    • Prozessor: Intel Core i5 2400s @ 2.5 GHz oder AMD FX 4100 @ 3.6
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce GTX 680 oder AMD Radeon HD7970 oder besser (2048MB VRAM oder mehr, mit Shader Model 5.0)
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 7 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX Kompatible Sound Karte mit aktuellen Treiber
    Minimum:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Ubuntu 16.04.3 LTS + SteamOS (aktuellste)
    • Prozessor: Intel Core i5 750 @ 2.6 GHz oder AMD Phenom II X4 @ 3.2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce GTX460 oder AMD Radeon HD5870 (2048MB VRAM mit Shader Model 5.0)
    • Speicherplatz: 7 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX Kompatible Sound Karte mit aktuellen Treiber
    Empfohlen:
    • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
    • Betriebssystem: Ubuntu 16.04.3 LTS + SteamOS (aktuellste)
    • Prozessor: Intel Core i5 2400s @ 2.5 GHz oder AMD FX 4100 @ 3.6
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce GTX 680 oder AMD Radeon HD7970 oder besser (2048MB VRAM oder mehr, mit Shader Model 5.0)
    • Speicherplatz: 7 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX Kompatible Sound Karte mit aktuellen Treiber

Was Kuratoren sagen

71 Kuratoren haben ein Review zu diesem Produkt verfasst. Klicken Sie hier, um sie einzusehen.

Nutzerreviews

Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Anzeigen:
Review-Beta NEU!
Wenn aktiviert, werden die Reviews nach ihrer Nützlichkeitswertung sortiert. Lesen Sie für weitere Details den zugehörigen Blogeintrag.
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Reviewnützlichkeitsbeta aktiviert
Es gibt keine weiteren Reviews, die Ihren Filterkriterien entspechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Reviews anzuzeigen
Reviews werden geladen...