Dungeon Siege® vereint die umfassenden Elemente eines Rollenspiels mit überraschender Intensität und pausenloser Action. Dungeon Siege stürzt Sie in eine endlose 3D-Fantasie-Welt, in der Sie einer Armee des Bösen gegenübertreten, die auf die Welt losgelassen wurde.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (12 Reviews) - 83% der 12 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Größtenteils positiv (786 Reviews) - 77 % der 786 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 5. Apr. 2002

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Dungeon Siege kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Dungeon Siege Collection kaufen

Enthält 4 Artikel: Dungeon Siege, Dungeon Siege II, Dungeon Siege III, Dungeon Siege III: Treasures of the Sun

 

Über dieses Spiel

Dungeon Siege® vereint die umfassenden Elemente eines Rollenspiels mit überraschender Intensität und pausenloser Action. Dungeon Siege stürzt Sie in eine endlose 3D-Fantasie-Welt, in der Sie einer Armee des Bösen gegenübertreten, die auf die Welt losgelassen wurde.
Sie starten als ein einfacher Bauer und können eine Gruppe mit bis zu acht Charakteren bilden, während Sie durch die Welt reisen und neue Fähigkeiten erwerben. Dungeon Siege befördert den Spieler in einen unerwarteten Kampf nach dem anderen, während sich die Handlung entfaltet und sich eine größere Verschwörung zu offenbaren beginnt.
Eine Welt voller Abenteuer, in der Sie ausgedehnte Landschaften erkunden und eine nahtlosen Geschichte erleben können, erwartet Sie...

Systemanforderungen

    Minimum
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP SP1 oder neuer
    • Prozessor: 333 MHz oder schneller Prozessor
    • Speicher: 128 MB RAM
    • Grafik: 8 MB Grafikkarte
    • Festplatte: 1.5 GB frei
    • Anmerkung für Windows 7: Treiberversion 270.51 oder besser ist vorausgesetzt Nvidia Grafikkarten. AMD Grafikkarten sollten gegebenenfalls den Windows XP SP2 Kompatibilitätsmodus verwenden.
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (12 Reviews)
Insgesamt:
Größtenteils positiv (786 Reviews)
Kürzlich verfasst
Shughart
29.5 hrs
Verfasst: 13. August
Die alten Spiele sind nicht selten die Besten. DS steht hier ganz an der Spitze! ☻
Hilfreich? Ja Nein Lustig
the.mjm
14.7 hrs
Verfasst: 2. August
Top Game, früher so wie heute.
Sicherlich ist die Grafik veraltet aber dat is halt so.
Der Spielspaß ist geblieben.
MfG
Hilfreich? Ja Nein Lustig
bslionscheer
105.1 hrs
Verfasst: 12. Juli
Klassiker.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
IceBear9493
102.2 hrs
Verfasst: 30. Juni
Ansich ein Klasse, typisches Hack'n'Slash Spiel, das trotz Alter und Grafik nie langweilig wird.
Für den Singleplayer stehen einem 1 Rasse in 2 spielbaren Welten zur Verfügung.
Im Multiplayer hat man die Auswahl von 5 Rassen in 3 möglichen Welten.
Die Klasse ist frei wählbar und wird erst während des Spielens entschieden. Ob man als Nahkämpfer, Fernkämpfer oder Magier startet, kann je nach Schwierigkeit Vor- und Nachteile beinhalten. Das Spielerlvl wird hierbei durch Fertigkeitsskill durch kämpfen mit der jeweiligen Waffe/Zauber angepasst.
Ob man den Singleplayer Solo oder in einer mehrköpfigen Gruppe bestreitet ist frei wählbar. Man kann nach dem Single Modus seine Helden in den Multiplayer importieren und dort in verschiedenen Schwierigkeitsgraden das Abenteuer in auswählbaren Standorten fortsetzen.

Ich empfehle die Community-Hub aufzusuchen, da hier mögliche Grafik Fehler behoben, sowie Sprachen und Addons hinzugefügt werden können.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Snowball
0.2 hrs
Verfasst: 9. April
Habe das Spiel mal vor Jahren gezockt und wollte die pure Nostalgie genießen.
Installation hat auch schön geklappt. Spiel starten klappte auch super, Vorfreude stieg immer weiter. Charakter erstellen funktioniert auch, ja geil es funktioniert. Dann Spiel gestartet, Video beginnt und ich denke ja es läuft.
Aber dann nach nicht mal einer Minute als das Video begann: Abruch - Spiel kann nicht ausgeführt werden...
Auch nach mehreren Versuchen brach das Spiel an der gleichen Stelle im Video ab. Also konnte erst gar nicht anfangen zu zocken.
Scheint auf Windows 10 wohl nicht zu funktionieren. Würde mich sehr freuen wenn es korrigiert wird. Aber so nur unnötig 7€ verworfen. Sehr sehr schade. Hatte mich sehr auf das Spiel gefreut...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Curi
4.4 hrs
Verfasst: 6. April
Ich bin ein überzeugter Dungeon Siege Spieler und habe mich natürlich gefreut das ich es auf Steam spielen kann. Ich spiele es immer noch sehr gerne doch das der Multiplayer raus genommen bzw. deaktiviert wurde finde ich schlecht den nicht nur das man nun nicht mehr gemeinsam mit Freunden spielen kann nein auch das dadurch die Charakterklassen, die an den Multiplayer gebunden sind nicht mehr spielen kann. Es handelt sich hierbei um die Klassen Zwerh und Skelett.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Aligator_Hunter
24.8 hrs
Verfasst: 15. März
Dungeon Siege ist ein tolles Fantasy-Action-Rollenspiel. Hab es schon damals 2003 gezockt als kleiner Junge. Heutzutage ist die Grafik natürlich etwas veraltet, aber hey das macht garnichts aus. Es gibt 3 Klassen die man wählen kann. Der Krieger, der Bogenschütze und der Magier, der in 2 Klassen unterteilt ist und zwar in Naturzauber und Kampfzauber. Ich bevorzuge ganz klar den Krieger. Die anderen beiden haben bei mir irgendwie meistens immer aufs Maul bekommen, vorallem wenn man auf Schwer zockt. Man konnte viele Charaktere mitnehmen, wenn man dazu Geld hatte ^^. Ich empfehle aber eher so 5 Leute mitzunehmen, denn umso mehr Charaktere euch anschließen desto schlechter skillen deine bisherigen Mitglieder. Ich habe diesmal außschließlich nur Krieger benutzt. Der tapfere Heldebrand, Gyorn, Ulora, Gloern, Kroduk, Ruth, Ulfgrim und Fürst Bolingar haben die Krugs, die Goblins, die Droogs und die Secks mächtig aufs Maul gehauen. Problem war nur, dass Ruth, Ulfgrim und Bolingar wie oben gennant etwas schlecht waren xD. Des Weiteren empfehle ich keine Esel mitzunehmen. Die Esel braucht man meiner Meinung nach überhaupt nicht. Die Esel sind eine große Last. Die Esel können nichts, nerven und sterben gerne, weil Gegner gerne einen von hinten attackieren. Sehr nervige Gegner waren die verdammten Sumpftrolle. Sumpftrolle sind meine Hassgegner in Dungeon Siege. Sie sind klein und greifen von hinten an. Das blöde ist, dass sie nach einer Anzahl an verbliebende HP abhauen. Die Gruppenmitglieder laufen hinterher und pullen noch mehr Gegner und das war nervig. Einmal im Spiel bin ich auch tatsächlich Game over gegangen. Dies passierte natürlich nicht bei einem Boss, die sowieso eher lame waren von der Stärke her bis auf 2 Ausnahmen. Im Technikkeller nach dem Sumpf ist es echt hart. Die ganzen Panzer (voll übertrieben im Jahr 980 oder so) ballern auf dich ein. Das war echt kniffilig. Bis auf den Gobilinroboter und den Lindwurm waren die Bosse echt schwach muss ich sagen. Am Besten war der optionale Boss mit den Namen Lindwurm. Der Endboss war auch echt enttäuschend. Ich meine eine normale Seck-Elitewache hat mehr Schaden gemacht als der Endboss? Die Seck-Elitewachen tauchen ständig auf. Nagut der Endboss hat natürlich 10000 HP. Doof an der Steam Version finde ich, dass man nach dem Endboss sofort zum Titlescreen kommt. Keine Sequenz für den Aligator :/. Dennoch ist dieses Spiel ein Kindheitsspiel und hat super viel Spaß gemacht. #TimoHeldebrandsavetheWorldforthefirsttime (Ist mit Absicht so geschrieben)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[HÆll] Sky1ineJD
0.7 hrs
Verfasst: 14. Februar
If you have Windows 7 or an older Windows operating system i can recommend it.
BUT if you have windows 8, 8,1 or windows 10 i cant recommend it, because it doesnt work on them.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
sledzahed
2.9 hrs
Verfasst: 19. Oktober 2015
mit einer der besten games aller zeiten ;]
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Haress
6.9 hrs
Verfasst: 19. September 2015
Einfach nur gutes spiel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
10 von 12 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
20.1 Std. insgesamt
Verfasst: 12. April 2014
Für alle die mit Kompatibilitätsproblemen zu kämpfen haben.. z. B. für diesen Ladefehler: Exeption Detected (bei mir unter Win8)

Lösung gefunden:


Run DSVideoConfig.exe in the Steam\Steamapps\common\dungeon siege 1\ directory and change the Video Driver from "Primary Display Driver - Hardware TnL" to "*whatever your video driver is*" *Note the lack of "TnL".

After that just to be sure I went to the actual Dungeon Siege application, right clicked and went to properties, and in compatibility, ticked to run the game in compatibility mode with Windows XP, SP2 version.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
24.8 Std. insgesamt
Verfasst: 15. März
Dungeon Siege ist ein tolles Fantasy-Action-Rollenspiel. Hab es schon damals 2003 gezockt als kleiner Junge. Heutzutage ist die Grafik natürlich etwas veraltet, aber hey das macht garnichts aus. Es gibt 3 Klassen die man wählen kann. Der Krieger, der Bogenschütze und der Magier, der in 2 Klassen unterteilt ist und zwar in Naturzauber und Kampfzauber. Ich bevorzuge ganz klar den Krieger. Die anderen beiden haben bei mir irgendwie meistens immer aufs Maul bekommen, vorallem wenn man auf Schwer zockt. Man konnte viele Charaktere mitnehmen, wenn man dazu Geld hatte ^^. Ich empfehle aber eher so 5 Leute mitzunehmen, denn umso mehr Charaktere euch anschließen desto schlechter skillen deine bisherigen Mitglieder. Ich habe diesmal außschließlich nur Krieger benutzt. Der tapfere Heldebrand, Gyorn, Ulora, Gloern, Kroduk, Ruth, Ulfgrim und Fürst Bolingar haben die Krugs, die Goblins, die Droogs und die Secks mächtig aufs Maul gehauen. Problem war nur, dass Ruth, Ulfgrim und Bolingar wie oben gennant etwas schlecht waren xD. Des Weiteren empfehle ich keine Esel mitzunehmen. Die Esel braucht man meiner Meinung nach überhaupt nicht. Die Esel sind eine große Last. Die Esel können nichts, nerven und sterben gerne, weil Gegner gerne einen von hinten attackieren. Sehr nervige Gegner waren die verdammten Sumpftrolle. Sumpftrolle sind meine Hassgegner in Dungeon Siege. Sie sind klein und greifen von hinten an. Das blöde ist, dass sie nach einer Anzahl an verbliebende HP abhauen. Die Gruppenmitglieder laufen hinterher und pullen noch mehr Gegner und das war nervig. Einmal im Spiel bin ich auch tatsächlich Game over gegangen. Dies passierte natürlich nicht bei einem Boss, die sowieso eher lame waren von der Stärke her bis auf 2 Ausnahmen. Im Technikkeller nach dem Sumpf ist es echt hart. Die ganzen Panzer (voll übertrieben im Jahr 980 oder so) ballern auf dich ein. Das war echt kniffilig. Bis auf den Gobilinroboter und den Lindwurm waren die Bosse echt schwach muss ich sagen. Am Besten war der optionale Boss mit den Namen Lindwurm. Der Endboss war auch echt enttäuschend. Ich meine eine normale Seck-Elitewache hat mehr Schaden gemacht als der Endboss? Die Seck-Elitewachen tauchen ständig auf. Nagut der Endboss hat natürlich 10000 HP. Doof an der Steam Version finde ich, dass man nach dem Endboss sofort zum Titlescreen kommt. Keine Sequenz für den Aligator :/. Dennoch ist dieses Spiel ein Kindheitsspiel und hat super viel Spaß gemacht. #TimoHeldebrandsavetheWorldforthefirsttime (Ist mit Absicht so geschrieben)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 12 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 14. März 2015
Bewertung (Sicht ca. 2002): 85%
Bewertung (aus heutiger Sicht - 2015 - mit aktuellen Maßstäben): 50%

Dungeon Siege ist der erste Teil der bis jetzt 3 Teiligen ARPG-Reihe. Für damalige Verhältnisse hat es eine extrem große Spielwelt, viel Abwechslung was die Gebiete angeht. Mal verprügelt Ihr Monster im Sumpf, mal in der Eishöhle und wiederrum ein andermal in einer Höhle voller Spinnen.

Ich habe mir das Spiel nach über 10 Jahren wieder im Angebot gekauft. Ich hatte es damals geliebt. Das Wiederspielen allerdings hat mich etwas enttäuscht. Wie zu erwarten ist die Grafik völlig veraltet und mich persönlich stören mittlerweile die extrem groben Texturen. Das ist einer der Gründe warum ich das Spiel sogar noch vor erreichen von Stonebridge aufgegeben habe.
Die Kämpfe sind extrem leicht nur die Steuerung an vielen Ecken etwas hakelig.
Es gibt viele schöne Items zu erplündern und auch das "Level-System" ist i.O. Allerdings: hier gabe es noch kein Skillbaum für Fähigkeiten! (Allgemein sind diese praktisch nicht vorhanden).

Als kurzes Fazit:
Wer so wie ich das Spiel aus nostalgischen Gründen nochmal sehen möchte der sollte sich dies nicht nehmen lassen. Allerdings vorsicht: nicht zuviel erwarten - damals war alles anders ;) !
Für Genreneulinge empfehle ich dann doch etwas neuere und "schönere" Spiele wie die beiden Van Helsing Teile, Titan Quest, Grim Dawn etc.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
33.5 Std. insgesamt
Verfasst: 17. August 2014
Ein klassisches altes Spiel was trotz nich so guter Grafik und features doch spass macht
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. April 2015
Obwoh die Kategorie ARPG schon ziemlich ausgelutscht ist ist DS ein wunderbares ARPG für zwischendurch.
Die veraltete Grafik macht mir nichts aus weil die Zeit wie im Flug verging .
DS hat ein einfaches Konzept eine gute Steuerung ist aber meine Meinung nach viiieeeellll zu leicht und könnte härtere Schwierigkeitsgrade vertragen ansonsten echt klasse Spiel
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
102.2 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juni
Ansich ein Klasse, typisches Hack'n'Slash Spiel, das trotz Alter und Grafik nie langweilig wird.
Für den Singleplayer stehen einem 1 Rasse in 2 spielbaren Welten zur Verfügung.
Im Multiplayer hat man die Auswahl von 5 Rassen in 3 möglichen Welten.
Die Klasse ist frei wählbar und wird erst während des Spielens entschieden. Ob man als Nahkämpfer, Fernkämpfer oder Magier startet, kann je nach Schwierigkeit Vor- und Nachteile beinhalten. Das Spielerlvl wird hierbei durch Fertigkeitsskill durch kämpfen mit der jeweiligen Waffe/Zauber angepasst.
Ob man den Singleplayer Solo oder in einer mehrköpfigen Gruppe bestreitet ist frei wählbar. Man kann nach dem Single Modus seine Helden in den Multiplayer importieren und dort in verschiedenen Schwierigkeitsgraden das Abenteuer in auswählbaren Standorten fortsetzen.

Ich empfehle die Community-Hub aufzusuchen, da hier mögliche Grafik Fehler behoben, sowie Sprachen und Addons hinzugefügt werden können.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
17.6 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Juni 2014
Geilstes Spiel Ever !!!
es ist mein Lieblingsspiel schon von klein auf gewesen und jetzt habe ich es wieder :)
es macht sehr viel spaß ich kann es nur empfehlen !!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 7 Personen (57 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.6 Std. insgesamt
Verfasst: 22. November 2014
Läuft nicht mit Windows-7 64Bit und Intel HD4000 Grafik - sehr ärgerlich!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
24.2 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Dezember 2011
Alt, aber macht Bock. Neben teilweise ziemlich großen Gegnerhorden muss man sich auch noch mit random Abstürzen rumschlagen, die va während des Speichervorgangs nicht gerade gewollt sind. Das tangiert das Spielerlebnis aber nur. Man sollte zum Spielen auch eine gewisse Freude an der Item-Organisiererei mitbringen :>
Hauptsache ein Esel is dabei!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Dezember 2013
much fun
much rpg
much wow
10/10

best game ever
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig