The First Templar - Steam Special Edition
Entdecken Sie das Mysterium hinter dem Templer-Orden! Die Steam Exclusive Edition beinhaltet die Bonusmission “The Arena”.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (417 Reviews) - 70 % der 417 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 12. Mai 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The First Templar kaufen

 

Über dieses Spiel

In dem Action–Adventure mit Rollenspielelementen folgt der Spieler der Geschichte zweier Charaktere – der eines französischen Tempelritters und dessen Gefährtin, einer der Häresie beschuldigten Edeldame. Mit diesem ungleichen Paar muss der Spieler die Mysterien hinter dem Templerorden aufdecken, eine Rolle innerhalb einer mörderischen Verschwörung spielen und schließlich das Geheimnis des Heiligen Grals lüften!

The First Templar enthält sowohl einen Einzelspieler– als auch einen Koop-Modus. Im Einzelspiel kann der Spieler zwischen beiden Charakteren wechseln und die Kontrolle des jeweils anderen der KI überlassen. Zu jedem Zeitpunkt kann ein zweiter Spieler ins Spiel einsteigen und die Kontrolle über den KI–gesteuerten Helden übernehmen.

Eigenschaften

  • Rasantes kooperatives Spielerlebnis: Spieler können sich gegenseitig unterstützen, indem sie in die Rolle der Schlüsselfiguren schlüpfen. Wenn ein Spieler das Spiel verlässt, übernimmt die KI seinen Charakter.
  • Ein Spieler – zwei Charaktere: Wechseln Sie die Figuren, je nachdem, welche Fertigkeiten die Spielsituation verlangt.
  • Rollenspiel–ähnliche Charakterentwicklung: Beide Figuren haben einzigartige Fähigkeiten und Fertigkeitsbäume, die der Spieler nach erfüllten Missionen weiterentwickeln kann.
  • Vielseitige, historische Spielwelt: Machen Sie eine Zeitreise ins 13. Jahrhundert, als die europäische Kultur am Rande des Zusammenbruchs stand. 20 historisch korrekte Schauplätze wurden erschaffen, damit der Spieler sie erkunden kann.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 7/Vista/XP
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Direct 9.0c compatible graphics card with 256 MB
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 5 GB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (417 Reviews)
Kürzlich verfasst
Milo
14.5 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Dezember 2015
Dieses Spiel hat ein paar positive Aspekte, wie zum Beispiel die verschiedenen Landschaften. Zu Beginn freut man sich noch über einen großen Skill"baum", doch ist jeder einzelne Skill davon noch vor Endkampf geskillt. Die Grafik fand ich ganz nett anzusehen, jedoch waren die Bewegungen der Charaktere in den Szene sehr steif und dadurch sehr langweilig. Die Charaktere sind ebenfalls nicht besonders spannend. Sie spielen gerne Captain obvious, vor allem die Hauptperson. Das Kampfsystem ist nicht besonders schwer und wird sehr schnell langweilig. Auch die Bosskämpfe sind mit nur einer einfachen Taktik zu meistern.

Fazit:
Mir hat das Spiel zwar Spaß gemacht, jedoch nur weil ich mich mit meinem Koop Partner ständig über das Spiel lustig gemacht habe. Wir haben es uns gekauft als es nur 3€ gekostet hat und für den Preis konnten wir so einige Stunden gutlachen. Alleine hätte es mir wahrscheinlich kaum Spaß gemacht da es vieles nicht gut macht. Wenn ihr einen Freund habt mit dem ihr gerne Koop Spiele spielt, dann holt euch dieses Spiel wenn es billig ist. In allen anderen Fällen lohnt es sich warscheinlich nicht!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[RaZ]Gorboc
13.6 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Dezember 2015
Nettes Koop Rollenspiel für 2 Spieler, man Spielt 2 Templer oder einen Templer und eine Schurkin. Das Kampfsystem ist relativ einfach und lässt sich schnell beherrschen. Die Grafik war nicht die schönste aber war in Ordnung.

Es gab aber auch ein Paar negative Punkte:
- Der Host kann bei beiden Characteren skillen, der Mitspieler nicht skillen.
- Bei manchen Bosskämpfen (Duellen) kämpft ein Spieler 1vs1 gegen den Boss der andere muss zuschauen und kann nichts machen.
- Als Mitspieler setzen sich die gesammelten Fortschritten von Erfolgen bei verlassen des Spiels zurück.
- Story Events gehen teilweise Unvermittelt los was halt richtig nervig ist wenn man alles erforschen will, bzw alles finden will. Zurück kann man meist nicht mehr und fürs neu laden ist es dann auch zuspät.^^

Wenn man mit einem Freund spielt hat man auf jeden Fall seinen Spaß mit dem Spiel.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Obersturmführer Anne Frank
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Februar 2015
Nach fast 2 Stunden kann ich bereits behaupten:

Wunderbar spielbar. Die Kämpfe machen Spaß und die Geschichte ist interessant und es macht spaß diese zu verfolgen. Das einzige, was mich persönlich stört sind die teilweise unflüssigen und plötzlichen Animationen in Zwischensequenzen.

8/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Elaenn
15.0 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Januar 2015
Ich habe das Spiel in einem Bundle gekauft und bin sehr zufrieden mit der Entscheidung.

Der Plot erzählt die Geschichte der Tempelritter wie sie hätte sein können. höchst hypothetisch zwar, aber durchaus interessant. Die Spielwelt ist klar vorgegeben und man hat immer nur einen richtigen Weg welchen man gehen kann. Alle anderen Wege sind blockiert. Dies hat jedoch den Vorteil, dass man sich sehr viel Rennerei, im Gegensatz zu anderen Spielen erspart ;) Positiv empfinde ich die vielen möglichen Achievements, die vielen "Bonusziele" (kleine Nebenmissionen) und die Herausforderungen z.B. komplett ohne Alarm auszulösen durch ein feindliches Lager zu gelangen (und dennoch nach Möglichkeit alle Feinde auszurotten).

Abgesehen von einem kleinen Glitch, wo meine Partnerin mitsamt Gegner im Felsen verschwand (aber wieder hinaus kam), habe ich keine Bugs entdeckt, welche den Spielspaß trüben könnten.

Rundum: Empfehlenswert!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Terix
41.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Januar 2015
Ganz erlich das Spiel ist jeden Euro wert.
Die Geschichte ist etwas flach aber unterhaltsam.
Spielerisch ist es super und hatte keine Buggs.
Die Umgebung ist super gelungen und abwegslungsreich.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Clark
5.8 Std. insgesamt
Verfasst: 22. November 2014
Ein schönes und recht liebevoll gestaltetes Spiel.
Besonders der Koop-Modus macht eine Menge Spaß!
Für 20 Euro nicht kaufen aber wenn es im Angebot, so wie neulich für 2,99, dann sofort zuschlagen!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
CcBalancEe
21.7 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2014
Zunächst was Allgemeines:

Nicht jedes negativ bewertetes Spiel hat diese Bewertung auch verdient!
Es gibt zu viele die ein Review verfassen, ohne sich länger mit einem Game zu beschäftigen.
Urteilt lieber selbst!!! Oder befragt einen Freund, der die gleichen Gamer-Interessen vertritt.
Mußte das mal los werden :) xD

Nun zu The First Templar:

Es fängt ganz harmlos an....ein Templer auf der Suche nach dem Gral. Die Geschichte um diesen First Templar wird im laufe des Spiels immer interessanter bzw. spannender.
Die Sprachausgabe ist schön umgesetzt. Nett sind auch die kurzen Gespräche mit dem Mitstreiter, besonders die mit Marie...:)
Musik immer stimmig.
Graphik nicht die Beste, mir hat es gereicht. :D
Keine offene Welt, dafür schön gemachte Levels.
Gameplay / Kämpfe sind ok. (schön hier die Zeitlupe, finished move)
Vieles, wie Fallen umgehen oder Tore öffnen, kann nur durch die Zusammenarbeit der beiden spielbaren Chars erreicht werden.

Was mich nun wirklich stört:
Das Skillsystem! Es ist vorher nicht klar was man da levelt, da nur angrenzende Fähigkeiten sichtbar sind bzw. erst duch Punkte-Vergabe sichtbar werden.
Keine freie Speicherung. Manchmal kommt man ohne Vorwarnung in den nächsten Bereich. Da es vorher keine Warnung gibt, kann man das Level nochmal von vorne beginnen, sollte man etwas vergessen oder noch nicht alles angesehen haben.

Fazit:

Ein schönes, unterhaltsames Spiel für zwischendurch. Mir hat es jedenfalls gefallen.:)
Coop hab ich nicht ausprobiert, kann dazu also nichts sagen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sam_52
17.0 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2014
ich finde dieses spiel von gesichte aus interessant aber von der grafik und vom spiel animation soll man nicht viel ertwarten .
Hilfreich? Ja Nein Lustig
collecting Katz
35.6 Std. insgesamt
Verfasst: 14. November 2014
so unglaublich schön spielbar....buy it!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
25 von 25 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
48.5 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Dezember 2013
Schade, dass dieser Titel von Magazinen so zerrissen wurde. Ich hatte jedenfalls viel Spass beim spielen. Ich fand die Story gut und auch die Steuerung war OK. Sicherlich fehlt es an der einen oder anderen Ecke an Tiefgang. Auch die Grafik ist schon leicht angegraut. Dennoch fand ich das Spiel spannend und abwechslungsreich. Wertung: 7/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 16 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
21.7 Std. insgesamt
Verfasst: 16. November 2014
Zunächst was Allgemeines:

Nicht jedes negativ bewertetes Spiel hat diese Bewertung auch verdient!
Es gibt zu viele die ein Review verfassen, ohne sich länger mit einem Game zu beschäftigen.
Urteilt lieber selbst!!! Oder befragt einen Freund, der die gleichen Gamer-Interessen vertritt.
Mußte das mal los werden :) xD

Nun zu The First Templar:

Es fängt ganz harmlos an....ein Templer auf der Suche nach dem Gral. Die Geschichte um diesen First Templar wird im laufe des Spiels immer interessanter bzw. spannender.
Die Sprachausgabe ist schön umgesetzt. Nett sind auch die kurzen Gespräche mit dem Mitstreiter, besonders die mit Marie...:)
Musik immer stimmig.
Graphik nicht die Beste, mir hat es gereicht. :D
Keine offene Welt, dafür schön gemachte Levels.
Gameplay / Kämpfe sind ok. (schön hier die Zeitlupe, finished move)
Vieles, wie Fallen umgehen oder Tore öffnen, kann nur durch die Zusammenarbeit der beiden spielbaren Chars erreicht werden.

Was mich nun wirklich stört:
Das Skillsystem! Es ist vorher nicht klar was man da levelt, da nur angrenzende Fähigkeiten sichtbar sind bzw. erst duch Punkte-Vergabe sichtbar werden.
Keine freie Speicherung. Manchmal kommt man ohne Vorwarnung in den nächsten Bereich. Da es vorher keine Warnung gibt, kann man das Level nochmal von vorne beginnen, sollte man etwas vergessen oder noch nicht alles angesehen haben.

Fazit:

Ein schönes, unterhaltsames Spiel für zwischendurch. Mir hat es jedenfalls gefallen.:)
Coop hab ich nicht ausprobiert, kann dazu also nichts sagen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 10 Personen (70 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
35.6 Std. insgesamt
Verfasst: 14. November 2014
so unglaublich schön spielbar....buy it!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
15.0 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Januar 2015
Ich habe das Spiel in einem Bundle gekauft und bin sehr zufrieden mit der Entscheidung.

Der Plot erzählt die Geschichte der Tempelritter wie sie hätte sein können. höchst hypothetisch zwar, aber durchaus interessant. Die Spielwelt ist klar vorgegeben und man hat immer nur einen richtigen Weg welchen man gehen kann. Alle anderen Wege sind blockiert. Dies hat jedoch den Vorteil, dass man sich sehr viel Rennerei, im Gegensatz zu anderen Spielen erspart ;) Positiv empfinde ich die vielen möglichen Achievements, die vielen "Bonusziele" (kleine Nebenmissionen) und die Herausforderungen z.B. komplett ohne Alarm auszulösen durch ein feindliches Lager zu gelangen (und dennoch nach Möglichkeit alle Feinde auszurotten).

Abgesehen von einem kleinen Glitch, wo meine Partnerin mitsamt Gegner im Felsen verschwand (aber wieder hinaus kam), habe ich keine Bugs entdeckt, welche den Spielspaß trüben könnten.

Rundum: Empfehlenswert!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 7 Personen (57 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
8.0 Std. insgesamt
Verfasst: 18. März 2012
!!!!! ACHTUNG! KEINE KAUFEMPFEHLUNG !!!!!
Wer das Spiel ONLINE spielen möchte MUSS eine Facebook-Verknüpfung erstellen, sonst geht das nicht, absolute Frechheit. Schon die Anmeldung ist total verbugt, der Screen aktualisiert sich nicht, nur ständiges minimieren und maximieren hilft um zu sehen, ob und was man eingegeben hat. Anmeldung als wäre man BLIND! Und jedesmal wenn man Templar startet muss man ebenfalls schnell auf Weiter (rechter äußerer Button klicken), da dieser von S t e a m - Informationen verdeckt wird und dann wird es nur noch schlimmer, statt besser mit dem Bildschirm. Im Spiel sind auch einige ganz tolle Bugs, man rollt in ein Gebüsch und selbst der Mitspieler kann hineinrollen und man kommt dann nicht mehr hinaus = Gefangen für die Ewigkeit. Beim Töten des Hauptmanns bleibt dieser einfach stehen und somit wird keine Videosequenz eingespielt und das Tor bleibt zu, hilft nur nochmal den Hauptmann zu töten. In einer Szene kann man im Felsen kämpfen und durchwanden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 13. November 2014
Technisch zwar eher unausgereift in Sachen Steuerung (für Gamepads nicht optimal), aber trotzdem solide, für Fans der Thematik sicher einen Blick wert. Die Umgebungen sind interessant und liebevoll gestaltet.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 6 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
2 von 6 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 11. November 2014
Spiel ist eigentlich ganz gut. Muss jedoch den "Daumen runter" geben, denn wenn man online bzw koop spielen will gezwungen wird, irgendeine App in Facebook zu aktivieren und das noch nicht einmal funktioniert, zumindest bei mir nicht. 3€ Als Angebot der Woche okay. 20€ Standardpreis? Leider nicht Wert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 4 Personen (25 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
8.0 Std. insgesamt
Verfasst: 18. März 2012
Ein sehr verbugtes Spiel. Ich brauchte das erste Mal eine halbe Stunde es zu starten. Danach mussten wir verzweifelt den Multiplayer Modus suchen, bis wir herausfanden das drei "Neues Spiel starten" verschiedene Modis darstellten. Nachdem wir für das Spiel zwei neue Accounts erstellt hatten, verknüpften wir es noch mit Facebook und dann konnten wir endlich Online spielen. Ansonsten ist das Game recht nett, bis auf Bugs die sich durchs Spiel ziehen und an und wann unlösbare Situationen schaffen. Es wurde ab und wann nur sehr eintönig. Die Steuerung mit Kontroller war nett. Die Spielzeit beläuft sich auf etwas mehr als 6 Stunden, inklusive meines ersten Versuchen das Spiel zu starten. Ansonsten würde ich sagen, The first Templer ist ein Spiel das man nicht spielen muss. Ich fand es recht nett da ich mal wieder meinen Kontroller benutzten konnte, ansonsten müsste das Spiel sehr sehr sehr stark reduziert sein, bevor ich sagen würde, kann man sich kaufen :P
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 13 Personen (8 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.4 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2011
Nicht kaufen das Spiel ist der letzte Scheiß alte Grafik doofe Steuerung
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig