Die verführerischste und unerschrockenste Abenteurerin der Gaming-Welt kehrt triumphierend zurück Lara Croft Tomb Raider: Legend! Folgen Sie Lara auf dem Pfad der Entdecker, und erleben Sie, wie sie den ganzen Erdball erkundet und zu entfernten, exotischen Schauplätzen auf Ihrer Suche nach einem der bedeutensten Artefakte der Geschichte...
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Größtenteils positiv (17 Reviews) - 70% der 17 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (893 Reviews) - 88 % der 893 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 7. Apr. 2006

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Tomb Raider: Legend kaufen

Eidos Anthology kaufen PAKET (?)

Enthält 89 Artikel: Hitman: Codename 47, Hitman 2: Silent Assassin, Hitman: Blood Money, Battlestations: Midway, Just Cause, Deus Ex: Game of the Year Edition, Deus Ex: Invisible War, Thief: Deadly Shadows, Tomb Raider: Legend, Tomb Raider: Anniversary, Kane & Lynch: Dead Men™, Tomb Raider: Underworld, Battlestations Pacific, Just Cause 2, JC2 DLC: Black Market Aerial Pack, Just Cause 2 - Black Market 'Boom' Pack DLC, JC2 DLC - Bull's Eye Assault Rifle, JC2 DLC - Rico's Signature Gun, JC2 DLC - Chevalier Classic, JC2 DLC - Agency Hovercraft, Just Cause 2 DLC - Monster Truck, Kane & Lynch 2 DLC - Doggie Bag, Kane & Lynch 2 DLC - Alliance Weapon Pack, Kane & Lynch 2 DLC - Multiplayer Masks Pack, Lara Croft GoL: Raziel and Kain Character Pack, Lara Croft GoL: All the Trappings - Challenge Pack 1, Lara Croft GoL: Things that Go Boom - Challenge Pack 2, Lara Croft GoL: Hazardous Reunion - Challenge Pack 3, Lara Croft and the Guardian of Light, Thief Gold, Thief II: The Metal Age, Hitman Absolution Agency Jagd P22G, Hitman Absolution Agency SPS 12, Hitman Absolution Agency HX UMP, Hitman Absolution Bartoli Custom Gun, Hitman Absolution Krugermeier 2-2 Gun, Hitman Absolution Bronson M1928 Gun, Hitman Absolution High Tech Disguise, Hitman Absolution High Roller Disguise, Hitman Absolution Public Enemy Disguise, Hitman Absolution Deus Ex (Adam Jensen) Disguise, Hitman Absolution Deus Ex (Adam Jensen) Handgun, Hitman: Absolution, Legacy of Kain: Defiance, Legacy of Kain: Soul Reaver, Legacy of Kain: Soul Reaver 2, Tomb Raider I, Tomb Raider II, Tomb Raider III, Tomb Raider IV: The Last Revelation, Tomb Raider V: Chronicles, Tomb Raider VI: Angel of Darkness, Tomb Raider, Tomb Raider: Silverballer, Tomb Raider: Fisherman, Tomb Raider: Scavenger Bandit, Tomb Raider: Scavenger Scout, Tomb Raider: Hunter Skin, Tomb Raider: Aviatrix Skin, Tomb Raider: Guerilla Skin, Tomb Raider: Shanty Town, Tomb Raider: Tomb of Lost Adventurer, Tomb Raider: Agency SPS 12, Tomb Raider: JAGD P22G, Tomb Raider: M590 12ga, Tomb Raider: HX AP-15, Tomb Raider: STG 58 Elite, Tomb Raider 1939 Multiplayer Map Pack, Tomb Raider: Caves and Cliffs Multiplayer Map Pack, Tomb Raider: Mountaineer Skin, Tomb Raider: Sure-Shot Skin, Tomb Raider: Demolition Skin, Tomb Raider: Shipwrecked Multiplayer Map Pack, Tomb Raider: Scavenger Executioner, Blood Omen 2: Legacy of Kain, Hitman Contracts, Thief: The Bank Heist, Thief DLC: Opportunist, Thief DLC: Predator, Thief DLC: Ghost, Thief, Deus Ex: The Fall, Lara Croft and the Temple of Osiris - Deus Ex Pack, Lara Croft and the Temple of Osiris - Hitman Pack, Lara Croft and the Temple of Osiris - Legend Pack, Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut, Lara Croft and the Temple of Osiris, Lara Croft and the Temple of Osiris - Season Pass Only, Kane and Lynch 2 - Dog Days

 

Über dieses Spiel

Die verführerischste und unerschrockenste Abenteurerin der Gaming-Welt kehrt triumphierend zurück Lara Croft Tomb Raider: Legend!
Folgen Sie Lara auf dem Pfad der Entdecker, und erleben Sie, wie sie den ganzen Erdball erkundet und zu entfernten, exotischen Schauplätzen auf Ihrer Suche nach einem der bedeutensten Artefakte der Geschichte aufbricht; Laras Suche entfesselt mysteriösen Gestalten aus Ihrer Vergangenheit. Rauchende Colts, denen Lara mit ihren ausserordentlichen sportlichen Fähigkeiten und ihrem umwerfenden intellektuellen Charme begegnet, und gigantische, hinterhältige Grüfte erforscht, die mit herausfordernden Puzzles und tödlichen Fallen durchlöchert sind. Erleben Sie diese neue Legende von Anfang an in diesem nervenzerreissenden Tomb Raider Abenteuer!
  • Lara Croft weiterentwickelt! - die sexy, Pistolenschwingende Heldin, wie noch nie zuvor gesehen neuen Animationen, präsentieren Lara in Höchstform.
  • Rückkehr zu den Gruften! - entdecken und erforschen Sie zu neuem Leben erwachte, verlorene alte Reiche, die Anhaltspunkte auf die Geheimnisse von Laras eigener Vergangenheit bereithalten. Spielphysik, Wasser- und Feueranimationen wecken diese gefährlichen Gruften zu berohlichen Leben und fordern den Spieler heraus, spontan improvisierte Lösungen zum überwinden von Hindernissen anzuwenden.
  • Intuitive und flüssige Steuerung Halten Sie Lara in ununterbrochener Bewegung; handhaben Sie nahtlos jedes Hindernis und interagieren Sie dynamisch mit jeder Oberfläche
  • Erleben Sie die neue Legende von der Tomb Raider-Folge! - die Zukunft dieses mit Adrenalin aufgetankten Abenteuers nutzt alle Möglichkeiten von Gaming PCs der nächsten Generation
  • Nutzen Sie auf Ihrer Suche Laras Stärke und Intelligenz! - nutzen Sie den Enterhaken und ein Arsenal neuer Waffen, Kommunikationsgeräte und anderer Werkzeuge, um Ihre Ziele zu erreichen.
  • Bereisen Sie den Globus zu den exotischsten Schauplätzen der Welt! - erforschen Sie alte Grüfte, verräterische Dschungel, schneebedeckte Gebirgszüge und vieles mehr.

Systemanforderungen

    Mindestanforderungen: Microsoft Windows 2000, XP, Pentium 3 1.0Ghz oder vergleichbarer Athlon XP, 256MB RAM Systemspeicher, 100% DirectX 9.0c -kompatible 64 MB 3D beschleunigte Grafikkarte mit TnL (GeForce 3Ti / Radeon 9 Serien), Microsoft Windows 2000/XP kompatible Soundkate (100% DirectX 9.0c -kompatibel), 9.9GB freier Festplattenspeicher, 100% Windows 2000/XP kompatible Mouse und Keyboard
    Empfohlen: Pentium 4 2.0Ghz oder vergleichbarer Athlon XP, 512MB RAM Systemspeicher, 100% DirectX 9.0c-kompatible 256MB 3D beschleunigte Grafikkarte (Nvidia GeForce 5900 / Ati 9800XT), Microsoft Windows 2000/XP kompatible Soundkarte (100% DirectX 9.0c -kompatibel), 9.9GB freier Festplattenspeicher
    Optimal: Pentium 4 3.0Ghz oder vergleichbarer Athlon XP/64bit, 1GB RAM Systemspeicher, 100% DirectX 9.0c -kompatible 512 MB 3D beschleunigte Grafikkarte (Nvidia GeForce 7800 / Ati X-1800)
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Größtenteils positiv (17 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (893 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
36 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
9.0 Std. insgesamt
Verfasst: 25. März
"Tomb Raider: Legend" war im Jahre 2006 der dringend notwendige Reboot der legendären Serie.

Nach dem weitestgehend gescheiterten "Tomb Raider IV: The Angel Of Darkness", in dem sich die Entwickler auf zu vielen Baustellen arg verzettelt hatten, war ein Neustart und eine Fokussierung aufs Wesentliche mehr als geboten.

Das Prinzip bleibt im Kern unangetastet. Wieder hangeln, klettern, hüpfen und schießen wir uns durch die Level, legen Hebel um, betätigen Schalter, verschieben Steinbrocken und müssen dabei aufpassen, nicht abzustürzen und müssen uns zudem allen möglichen Getiers und auch mystischen und humanoiden Gegnern erwehren. Auch Bosskämpfe gibt es. Und auch, wenn der Kampfanteil zugenommen hat, primär sind wir nach wie vor am Hangeln und Hebel umlegen, wodurch sich dann irgenwo eine Tür öffnet.

Die Mechaniken sind im Großen und Ganzen eine sehr gute und gelungene Weiterführung des Genres. Vorbei die Zeiten, in denen man Lara mit Tank Controls per Tastatur pixelgenau zu steuern hatte. Dabei funktionieren sowohl die Eingabe mit Maus und Tastatur als auch mit Controller gut und flüssig. Als sehr sinnvoll erweist sich der Wurfhaken, der nicht nur zum Überqueren größerer Schluchten eingesetzt werden kann, sondern auch für viele Rätsellösungen gebraucht wird.

Die Grafik hat einen riesigen Sprung gemacht und ist auch heute noch sehr ansehnlich. Der Sound und die Musik sind serientypisch episch und hochwertig.

Was allerdings überrascht: "Tomb Raider: Legend" ist mit etwa sieben Stunden Spielzeit im Vergleich zu seinen Vorgängern, mit denen man gerne mal über 20 Stunden beschäftigt war, erstaunlich kurz und dazu noch sehr einfach. Anscheinend sollte mit dem Neustart auch eine noch klarere Ausrichtung auf den Massenmarkt stattfinden.

Zum Glück sind Level- und Rätseldesign erfreulich abwechslungsreich. Auch die Schauplätze sind, ebenso wie Laras Garderobe, variantenreich und atmosphärisch stark, wenn auch das Croft Manor dieses Mal zu einer eher sinnfreien Umkleidekabine mutiert, den Trainingsraum natürlich ausgenommen. Und auch der Spielfluß gehört zu einem der besten der Serie.

Geschmackssache, aber für mich eher unnötig, ist die stärkere Gewichtung der Kämpfe. Die waren noch nie ein Glanzstück der Serie und funktionieren auch hier nur leidlich passabel. Nervig wirds, wenn man dabei auch noch auf einem ungelenken Motorrad in endlos wirkenden Levelpassagen unterwegs ist. Auch mehr als fragwürdig ist die Einführung von gelegentlichen Quick-Time-Events, die das ohnehin schon einfache Game nochmal skillbefreiter machen.

Die Kamera des Third-Person-Titels funktioniert meist recht gut, auch wenn sie manchesmal - insbesondere in engen Räumen - nicht ganz auf der Höhe der Zeit ist.

Trotz aller Kritikpunkte. "Tomb Raider: Legend" ist ein richtig guter Neustart, der vor allem mechanisch überzeugt und weitestgehend wieder zum Kern der Serie zurückfindet.

Wertung:
8/10 Atmosphäre
6/10 Story
8/10 Grafik
7/10 Sound
8/10 Spielmechanik
6/10 Balancing
8/10 Spielspass

Fazit:
Überzeugender Neustart einer großen Serie, der allerdings recht kurz und insgesamt zu einfach ausfällt.

7/10 Gesamtwertung
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
13.4 Std. insgesamt
Verfasst: 3. April 2014
Auch noch heute sehr gut spielbar, ein echt cooles Game und meinermeinung nach der beste Tomb Raider Teil!
Ich musste in einem Sale einfach nochmal zugreifen, auch wenn ich das spiel schon kannte. Ich war überrascht wie gut es mir gefallen hat, da schon viele jahre seit dem release vergangen sind.
Das einzige große Manko ist die Spielzeit. Nach 8 Stunden wars das.
Jedoch kann ich darüber hinwegsehen, da diese 8 Stunden sehr viel Spaß gemacht haben!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
14 von 25 Personen (56 %) fanden dieses Review hilfreich
11 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
116.8 Std. insgesamt
Verfasst: 12. August 2014
Das Spiel ist der Hammer,man kann neue Outfits freischalten und Tomb Raider Legend hat eine toole Grafik und so kann man sehr gut ohne Probleme spielen.Auch die Lara hat sich in der Tomb Raider Reihe Grafik und äuserlich sehr verbessert.Dieses Spiel kann ich allen die dieses Kommentar gelesen haben entfellen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
12.7 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Dezember 2015
Habe das ganze durchgespielt, also erlaube ich mir demnach, dieses Review zu verfassen.

Einerseits haben wir liebevolle, schöne und Abwechslungsreiche 8 Levels die alle jeweils einen "Endboss" haben. Es braucht viel Anstrengung und Können, um die richtige Herangehensweiße herauszufinden, um das Level abzuschließen. Die Bosse können sich auch so nennen, da sie auf Mittlerer Schwierigkeitsstufe echt viel Nerven und Zeit benötigen.

Was man aber damals machen könnte wäre einerseits mehrere Waffen einzufügen, um allem eine Farbe zu verpassen. Der größte Kritikpunkt meinerseits waren die Söldner. Sie haben nicht besonders herausgefordert, waren einfach schlecht gemacht.

Ihr könnt getrost beim Wintersale zuschlagen, da 1 € für dieses Spiel mehr als Geschenkt ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 6 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
23.6 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Juli 2013
Legend steckt nicht ohne Grund im Namen ... legendäres Spiel. Keines der anderen Tomb Raider Titel habe ich so intensiv gespielt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
12.6 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Juli
Etwas bessere Steuerung als bei Anniversery. Ich hab das Spiel echt gerne gespielt.. Und mich öfters mal geärgert. Der Boss fight war gut hat mir sehr gefallen.
Leute kauft es !!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. August
Lass dich nicht von meiner Spielzeit irritieren, im Gegenteil, ich habe mir das Spiel extra heruntergeladen und kurz gestartet um überhaupt ein Review verfassen zu dürfen. Es war damals im Spielepaket der gesamten Tomb Raider-Reihe enthalten, allerdings habe ich Legend bereits vor 6-8 Jahren als Retail-Version gespielt. Und ich habe noch immer schöne Erinnerungen an das Spiel. Ich habe von den "neueren" Spielen (ab Legend/Anniversary) jedes gezockt und keines hat mich mehr gepackt als dieses. Es hat sich nicht grundliegend von den anderen unterschieden, aber es war exotischer, faszinierender, besser. Ich kann es auch Neuanfängern wärmstens empfehlen und wünsche viel Spaß bei diesem brillanten Jump-n-Run-Action-Rätsel-Adventure-Vergnügen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
15.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. August
Das Spiel ist gut.

Es ist eine große Erleichterung, dass die Fehler aus dem direkten Vorgänger "The Angel of Darkness" fast völlig beseitigt wurden.

Das wichtigste: nun kann man Lara vernünftig steuern, mit Controller genauso wie mit Tastatur und Maus. Sie springt meist in die Richtung, in der man es will, die Kamera ist nur selten im Weg und macht sich nur ein wenig selbstständig. Etwas nachsteuern der Kamera ist manchmal hilfreich, um sich beispielsweise vernünftig weiterzuhangeln, aber das ist alles gut erträglich.

Nur beim Tauchen ist die Steuerung nicht gut gemacht, denke ich. Da war wie sogar bei AoD besser. Es hat länger gedauert, bis sie dahin tauchte, wo ich sie hin haben wollte. Und auch jetzt finde ich die Steuerung schlecht.

Wie auch bei AoD ist Lara viel mit Hangeln, Klettern und Springen beschäftigt. Stürzt man vor dem nächsten Kontrollpunkt ab, muss man oft wieder vieles (vom letzten Kontrollpunkt) wiederholen, aber die Passagen sind selten wirklich schwierig.

Zudem startet sie dann immer mit voller Gesundheit, weshlb die Medipacks nur selten genutzt werden müssen (z.B. bei Bossgegnern).

Es gibt einige wenige Quicktime-Abschnitte, die aber ebenfalls ziemlich einfach sind.

Die Rätsel sind angenehm, weil man zu deren Lösung nicht ewig weit herumlaufen muss. Die Lösung ist immer einleuchtend.

Es gab nur drei Stellen, die mich verzweifeln liessen:

Bei der ersten merkte ich, dass es sinnvoll gewesen wäre, weitreichende Waffen achtsam einzusetzen. So beschossen mich die für mich unerreichbaren Gegner, während ich mich von Seil zu Seil hangeln hätte müssen.

Die zweite Stelle war, als ich den Greifhaken kurz loslassen und sofort wieder benutzen hätte müssen, um weiterzukommen. Bei mir wollte das einfach nicht klappen.

Die dritte war der letzte Bossgegner. Überhaupt gibt es ein merkliches Ungleichgewicht, was den Schwierigkeitsgrad angeht. Die meisten Gegner sind ziemlich leicht (TR-typsch) und dann kommen die Gegner, an denen man sich fast die Zähne ausbeisst.

Ansonsten ist es ein wirklich angenehm leichtes Adventure (vielleicht nicht soo leicht, aber ich hab es schon früher mal gespielt, so erschien mir fast alles ziemlich leicht). Entsprechend schnell konnte ich es durchspielen, obwohl es ziemlich umfangreich ist.

Die Geheimnisse (Artefakte) sind von einfach bis ziemlich schwer auffindbar, so dass man das Spiel evtl. des öfteren noch spielen mag, um diese zu finden.

Für mich erfreulich ist, dass es wieder die Statistik während und am Ende der linearen (d.h. aufeinanderfolgenden) Level gibt, so dass man weiss, wie lange man brauchte und wieviele Geheimnisse man gefunden hat.

Die Grafik ist sehr gut (selbst heute noch angenehm), die Animationen auch. Kleinigkeiten, wie dass die Bewegung Laras nicht mit der Umgebung zusammenpasst, sind verschmerzbar. Der Sound wird immer wieder durch die Konversation (per Funk) von Lara mit ihren Helfern bestimmt, was ich jetzt nicht so toll fand (das Niveau der Gespräche...).

Angenehm modern ist auch das Inventar, das allerdings bei diesem Teil auch nicht sonderlich mit Gegenständen überhäuft wird. So sind (wie z.B. bei Batman) die vier Gegenstände (Medipack, Licht, Fernglas, Waffen) über das Controller-Pad auswählbar, ohne das Spiel pausieren zu müssen.

Auch in diesem Tomb Raider wird eine Geschichte jenseits der Realität erzählt. Dies ist nicht ganz mein Fall. Diesmal ging es um Artus und Excalibur, welches natürlich existiert und magische Kräfte hat, Bösewichte mit übernatürlichen Fähigkeiten und eine Mutter, die, naja, ich möchte nicht spoilern. Meistens war Lara aber mit ganz "normalen" Dingen beschäftigt.

Pro & Contra:

+ Angenehme Steuerung
+ Gute Grafik und Animation
+ Gute Geheimnisse

o Meist (zu?) leichte Aufgaben und Gegner
o Die Konversationen (das Niveau)

- Einige wenige Stellen, die echt (zu) schwer waren

Wertung: 08/10

Ein gutes, relativ modernes Tomb Raider.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
3.0 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Januar 2015
klasse spiel ein klasiker halt
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
11.3 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2013
Es ist ein gut gemachtes Spiel mit etwas kurzer Story.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
teachmehowtocykablyat
6.7 Std.
Verfasst: 18. August
Ich habe dieses Spiel schon als Kind gespielt und habe mich in der Nostalgie dazu hinreißen lassen, es erneut zu kaufen und diesmal ordentlich bis zum Ende zu spielen. Ich habe dieses mal etwa sieben Stunden gebraucht, um bis zu dem Endboss zu gelangen. Ich fange mit den Dingen an die mir gefallen.

Pros:
Am besten gefällt mir an dem Spiel definitiv die Story. Immer wieder tauchen wir in Zwischensequenzen ab, um mehr von Laras Vergangenheit zu erfahren. Das Relikt, das wir suchen müssen, hängt mit dem Tod ihrer Mutter zusammen. Aber mehr möchte ich nicht vorwegnehmen.
Die Grafik ist volkommen i.O. für die Art des Spiels und vor allem für das Erscheinungsjahr (2009).
Die Level bestehen aus Rätseln, Klettern, Kämpfen (Schießen) und Endbossen.
Alles in allem ein klassischer Tomb Raider. :D

Cons:
Ich hatte in etwa drei bis vier Bugs, bei denen ich speichern und das Spiel am Kontrollpunkt neu starten musste. Man hängt dann einfach in der Wand fest. Kleinere Grafik-Unschönheiten sind dabei, aber nichts schlimmes.
Mir gefällt die Art des Kämpfens nicht, also die normalenm Söldner- oder Tierkämpfe. Es gibt ein automatisches Anvisieren, man drückt also nur eine Maustaste und springt ein wenig hin und her. Diese Kämpfe haben mir am wenigsten Spaß gemacht (dafür das Klettern umso mehr!).

Alles in Allem hat sich für mich das Spiel gelohnt und ich würde es weiterempfehlen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
>> CHRIS <<
13.0 Std.
Verfasst: 6. August
-Durchschnittlich-


STORY
8/10
Die Stroy an sich ist gut, die Umsetzung leider eher weniger. Lara muss Bruchteile eines Schwertes finden und zusammen setzten um herauszufinden was wirklich mit ihrer Mutter geschah. Dafür reist sie um die ganze Welt.

LEVELDESIGN
8/10
Meistens große weitläufige Areale, viel Klettersport, viel zu selten waren die Motorradmissionen, davon gab es leider nur 2 Stück. Leider haben die diversen "Karten" einige Bugs zu bieten die das Spiel nur unnötig in die Länge ziehen.

KI
9/10
War schon ganz okay für die damaligen Verhältnisse. Feuert aus der Deckung heraus und probiert hin und wieder Flankenmanöver.

GRAFIK
7/10
Ist halt ein altes Spiel, für damals aber sicherlich okay gewesen.

SOUND
7/10
Ganz okay, hätte mir mehr Abwechslung gewünscht.


Fazit: Es gab Stellen im Spiel da habe ich mir überlegt ob ich das Spiel abbreche da einige Level nur so von Bugs überflutet waren. Gott sei Dank habe ich mich dafür entschieden es doch weiterspielen nur um dann stundenlang am Bossgegner zu hängen den man ohne Medipacks und vielen Bugs nicht ganz so einfach besiegen kann. Das Ende ist auch eher ernüchternd.

GESAMT
39/50
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TombRaider Nick2121
8.2 Std.
Verfasst: 2. August
Ich finde dieses Spiel von der Story her, an sich ein sehr gutes gelungenes Spiel, was mir allerdings sehr viele Schwierigkeiten, wie auch in den anderen Teilen (Underworld und Anniversary) gemacht hat, ist die nervige immerzu wechselnde Kamerasteuerung, wodurch sehr viele Tode geschehen, die ohne diese Kamerasteuerung vermieden werden könnten.
An sich ist das Spiel ein A und O, was ich nur sehr dringend weiterempfehlen kann, denn der Spielspaß und die Rätselmechaniken (auch schwere) sind dennoch vorhanden und fügen dem Spiel einen guten Eindruck entgegen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Andreas Kielingngngng
13.2 Std.
Verfasst: 8. April
low story. camera sucks
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mats | CollCreper
10.8 Std.
Verfasst: 25. März
Die Levels sind viel zu stupide aufgebaut!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Demyx #WKMSNSHG
6.7 Std.
Verfasst: 19. März
Sehr guter Teil aus der Tomb Raider reihe manchmal ein bisschen wenig erklärt was jedenfalls bei mir zu sehr viel grübeln gesorgt hat trotzdem ein sehr gutes Spiel und jedem Tomb Raider Fan der es noch nicht kennt zu empfehlen!
Hilfreich? Ja Nein Lustig