Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Mount & Blade: Warband.

Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (77 Reviews) - 94% der 77 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (1,937 Reviews) - 92 % der 1,937 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 19. Apr. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Herunterladbare Inhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Mount & Blade: Warband.

Mount & Blade: Warband - Napoleonic Wars kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Mount & Blade Warband DLC Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Mount & Blade: Warband, Mount & Blade: Warband - Napoleonic Wars, Mount & Blade: Warband - Viking Conquest Reforged Edition

Mount & Blade Full Collection kaufen

Enthält 5 Artikel: Mount & Blade, Mount & Blade: Warband, Mount & Blade: Warband - Napoleonic Wars, Mount & Blade: Warband - Viking Conquest Reforged Edition, Mount & Blade: With Fire & Sword

 

Über dieses Produkt

Napoleonic Wars ist ein Mehrspieler-DLC für Mount & Blade: Warband, der die letzten Jahre des verzweifelten Kampfes Frankreichs um die Dominanz in Europa Anfang des 19. Jahrhunderts beleuchtet.
Erleben Sie den Nervenkitzel napoleonischer Schlachtführung aus erster Hand - Nehmen Sie an der Invasion Russlands teil oder kämpfen Sie in der Schlacht bei Waterloo an der Frontlinie! Schließen Sie sich mit einer der fünf europäischen Größmächte aus jener Epoche an und wählen Sie aus über 220 spielbaren Einheiten. Dieses Spiel lässt Sie auf Schlachtfeldern in ganz Europa kämpfen und bietet eine der akkuratesten und detailliertesten Umsetzungen der napoleonischen Ära aller Zeiten!

Hauptmerkmale:

  • Präzise nachempfundene Waffen, Uniformen und Umgebungen des frühen 19. Jahrhunderts
  • Gewaltige Mehrspielergefechte mit bis zu 200 Spielern
  • Fünf Nationen mit mehr als 220 einzigartigen Einheiten
  • Ein breites Spektrum an Artillerievehikeln von Feldkanonen bis hin zu Mörsern, die eine Vielzahl an Projektilen wie Kartätschen, Sprenggranaten und sogar Raketen abfeuern können - sämtliche Objekte sind durch den Spieler steuerbar
  • Fein abgestimmte Balance, die die Fähigkeiten des Spielers und nicht dessen Gewehr oder Schwert in den Vordergrund stellt
  • Ingenieursklasse, die Barrikaden, Schützengräben und Sprengfallen errichten kann
  • Spezielle Musiziereinheiten mit Trommeln, Pfeifen, Dudelsäcken und Trompeten, die historische Marschmusik spielen, welche von preisgekrönten Musikern aufgenommen wurde
  • Führen Sie im Commander Battle-Modus Soldatengruppen in die Schlacht
  • Klassische Hintergrundmusik mit über 40 Stücken

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows® XP, Vista, Windows 7
    • Prozessor: Intel Pentium 4 2,0 GHz oder AMD 2,5 GHz
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Festplatte: 1,2 GB frei
    • Grafikkarte: Grafikkarte (128 MB+) (integrierte Grafikkarten nicht unterstützt)
    • DirectX®: Directx 9.0c
    • Sound: Direct X-kompatible Soundkarte
    Strong:
    • Betriebssystem: Windows® XP, Vista, Windows 7
    • Prozessor: Intel Core Duo 2,0 GHz oder AMD Athlon 64 X2 3600+
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Festplatte: 1,2 GB frei
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600, ATI Radeon HD 2600, oder besser (integrierte Grafikkarten nicht unterstützt)
    • DirectX®: Directx 9.0c
    • Sound: Direct X-kompatible Soundkarte
    • OS: OS X version Mavericks 10.9, or later.
    • Processor: Intel Mac
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce 8600M / ATi Radeon 2400 or better
    • Hard Drive: 1.2 GB available space
    • Sound: Standard audio
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS, Steam OS
    • Processor: Intel Core Duo 2.0 GHz or AMD Athlon 64 X2 3600+
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce 6600GT / ATi Radeon 2400 or better
    • Hard Drive: 1.2 GB available space
    • Sound: Standard audio
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (77 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (1,937 Reviews)
Kürzlich verfasst
RoyalLp1879
Verfasst: 14. Juli
das ist mein 2tes leben
Hilfreich? Ja Nein Lustig
_DeAtHorGlOrY_
Verfasst: 1. Juli
Note ´, glatte sechs. Völlig im ♥♥♥♥♥ das Game. KI reagiert null. Formationen undmöglichen. Je nach Mulitplayer Senario was ich wähle, läuft meine Figur nackt und ohne Waffen rum. Das Kampfverhalten im Nahkampft unter aller sau. Definiv nicht zu empfehlen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
CubePlayer
Verfasst: 27. Juni
Ich verstehe nicht wie man diesen mod spielt
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Leo1032
Verfasst: 25. Juni
I love this Game
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[2Lr]PineappleOlaf
Verfasst: 12. Juni
prächtig
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[WRW]MaesterNeville
Verfasst: 22. Mai
Das Add-on finde ich eigentlich sehr gut,
auch wenn sich dieses strategische "In-Regimentern-Kämpfen" als sehr schwierig ohne Kommunikation darstellt.
Immerhin versammelt man sich zu Beginn der Runde bei dem zugehörigen Regiments-Offizier, dem man dann im Entenmarsch folgt, bis es zum Feindkontakt kommt.
Wenn man wirklich in vernünftigen Formationen kämpfen möchte, muss man sich einem Regiment anschließen,
um dann in epischen Veranstaltungen gegen andere Regimenter anzutreten.

Was mir sehr gefallen hat ist das einfache ändern der Dateien, zum Beispiel hat mir die Nachladeanimation des Add-ons nicht gefallen. Ich habe dann einfach die Animation aus einer Mod in NW eingefügt und konte sie genauso im Multiplayer spielen.
Und mit den Sounds ist das das selbe. Ich habe bei Audacity den Sound zum nachladen einfach selber aufgenommen, zumindest Teile, de ich auch realistisch wiedergeben konnte. Ich habe mir also eine Papierpatrone gefertigt und sie in einer Aufnahme aufgebissen und das Fähnchen weggespuckt, den Sound auf das spiel angepasst und schon hat der Soldat hektisch die Patrone aus der Tasche gekramt zum Mund geführt und mit einem riß das Riß das Fähnchen abgebissen und es dann mit einem lässigen Spucker losgeworden.

Sounds von Artillerie, Musketen, Schreien (bei mir hat der Preuße den Franzosen mit "fickt euch ins Knie" gegrüßt) und weiteren lassen sich sehr leicht abändern.

Musketentypen kann man sehr leicht wiedererkennen (der Preuße trägt zum Beispiel die M1809 Infanteriemuskete).
Karten kann man selber erstellen und den Serverownern schicken, welche dann diese Karte laden.
Generell werden auf den Meisten Servern Experimentalkarten gespielt. Man verteidigt Hoth gegen Russen oder eine Art Klettergarten in Endorbaumgröße gegen Franzosen.

Was mich immer aufregt, was aber realistischer Teil des Spiels ist, ist, dass wenn ich zuanfang einer Runde sterbe und dann die ganze Runde abwarten muss, bevor ich wieder Franzosen oder Russen abstechen kann.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[Nr.6] Dokletian™ [HE]
Verfasst: 27. April
Worst game ever.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Py_KanonenFutter
Verfasst: 22. April
Einfach nur Cool!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Napoleon
Verfasst: 8. April
Wer sich nicht alles durchlesen will:

+Spielidee
+Umsetzung
+Möglichkeiten
+Spaß


-Grafik
-/+ reines Multiplayer DLC


Jetzt nochmal für die Leser unter euch ^^

An sich ist allein die Spielidee schon der Hammer, da es sowas (meines Wissens nach) in der Form bis heute nirgendwo anders gibt. Dazu ist es super Umgesetzt. Man kann eine von mehreren Nationen spielen, wo man aus einer vielzahl von unterschiedlichen Regimentern, Truppengattungen und Rängen entscheiden kann was man spielt.


Außerdem sind die vielen (historischen) Karten sehr schön zu erkunden und abwechslungsreich. Falls einem das nicht reicht kann man sich auch seine eigenen Karten zusammenbasteln (extra Programm).

Wenn man sich dann noch in einem Regiment organisiert, hat man die Vollendung des perfekten Napoleonischen Ego-shooters.



Fazit:
Kaufen lohnt sich auf jeden Fall, und ist für Fans dieses Zeitalters ein Must-have!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
GamingTimHD
Verfasst: 3. April
Macht sehr viel Spaß im Multiplayer und im Regiment schade das es keinen Singelplayer gibt aber sonst geil ☆☆☆☆ von ☆☆☆☆☆ Sternen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
21 von 24 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
6 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 11. Juli 2015
Unsere Musiker spielen auf, begleiten das Donnern der Kanonen und die peitschenden Kaskaden von nahem Musketenfeuer. Wir marschieren derweil ungerührt auf eine nahende feindliche Linie zu. Auch ihre Musiker und Flaggenträger begleiten den sturen Vormarsch ins sichere Gemetzel.
Die Linien halten, auf Kommando wird angelegt, ein Ziel erfasst - noch während wir feuern, schlägt eine feindliche Kanonenkugel durch unsere Mitte, lichtet die Reihen. Freund und Feind fallen.
Als wir uns zum Nahkampf stellen wollen, prescht freundliche Kavallerie über den Hügelkamm im Rücken der Feinde, wo sie bereits die Artillerie ausgeschaltet hat und rettet uns den Tag.
Ende der Story-Time:
Dieses Spiel entschleunigt sehr gut und ist von seinem Prinzip her vielleicht nur bedingt für Leute geeignet, die schnelle Action wollen. 15jährige Kiddies, die ihr Ritalin mit RedBull runterspülen und dann mit kolibrieartiger Fingergeschwindigkeit über das Tastenbrett rasen, um durch die Gegend zu hüpfen wie gedopte Gummibärchen wird man hier ebensowenig finden; falls doch, bleiben sie nicht lange.
Hier findet ihr eine sehr ausgewogene und kameradschaftliche Community.
Zusätzlich suchen immer wieder organisierte Bataillone nach neuen Mitgliedern, um an Schlachten mit teils ordentlichen Ausmaßen (200+ Spieler) teilzunehmen.
Klare Empfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 21 Personen (81 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 5. November 2014
Insgesamt ei sehr gutes Spiel .

Das Spiel ist nur für den Multiplayer ausgelegt , das heißt alle die schon M&B gespielt haben und eine Singleplayer erhoffen sind leider nicht gut bedient . Beim Multiplayer sollte man sich ein Clan oder wie man in der Community sagt ein Regiment suchen davon gibt es zahlreiche , die jede Nation repräsentieren . Sonst glänzt das Spiel mit den schönen und akuraten Waffen und Uniformen des Napoleonischen Zeitalters , von der Muskete bis zum Mörser ist alles dabei . Aber wie schon bereitserwähnt es ist ein Spiel für Multiplayer .
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 12 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 16. Januar
Wer ein Faible für die Napoleonischen Kriege hat sollte sich diese für Mount&Blade dazukaufen.
Der DLC ist eigentlich ein reiner Multiplayermodus. Der Singleplayer-Karrieremodus der eigentlich das Herzstück bei M&B ist, gibt es bei Napoleonic Wars überhaupt nicht. Wäre wohl auch eher schwer umzusetzen gewesen in Bezug auf Realismus.

Im MP ist es aber bislang das Beste was es für M&B gibt, jedoch muss man versuchen einen Server zu erwischen auf dem entsprechend gespielt wird, d.h. einen Server auf denen die Leute versuchen möglichst in Formationen anzugreifen und taktisch vorzugehen. Eine Ein-Mann-Rambo-Show, wie man es eigentlich bei den meisten Ego-Shootern kennt ist hier nicht zielführend. Das liegt einfach daran, das die Musketen zu einem sehr ungenau sind, man schwer damit zielen kann, da es auch keine Zoomfunktion mehr gibt, zudem dauert das Nachladen dieser, eben realistische, gefühlte 30 Sekunden. Der Kampf mit dem Bayonett ist recht shwierig und wird eigentlich auch wirklich nur im Notfall im Nahkampf verwendet.

Man kann je Karte eine Nation auswählen und nicht mehr direkt seine Ausrüstung selbst bestimmen, sondern wählt ein Regiment und entscheidet sich dann für Soldat, Offizier, Kavallerie, Trommler oder Flötenspieler. Jede Rolle hat fest zugewiesene Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Fähigkeiten. Trommler und Flötenspieler hört sich erstmal albern an, aber sie verstärken die Formation durch ihre gespielte Musik indem dadurch bspw. die Nachladezeiten für andere Spieler in ihrer Nähe verkürzt werden. Offiziere in der unmittelbaren Nähe verstärken diese Eigenschaften nochmals, sowie die Treffgenauigkeit der Musketen. Dadurch wird das ganze Teamspiel unterstützt und gefördert.

Die Grafik ist M&B-typisch, nicht mehr der neueste Schrei, aber gut genug. Bei den Uniformen wurde viel Arbeit rein gesteckt, viele Details sind zu erkennen. Und mal ganz im Ernst - in welcher Epoche sahen die Uniformen prächtiger und bunter aus als in der Zeit Napoleons :) ??

Der Preis von 9,99€ ist angemessen, ich selbst habs im Steam-Sale bekommen, das hat sich dann wirklich gelohnt, denn natürlich vermisst man schon etwas den sehr guten, typsichen SP-Modus.

Wer auf 64 Mann-Servern rushen, und die dicksten Eier beweisen will... - der sollte sich ein anderes Spiel zulegen.

Wer aber gerne auf 200 Mann-Servern in Formation maschiert, manchmal K/D-Verhältnisse von 1/5 verkraftet, von hinten von der feindlichen Kavallerie überrascht und überrannt wird und beim Schießen auf den Feind "Preussens Gloria" hören will, der sollte nicht lange überlegen und die Muskete in den Anschlag bringen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 14 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
10 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 21. Juni 2015
1.700 Stunden sprechen für sich <3 (1.700 hours, it was released 2010, nuff said :3)

I was playing as the French when I found out there is a key you can press to surrender.
10/10 most realistic game ever
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 15 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 10. Januar 2015
Hey

richtig gute fortsetzung in Napoleons Zeiten, einfach nur klasse die Kämpfe einfach alles, was ich schade finde es gibt keinen Einzelspieler Modus, aber für ein Multiplayer Spiel hat man trotzdem eine verdammt große Freiheit. Es gibt eine vielzahl von Regimentern aus verschiedenen Ländern z.b. aus Frankreich, Deutschland oder England. Was ich ziemlich gut finde. Man hat bei vielen Gegner ein richtigen Nervenkitzel und Herzschlagen es ist einfach nur genial, man weiß nicht was der gegner als nächstes tut, ein gewisser Schwiriggrad ist also da und das ist das gute am Spiel. Es gibt viele verschiedene möglichkeiten wie man kämpft. Jeden das seine und das ist einfach nur richtig gut.

Posetiv
- viele Regimenter
- manchmal Nervenkitzel oder Herzschlagen
- gewisser Schwirigkeitsgrad
- viele möglichkeiten wie man kämpft
- richtig gutes Gameplay

Negativ gibt es kaum was zu sagen wieder außer leider kein Einzelspieler Modus, ansonsten ist das spiel einfach richtig gut gemacht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 10 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 1. März 2015
This Dlc for Is Awesome Buy it :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 11 Personen (91 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 16. November 2014
Wird nicht langweilig, Grafik ist völlig in Ordnung und gerade in Regimentern macht es wahnsinnig Spaß. Eine wahre Bereicherung für die Gaming Welt!

Ganz klare Kaufempfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 2. November 2014
Als ich das Spiel das erste mal spielte war ich begeistert , ich konnte mich sofort in das flair des Napolionischen Krieges hineinversetzen . Die vielen Server dort bieten auch viel Abwechslung und unterschiedlichen Spielspaß . Zum Beispiel Killbox , Napolionic_Roleplay und Jailbreak sind ganz verschiedene Server und bieten trotzdem sehr viel Spielspaß
für die Spieler die lieber Einzelspieler spielen ist das kein richtiges Spiel , es gibt nur Mehrspieler ( finde ich auch besser so :P). Dazu gibt es noch 100 oder mehr Regimenter in denen man in sogenannten Linebattles gegeneinander kämpft , jedoch braucht man für ein Regiment Teamspeak um Befehle entgegen zunehmen . Insgesamt : Geiles spiel habe die meiste Zeit dieses Spiel gespielt .
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
Verfasst: 29. November 2015
Über 1000 Spielstunden. Keine einzige davon bereut!!! Love it!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 9. April 2015
Stellen sie sich vor, sie sind ein preußischer Soldat im Jahre 1810. Um sie herum, hören sie Musketenschüsse, einschlagende Kanonenkugeln und Kampfschreie anderer Soldaten.

Willkommen in ''Napoleonic Wars'' - eines der besten DLC's die ich in den letzten 3 Jahren gespielt habe.

Wie bereits erwähnt, ist dieses Spiel ein DLC für das ebenfalls herausragende Kampf - und Taktikspiel ''Mount & Blade: Warband'' welches die beliebten Kämpfe aus dem Mittelalter in die Zeit der Napoleonischen Kriege versetzt. Anstelle von Speeren und Hellebarden wird hier mit Feuerwaffen und dem Bajonett gekämpft!

Sie können eines von fünf ''Teams'' spielen: Österreich, Königreich Preußen, Frankreich, England und Russland. Jedes Land bietet realitätsgetreue Einheiten, welche es so auch gab. Zudem kann man nicht nur ein normaler Soldat sein, sondern auch ein Offizier, ein Flaggenträger oder ein Musikant, welcher zugriff auf verschieden Lieder wie ''Rule Britannia'' hat! Zudem kann man auch ein Pionier sein und für sein Team, Sandsäcke, Erdhügel und viele weitere Dinge bauen! Wer jedoch kein Teil der Front werden will, kann auch auf Kanonen zurückgreifen.

Dieses DLC bietet zudem noch eine unglaublich gute, musikalische Unterhaltung, die den Krieg noch epischer macht, als er ohnehin schon ist! Und Dang zerstörbarer Umgebung werden Stadtkämpfe noch authentischer.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung! Der Weg zum Sieg, ist Teamwork!

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig