Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Der Außerirdische Trino muss einem heimtückischen Nano-Roboter-Schwarm entkommen, der ihn wegen seiner Mächte gefangen hält. Inklusive 37 Steam Errungenschaften!
Veröffentlichung: 27 Jan. 2011
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Trino kaufen

Über das Spiel

Trino, ein sich noch in der Entwicklung befindender Alien, muss vor den Nanites fliehen, einem heimtückischem Nano-Roboter Schwarm, der Trino seit Jahren wegen seiner Fähigkeiten gefangen hält. Nutzen Sie Trinos starke Dreiecks-Attacke um die Nanites zu besiegen und aus ihrem Lasergefängnis auszubrechen!

Hauptmerkmale:

  • Überlisten, Fangen und Verwirren Sie Ihre Gegner mit schnellen Bewegungen und listigen Dreiecks-Attacken
  • Meistern Sie über 48 tödliche Levels
  • Treffen Sie auf 18 schlaue, täuschende und unvorhersehbare Gegner
  • Stürzen Sie drei Nanite-Schwarm Anführer in 3 Gebieten
  • Verbessern Sie Ihre Dreiecks-Fähigkeiten
  • Entspannende Musik, Sound und Grafik
  • Auserwählt als einer der 2009 PAX 10
  • Aufgelistet in den Top 20 der DreamBuildPlay 2008

Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
    • Prozessor: 2.0 GHz oder besser
    • Speicher: 1 GB
    • Grafik: GeForce 8600 oder höher oder vergleichbare ATI Karte. Monitorauflösung höher als 1280x720
    • DirectX®: 9.0 oder höher
    • Festplatte: 500 MB
Hilfreiche Kundenreviews
0 von 2 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
521 Produkte im Account
258 Reviews
0.1 Std. insgesamt
Ein gues Spiel.
Verfasst: 16 April 2012
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
370 Produkte im Account
47 Reviews
4.8 Std. insgesamt
Trino's capture mechanics are fun enough to justify its purchase. I honestly enjoyed playing.

However, despite the ability to unlock each new level as a starting location, the linear level progression left me feeling cold. In later levels, earlier enemies are replaced with vastly different opposition. Meanwhile, unlocked player abilities can't be used in earlier chapters. While having each level bring its own challenge may yield variety, I never felt like I mastered the skills.

Don't let the ascetics fool you into thinking Trino is a quick arcade fix of endless flow. Instead, it is a long, defined set of varied, discrete, timed events. While often satisfying, it may at times feel like a frustrating tutorial for a game that never begins.
Verfasst: 22 Juni 2011
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
1,775 Produkte im Account
695 Reviews
0.6 Std. insgesamt
Well, the idea is quite simple. You make a triangled web (which can be upgraded) that has to capture enemies. The enemies occasionally leave behind green orbs (among upgrade and life orbs). The green orbs are used on certain points of the level border. Most of the time you have to unlock 6 or more of the points to end the level. Does it still make any sense ? Anyway, it starts off kinda fun, but the enemies in the later levels are too hard to capture, making it a frustrating experience. It's one of those games you play for several minutes, then probably never touch again. If you can get it cheap, give it a shot. Otherwise you aren't missing out on anything in my opinion.
Verfasst: 16 Juni 2011
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
1,070 Produkte im Account
477 Reviews
0.4 Std. insgesamt
Trino pits you as a flying sperm where you create triangles to capture enemies, eat their goo, and ultimately connect the dots around the border to complete each level. The game gets progressively harder via tougher enemies and oddly shaped levels. It's controller enabled which is a plus, but the game gets stale quickly leaving you looking for something else to play.
Verfasst: 10 Mai 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 9 Personen (22%) fanden dieses Review hilfreich
522 Produkte im Account
46 Reviews
1.1 Std. insgesamt
This is the worst ♥♥♥♥ing game on steam do not buy it. Seriously. Do not. Don't even think about it.
Verfasst: 15 August 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein

Auszeichnungen