Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Veröffentlichung: 30. Aug. 2006
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Feeding Frenzy 2 Deluxe kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

PopCap Complete Pack kaufen

Enthält 34 Artikel: Zuma Deluxe, Bejeweled 2 Deluxe, Chuzzle Deluxe, Insaniquarium Deluxe, AstroPop Deluxe, Bejeweled Deluxe, Big Money! Deluxe, Bookworm Deluxe, Dynomite Deluxe, Feeding Frenzy 2 Deluxe, Hammer Heads Deluxe, Heavy Weapon Deluxe, Iggle Pop Deluxe, Pizza Frenzy Deluxe, Rocket Mania Deluxe, Typer Shark! Deluxe, Talismania Deluxe, Bookworm Adventures Deluxe, Peggle Deluxe, Venice Deluxe, Mystery P.I.™ - The Lottery Ticket, Amazing Adventures The Lost Tomb™, Mystery P.I.™ - The Vegas Heist, Peggle™ Nights, Bejeweled Twist, Mystery P.I.™ - The New York Fortune, The Wizard's Pen™, Plants vs. Zombies GOTY Edition, Amazing Adventures Around the World, Escape Rosecliff Island, Mystery P.I. - Lost in Los Angeles, Bookworm™ Adventures Volume 2, Zuma's Revenge!, Bejeweled® 3

Systemvoraussetzungen

    Mindestvoraussetzungen: Windows 98/ME/2000/XP, 128 MB RAM, 500 MHz oder schneller, DirectX: 7.0

Hilfreiche Kundenreviews
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.1 Std. insgesamt
Friss kleine Fische wärend du versuchst nicht gefressen zu werden, wachse und friss ein kleinnes bisschen größere Fische wärend du versuchst nicht von großen Fischen gefressen zu werden, werde noch ein bisschen größer und dominire die gottverdammte See und zeige den blöden Tunfischen wer der wahre Gott der Meere ist - bis ein Tiegerhai auftaucht und dich im Stück runterschluckt.... So viel dazu.
Das ganze Spiel handelt nur von Fischen. Fische, Fische, Fische, Fische - Fressen, Fressen, Fressen, Fressen.
Was auf den ersten Blick ziemlich eintönig wirkt, ist auch auf den zweiten Blick langweilig, aber es ist eine nette Zeitverschwendung, wenn man keine Lust hat, sich in irgendeiner Weise beim Spielen an zu strengen - und auch sonst auf repititive Vorgehensweisen steht. Es gibt eine sehr oberflächliche Story, welche als Begründung für die Reise her halten muss und alle Paar Level einen neuen 'Hauptprotagonisten'-Fisch, welcher sich durch Horden von ab und an wechsenden aquatisch lebenden Wirbeltieren mampft. Gespickt ist das ganze mit ab und an auftauchenden Bonus-Leveln welche ihren Zweck, die eintönigkeit zu vertreiben, einfach nicht erfüllen können. Trotzdem ist die Idee ganz süß, die verschiedenen Orte nett dargestellt und mit einer passenden Musik hinterlegt. Die Powerups sind interessant verteilt und wenn man mal 10 Minuten nichts zu tun hat (und das Spiel so wie so aus dem Humblebundle hat), kann man ruhig eine Runde auf die Jagt nach anderen Kiementrägern gehen. Aber halt nur eine Runde.
4/10 would play again.
Verfasst: 4. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
3.1 Std. insgesamt
Everyone has their place on the food chain. It's a static reference to our predators and prey, dictating the creatures we're able to dominate, and those we would be better off avoiding. Sitting on the top of the chain, we as humans need not worry about being spontaneously eaten while simply out on a morning walk, but for the aquatic dwellers in Feeding Frenzy 2 it's a constant race to eat or be eaten, with a constantly evolving menu as every fish fills its belly and inflates itself in order to devour more and more. Morbid stuff for a casual game.

Feeding Frenzy 2 essentially works on the basis that there's always a bigger fish, and you want to be it. Gameplay is almost suffocatingly simple, boiling down to "eat what's smaller than you; avoid what's bigger" with the only change coming when you eat enough of the smaller fish that you're no longer one of them, and can then swim around chomping on everything that moves. It's basic, though undeniably enjoyable for what it is. Levels aren't particularly well balanced, and the lack of widescreen support (which means you are forced to play in a very narrow field of view) makes most deaths seem unfair, but otherwise it's a perfectly solid casual experience (if far less rewarding than I remember it being almost a decade ago upon release).

Budget priced and good for a few hours, I can recommend Feeding Frenzy 2 provided you are OK with playing what is ultimately little more than a mouse exercise. I doesn't hold up under extended play sessions, but for a few minutes a day it's a cute lesson on meaningless homicide, with some subliminal racist undertones to boot. What's not to love?
Verfasst: 2. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
0.3 Std. insgesamt
What a dang ♥♥♥ game. It's legitemately in my top 10!
Verfasst: 8. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1.8 Std. insgesamt
love this gam!
Verfasst: 1. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
0.4 Std. insgesamt
THIS GAME IS A F*CKING BEAST! DO NOT PLAY UNLESS YOU ARE AN ADRENALINE JUNKIE! THIS GAME HAS IT ALL: SHARKS, ANGLER FISH, JELLYFISH, GOD D*MN CLAMS! But seriously, not for the feint of heart...
Verfasst: 26. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein