The Longest Journey ist ein grafisch aufwendiges und fantastisches Abenteuer, in dem der Spieler die Hauptfigur, April Ryan, auf Ihrer Reise zwischen Paralleluniversen begleitet. Steigen Sie ein und nehmen Sie teil an dieser spannenden und originellen Entdeckungsreise, erforschen Sie, lösen Sie Rätzel, treffen Sie neue Leute, bezwingen...
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (730 Reviews) - 94 % der 730 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 17. Nov. 2000

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

The Longest Journey kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

The Longest Journey + Dreamfall kaufen

Enthält 2 Artikel: Dreamfall: The Longest Journey, The Longest Journey

Funcom Complete Pack kaufen

Enthält 4 Artikel: Dreamfall: The Longest Journey, The Longest Journey, The Park, The Secret World

 

Reviews

"The Longest Journey ist nicht nur eines der besten Abenteuerspiele der vergangenen Jahre, es ist zudem auch eines der besten Spiele aller Zeiten"
- GamesDomain

Über dieses Spiel

The Longest Journey ist ein grafisch aufwendiges und fantastisches Abenteuer, in dem der Spieler die Hauptfigur, April Ryan, auf Ihrer Reise zwischen Paralleluniversen begleitet. Steigen Sie ein und nehmen Sie teil an dieser spannenden und originellen Entdeckungsreise, erforschen Sie, lösen Sie Rätzel, treffen Sie neue Leute, bezwingen Sie furchterregende Monster, lernen Sie, wachsen Sie und erleben Sie das Abenteuer Ihres Lebens!
  • Über 150 Szenerien die zwei ausgeprägt unterschiedliche Welten umspannen
  • Mehr als 70 sprechende Charaktere
  • 40+ Stunden Spielspass
  • 20+ Minuten hochauflösende Zwischensequenzen
  • dramatische Filmusik

Systemanforderungen

    Mindestanforderung: Windows 95/98, 2000, XP, Pentium 166 MMX , 32 MB RAM, Maus und Tastatur, 640x480 SVGA hochauflösende (16bit) Grafikkarte mit 2 MB RAM, Windows kompatible Soundkarte, 300 MB freier Festplattenspeicher
    Empfohlen: Pentium II, 266 Mhz, 64 MB RAM, 3d beschleunigte ( Direct 3D kompatible ) Grafikkarte mit 4 MB RAM, 1GB freier Festplattenspeicher
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (730 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:
21 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Kürzlich verfasst
Rocoto
21.0 Std.
Verfasst: 29. Juli
Obwohl schon älter, ist "The Longest Journey" ein wunderbares, immersives Game, das einen in eine (zwei??) andere Welt(en) eintauchen lässt und Suchtpotenzial hat.
Dazu tragen insbesondere die fesselnde Story bei, wie auch die Ausgestaltung der einzelnen Charaktere, die der Geschichte Leben einhauchen. Hier muss ich auch besonders die gelungene Umsetzung bei der Vertonung der Dialoge hervorheben (Achtung: alles komplett auf Englisch!). Die grafische Darstellung ist heutzutage natürlich nicht mehr "aktuell", hat aber noch immer ihren ganz eigenen Charme und passt zum Spiel.
Die Steuerung erfolgt allein via Maus über Point & Click (anders als die nachfolgenden beiden Teile). Die Rätsel sind in einer ausgewogenen Schwierigkeitsstufe.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
h.s.b
0.2 Std.
Verfasst: 17. Februar
Dieses Spiel möchte ich an dieser Stelle jedem Adventure-Freund und überhaupt PC-Spieler mit einem Sinn für gute Geschichten ans Herz legen.

Dies ist eines meiner All-Time-Favorite Spiele und nach etwa 20 Jahren Video- und PC-Spielen immer noch als einziges Adventure unter meinen persönlichen Top-5.

Dies ist ein Spiel, das ich als Schüler im Erscheinungsjahr 1999 zusammen mit einem Klassenkameraden gekauft habe und bis heute immer wieder mal gern installiere.
Mit dem Kauf hier bei Steam erwerbe ich dieses Spiel zum dritten Mal! ;)
Leider haben es die beiden Nachfolger nicht ganz geschafft, an die Qualität in Story und Spiel sowie den Charme des ersten Teils heranzukommen. Schade.
Bei meinen anderen beiden Lieblingsadventures 'Geheimakte Tunguska' und 'Black Mirror' schaffen es die Entwickler, das alle drei Teile gefühlt etwa die gleiche Qualität haben.
Hier sticht dagegen der erste Teil weit heraus, der zweite ist nach einem etwas lahmen Start durchaus fesselnd, und der dritte Teil ist dann eigentlich nur noch ganz nett.
Könnte wohl daran liegen, wieviel Zeit hier zwischen den einzelnen Spielen vergangen ist. Vielleicht hat sich auch beim Entwickler in der Zeit zu viel geändert.

Auf jeden Fall ist dieses Spiel ein absolut geniales.

PS: Wo bleibt eigentlich das HD-Remake, wenn man mal eins braucht? :O
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Brina
26.4 Std.
Verfasst: 8. Januar
Fantastisches und humorvolles Point-n-Click Adventure, das auf den ersten Blick wegen der überholten Grafik abschreckend wirken mag, beim Spielen jedoch definitiv vermag den Spieler mit seiner einzigartigen Narration und den schönen Schauplätzen, sowie seinen Bewohnern, in seinen Bann zu ziehen. Die ästhetischeren Nachfolger des Spiels sind zwar ohne größere Probleme spielbar, wenn man The Longest Journey noch nicht gespielt hat, jedoch gewinnt man eine weitere Dimension, die das Spielerlebnis der Nachfolger umso reicher gestaltet - vor allem wenn man alte Bekannte trifft. Man findet schnell den Einstieg in das Spiel und gewöhnt sich an die pixelhafte Adventuregamewelt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Arkin
27.3 Std.
Verfasst: 3. Januar
Eines der besten Point&Click Adventure´s die ich je gespielt habe.
Empfohlen wurde mir dieses Spiel von einer sehr guten Freundin, die auch nicht unrecht hatte ! ^^
Hilfreich? Ja Nein Lustig
bottle
0.2 Std.
Verfasst: 27. Dezember 2015
Das Spiel ist nicht in deutsch UND es lässt sich sehr schwer beenden, da die Auflösung ganz furchtbar ist. Und das Maussymbol verschwindet. Bitte fixen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
schinese
21.9 Std.
Verfasst: 14. Januar 2015
Ein super tolles Adventure !
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
4 von 5 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
30.2 Std. insgesamt
Verfasst: 24. September 2011
Die Geschichte ist episch und bis zum Ende spannend. Obwohl ich Sage und Schreibe 27 Stunden für das Spiel gebraucht habe - und das für ein Adventure wohlgemerkt; das Spiel bietet sehr viel Inhalt -, ist es nie eintönig oder langweilig geworden. Abwechslungsreiche Szenen, interessante Dialoge, die die Geschichte nach und nach aufdecken und eine dolle Portion an sarkastischen Witzen sorgen für Unterhaltung. Das Spiel ist detailverliebt. Man merkt, dass es mit viel Liebe, Ehrgeiz und Aufwand gemacht worden ist. Sehr zu empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
18.1 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Juli
I'm so hyped for playing the next part "Dreamfall: The Longest Journey" after I just finished this game.
For the age of it, it has a - in my opinion - matchless enactment and feeling.
It actually plays 'okay'. Nothing really special, not even for the release year, but it can actually be played easily even by people that didn't grow up with it. The concept of Point&Click didn't really change anyways, but you partly have to get along with slow and frustrating animations, illogical puzzles and - if you're unlucky - even game breaking bugs, but in my opinion it's all worth the ~20 hours you're likely to put in it
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 3 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
15.4 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Dezember 2013
Welch ein schönes Spiel. Heutzutage kaum spielbar aufgrund der alten Grafik, die Rätsel sind teils extrem schwer aber es liefert euch eine wunderschöne Reise mit den abwechslungsreichsten Orten. Für wahre Point & Click Advenure fans!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 25 Personen (44 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
25.9 Std. insgesamt
Verfasst: 31. August 2014
Vorsicht! Die Steam-Version ist nicht in Deutsch. Bei einem Adventure natürlich blöd, zumal viel gesprochen wird. Bin leider wie so Viele auch drauf reingefallen, da die Beschreibung in Deutsch ist(Im Vorteil ist wer lesen kann). Die Steam-Version kann ich daher nicht empfehlen. Das Spiel schon. Hab mir das Doppelpack geholt. Dreamfall natürlich auch in englisch. Hilfe von Steam = NULL
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 15 Personen (7 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Dezember 2014
Langweilig.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
32.3 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juni 2015
Lang, lang ists her. Ich hab mir dies hier runtergeladen, weil ich es vor vielen Jahren mal gespielt habe und richtig geil fand. --- Und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden. Tolle Story, für die damalige Zeit echt tolle Grafik und n paar interessante Wenden. Einziger Wehmutstropfen ist vielleicht, dass das Spiel extreeeem Storylastig ist und man deswegen sehr viele Stellen hat in denen man einfach nur massenweise Dialog über sich ergehen lassen muss... Trotzdem empfehle ich es wärmstens!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
20.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juli 2015
The Longest Journey ist für mich wirklich ein Meilenstein des Point-and-Click Genre.
Es erwarten einen eine Vielzahl an Charaktere, die dazu ausgesprochene gute Sychronsprecher haben.
Ich freu mich jetzt auf die weiteren Teile, auch wenn die nicht in das Point-and-Click Genre gehn.
Die Story wird sichererlich so fesselnd sein wie die von The Longest Journey.

Vielen Danke
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 15. Juli 2011
Das epischste Point&Click Andventure schlecht hin.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
28.7 Std. insgesamt
Verfasst: 19. November 2014
Unglaublich spannend und der zweite Teil ist noch viel besser <3
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
19.9 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Dezember 2014
Eines der besten RPG's die ich jemals gespielt habe. Sehr gute und fesselnde Story und eine exzellente englische Vertonung. Dieses Spiel ist das beste Beispiel dafür, dass eine ausgefeilte Grafik für ein wirklich gutes Spiel keine große Rolle spielt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig