Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2019.

Alle Reviews:
Positiv (10) - 90 % der 10 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
6. Feb. 2014
Entwickler:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Besuchen Sie das gesamte Franchise DTG Train Simulator auf Steam

Zusatzinhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2019.

Train Simulator: GWR Steam Railmotor Loco Add-On kaufen

SONDERANGEBOT! Angebot endet am 9. Juli

-50%
$19.99
$9.99
 

Pro Range

PRO RANGE
Die Pro Range wurde für alle Vollblut-Zugsimulator Enthusiasten entwickelt, die eine anspruchsvolle Herausforderung suchen. Alle Produkte wurden entwickelt, um den Spielern Wissen zu vermitteln und Unterhaltung zu bieten. Xbox Controller und HUD Oberflächen Unterstützung sind nicht automatisch enthalten und die Nutzer sollten die beiligenden Dokumente lesen, um genau verstehen zu können, wie diese Simulation zu bedienen ist.

Über dieses Produkt

Dieser ungewöhnlich designte Vorfahre der modernen Diesel und elektrischen Triebwagen, der GWR Dampfmotorwagen, ist nun im Train Simulator angekommen und bietet eine der ungewöhnlichsten und einzig artigsten Fahrerlebnisse aller Zeiten.
In den frühen 1900ern bekam die Eisenbahn durch die ersten elektrischen Straßenbahnen und Motorbussen Konkurrenz zu ihren Vorort- und Nebenstrecken. Um im Gegenzug einen besseren Service anbieten zu können, schaute sich die Great Western Railway bei der London & South Western Railway und deren Testversuchen mit Motorwagen nach einer Lösung um.

Die GWR baute zwischen 1903 und 1908 insgesamt 99 dieser Dampfmotortriebwagen. Im Aussehen ähnlich einem Standardpersonenwagen, verfügten diese Triebwagen über einen Dampfkessel über der angetriebenen Achse, sowie über einen Fahrstand am anderen Ende für Wendezugbetrieb.

Diese Triebwagen waren nicht einfach zu fahren, da der Heizer je nach Fahrtrichtung am anderen Ende des Wagons stand. Zur Kommunikation verwendete man eine Reihe von Glocken. Da der Kessel auf der Achse lag, bewegten sich auch die Steuerungen bei Kurvenfahrten, was das Befeuern des Heizkessels ebenfalls erschwerte.

Aufgrund dieser Eigenarten der ungewöhnlichen Maschinen dauerte ihre Einsatzzeit nicht sehr lange und die ersten GWR Dampftriebwagen wurden ab 1914 außer Dienst gestellt, die letzte Einheit im Jahre 1935. Die meisten Wagen wurden zu normalen Personenwagen umgebaut, die Antriebseinheiten wurden verschrottet. Davon abgesehen hat das Interesse an diesen seltsamen Gefährten wieder zugenommen und No.93 ist wieder betriebsfähig und auf verschiedenen Museumsbahnen im Königreich unterwegs.

Der Dampftriebwagen für Train Simulator, entwickelt von Victor Works, ist in der GWR Lackierung erhältlich und enthält eine Fülle von Funktionen und Details, inklusive drei Fahrmodi, simuliertem Dampfkessel, animierten Getriebe, zu öffnenden Türen, Fenstern und Dachluken, handbetriebenen Scheibenwischern, animierten Treppen für flache Bahnsteige, Passagieransicht mit Fahrgästen in epoche-gerechter Kleidung, sowie Belademöglichkeit mit Wasser und Kohle.
Ebenfalls enthalten ist eine angetriebene Fahrachse, die als Testwagen dient und voll funktionsfähig und einsetzbar ist.

Die Lokomotive ist „Quick Drive“ kompatibel, und bietet somit die Möglichkeit die GWR Steam Railmotor auf jeder „Quick Drive“ fähigen Strecke im Train Simulator zu fahren. Des weiteren sind Szenarien für die West Somerset Railway Route enthalten. (Die Strecke ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt)

Szenarien:

Fünf Szenarien für die West Somerset Railway Route:
  • What on Earth?
  • Trials and Tribulations
  • The Big Day
  • And the Rain Came Down – There
  • And the Rain Came Down – Back

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale:

  • Dampftriebwagen in Great Western Railway Lackierung
  • Einfacher, normaler und erweiterter Fahrmodus
  • Simulierter Dampfdruck im Schieberkasten (nur im erweiterten Modus)
  • Animiertes Antriebsgestänge
  • Fenster, Fahrstandtüren und Dachluke lassen sich öffnen
  • Handbetriebene Scheibenwischer (nur im erweiterten Modus)
  • Animierte Treppen zum Ausfahren an flachen Bahnsteigen
  • Auffüllbare Kohle und Wasservorräte an entsprechenden Ladestellen
  • Voll funktionsfähiger Testwagen
  • Passagieransicht
  • Epoche-gerechte
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die West Somerset Railway Strecke
  • Downloadgröße: 157mb

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe

Weitere Zusatzinhalte für dieses Spiel

Mehr von DTG Train Simulator

Nutzerreviews

Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Anzeigen:
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Themenfremde Reviews ausschließen
Reviews werden geladen...