Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Stellen Sie sich der letzten Herausforderung - und bestimmen Sie das Schicksal! Eine neue Bedrohung wirft ihre Schatten auf die Südlichen Inseln. Ein geheimnisvoller hasserfüllter Dämon, der sich auf die Küstenstadt Setarrif konzentriert, versetzt die Bevölkerung in Angst und Schrecken.
Veröffentlichung: 24. Okt. 2011
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

ArcaniA: Fall of Setarrif kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

ArcaniA: Gold Edition kaufen

Enthält 2 Artikel: ArcaniA, ArcaniA: Fall of Setarrif

Arcania + Gothic Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: Gothic® 3, Gothic II: Gold Edition, ArcaniA, Gothic 1, Gothic 3: Forsaken Gods Enhanced Edition, ArcaniA: Fall of Setarrif

Über das Spiel

Stellen Sie sich der letzten Herausforderung - und bestimmen Sie das Schicksal!

Eine neue Bedrohung wirft ihre Schatten auf die Südlichen Inseln. Ein geheimnisvoller hasserfüllter Dämon, der sich auf die Küstenstadt Setarrif konzentriert, versetzt die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Die dramatische Situation verschärft sich durch einen Vulkanausbruch in den naheliegenden Bergen. Daraufhin vereint sich der namenlose Held mit den stärksten Verbündeten und stellt sich mutig der neuen Bedrohung.

Auch nachdem König Rhobar III aus den Klauen des Dämonen befreit wurde, ist der Kampf scheinbar noch nicht vorüber. Der König hat bereits seine Armeen zur Eroberung von Setarrif befohlen, aber bis jetzt ist noch kein Wort seiner Truppen oder der aufgebrachten Bevölkerung zu ihm durchgedrungen.

Erleben Sie ein brandneues Abenteuer, das Sie mitten in dämonische Mächte, politische Intrigen und undurchschaubare Ereignisse verschlägt - finden Sie heraus was in Setarrif tatsächlich vor sich geht!

Merkmale:

  • Erleben Sie den neuen fesselnden Teil der Chronik von Argaan
  • Spielen Sie Teile der Geschichte aus der Perspektive Ihrer berühmten Verbündeten
  • Brandneue Feinde sowie neue Ausrüstung und Waffen, um Ihre Kampffähigkeiten zu verbessern
  • Treffen Sie auf neue lebhafte Figuren, wenn Sie die (noch) unbekannten Regionen und Verliese erkunden
  • Alleinstehende Erweiterung
  • Spielzeit: 4 – 8 Stunden
  • Importieren Sie Ihre Figur aus dem Hauptspiel (mit einer Figur, die den Endboss von ArcaniA getötet hat)
  • Neue Gegenden und Kulissen (Lava/Strand/Verlies)

Systemvoraussetzungen

    Minimum:

    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP / Vista / Windows 7
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo @ 2.8 GHz / AMD Athlon II x2 @ 2.8 GHz
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: GeForce 8800 GTX
    • DirectX®: DirectX 9.0c oder höher
    • Festplatte: 5 GB frei
    • Sound: DirectX 8.1 kompatible Soundkarte

    Empfohlen:

    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP / Vista / Windows 7
    • Prozessor: Intel Quad Core @ 3 GHz / AMD Phenom II x4 @ 3 GHz
    • Speicher: 4 GB RAM
    • Grafik: GeForce GTX 250
    • DirectX®: DirectX 9.0c oder höher
    • Festplatte: 5 GB frei
    • Sound: DirectX 8.1 kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
81 Produkte im Account
12 Reviews
3.3 Std. insgesamt
Soll das ein Witz gewesen sein? Nach etwas über drei Stunden ist das Geklicke gegen Einheitsgegner schon vorbei. Dreist wenig für eine Stand-Alone-Erweiterung, die mal zum Vollpreis verkloppt wurde. Wenn Fall of Setarif wenigstens gut wäre ... Aber es ist und bleibt derselbe Non-Gothic-Schund wie schon das von Joholz in den Sand gesetzte Arcania. Ihr seid verdient pleitegegangen ... möchte man fast rufen.
Verfasst: 22. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
69 Produkte im Account
3 Reviews
3.6 Std. insgesamt
Story war zwar ok, aber dennoch nichts weltbewegendendes. Hab mich nicht sonderlich beeilt und war nach ca. 3 Stunden beim Endboss. WIederspielfaktor ist irgendwie auch nicht vorhanden.
Wer dieses Spiel nicht gespielt hat, hat nichts verpasst.
Verfasst: 9. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
92 Produkte im Account
3 Reviews
6.4 Std. insgesamt
ArcaniA: Fall of Setarrif ist die Erweiterung zu Gothic IV: ArcaniA und eigentlich nichts anderes als das stimmige und abschließende Ende von Arcania´s Hauptgeschichte. Natürlich, um zu verstehen wie die Geschichte denn nun ausgeht sollte man die Erweiterung spielen.... aaaaaaber ganz ehrlich... warum sollte man sich für den Kauf einer Erweiterung entscheiden wenn diese nach nur weiteren 5 Stunden in einem finalen Kampf gegen einen Erzdämon endet der nicht nur genauso aussieht wie die Dämonin in Arcania, nur hier in männlich, sondern auch noch genauso zu besiegen ist wie die Endbedrohnung aus dem Hauptspiel. Dazu kommt noch das die Höhle in der dieser Kampf stattfindet so dermaßen viel Raum bietet das ich als Bogenschütze nur fleißig im Kreis laufen brauche und Kreaturen-ignorierend auf den Dämon schießen muss. Dieser fällt dann nach maximal 20 Schuss und nach einem Abschlussvideo wartet man vergeblich darauf das man weiterspielen darf. Sehr spatanisch also. Dennoch die 5 Stunden haben, wenn man sich den "ungeheuerlich mächtigen Erzdämon" wegdenkt, weiterhin Spaß gemacht. Fazit: Fall of Setarrif gehört als Abschluss zu Arcania und ist der letzte fehlende Stein der Hauptgeschichte um diese rund zum Ende zu bringen jedoch nicht würdig als echte Erweiterung zu erscheinen. Schade
Verfasst: 15. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
30 Produkte im Account
1 Review
3.5 Std. insgesamt
Company went insolvent during the development, and you can feel that.
Feels half empty and loveless.
Verfasst: 24. März
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
6 von 8 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
365 Produkte im Account
14 Reviews
5.7 Std. insgesamt
I'm still wondering why they didn't make this as a DLC instead of being a standalone expansion because it feels like the exact copy of the main game but much shorter. Or why make it at all when it adds nothing good.

Set right after the events of the main game when King Rhobar III was freed from the control of the demon, you're playing as the same unnamed hero who is going to save the day again from... boring demons... sigh...

Now that I really think about it I don't get the point of making this standalone expansion. It adds nothing new. It is very short for both those who transfer save files from the main game or start clean. It is just as anticlimatic as the main game. The parts where you play as your allies is pointless and disappointing. It says it has new enemies but you only fight those enemies for just a couple of minutes. And the said new places and locations (lava, beach, dungeon) were already on the main game. Even the last boss felt the same as the last boss in the main game.
It basically suffers from the same problems as the main game (how many times have I said main game?). Uninteresting characters, boring story, easy gameplay, boring quests and so on.

This must be the only time I have nothing positive to say. And I really can't recommend it even to those who loved Arcania (which baffles me as to why would anyone like that horrible game, but hey we all got different opinions).

- Length
- Copy+paste of main game
- Yet another boring story
- Few minute encounter with the said new enemies
- Disappointing when playing as the hero's allies
- Underwhelming last boss
Verfasst: 10. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein