Take command of a vast interstellar empire and safeguard your species from total extinction in a procedurally generated 3D galaxy (with the option to flatten it) from 1 System to 10,000+! Prove your species' ingenuity through a deep and intricate combat system where anything (from individual components on ships to the stars themselves)...
Nutzerreviews: Sehr positiv (186 Reviews)
Veröffentlichung: 20. Sep. 2010

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Star Ruler kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Star Ruler Bundle kaufen

Enthält 2 Artikel: Star Ruler, Star Ruler 2

 

Von Kuratoren empfohlen

"While the diplomacy leaves something to be desired, there's nothing like creating an army of thousands of ships and blowing up a star."

Über dieses Spiel

Übernehmen Sie das Kommando über ein riesiges interstellares Reich und schützen Sie Ihre Spezies vor dem Aussterben in einer prozedural-generierten 3D Galaxie (mit 2D Option) von einem System bis hin zu über 10,000! Beweisen Sie den Scharfsinn Ihrer Spezies in einem hoch komplexen Kampfsystem, in dem Alles (von einzelnen Teilen der Schiffe bis hin zu ganzen Sternen) ein mögliches Ziel darstellt.

Bringen Sie andere Reiche mit Diplomatie dazu sich Ihrer Galaxie zu unterwerfen und verhandeln Sie sich Ihren Weg zur Supermacht.

Untersuchen Sie neue Arten von Waffen, Maschinen, Schutzschildern und viele mehr, die alle Ihre einzigartigen Vorteile durch den Verlauf des Spiels beibehalten mit einem Forschungsnetz, dessen Inhalt bei jedem Spiel nach Ihrer Wahl neu gemischt wird.

Untersuchen Sie interstellare Phänomene, wie Asteroidengürtel und Sterne, die Sie für sich selbst benutzen können. Oder zerstören Sie sie, damit Ihre Feinde keinen Zugang zu ihnen erhalten. Kreieren und zerstören Sie neue Welten mit Hilfe von hochentwickelter technologischer Forschung.

Beweisen Sie Ihre Strategie gegen 10 Gegner (online oder LAN). Speichern Sie Ihr Spiel in der Morgendämmerung und laden es zum Sonnenuntergang erneut. Es wird solange gespielt, wie Sie es wollen! Sie können zu jeder Zeit in das Spiel ein- oder austreten; Spieler, die das Spiel verlassen, werden den Spielvorgang nicht unterbrechen!

Ihre Waffen, Ihre Schiffe, Ihre Regeln: Fast das gesamte Spiel kann im Notepad modifiziert werden! Sie können einfach neue Modelle und Partikeleffekte mit “out-of-the-box” Entwicklungs-Tools zum Spiel hinzufügen . Erstellen Sie neue Waffen in Sekunden; Kreieren Sie mit Skripten neue KIs! Die Galaxie gehört Ihnen!

Ein Meisterwerk in Arbeit: Mit der Zeit werden neue Spielfunktionen, Gestaltungen und GUI Verbesserungen durch Patches dem Spiel, je nach Zeit und Geld hinzugefügt. Rassenerstellung; Nichtspielerfraktionen; Terraforming; mehr Raumschiffe; Diplomatie; planetarische Invasionen; und vieles mehr!

Haupteigenschaften:
  • Riesige, prozedural generierte Galaxien
  • Komplexes Schiff Design und aufregende Kämpfe
  • Einzigartiges Forschungssystem
  • Einfach zu benutzende Interface, komplexes Spielgeschehen
  • Anspruchsvolle KI Gegner
  • Umfassende Modding Unterstützung
  • Mehrspieler
  • Originaler Soundtrack
  • Vieles mehr!

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7
    • Prozessor: 2.0 GHz w/ SSE2 Support
    • Speicher: 256 MB
    • Grafik: 1024x768 Mindestauflösung, 256 MB Speicher
    • OpenGL: 2.1
    • Festplatte: 300 MB
    • Sound: Standard-Audio
Hilfreiche Kundenreviews
9 von 10 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
22.4 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juni
Just finished the tutorial and... Wow! this game!.. It has got the best of every 4x game I've played till now.


So what should you expect?...
...Expect a Space Empires game (a turn based 4x) minus warp holes for inter-system travel, with RTS elements of Homeworld on a game engine like a AI War: Fleet Command. Oh! Forgot to mention, Star Wolves like pirate raids. :))


Verdict:
It is a close to perfect 4x RTS game which doesn't need a hefty system specifications to run on with guaranteed tonnes of hours of gameplay. The reason I called it "Close to perfect 4x RTS game" is because I havn't played long enough to be able to comment on AI. But I'm optimist it won't disappoint.


Rating:
For now, 10/10 for game design and controls... Will update this review after playing a couple of hours with AI.


Update: AI
Now since I've played close to 19 hours, I guess I pretty much understand how the AI's behave.
Initially I thought AI to be easy, but couple of minutes later, game proved me wrong.

Unlike other games, where AI's target you when you are supirior to them or become a threat, in this game, they will ensure that your race is wipped off the galaxy if your race is inferior to them. If you however are superior, they are likely to give you resources and research points to stay your ally. I'm not saying they won't attack you if you are superior (i.e. leading in number of ships, research, star systems inhabited and economy), but that in my experience will only happen if there are no more planets to colonize.

AI's can also become annoying at times with constant treaty requests. While most of the AI's rely on medium ship sizes (usually 10x-50x), some will build gigantic ships (like 100x or larger) couple of minutes in the game. So I suggest you to try to build some for yourself.

Also, build a huge number of ship so that you have enough reserves for ones you might lose in battle. As if your fleet size is minimized, most of the AI's will turn their backs on you and believe me, thats disasterous!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
58.7 Std. insgesamt
Verfasst: 11. April
Pros:
+ the massive scale is amazing. You can make galaxies as big as you computer can run.

+ the scale is not just limited to the galaxy the palyer can make some massive structures like a gun that can destroy star from other star systems and ships that can be larger than entire planets

Cons:
- the diplomacy has nothing to it all the options are just to make a threat, demand, allaince, or war. The playere literly just selects on of those optins form a drop down by the race which give no satification

- the economy is just one resource really and that is ore the other two resources are just refinde ore and refined refined ore so it pretty one dimensional

- the research system can be quite intersting where the player can infinitely research a tech at exponentially higher cost to continue to gain advancements in that field the bad part to this is that advancement feels very incremental for the most part which it is. This takes away a lot of the excitment from researching a new technology because the not a ton can generally be done with new research advancments.

Conclusion:

I have defeinately put quite a few hours into this game and definitely had some fun with this game but at the same time I do not feel like I can recommend this game to others. This is mainly due to after playing for a while I do not feel this game really has much of a soul to it and in my opinion can be a bit lifeless at times. I also had this same feeling playing x3 where the whoel universe just felt overly mechanical.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.7 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Juni
Established a small empire, enemy attacked. Decided to whether I could spawn 100 000 000+ ships. My fleet kept expanding until the game crashed. 10/10.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
22.0 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2013
Hmm wie soll man StarRuler beschreiben. Was all die großen AAA Strategiespiele können, kann StarRuler nicht, dafür aber alles andere.
Con: Grafik ist outdatet, es gibt 2 verschiedene Schiffsmodele (optisch).
Pro: Alles andere: Größe und Subsystem können frei verbaut und bestimmt werden. Vom Minijäger bis zum Sternenschiff welches größer ist als eine Sonne (und noch viel größer) ist alles möglich. Selbiges gilt beim erstellen eines neuen Spiels, 200 Sonnsysteme oder auch 20.000 oder soviel bis der Rechner den geist auf gibt.
Das schöne ist, das die Planeten selbstverwaltet werden können, aber nicht müssen, so nimmt einem die Automatisierung das Micromanagment ab (wenn man es möchte). Aber vorsicht, die KI ist sehr schwer zu bezwingen. Nicht zuletzt da es überhaupt schwer ist das Spiel zu "erlernen".
Fazit: Sehr zu empfehlen für Hardcore Strategen und Leute die gerne an ihren Schiffen rumbasteln und es als Herausforderung sehen wenn vom Todestern der Reaktor instabil wird (und hoch geht^^).
Für Gelegenheitsspieler nur bedinkt zu empfehlen durch den hohen schwirigkeitsgrad und die lernkurve. Diese Verpassen aber etwas was einem all die AAA Titel nicht geben können.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.7 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Juli 2014
Sehr gutes Strategie Spiel das sich übrigens in Deutsch spielt obwohl dazu die angabe fehlt!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig