Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator.

Nutzerreviews:
Insgesamt:
Positiv (15 Reviews) - 93 % der 15 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 19. Apr. 2016

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Zusatzinhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator.

Train Simulator: Union Pacific DD35 Add-On kaufen

 

Über dieses Produkt

Neu zur US Flotte schwerer Frachtlokomotiven im Train Simulator kommt nun die imposante EMD DD35 und GP35 von DigitalTrainModel.

Die EMD DD35 war eine 3.700 kW (5.000 PS) starke dieselelektrische Lokomotive, die von General Motors Electro-Motive Division für die Union Pacific und die Southern Pacific gebaut wurde. Die DD35 war eine Verstärkungslok (B-Unit) ohne eigenes Führerhaus, die aus zwei GP35 Motoren und Elektriken aus einem Rahmen bestand. Dieser Rahmen war von einer Verkleidung umschlossen und saß auf einem Paar vierachsiger Flexicoil Drehgestelle. Demnach trieb jeweils ein Hauptmotor nur ein vierachsiges Drehgestell an, im Gegensatz zur GP35, dort waren es zwei Drehgestelle.

Da die DD35 eine Verstärkungslok war (B-Unit) besaß sie kein Führerhaus und damit auch keine Steuerungseinrichtungen. Sie konnte nur in Kombination mit einer Hauptlok (A-Unit) betrieben werden. Die vierachsigen Drehgestelle galten als zu rauh, um sie an der vorausfahrenden Lok einzusetzen, daher war EMDs Antwort auf Ups Forderung eine Kombination aus vier Loks, bestehend aus zwei GP35, die zwei DD35 in der Mitte mitführten. Diese Kombination leistete 15.000 PS.

Die DD35 war von Beginn an ziemlich unzuverlässig und war eine der letzten von EMD mit Gleichstromgeneratoren und herkömmlichen, veralteten Getrieben ausgerüsteten Schienenfahrzeuge, die wesentlich wartungsintensiver waren als die neuen Wechselstrom/Gleichstrom Ausrüstungen. Nachdem die ersten Kinderkrankheiten überwunden waren, wurde die DD35 zu einer doch recht erfolgreichen, aber im Gegensatz zu kleineren Lokomotiven weniger flexiblen Lokomotive, so dass als Folge dessen alle B-Units im Jahre 1977 aus dem Dienst genommen wurden. Die DD35A überlebte etwas länger, bis 1981.

Die EMD DD35 und GP35 für Train Simulator sind in der Union Pacific Lackierung erhältlich und verfügen über Fahrstandlicht, Rückspiegel vorne und hinten, Warnlichter, Zugbremse, Lokbremse, Blinklichter (Ditchlights) sowie Druckanzeigen.

Diese Lokomotiven sind kompatibel zum „Schnellen Spiel“, sodass Sie die völlige Freiheit haben, die Union Pacific DD35 und GP35 auf jeder zum „Schnellen Spiel“ kompatiblen Strecke im Train Simulator einzusetzen, die über Steam erhältlich ist. Ebenfalls enthalten sind Szenarien speziell für das Sherman Hill Strecken Add-On. (Dieses ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt.)

Szenarien


Vier Szenarien für die Sherman Hill Strecke:
  • First Day at Work
  • The Cabs Have Arrived
  • Working in the Rain
  • Retirement Day

Weitere Szenarien sind im Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale

  • EMD DD35, DD35A und GP35 in Union Pacific Lackierung
  • Güterwagons, darunter 40ft Boxcar (gedeckter Güterwagon), Flachwagon, Flachwagon TOFC mit vier Beladungen, 100t Schüttgutwagen, Getreidewagen und CA-4 Mannschaftswagen
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“
  • Szenarien für die Sherman Hill Strecke
  • Downloadgröße: 515 MB

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Nutzerreviews Mehr erfahren
Insgesamt:
Positiv (15 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen:


(was ist das?)
13 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Reviews werden geladen...