Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2020.

Alle Reviews:
Positiv (23) - 100 % der 23 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
1. Okt. 2015
Entwickler:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Zusatzinhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2020.

Train Simulator: LNER Peppercorn Class K1 Loco Add-On kaufen

 

Pro Range

PRO RANGE
Die Pro Range wurde für alle Vollblut-Zugsimulator Enthusiasten entwickelt, die eine anspruchsvolle Herausforderung suchen. Alle Produkte wurden entwickelt, um den Spielern Wissen zu vermitteln und Unterhaltung zu bieten. Xbox Controller und HUD Oberflächen Unterstützung sind nicht automatisch enthalten und die Nutzer sollten die beiligenden Dokumente lesen, um genau verstehen zu können, wie diese Simulation zu bedienen ist.

Über dieses Produkt

Die LNER Peppercorn K1 Lokomotiven wurden 1949/50 gebaut, und für eine Aufteilung auf die Regionen im Nordosten und Osten von Großbritannien vorgesehen. Viele K1 verkehrten auch im Norden bis Edinburgh und auch auf der West Highland Line liefen sie in den frühen Tagen regelmäßig. Ein Großteil der Lokomotiven wurde später in die östliche Region von British Railways verlegt, davon eine große Zahl nach March, Cambridgeshire. Die K1 Lokomotiven wurden im gesamten Netz der ehemaligen Bahngesellschaft LNER eingesetzt und erwiesen sich als sehr flexibel. Sie wurden vor allen Zügen vom Kohlezug bis hin zu Expresszügen eingesetzt.

Die K1 wurden außer Dienst gestellt und schließlich 1967 verschrottet, nur Nummer 62005 wurde kurze Zeit als Behelfsheizlok genutzt, anschließend wurde sie als Museumslok erhalten. Diese Lok ist sehr beliebt und verkehrt vor Sonderzügen, vor allem auf der West Highland Line nach Mallaig und trägt die sehr kleidsame, historisch nicht korrekte Lackierung „LNER Green Lined“ mit der neuen Fahrzeugnummer 2005.

Szenarien:

5 Szenarien für die Weardale & Teesdale Network Strecke:
  • Back In Service
  • Coal to Penrith
  • March Surprise
  • Passenger Duties
  • Pea Souper

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale:

  • Einfacher, normaler und erweiterter Fahrmodus mit Xbox Controller Unterstützung im einfachen und normalen Modus
  • Peppercorn BR Class K1 Lokomotive und Tender in 3 authentischen Lackierungen: „BR Lined Black“ (BR Bezeichnung mit pre und post 1956 Firmenzeichen), „BR Lined Black“ - abgenutzt (BR Bezeichnung mit pre und post 1956 Firmenzeichen), „LNER Green Lined“ Lackierung (als Museumslok)
  • Alle 70 Lokomotiven der Baureihe mit korrekten Depotnummern, Firmenzeichen und Ausrüstung
  • 3 optionale Schilder für die Kesselstirnseiten für Sonderfahrten
  • Soundkulisse wurde innen und außen von der Originallok K1 aufgenommen
  • Realistischer Fahrstand mit verschiedenen Kameraperspektiven, darunter „Kopf aus dem Fenster“ Ansicht und originalgetreuem Verhalten von Kohle und Feuerkammer
  • Eigens kreierte, realistisches Radschlupfverhalten mit automatischer Wettererkennung (NUR IM ERWEITERTER MODUS)
  • Simulierter Dampfkesseldruck (NUR IM ERWEITERTER MODUS)
  • Zylinderhahn-Steuerung (NUR IM ERWEITERTER MODUS)
  • Kesselsteuerung mit Schadensmodell (NUR IM ERWEITERTER MODUS)
  • Realistische Injektor-Steuerung (NUR IM ERWEITERTER MODUS)
  • Verbesserter dynamischer Dampfausstoß mit angepassten Farbtönen
  • Realistisches Anzeigeverhalten des Wasserstands, basierend auf Steigung, Beschleunigung und Geschwindigkeit mit Testeinrichtung zum Finden von möglichen Lecks
  • Sichtbarer Wasserausstoß des Rauchfangs bei Überfüllung des Kessels
  • Dynamische Lampeneinstellungen an Lok und Tender
  • British Railways (ex-LNER) Rollmaterial: Doppelte 13t „Bolster“ Wagen mit 4 verschiedenen Stahlladungen, einfache 13t „Bolster“ Wagen, Ex-LNER Gaskesselwagen, „BR Palbrick“ Ziegeltransportwagen (beladen oder unbeladen), BR 22t Flachwagen, BR Trestle AA Wagen, Ex-LNER/Privatgesellschaften Schüttgutwagen, Ex-Privatgesellschaften- abgenutzte (Kohle), „7 plank“-Güterwagen, Ex-Privatgesellschaften- abgenutzte Kohlewagen

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe

Weitere Zusatzinhalte für dieses Spiel

Nutzerreviews

Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Spielzeit
Filtern Sie Reviews nach der Spielzeit des Spielers zum Zeitpunkt des Verfassens:


Kein Minimum bis Kein Maximum
Anzeigen:
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Themenfremde Reviews ausschließen
Reviews werden geladen...