Willkommen in Mega-City One, einer Metropole mit über 400 Millionen Einwohnern - jeder von ihnen ein potenzieller Verbrecher. Wir schreiben die dritte Dekade des 22. Jahrhunderts, Arbeitslosigkeit und Einfältigkeit sind omnipräsent und nur die Judges können die totale Anarchie verhindern.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (13 Reviews) - 84% der 13 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (414 Reviews) - 87 % der 414 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 28. Feb. 2005

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Über dieses Spiel

Willkommen in Mega-City One, einer Metropole mit über 400 Millionen Einwohnern - jeder von ihnen ein potenzieller Verbrecher. Wir schreiben die dritte Dekade des 22. Jahrhunderts, Arbeitslosigkeit und Einfältigkeit sind omnipräsent und nur die Judges können die totale Anarchie verhindern. Mit den Gewalten der Legislative, Judikative und Exekutive ausgestattet, ist es ihnen erlaubt das Gesetz unmittelbar anzuwenden. Der gefürchtetste und geachtetste aller Judges sind Sie, Judge Dredd.
Patrouillieren Sie auf den Straßen und lassen Sie das Gesetz überall dort sprechen, wo es gebraucht wird. Die Psi-Judges haben eine fürchterliche Krise prophezeit — handelt es sich womöglich um die Vampire, welche plötzlich aus allen Löchern gekrochen kommen und sind sie das Werk der finsteren Dark Judges?
  • Sie sind RICHTER, GESCHWORENER and HENKER in einer Person und können entscheiden, ob Sie schießen oder das Opfer entwaffnen und inhaftieren.
  • Kooperativer Modus für zwei Spieler, in dem Sie die gesamte Handlung durchspielen können.
  • Intensive LAN-Gefechte für bis zu 32 Spieler
  • Anpassbare Mehrspielerpartien mit gegnerischen Bots
  • Wählen Sie aus 60 Charakteren und entfachen Sie das Chaos!

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP/Vista
    • Prozessor: Intel Pentium III, AMD Athlon 700 MHz oder vergleichbar
    • Grafik: 32 MB-Grafikkarte mit Unterstützung für Objektverformung und Lichtberechnung (GeForce 1, ATI Radeon 7500 oder besser)
    • Sound: Windows kompatible Soundkarte
    • DirectX-Version: DirectX 9.0
    • Arbeitsspeicher: 128 MB RAM
    • Festplatte: 1.5 GB freier Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (13 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (414 Reviews)
Kürzlich verfasst
GRRRR
( 6.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juli
Picked this up on a whim and was pleasantly surprised.

Sure the graphics are very dated (something a few steps above Half Life 1) but the gameplay is there - these are the guys that made Aliens vs Predator a few years earlier (PS imo AvP2 is way better what now eh). Also the music is pretty amazing.

Story is you are the LAWRGG and you shoot lawbreakers and later some ghosts from another dimension or something. Silly fun stuff.

A little twist is there is a kinda SWAT type element - you can shout orders to comply (at any time at anything - dumpsters are hardcore unrelenting criminals i tell ya) and cuff people. Some will surrender right away or if wounded enough or if they see you making new holes in their buddies. Each arrest increases a LAWFDDGF meter which can also decrease if you just shoot anything. Sometimes arrests factor into secondary objectives but mostly its a higher finishing score or a game over (i assume) if the meter reaches zero.

Fun detail with that is you get a quick rap sheet which each arrest. Fat people you cuff for just being fat will be charged for stuff like "Obstruction, 6 months", enemies will get an extra homicide charge for friendly fire, and the smart ones who surrender right away will be charged with "illegal assembly" or somesuch. Stuff repeats after a while but i still got the occasional chuckle out of cuffing dudes in a zombie infested lab for having no hamster pet permit.

Its kinda short - i blew thru it in around 7 hours (or maybe thats because im so good eheuueeueu) - but thats not necessarily a bad thing, maybe one more level or so but its ok considering the price.

The only real problem i had was is you can carry only two weapons : a fixed slot for the Lawgiver pistol (which has multiple firing modes to be fair) and a second slot you can pick and choose. However Dredd obviously doesnt feel like carrying around ammunition if it isnt in a gun and so ammo isnt shared - whatever you have is dropped along with the gun and another of the same type will have its individual count and Lawgiver ammo is kind of rare. Which often resulted in me taking the secondary weapon with the most available ammo and not one id actually liked to use or in the cases of some later levels backtracking because there where lots of different guns with little ammo. Guess console ports are to blame.

All in all a fast fun shooty game. Buy it creep!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Northyew
( 12.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juli
Put someone in jail for 10 months because they were in illegal possession of a hamster... I AM THE LAW
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Child of Darkness
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. Juli
It seems like a pretty FPS game, if you can live with the decade ago dated graphics that is.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
jamesreveley77
( 3.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. Juli
10/10
even though this game is old its still worth a buy. why???? well because the shooting is still good it is self aware its funny and the gameplay is great. should be known as a classic that everyone has in there libary.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
defcon
( 3.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. Juli
I AM THE LAW!

Cool old school shooter you can get for dirt cheap during a sale. Third to last level is impossible and I didn't finish but I enjoyed everything up to that level.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
METAL
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
clunky controls. shooting feels like you hardly do any damage or even hit anything. graphics look horrific that makes the original doom look outstanding.
you can arrest anyone you want. every single civilian if you wish and for some reason all of them have done something to violate the law. it was funny first but was beyond stupid few arrest later on.
characters are blunt, voice acting is bad that makes the original resident evil sound good. the AI is as braindead as a zombie. most of the time they stand around, running at times in circles like chickens without their heads. maybe one of them goes behind cover.

just a bad game not worth your time or money. not even on special.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
|QIG| Mr.Ducky
( 1.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Juni
I only bought this game cuz Anthrax is one of my favorite bands
Hilfreich? Ja Nein Lustig
wraith
( 9.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. Juni
the only game i know where the starting weapon is both the Best weapon in the game AND the most fun
co-op forever
i am the law
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[TPCK] Skarekroww
( 1.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. Juni
The only reason i bought this was to play with a friend, game is good and all but i'm salted it's not online co-op
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
3.4 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juli
I AM THE LAW!

Cool old school shooter you can get for dirt cheap during a sale. Third to last level is impossible and I didn't finish but I enjoyed everything up to that level.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
3.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juli
10/10
even though this game is old its still worth a buy. why???? well because the shooting is still good it is self aware its funny and the gameplay is great. should be known as a classic that everyone has in there libary.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Juli
It seems like a pretty FPS game, if you can live with the decade ago dated graphics that is.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
8 von 11 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
7.2 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Mai 2015
Zuerst einmal: Ich bin ein großer Judge Dredd Fan seit ich den Film mit Karl Urban gesehen habe. Ich habe allein schon den Trailer geliebt und mindestens hundertmal angeschaut, weil ich noch zu Jung war den Film zu sehen. Jetzt muss ich ehrlich sagen das der Trailer weder zu viel noch zu wenig versprochen hatte. Ein geradliniger Actionfilm mit simpler Handlung und geiler Action.
Nun zum Spiel: Geradliniger Shooter, simple Handlung, geile Action. Im Grunde alles was man von einem guten Dredd-Spiel erwartet. Im Direktvergleich mit dem Karl Urban-Film kommt sogar noch ein ganzer Haufen an satirischen Gags und witzigen Onelinern dazu, die den Spaß noch steigern. Da wird ein Typ wegen illegalem Goldfischbesitz festgenommen (von mir), ein pyromanischer Endboss in einer Raucherbar mittels Sprinkleranlage außer Gefecht gesetzt, oder einem verrücktem Wissenschaftler mitten im Satz der Kopf weggeblasen.
Wenn man an Dredd denkt, denkt man auch unweigerlich an Gewalt und Gewalt gibt es in dem Spiel wirklich mehr als genug. Ausgelöst wird diese splatterige Gewaltorgie voller herumfliegender Gliedmaßen und abgesprengter Köpfe von Dredd´s heißgeliebter Allzweckknarre "Lawgiver". Diese zeichnet sich dadurch aus durch einen DNA-Scan die Hand seines Besitzers zu erkennen (und die eines Diebes wegzusprengen was im Spiel ebenfalls ein, zweimal passiert ist) und durch eine Sprachsteuerung um die 10 verschiedenen Munitionstypen abfeuern kann. Diese sind auch alle nützlich und kamen bei mir auch alle zum Einsatz. Die Typen reichen von normaler Knarrenmuni bis zu "High-Ex"-Explosivgeschossen.
Abseits von all dem Geballer gibt es aber auch die fantastische Möglichkeit, Gegner mit gezielten Schüssen zu entwaffnen und dann mit einem geknurrten "Get on your knees Creep!" festzunehmen. Diese Funktion funktioniert witziger Weise auch bei ganz normalen Passanten, was zum Teil sogar wichtig für den Erfolg einer Mission sein kann. Denn das "Lawmeter" ist ein Anzeige im Spiel die feststellt wie sehr man sich an das Gesetz hält. Aufgefüllt wird sie durch Verhaftungen statt Erschießungen und entleert durch Gesetzesbrechungen.
Für alle GTA-Fans gilt also: Wollt ihr nicht von euren eigenen Judge-Kollegen verurteilt werden und die Mission verlieren gilt, kein Passantenmassaker!!!
Das war es eigentlich auch schon, jedenfalls was den rein spielerischen Aspekt angeht. Lineare Shooterlevel voller Humor und Gewalt.
Jetzt zur Technik: Ich persönlich mag ältere Spiele sehr gerne (fast alle meine Lieblingsspiele sind von 2003, das hier mit eingeschlossen) und deshalb stört mich die veraltete Grafik kaum. Das liegt aber auch daran das Mega-City-One comicgetreu designt wurde und voller satirischer Anspielungen und anderer interessanter Details steckt. Auch die Figuren sind in einem Comicstil gehalten, weshalb die Grafik auch einen fast schon zeitlosen Charakter hat. Die ingame Animationen sind Okay, doch die Inszenierung der Cutscenes ist hervorragend, die Kameraperspektiven und der Schnitt sind sehr filmisch gehalten, was das angeht sogar wesentlich besser als der Judge Dredd-Film von 1995.

Die Story ist wie gesagt simpel und passt perfekt zum Setting: Die für lange Zeit weggesperrten "Dark Judges" unter Führung von Judge Death (dem quasi-Spiegelbild zu Dredd) sind ausgebrochen und wüten durch die Stadt. Dredd wird durch die komplette Mega-City geschickt um sie aufzuhalten.
Fans der Comics werden sich über den gigantischen Haufen an bekannten Charakteren freuen und viel Spaß mit den Comicanspielungen haben.

Fazit: Fans von Judge Dredd werden definitiv auf ihre Kosten kommen, auch wenn das Spiel eher für zwischendurch ist, da es abseits von geballer wenig Abwechslung bietet.
Für Leute ohne Kenntnisse über das Dredd-Universum könnten mit dem Titel ebenfalls ihren Spaß haben da der Humor ziemlich klasse ist (Stichwort: tanzende Zombies in der Disko, etc.) und die Shootermechanik durch den Festnahmemodus noch ein wenig frischen Wind abseits des Call of Duty-Einheitsbrei versprüht.
Doch ob ihr es kauft oder nicht ist Dredd im Grunde egal, denn so oder so, "Judgement is coming!"
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 11 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
3.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November 2015
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Spiel:

Ein Klassischer Scfi-Shooter im Judge Dredd Universum.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Einzelspieler:

Man Spielt den Judge Dredd der verschiedene Missionen erfüllen muss. Zum Anfang Sprayer töten/ verhaften muss, die Missionen steigern sich dann zu Vampiren über Zombies und größere Bösewichter (die glaube ich aus den Comics sind). Die Missionen sind sehr linear gehalten und große Freiheiten hat man eigentlich gar nicht, die Gegner sind meistens sehr dumm und Vordern einen eigentlich gar nicht. Die Gegner werden nur schwerer wenn dann zum Ende die häufige Munitionsknappheit auftritt die wirklich nervt da Gegner nur selten Munition abwerfen, Medipacks sind natürlich auf Raritäten^^.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehrspieler:

Wird garnichtmehr gespielt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Grafik:

Die Grafik ist OK, könnte schöner sein. Quake 3 Arena sieht hier wesentlich besser aus.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Musik:

Die Musik OK, aber nicht gerade ein Hit.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Steuerung:

Die Steuerung ist OK, aber das Schwammige Springen ist wirklich ein Graus.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Pro/Contra:

+ schöne Zwischensequenzen
+ teilweise etwas Witzige Kleinigkeiten
- kein Deutscher Untertitel (kann aber Optional Online gefunden werden)
- sehr linear
- Munition und Medipacks zu knapp
- schwammige Sprünge

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:

Ich als alter Judge Dredd (Filmfan) hatte mir mehr erhofft vom Spiel. Doch die Missionen sind wirklich langweilig und linear gehalten. Außerdem möchte ich bestimmt nicht gegen Vampire und Zombies kämpfen sondern verbrechen verhindern und Bösewichte schnappen, was leider viel zu kurz vorkommt oder meistens auch nur langweilig hin geklatscht wirkt. Die ständige Munitionsknappheit und ständig dieselben Gegner nerven nur als das Spiel voran zu treiben, zum Schluss war es für mich nichtmehr möglich mit meinem Munitionsvorrat weiter zu kommen (hätte das ganze Level neustarten müssen, um alles genau Taktisch einzuplanen). Mit circa 5-6h Spielzeit ist wirkt es sogar noch in die länge gezogen. 7,99€ ist definitiv dieses Spiel nicht wert, leider totaler Fehlkauf.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Zusammengefasst:

Einzelspieler: 3/10
Mehrspieler: 0/10
Grafik: 5/10
Musik: 3/10
Steuerung: 6/10
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Spiel: 3/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
293 von 334 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
329 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Januar
Someone resisted arrest. So I punched them off a skyscraper.

I am the law
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
267 von 314 Personen (85 %) fanden dieses Review hilfreich
306 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
5.4 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Dezember 2014
I arrested a woman for being fat. The game counted her violation as "illegal parking".

10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
324 von 408 Personen (79 %) fanden dieses Review hilfreich
309 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
15.2 Std. insgesamt
Verfasst: 29. November 2014
This is literally the best game ever made. I have no idea what is going on, but I sent a guy to jail for life because he had an annoying voice.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
103 von 109 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
15 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 30. November 2014
Drokking fantastic. That classic Dredd humor with some surprisingly decent shooting. Arresting perps is satisfying beyond belief. Unlawful posession of a hamster? It's the cubes for you, criminal scum. A cool primary weapon with all of the weapon modes from the comics and some great cutscenes with Dredd being badass as usual. If you want an old-school shooter with great humor and a wacky story-line, this can't be beat. Especially for a $1.34.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
89 von 96 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
9 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
14.6 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Oktober 2015
If I went by the reviews I'd not have gotten this game nor wasted any time playing it. I got it on a Steam sale and it is worth full price.

Sure there are flaws, acknowledged. One of the levels stopped giving me hints and I got stuck. Exiting the game and reloading (not reinstalling) it brought back that levels hints so I could proceed. BTW that particular map was a little different that it required some thought to figure out how to defeat the judge.

But the game is FUN, not frustrating and I kept going even after sometimes dying a lot.

THIS not the average shooter where the whole world is a free fire zone; where any sighted sprite or actor, is likely hostile, and you shoot it.

In DREDD, indiscriminate killing has bad consequences. There are citizens that may appear suddenly in your face and , after years of computerized "shooter training;" instinct is full-auto to THEIR face. OOPs, reload save. Even while blasting identified bad guys, one has to be careful of citizens, allied judges or the surrendered nearby.

--some actors are your allied judges.
--some actors are criminal scum but can be disarmed / arrested (for me more satisfying than head splats)
--the arrested /surrendered criminal scum are helpless and you have the moral obligation to avoid having them killed by errant gunfire; most likely coming from your own barrels.
--some actors are citizens and you do not want to see them harmed, and in many cases you are trying to rescue them.
--you can ambush criminal scum to gain a tactical advantage, but it counts against you.
--you can challenge criminal scum and lose tactical advantage, though some will surrender; giving you the opportunity for that oh so satisfying arrest lingo ie "YOU JUST EARNED YOURSELF xxxxx Time IN THE CUBES."

And there is a level where you VISIT these cubes. Jump off a catwalk on a container then into the iso cube, if curious. A bunk, a toilet and print across the wall, CRIME DOES NOT PAY.

Unlike Fallout 3, your pockets are not deep. You can only have two weapons which requires some decisions. Firefights may use up your ammo of your preferred Judge Gun; and that's another thing, setting criminal scum on fire with the incendiary round is inadvisable. You overreaching cop, you. There are plenty of vampires and zombies to try it out on. Your Judge Gun has all kinds of ammo types which replace gun variety in other games. There is even some kind of grenade (I have yet to use).

Some levels you can go through Judge Gun ammo quick and there are other found weapons to try. Once ammo is used up, these found weapons can get you through the level. Depending, although, on how things go, you may be trading them out for different found guns. The grenade launcher may not be the best choice as blowback bites. To save ammo, some adversaries can be tackled in melee mode with little risk. Yes, health can run quite low and it may require several save reloads to get through a level.

The voice acting is hilarious, reminding me of Duke Nukem 3d, arresting a perp yields "tough cop" howlers such as "throwing away the key," or "there's an iso cube with your name on it." or "you're taking the big ride;" to name a few. Tone quite close to the 2012 movie Dredd. Let's just forget about that Stallone attempt. I think even Stallone wants to forget.

The bizarre fashion world of Judge Dredd can take some getting used to. For example, there are numerous fatties with bellywheels to help prop their enormous bulk. Apparently though, they are not an aberration as one might expect to see in a singularly unique character; but a conscious citizen lifestyle. Wikipedia explained them as "Bored citizens who have turned to gluttony as a means to pass the time."

Views from rooftops and other outside areas can be breathtaking. Mega City One looms in the background, an architectural metropolis. The skyline is packed with elaborate skyscrapers and futuristic aircraft ply the skies. For a few minutes at least, I would take in that scenery marveling at its artistic skill. I like to take a look around at the aesthetics of the environment and not just blow through the level. There is a nightclub that had some interesting decor, for example.

I'm playing this on an IMAC 27" WIn8.1, bootcamp with an old USB Logitech gamepad not updated past WinXP but it works fine on 8.1. Like all other games, I just have to re-import the profile after computer reboots and insure the profile is set to persistent (no there is no option to install the gamepad outside the program fldr).

I'm sorry this game was not more popular, it has a lot of good things in it I'd like to see in other games; you do not have to kill the entire world to win.
9/110

A good look at what the game is about if you are still reluctant to give up the cheeseburger cash:

http://superadventuresingaming.blogspot.com/2012/01/judge-dredd-dredd-vs-death-pc.html
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig