Massive Assault Network 2 ist rundenbasiert. Aber es nutzt 3D Technologie der neuesten Generation, und fühlt sich an, wie ein RTS. Die Engine erlaubt Ihnen in schneller Reihenfolge mehrere Einheiten zu bewegen, so dass es in der letztendlichen Darstellung erscheint, als würden diese Einheiten simultan schießen, ganz wie bei einem RTS.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Positiv (5 Reviews) - 100 % der 5 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Nov. 2006

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Massive Assault Network 2 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Massive Assault Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Massive Assault, Massive Assault Network 2, Massive Assault: Phantom Renaissance

 

Reviews

"Sollten Sie ein Strategie-Fan sein, dann holen Sie sich dieses Spiel. Ich würde mich selber nicht gerade als Möchtegern-Napoleon bezeichnen, aber selbst wenn, dann denke ich, dass ich Napoleon nach Meisterung dieses Spiels ordentlich Fersengeld geben könnte. Wargaming.net hat hier Massive Assault Network 2 einen echten Gewinner." - JustPressPlay (9.5 von 10)


"Die exzellente Grafik, Animation und Leveldesign und alles andere lässt Sie ins Spiel eintauchen und trägt sehr viel zur Spielatmosphäre bei." - Gamers Hell, (8.5 von 10)

Über dieses Spiel

Massive Assault Network 2 ist rundenbasiert. Aber es nutzt 3D Technologie der neuesten Generation, und fühlt sich an, wie ein RTS. Die Engine erlaubt Ihnen in schneller Reihenfolge mehrere Einheiten zu bewegen, so dass es in der letztendlichen Darstellung erscheint, als würden diese Einheiten simultan schießen, ganz wie bei einem RTS.

Das Spiel basiert auf der legendären Massive Assault Serie und enthält die besten Elemente der Serie: original "Secret Allies" Konzept, verbessertes, rundenbasiertes Spielgeschehen, perfekt-balancierte Einheitsparameter, state-of-the-art Interface und endlose Wiederspielbarkeit.

Das Spiel ist leicht zugänglich, aber schwer zu meistern und macht vom ersten Moment an süchtig. Führen Sie Ihre Divisionen und Luftstreitkräfte an, um die feindlichen Armeen ohne Gnade hinwegzufegen!

  • K.I. Gegner zum trainieren
  • Faszinierende 3D Engine
  • Schnappschüsse spannender Momente
  • Spielen Sie mehrere Spiele gleichzeitig
  • Finden Sie Gegner in der wirklichen Welt
  • 25 wunderschöne Planeten, 42 Einheiten aller Art

Systemanforderungen

    • Betriebssystem:2000/XP SP1/Vista/7
    • Prozessor: 1.6 GHz Intel Pentium 4, AMD Athlon 2500 oder besser
    • Speicher: 512 MB RAM
    • Grafik: 128MB VRAM oder besser
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Positiv (5 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
1 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
Empfohlen
3.5 Std. insgesamt
Verfasst: 3. September 2014
Bestes rundenbasiertes Strategiespiel überhaupt. Macht super Spaß.
Auch für Leute, denen normalerweise TBS zu langwierig sind. Mich inklusive.
1 vs.1 im Briefschach-Modus: Gegner meldet sich irgendwann ---auch am nächsten Tag --- mit einem Zug. Entweder Mensch oder AI (dann geht es natürlich schneller).
Das Spielfeld ist in Sechseckfelder unterteilt, aber man sieht sie nur, wenn man sie per Taste einblendet. Stattdessen sieht man ein drehbares dreidimensionales Terrain im Modelleisenbahnstil. Alles ist nett animiert.
Die Regeln sind sehr einfach und sollten innerhalb einer Stunde verinnerlicht sein.
Wenige Waffengattungen. Mit zwei kleinen Ausnahmen haben beide Parteien vergleichbare Einheiten.
Kein Würfelspiel: Ein Trefferpunkt ist ein Trefferpunktl. Egal, wer schießt und egal, wen es erwischt. Kein Einbuddeln, keine Deckung im Wald. Stand and deliver!
Komplex wird das Spiel dann andererseits aber doch wieder über das Erobern von Territorien. Nur Territorien, auf denen kein Feind steht, bringen Nachschub. Das muss man zu seinem Vorteil nutzen.

Ich habe das Massive Assault Network früher exzessiv gespielt, leider die CD verschlampt und jetzt wieder über Steam gekauft.
Das waren epische Schlachten. EInmal war ich mit Pauken und Trompeten am Untergehen. Dann habe ich einen Angriff über einen Gebirgspass angedeutet. Der Gegner hat den Köder geschluckt und seine Truppen aufgeteilt. Als er bemerkt hat, dass er angeschmiert wurde, hat er geschimpft wie ein Rohrspatz und die Partie als verloren beendet, obwohl er eigentlich immer noch nicht so schlecht da stand. Jaja, die guten alten Zeiten...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig