Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN

Veröffentlicht: 27 Aug. 2013

Enthält 3 Artikel: COH 2 - Soviet Skin: (H) Four Color Belorussian Front, COH 2 - Soviet Skin: (L) Four Color Belorussian Front, COH 2 - Soviet Skin: (M) Four Color Belorussian Front

Veröffentlicht: 6 Aug. 2013

Enthält 3 Artikel: COH 2 - German Skin: (H) Four Color Disruptive Pattern, COH 2 - German Skin: (L) Four Color Disruptive Pattern, COH 2 - German Skin: (M) Four Color Disruptive Pattern

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) Zweifarbige Don-Front Chemisch behandelte und waschechte weiße Farbe auf dem Fabrikstandard Olivgrün half dabei, die zweifarbige Standard-Winteruniform entstehen zu lassen, die von der Roten Garde benutzt wurde.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (M) Zweifarbige Don-Front Chemisch behandelte und waschechte weiße Farbe auf dem Fabrikstandard Olivgrün half dabei, die zweifarbige Standard-Winteruniform entstehen zu lassen, die von der Roten Garde benutzt wurde.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) Zweifarbige Frühlings-Front Chemisch behandelte und waschechte weiße Farbe auf dem Fabrikstandard Olivgrün half dabei, die zweifarbige Standard-Winteruniform entstehen zu lassen, die von der Roten Garde benutzt wurde.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) Zweifarbige Frühlings-Front Im Zuge von Operation Uranus experimentierte die wiederauflebende Rote Armee mit vielen Tarnmustern, einschließlich dieses Musters mit den zwei Farben Oliv und Sandbraun.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (M) Zweifarbige Frühlings-Front Im Zuge von Operation Uranus experimentierte die wiederauflebende Rote Armee mit vielen Tarnmustern, einschließlich dieses Musters mit den zwei Farben Oliv und Sandbraun.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) Zweifarbiges Frühlingsmuster Im Zuge von Operation Uranus experimentierte die wiederauflebende Rote Armee mit vielen Tarnmustern, einschließlich dieses Musters mit den zwei Farben Oliv und Sandbraun.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) Behelfsmäßig Sandbraun, Südfront Breite Streifen des Farbtons Sandbraun wurden über den Fabrikstandard Olivgrün gemalt, um während der Verteidigung des Kaukasus behelfsmäßig ein Tarnmuster zu schaffen.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (M) Behelfsmäßig Sandbraun, Südfront Breite Streifen des Farbtons Sandbraun wurden über den Fabrikstandard Olivgrün gemalt, um während der Verteidigung des Kaukasus behelfsmäßig ein Tarnmuster zu schaffen.

Veröffentlicht: 12 Nov. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) Behelfsmäßig Sandbraun, Südfront Breite Streifen des Farbtons Sandbraun wurden über den Fabrikstandard Olivgrün gemalt, um während der Verteidigung des Kaukasus behelfsmäßig ein Tarnmuster zu schaffen.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (L) Verbessertes Woronesch-Muster Durch das Aufsprühen brauner Sandfarbe auf den Fabrikstandard Grau konnte beim Sturm auf Woronesch schnell aber effektiv ein Tarnmuster erzeugt werden.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (M) Verbessertes Woronesch-Muster Durch das Aufsprühen brauner Sandfarbe auf den Fabrikstandard Grau konnte beim Sturm auf Woronesch schnell aber effektiv ein Tarnmuster erzeugt werden.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) Verbessertes Woronesch-Muster Durch das Aufsprühen brauner Sandfarbe auf den Fabrikstandard Grau konnte beim Sturm auf Woronesch schnell aber effektiv ein Tarnmuster erzeugt werden.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (L) Fall-Blau-Sommermuster Während des Angriffs auf den Kaukasus im Jahre 1942 bevorzugte die Heeresgruppe Süd ein Muster aus braunen und grünen Flecken. Dieser Skin wird nur für die Gewichtsklasse "leicht" verwendet.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (M) Fall-Blau-Sommermuster Während des Angriffs auf den Kaukasus im Jahre 1942 bevorzugte die Heeresgruppe Süd ein Muster aus braunen und grünen Flecken. Dieser Skin wird nur für die Gewichtsklasse "mittel" verwendet.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) Fall-Blau-Sommermuster Während des Angriffs auf den Kaukasus im Jahre 1942 bevorzugte die Heeresgruppe Süd ein Muster aus braunen und grünen Flecken. Dieser Skin wird nur für die Gewichtsklasse "schwer" verwendet.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (L) Stalingrad-Wintermuster Die deutsche 8. Armee malte Kalkfarbe auf das grüne Tarnmuster ihrer Fahrzeuge, als bei der Schlacht um Stalingrad der Winter näher rückte.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (M) Stalingrad-Wintermuster Die deutsche 8. Armee malte Kalkfarbe auf das grüne Tarnmuster ihrer Fahrzeuge, als bei der Schlacht um Stalingrad der Winter näher rückte.

Veröffentlicht: 24 Sep. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) Stalingrad-Wintermuster Die deutsche 8. Armee malte Kalkfarbe auf das grüne Tarnmuster ihrer Fahrzeuge, als bei der Schlacht um Stalingrad der Winter näher rückte.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (M) LENINGRADER FRONT, DREIFARBIG Die Farben Khaki, Sand und Hellbraun gaben eine gute Tarnung bei den Bäumen und Sträuchern des Spätsommers und der Hitze des frühen Herbstes ab.

Veröffentlicht: 27 Aug. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) WEISSRUSSISCHE FRONT, VIERFARBIG Tarnmustervarianten in vier Farben tauchten während der großen Sommeroffensiven der Sowjets im Jahr 1944 auf. Dieser Skin wird nur für die Gewichtsklasse "leicht" verwendet.

Veröffentlicht: 27 Aug. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (M) WEISSRUSSISCHE FRONT, VIERFARBIG Tarnmustervarianten in vier Farben tauchten während der großen Sommeroffensiven der Sowjets im Jahr 1944 auf. Dieser Skin wird nur für die Gewichtsklasse "mittel" verwendet.

Veröffentlicht: 27 Aug. 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) WEISSRUSSISCHE FRONT, VIERFARBIG Tarnmustervarianten in vier Farben tauchten während der großen Sommeroffensiven der Sowjets im Jahr 1944 auf. Dieser Skin wird nur für die Gewichtsklasse "schwer" verwendet.

Veröffentlicht: 6 Aug. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (L) STÖRMUSTER, VIERFARBIG Nach fast zahllosen Variationen von offiziellen Techniken kehrten deutsche Panzerfahrzeuge zu harten Kanten und mehreren Farben zurück.

Veröffentlicht: 6 Aug. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (M) STÖRMUSTER, VIERFARBIG Nach fast zahllosen Variationen von offiziellen Techniken kehrten deutsche Panzerfahrzeuge zu harten Kanten und mehreren Farben zurück.

Veröffentlicht: 6 Aug. 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) STÖRMUSTER, VIERFARBIG Nach fast zahllosen Variationen von offiziellen Techniken kehrten deutsche Panzerfahrzeuge zu harten Kanten und mehreren Farben zurück.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) LENINGRADER FRONT, DREIFARBIG Die Farben Khaki, Sand und Hellbraun gaben eine gute Tarnung bei den Bäumen und Sträuchern des Spätsommers und der Hitze des frühen Herbstes ab.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) LENINGRADER FRONT, DREIFARBIG Die Farben Khaki, Sand und Hellbraun gaben eine gute Tarnung bei den Bäumen und Sträuchern des Spätsommers und der Hitze des frühen Herbstes ab.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) WORONESCHER FRONT, WINTERKALKFARBE Die meisten Wintertarnmuster wurden grob von Hand aufgemalt. Ziel war es, das Fahrzeug nicht vollständig zu bedecken, da ein reines Weiß sich gegen dunklere Hintergründe stark abhebt.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (M) WORONESCHER FRONT, WINTERKALKFARBE Die meisten Wintertarnmuster wurden grob von Hand aufgemalt. Ziel war es, das Fahrzeug nicht vollständig zu bedecken, da ein reines Weiß sich gegen dunklere Hintergründe stark abhebt.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) WORONESCHER FRONT, WINTERKALKFARBE Die meisten Wintertarnmuster wurden grob von Hand aufgemalt. Ziel war es, das Fahrzeug nicht vollständig zu bedecken, da ein reines Weiß sich gegen dunklere Hintergründe stark abhebt.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) NORDWESTFRONT, DREIFARBIG Ausgefeilte Tarnmuster wie diese Dreifarbvariante brauchen Zeit, um gemalt zu werden, und verlangsamen somit die Produktion.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) NORDWESTFRONT, DREIFARBIG Ausgefeilte Tarnmuster wie diese Dreifarbvariante brauchen Zeit, um gemalt zu werden, und verlangsamen somit die Produktion.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (M) NORDWESTFRONT, DREIFARBIG Ausgefeilte Tarnmuster wie diese Dreifarbvariante brauchen Zeit, um gemalt zu werden, und verlangsamen somit die Produktion.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (L) SPÄTES KRIEGSFABRIKMUSTER Gegen Ende des Krieges wurden viele deutsche Fahrzeuge ab Fabrik mit gelbbraunen Streifen über der rohen rotbraunen Grundfarbe geliefert. Dies war ein erster Versuch der Tarnung.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (M) SPÄTES KRIEGSFABRIKMUSTER Gegen Ende des Krieges wurden viele deutsche Fahrzeuge ab Fabrik mit gelbbraunen Streifen über der rohen rotbraunen Grundfarbe geliefert. Dies war ein erster Versuch der Tarnung.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) SPÄTES KRIEGSFABRIKMUSTER Gegen Ende des Krieges wurden viele deutsche Fahrzeuge ab Fabrik mit gelbbraunen Streifen über der rohen rotbraunen Grundfarbe geliefert. Dies war ein erster Versuch der Tarnung.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (L) HINTERHALTMUSTER, DREIFARBIG Die Hinterhalttarnung verbarg Fahrzeuge in den schattigen Lichtverhältnissen unter Bäumen. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (M) HINTERHALTMUSTER, DREIFARBIG Die Hinterhalttarnung verbarg Fahrzeuge in den schattigen Lichtverhältnissen unter Bäumen. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) HINTERHALTMUSTER, DREIFARBIG Die Hinterhalttarnung verbarg Fahrzeuge in den schattigen Lichtverhältnissen unter Bäumen. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (L) HINTERHALTMUSTER, WINTER Basierend auf der Hinterhalttarnung wurden die Wintertarnungen gegen wärmere Sommerfarben ausgetauscht. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (M) HINTERHALTMUSTER, WINTER Basierend auf der Hinterhalttarnung wurden die Wintertarnungen gegen wärmere Sommerfarben ausgetauscht. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) HINTERHALTMUSTER, WINTER Basierend auf der Hinterhalttarnung wurden die Wintertarnungen gegen wärmere Sommerfarben ausgetauscht. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (S) WINTER, WESTFRONT, PFLASTERSTEIN Das spezielle Pflasterstein-Muster half dabei, die Silhouette des Fahrzeugs zu verschleiern. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR SOWJETS: (L) BRJANSKER FRONT, ZWEIFARBIG Der starke Kontrast von hellem Grün und dem Fast-Orange eignete sich für die trockenen Bedingungen der zentralen Front.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) KALKFARBENMUSTER, FELDGENUTZT Die meisten Wintertarnmuster wurden auf dem Feld von Hand gemalt, je nach den aktuellen Erfordernissen. Dieser herunterladbare Inhalt ist bereits in der digitalen Collector’s Edition enthalten.

Veröffentlicht: 24 Juni 2013

SKIN FÜR DEUTSCHE: (S) STÖRMUSTER, DREIFARBIG Deutsche Panzer wurden meistens in der Basisfarbe Dunkelgelb zu ihren Einheiten geschickt, wobei zusätzliche Farben je nach den Anforderungen der Umgebung aufgetragen wurden.