The Fall of the Dungeon Guardians - Enhanced Edition
Betritt einen großen, massiven Dungeon, voller Gefahren, Mysterien und Geheimnisse. Kämpfe dir deinen Weg durch feindliche Horden und mächtige Kreaturen. Löse Rätsel, weiche tödlichen Fallen aus, entdecke verborgene Durchgänge, und behalte den Überblick in den Labyrinthen und Gängen.
Alle Reviews:
Sehr positiv (324) - 85 % der 324 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
6. Nov. 2015
Entwickler:
Publisher:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The Fall of the Dungeon Guardians kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 5. Juli

-60%
$19.99
$7.99

Grid-based Crawling Bundle kaufen PAKET (?)

Enthält 5 Artikel: StarCrawlers, The Fall of the Dungeon Guardians, The Quest, Heroes of the Monkey Tavern, Vaporum

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (16)

16. Mai

Grid-Based Crawling Bundle !

Hello,

We have teamed with other devs to present you a bundle offering the best recent grid-based crawlers on Steam, with 25% off (cumulative with any other running discounts) ; and you only pay for the games you don't own yet.

Check out the bundle here: http://store.steampowered.com/bundle/6808/Gridbased_Crawling_Bundle/

Happy crawling, 1 cell at a time ! :steamhappy:

2 Kommentare Weiterlesen

8. Januar

Version 1.0j released !

This is only a change of version to officialize the big series of bug fixes & tuning that has been done since last September, after the release of the Enhanced Edition (ie: v1.0i).

Gameplay wise, the most important bug by far was that the threat enhancement & reduction talents didn't work (abilities were ok, though).

The biggest bug, but with limited gameplay consequences, was that the Bosses were always seen as 3 levels under your Party members instead of 3 levels above. I fixed that and re-tuned all Bosses so the combats are still balanced in a similar way.

Also a few talents didn't work correctly or didn't match exactly their description. And some other little things like that. So thanks to peddroelm who took his calculator and checked everything down to the last digit..! :steamhappy:

Full changelog can be seen from here, as usually : http://steamcommunity.com/app/409450/discussions/0/490123727974362306/?ctp=9#c1473095331489715343
11 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“The combat is exquisitely balanced. Yes, it relies on the generic trio of a tank to absorb enemy attacks, a healer to keep the tank standing, and two damage-dealers to take out the actual enemies. Yes, that’s a bit of an unexpected approach for a game that’s so old school in every other aspect. But it works so shockingly well, it’ll give you a brand new appreciation to the entire mechanic.”
4/5 – IndieGameReviewer

“By addressing most of the shortcomings found in old school 3D dungeon crawlers, Mana Games has created an addictive adventure game worth exploring.”
B+ – Defunct Games

“The Fall Of The Dungeon Guardians is a fantastic take on the First Person Dungeon Crawlers of old. [...] It's a wonderful blend of so many different things and it's presented beautifully.”
Let's Play – BumpyMcSquigums

Über dieses Spiel

Einleitung :


The Fall of the Dungeon Guardians ist ein Dungeon-Crawler Rollenspiel in Ego-Perspektive, inspiriert von Klassikern wie Dungeon Master™ und Might & Magic®, und bietet ein modernes Kampfsystem, basierend auf dem Triptych “Tank/Damage Dealer/Healer” Mechanismus.

Geschichte :


Du bist eine neu eingestellte Wache in einem Gefängnis, tief in einem Dungeon. In der Nacht deiner Ankunft passieren seltsame Dinge, und als du am Morgen aufwachst, sind alle Gefangenen mitten im Chaos geflohen. Der Gefängnisdirektor verließ den Dungeon so schnell wir nur irgendwie möglich, während er dir die Aufgabe übertrug, die Gefangenen wieder einzufangen. Du sammelst dein Team und begibst dich in den geheimnisvollen Dungeon.

Der Ruf nach Abenteuer :


Betritt einen großen, massiven Dungeon, voller Gefahren, Mysterien und Geheimnisse.
Kämpfe dir deinen Weg durch feindlichen Horden und mächtige Kreaturen.
Erforsche verschlungene Korridore, unterirdische Paläste, in Vergessenheit geratene Minen und teuflische Gruften.
Löse Rätsel, weiche tödlichen Fallen aus, entdecke verborgene Durchgänge, und behalte den Überblick in den Labyrinthen und Gängen.

Charakter-Aufbau :


Du übernimmst das Kommando über eine Gruppe von vier Wächtern. Jeder Wächter kommt mit einem Satz von Zaubersprüchen und Fähigkeiten, zu denen während des Abenteuers neue hinzukommen.
Für jedes erreichte Level bekommen die Wächter einen Punkt, der in deren Talentbäumen vergeben werden kann, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, oder neue Kräfte hinzu zu gewinnen.
Es stehen vier Klassen zur Auswahl: der Krieger, der Heiler, der Magier, und der Schurke. Jede Klasse bietet drei Spezialisierungen, dargestellt durch einen Talentbaum, und jede Spezialisierung kommt mit einem eigenen Satz von Fähigkeiten. So hast du 12 Möglichkeiten für einen Charakter-Build. Zusätzlich dazu können deine Wächter ihre Talentpunkte frei in den drei Spezialisierungen ihrer Klasse verteilen, und ermöglichen so noch variablere Builds.

Der Dungeon ist gefüllt mit Beute: epische Rüstungen, legendäre Waffen, und mystische, magische Gegenstände. Wenn du eine Gruppe Gegner getötet hast, wird oft ein zufälliges Teil Ausrüstung gedroppt, das einer deiner Wächter nutzen kann, um seine Kräfte weiter zu stärken.

Fortgeschrittenes Kampfsystem :


Der Kampf ist fokussiert auf den Triptych “Tank/Damage Dealer/Healer” Mechanismus, verbunden mit einem spannenden Bedrohungsmechanismus: Die Zaubersprüche deines Heilers (Healer) bedrohen alle Feinde in der Nähe, so dass dein Tank seine Fähigkeiten einsetzen muss, um ihren Zorn auf sich zu ziehen und den Heiler zu schützen. Der Tank muss in der Lage sein, den durch Feinde verursachten Schaden mit seinen Fähigkeiten abzuschwächen.
Deine beiden letzten Wächter sind Schadensausteiler (Damage Dealer), die versuchen, Feinde so schnell wie möglich zu töten, während sie mit deinem Tank beschäftigt sind.
Alle Wächter besitzen eine große Anzahl an Fähigkeiten, deren Einsatz im richtigen Moment, und ihre Kombination in Folge, essentiell ist, um deren Effizienz zu maximieren, und so die stärksten Feinde zu besiegen.
Das hört sich erst einmal sehr viel an, aber glücklicherweise kommt das Spiel mit aktiver Pause daher: du kannst das Spiel pausieren wann immer du willst, alles überprüfen, Fähigkeiten deiner Wächter in eine Warteleiste einfügen, und dann das Spiel wieder aufnehmen.

Du magst keine Tanks, oder du willst das Spiel nicht pausieren? Kein Problem, ändere einfach den Schwierigkeitsgrad, und du kannst das Spiel ohne echten Tank oder Pause spielen. Du kannst den Schwierigkeitsgrad zu jeder Zeit deines Abenteuers präzise einstellen.

Im Gegensatz zu anderen Dungeon-Crawlern mit Ego-Perspektive, musst du in Dungeon Guardians nicht immer ausweichen-dich drehen-ausweichen-dich drehen, denn dein Tank besitzt gute Verteidigungsfähigkeiten (Rüstung, Ausweichen & Parieren), die ihn die meisten Angriffe bewältigen lassen, so lange der Heiler ihn unterstützt. So werden die meisten Kämpfe ausgeführt, ohne sich dabei zu bewegen.
Wie auch immer, manchmal muss die gesamte Gruppe sehr starken Angriffen ausweichen, meist durch rückwärts laufen, so dass du immer noch einige Bewegungsreflexe, und ein Auge auf die Umgebung haben musst.

Eingebauter Map-Editor & Modding :


Das Spiel kommt mit einem kompletten Map-Editor, mit dem du deine eigenen Dungeons erstellen kannst. Das Grundlegende ist sehr einfach, aber ein bisschen Lernen ist nötig, um komplexere Rätsel zu erschaffen.
Mit dem Modding SDK bist du zusätzlich in der Lage, vorhandene Feinde, Klassen, Spezialisierungen, Fähigkeiten, Talente, Ausrüstung und Verzauberungen, zu ändern, und mit etwas Geduld und Hingabe auch deine eigenen hinzu zu fügen, vielleicht sogar Soundeffekte und Musik.

Spiel-Features :


  • Gruppe mit vier Charakteren
  • Grid-basierte Bewegung : deine Gruppe bewegt sich immer um 1 Feld weiter, und kann sich um 90° drehen
  • Ego-Perspektive
  • 4 Klassen, 12 Spezialisierungen
  • 5 spielbare Rassen: Mensch, Zwerg, Elf, Dunkelelf, Halbling
  • Aktive Pause (du kannst das Spiel pausieren und Befehle für deine Gruppenmitglieder geben)
  • 25-50 Stunden Spielzeit, abhängig von deinen eigenen Fähigkeiten und dem Schwierigkeitsgrad
  • 20 Bosse
  • 100 Arten von Kreaturen (Variationen inbegriffen)
  • Rätsel (die wenigen die zur Beendigung des Spiel nötig sind, sind einfach zu lösen)
  • Ein Menge taktischer Kämpfe
  • Eingebauter Map-Editor & Modding Unterstützung

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 10/8/7/Vista/XP
    • Prozessor: 2 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
    • Grafik: NVidia GeForce GTX 260 (2008) oder GT 730 (2014), AMD Radeon HD 5670 (2009) oder HD7570 (2012) ; das Spiel läuft vielleicht auch mit weniger guten 3D-Karten, aber du musst die Sichtweite und Rendering-Qualtät verringern
    • DirectX: Version 9.0
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Integrierte Grafikkarten werden nicht untersützt; das Spiel läuft zwar auf einer Intel HD5000, wobei die Bildrate nur bei ungefähr 20-30 FPS liegt, bei minimalen Grafikdetails.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 10/8/7
    • Prozessor: 3 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Shader Model 3.0 GPU ; NVidia GeForce GTX 760 (2013) oder AMD Radeon HD 7950 (2012)
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: OSX 10.7
    • Prozessor: 2 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 3 MB RAM
    • Grafik: NVidia GeForce GTX 260 (2008) oder GT 730 (2014), AMD Radeon HD 5670 (2009) oder HD7570 (2012) ; das Spiel läuft vielleicht auch mit weniger guten 3D-Karten, aber du musst die Sichtweite und Rendering-Qualtät verringern
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Integrierte Grafikkarten werden nicht untersützt; das Spiel läuft zwar auf einer Intel HD5000, wobei die Bildrate nur bei ungefähr 20-30 FPS liegt, bei minimalen Grafikdetails.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: OSX 10.9
    • Prozessor: 3 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 4 MB RAM
    • Grafik: Shader Model 3.0 GPU ; NVidia GeForce GTX 760 (2013) oder AMD Radeon HD 7950 (2012)
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: Ubuntu 12.04
    • Prozessor: 2 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
    • Grafik: NVidia GeForce GTX 260 (2008) oder GT 730 (2014), AMD Radeon HD 5670 (2009) oder HD7570 (2012) ; das Spiel läuft vielleicht auch mit weniger guten 3D-Karten, aber du musst die Sichtweite und Rendering-Qualtät verringern
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Integrierte Grafikkarten werden nicht untersützt; das Spiel läuft zwar auf einer Intel HD5000, wobei die Bildrate nur bei ungefähr 20-30 FPS liegt, bei minimalen Grafikdetails.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Ubuntu 12.04
    • Prozessor: 3 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Shader Model 3.0 GPU ; NVidia GeForce GTX 760 (2013) oder AMD Radeon HD 7950 (2012)
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz

Was Kuratoren sagen

13 Kuratoren haben ein Review zu diesem Produkt verfasst. Klicken Sie hier, um sie einzusehen.
Nutzerreviews
Hohe Reviewanzahl festgestellt:
Ausschließen von  oder  filtern nach
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Anzeigen:
Review-Beta NEU!
Wenn aktiviert, werden die Reviews nach ihrer Nützlichkeitswertung sortiert. Lesen Sie für weitere Details den zugehörigen Blogeintrag.
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Reviewnützlichkeitsbeta aktiviert
Es gibt keine weiteren Reviews, die Ihren Filterkriterien entspechen
Passen Sie oben die Filter an, um andere Reviews anzuzeigen
Reviews werden geladen...