22. Oktober 2009 - Update! Wargaming.net hat freie herunterladbare Inhalte für Order of War bereitgestellt. Dieser DLC wird automatisch beim nächsten Start des Spiels heruntergeladen und beinhaltet alle zuvor exklusiven Vorbesteller-Bonusinhalte wie z.B.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (204 Reviews) - 76 % der 204 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Sep. 2009

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Order of War™ kaufen

 

Reviews

"Ein verblüffendes Spiel…" - http://gameinformer.com/games/order_of_war/b/pc/archive/2009/10/06/review.aspx (8.25 out of 10)

"Ein großartiger Spielablauf und eine wunderschöne Präsentation machen Order of War zu einem glänzenden WWII Strategie Spiel." - GameZone (8.2 von 10)

Über dieses Spiel

22. Oktober 2009 - Update!
Wargaming.net hat freie herunterladbare Inhalte für Order of War bereitgestellt. Dieser DLC wird automatisch beim nächsten Start des Spiels heruntergeladen und beinhaltet alle zuvor exklusiven Vorbesteller-Bonusinhalte wie z.B.:
  • Bomberschwadronen - Deutscher Arado und Alliierter B-24 Marauder schwerer Bombereinheiten zur Luftunterstützung
  • Infantriemörser - Zusäzliche Infanteriemorsereinheiten
  • Schwere Artillerie - zur Luftunterstützung
  • Survival Mission Modus - Neuer Modus in dem Sie Wellen von Angreifern so lange wie möglich zurückschlagen
 

About Order of War


Im Sommer 1944 führten die Alliierten zwei Operationen durch, die die Deutsche Wehrmacht an der West- und der Ostfront zurückdrängen würde.
Operation Overlord begann mit dem D-Day, der Landung in der Normandie und endete mit der Befreiung von Paris. Operation Bagration - eine weitaus unbekanntere Mission der Roten Armee - stoppte den Vorarsch der Deutschen im Osten und führte zum letztendlich kompletten Rückzuck der Wehrmacht von sowjetischen Grund und Boden. Wäre eine der beiden Operationen fehlgeschlagen, dann wäre der Lauf der Geschichte sicherlich ein anderer gewesen.
Im ultimativen Test militärischer Strategien fordert Order of War Sie heraus nicht nur die besten Truppen Amerikas zum Sieg zu führen, sondern auch als Komandeur der Wehrmacht das Heranrücken der Roten Armee im Osten aufzuhalten. Sogar die kühnsten Militärexperten würden bezeugen, dass es eine Sache ist, Geschichte zu machen, aber eine ganz andere Aufgabe, die Geschichte zu ändern.
...Haben Sie das Zeug zum Kommandeuer?
Eigenschaften:
  • Kriegsaction des Zweiten Weltkriegs in einem epischen, filmreifen Abenteuer; Sie werden sprichwörtlich von der Intensität auf dem Schlachtfeld in den Bann gezogen.
  • Übernehmen Sie das Kommando über die gesamte Armee - bis zu 1000 Soldaten, Panzer, gepanzerte Fahrzeuge, schwere Artillerie und Luftstreitkräfte stehen zu Ihrer Verfügung.
  • Spieler können zwischen verschiedenen Kampagnen wählen und einen komplett unterschiedlichen Ausgang der Geschichte bewirken und währenddessen Missionen Objektiven und Umgebungen beeinflussen.
  • Erfahren Sie die eine dynamische Kameraführung, die es den Spielern erlaubt, Truppen über weitläufige geographische Räume zu befehligen und dabei filmreife Grafiken liefert.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows® XP SP2/Windows Vista SP1/Windows 7
    • Prozessor: 3.0 GHz, DUO 2.0 GHz oder besser
    • Speicher: 2 GB
    • Grafik: 256MB NVIDIA GeForce 7600/Radeon HD2400
    • DirectX®: DirectX® 9.0c
    • Festplatte: 10 GB frei
    • Sound: Soundkarte
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows® XP SP2/Windows Vista SP1/Windows 7
    • Prozessor: DUO 3.2 GHz oder besser
    • Speicher: 3 GB oder besser
    • Grafik: 512MB GeForce 9800/Radeon HD4850 oder besser
    • DirectX®: DirectX® 9.0c
    • Festplatte: 10 GB frei
    • Sound: Soundkarte
    • Achtung: Bessere Performance erhalten Sie auf einem Alienware Area 51® X58 Desktop PC
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (204 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
14 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Größtenteils positiv)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
11 von 12 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
8.7 Std. insgesamt
Verfasst: 28. April 2015
TL;DR:
Ein spaßiges Taktikspiel mit hübscher Grafik, mehr aber auch nicht. Wenig Abwechslung und ein toter Multiplayer-part trüben das Gesamtbild. Ich Empfehle, erstmal die Demo zu spielen!

Pro:
+ Tolle Grafik (basierend auf der guten "World in Conflict"-engine)
+ Detail-verliebtheit (z.B. haben Panzer zufällig "Panzer-schürzen" oder nicht, Uniformen der Soldaten variieren etc.)
+ Vertonung geht in Ordnung
+ Zwei Kampagnen (Amerikanische, Deutsche) und dritte Fraktion in Skirmish-matches (Sowjets)
+ Freischaltbare Verbesserungen zwischen den Missionen
+ Große Schlachten mit vielen Einheiten und Verstärkungs-system
+ Stein/schere/Papier-prinzip (PAKs zerbröseln Panzer, Infanterie besiegt PAKs, etc.)
+ Simpel und leicht zu erlernendes Spiel
+ Alleinstellungsmerkmal "Cinematic-camera"; auf Knopfdruck Kino-atmosphäre!

Kontra:
- Trotz schöner Grafik sehr schwache Explosions-effekte
- Wenig visuelle Abwechslung (Nur Normandie als Schauplatz; Keine Ostfront, kein Schnee, Keine Wüsteneinsätze)
- Wenig spielerische Abwechslung (Angreifen, Gegenangriff abwehren, Gähn)
- Viel zu wenig Inhalte abseits der Kampagnen (5 Einzelszenarien, 6 Skirmish Maps, 2 "Überleben"-missionen)
- Steuerung und Wegfindung gut auf offenem Gelände, aber hakelig und frustrierend bei Stadtgefechten
- Teilweise zu Simpel (im Grunde gibt man nur Bewegungsbefehle, geht das noch als RTS durch?)
- Durchgehend Tutorial-atmosphäre; man bekommt immer ganz genau gesagt, was man zu tun hat.
- Zusatzpunkt: Multiplayer funktioniert nicht mehr (LAN möglicherweise schon, nicht getestet)

Ausführliches Fazit:
Ich wusste ehrlich gesagt nicht, was ich von "Order of War" zu erwarten hatte. Ein Strategiespiel von "Square Enix" ? Gerechnet habe ich mit einem "World in Conflict"-klon im zweiten Weltkrieg. Doch wo "WIC" eine interessante Geschichte erzählt und jeder Einheit zwei Spezialfähigkeiten spendiert, herrscht in "OoW" nur gähnende Leere. "Order of War" ist ein wunderbarer Titel für zwischendurch. "Schnell mal eine oder zwei Massenschlachten spielen"; sich visuell berieseln lassen und einfach die Action genießen. Für Strategen mit Ansprüchen bietet das Spiel allerdings wenig.

Für die geforderten 7.99 € kann ich "Order of War" nicht empfehlen. Ich selbst habe es für 1.99 € in einem Steam-sale erworben und kann mich daher nicht beschweren. Allgemein denke ich aber, dass das Spiel durchaus 5 € wert ist. Wer interesse hat, kann sich die Demo herunterladen und selbst mal reinschnuppern, schließlich spiegelt dieses Review nur meine Meinung wieder.

Danke für die Aufmerksamkeit!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.9 Std. insgesamt
Verfasst: 5. September 2012
Super Ding! Echt schöne Grafiken, und das Bumm Bumm ist nicht nur geil zu hören sondern auch die Animationen von wirbelnden Dreck, genial!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 6 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 30. April 2015
Das Spiel ist ein wenig unrealistisch. Games wie Men of War oder Battle Empires 1914-1918 sind um einiges realistischer. Panzer treffen auf 20 Meter nicht. Ich empfehle eher die oben genannten Spiele.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
126.5 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Mai 2014
Ein ganz gutes Strategiespiel für zwichendurch.
Denn es macht Spaß mit über 200 Panzern übers schlachtfeld zu fahren.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.4 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juni 2014
Episches Strategiespiel mit riesigen Massenschlachten. Nur etwas einfach: Es fehlt die strategische Herausforderung.
Trotzdem empfehlenswert für Einsteiger und Veteranen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Dezember 2013
Gucks dir mal an
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 3 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
4.2 Std. insgesamt
Verfasst: 10. März 2015
Haben wohl wieder Russki´s programmiert, deutsche Seite nicht spielbar.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 6 Personen (17 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 11. März 2015
Genau so scheisse wie World of Tanks
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 8 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
46.2 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Dezember 2014
spiel ist gut.aber es stürtzt immer ab.kaufe kein spiel mehr über steam
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
16.9 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni 2015
how to play on xbox 360
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
spielkind71
63.5 Std.
Verfasst: 11. August
DA muss unbedingt noch ein Update gemacht werden.Mitten im Spiel kommt die Meldung nicht genug Speicher,ein Witz!!! bei 16 GB Arbeitsspeicher
Hilfreich? Ja Nein Lustig
kdoowop
36.2 Std.
Verfasst: 2. Juni
Eines der letzten guten WW 2 RTS Strategiespiele bis Heute.
Als Order of war ca 2009 erschien ging es in der Masse unter und bekam nur mittelmässige Kritiken in den Medien.Ich zb Ärgete ich halbtot über "Sudden Strik3 " .konnte mich bei" Officers "kurzfristig unterhalten und war von R .U .S. E eher entttäuscht doch nun zu" Order of War" .Dem Titel wurde vorgewofen kein Carry Over System zu haben was zur Langzeitmotivation beiträgt was nicht ganz unrichtig ist, dafür motiviert das Bonuspunktesystem seine Truppen zu verbessern und mit Einheiten Sparsam umzugehen .Die Grafik ist für ein Strategiespiel sehr schön man hat Freiheiten die Missionen vielfältig zu lösen und das Stein Schere Prinzip hat man ja bei jedem Titel irgenwie .Im Gegensatz zu" Men of War" was ich auch ganz gut fand hat der Spieler Einfuss auf Truppenkontigente in Platoon Stärke die er vorsichtig eingestzt durchaus optisch auf Battallions bis Regimentsebene in Echtzeit glaubhaft führen kann uns muss und nach dem Sieg die Attribute der Einheiten verbessern kann. Die Wegfindung ist recht ordenlich (für 3d ) und auch Infanterie ist nicht nur nutzloses Kanonenfutter wie in" Theatre of War"sondern kann in Ortskämpfen durchaus Erfolge erzielen und auf Häuser besetzten bis Vertstärkungen eintreffen sowie Wälder und Gebirge Nutzen .Ganz fehlerfrei ist der Titel sicherlich nicht (Abstürze bei Luft u Artlillerie einsätzen ) aber für 8 Euro kann mann sich als" Freund des Genres" mit sicherheit 20 -30 std im Singleplayer ganz gut unterhalten.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TAURUS
4.6 Std.
Verfasst: 10. März
Zwar schon etwas in die Jahre gekommen........ABER
absolut noch immer ein "Sehr Gutes" Game!

TAURUS
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ﮚŁέέρέя
0.2 Std.
Verfasst: 21. Oktober 2015
Hab es eben mal angespielt und finde es eigentlich ganz cool. Und zum Preis..naja..
Ich sehe es hier für 7,99€ im Shop und habe es selbst im Euro-Shop Laden für 1€ gekauft. :D
Also selbst wenn ich es doof finden würde dann wäre es verkraftbar.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
gamer11
0.4 Std.
Verfasst: 15. Juni 2015
Ein solides Strategiespiel mit vielen neuen Ideen.
Leider sind die Missionen aber nicht sehr abwechslungsreich und
im speziellen die Infanterie sehr ungelenk zu bediehnen.
Spielerisch ist es nur in Teilen herausfordernd.
Die Fraktionen sind auch nicht so sehr unterschiedlich.
Ich selbst habe das Spiel nicht sehr lang gespielt, werde mich aber
bei mehr Zeit nochmals damit befassen.
Gibts sicherlich abwechlungsreichere und besser Strategiespiele,
aber mir hat es gefallen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig