Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Lord of the Rings: War in the North
Arbeitet zusammen oder sterbt alleine, in dieser epischen Mission, die die Wende im Ringkrieg herbeiführen wird.
Veröffentlichung: 1 Nov. 2011
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Lord of the Rings: War in the North kaufen

Über das Spiel

Der Herr der Ringe: Krieg im Norden ist ein Koop-Action/Rollenspiel, das die Spieler in ein brutales und realistisches Mittelerde eintauchen lässt. Snowblind Studios ist es vergönnt, seine Inspirationen sowohl aus der literarischen als auch aus der filmischen Version von Mittelerde ziehen zu können. So können Spieler mit ihren Gegnern an zahlreichen bekannten sowie an nie zuvor gesehen Schauplätzen die Waffen kreuzen. Daraus ergibt sich eine epische, persönliche Reise in eine sowohl vertraute als auch überraschende Welt.

Key Features:

  • Action, kombiniert mit Rollenspiel - Intensive, intuitive und befriedigende Kampferfahrung, als auch eine detaillierte, abwechslungsreiche und effektive Charakterentwicklung. So verbinden sich die besten Aspekte beider Welten. Finden Sie und benutzen Sie die besten Beutegegenstände, werten Sie Ihren Helden mit umfangreichen Fertigkeits- und Gegenstandsboni auf, und empfinden Sie die tiefe Befriedigung, die nur ein Kampf an der Seite deiner Freunde Ihnen geben kann. Kämpfen Sie sich auf allen durch die Überlieferung bekannten Fronten durch die brutale Realität des Kriegs. Tauchen Sie in diese Welt ein, und werden Sie selbst zu einer Legende von Mittelerde.
  • Kooperativer Ansatz - Erstellen Sie Ihre eigene, dreiköpfige Heldengemeinschaft, und werfen Sie sich in den Kampf gegen die wachsende Nordarmee des Bösen. Das Überleben Ihrer Gruppe und ganz Mittelerde hängt davon ab, dass Sie und Ihre Gruppe alle Fähigkeiten vereinigen. Sie müsst zusammen kämpfen – oder alleine sterben. Da es hier um Alles geht, ist das Zusammenspiel nicht nur sozial intensiv, sondern auch unglaublich befriedigend. Wenn Sie zum ersten Mal einen Freund retten, der von einem Troll ergriffen wurde und verzweifelt um Hilfe bittet , dann werden Sie verstehen, was wir meinen.
  • Eine neue Geschichte - Obwohl das Hauptaugenmerk aller lange auf der Reise des Einen Rings lag, wurde der Krieg gegen Mittelerde überall im Land ausgetragen. Der Krieg im Norden lenkt unsere Aufmerksamkeit auf einen integralen Bestandteil der Geschichte, der auf in der Trilogie sowie in den verschiedenen Zusatzbänden erwähnten Details basiert. Dies ist nicht der Kampf dritter Personen. Hier kämpfen Sie sich durch eine düstere, gefährliche, unbekannte Gegend und verteidigen Ihre eigene Heimat. Dies ist Ihr Krieg.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows XP, Windows Vista oder Windows 7
    • Prozessor:Intel Core2 Duo 2.4 GHz oder AMD 64 X2 4400
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:2006 oder besser GeForce 8600 oder Radeon HD 2600
    • DirectX®:Dx90
    • Festplatte:10 GB HD space
    • Sound:100% DirectX 9 kompatible Soundkarte
    Empfohlen:
    • Prozessor:Intel Core2 Duo 3 GHz oder AMD X2 5000 oder AMD Phenom X4 9600
    • Speicher:4 GB RAM
    • Grafik:GeForce 2xx Series oder Radeon HD 6xxx Serien oder besser
    • DirectX®:dx90
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
Hilfreiche Kundenreviews
15 von 20 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
25 Produkte im Account
2 Reviews
55.3 Std. insgesamt
Einfach nur ein geiles Spiel, es lohnt sich wirklich.
- Blutige und epische kämpfe gegen zich gegner
- Unglaubliche Waffen und Zauber
- Großartige Endgegner und eine einfach nur geile Storyline
aber:
- Leicht zurückgebliebene KI
- An manchen Stellen Hakelich
- vereinzelte kleine Bugs (Sprache ohne Mundbewegung,...)
Fazit:
Wer auf Herr der Ringe und Gemetzel im großem Stil steht, für den ist dieses Spiel wie gemacht.
Verfasst: 7 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
24 Produkte im Account
3 Reviews
10.8 Std. insgesamt
Sehr gutes Spiel teilweise aber sehr schwierig finde ich.
Verfasst: 22 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
17 Produkte im Account
4 Reviews
38.5 Std. insgesamt
Review enthält KEINE Spoiler!

Vorab für diejenigen, die es nicht wissen: Es handelt sich bei diesem Spiel nicht um ein Open World Role Playing Game sondern um einen 3rd Person Slaughter.
Neben einigen wenigen Nebenquests folgt bzw schlachtet man sich durch die Hauptquest um einen der unzähligen Diener Saurons, Agandaûr, bei seinem Vorhaben, Verwüstung über Mittelerde zu bringen, zu stoppen.

Charaktere
Im "Krieg im Norden" spielt man abwechselnd eine der 3 Hauptcharaktere. Da gibt es zum einen Andriel, eine Elbin aus Bruchtal, Eradan, der den Dúnedain Waldläufern angehört, und Farin, welcher vom Erebor stammt.
Diese 3 Charaktere kann man in bestimmten Städten oder Orten an Spiegeln, die sich dort befinden, gestalten, sprich Haarfarbe, Gesicht, Augenfarbe usw. Wenn man eine Charaktererstellung wie bsp von Skrim erwartet, ist man hier fehl am Platz.

Quests
Diese bestehen hauptsächlich darin, etwas zu finden, nachdem man eigentlich gar nicht richtig suchen muss, da es einem im Verlauf der Hauptquest (meist) sowieso unterkommt. Ansonsten heißt es kämpfen, kämpfen, kämpfen -wobei es das Wort "schlachten" eher trifft

Schauplätze
Nun gut, ein richtig guter Schlachter -aber inwiefern entfaltet sich dabei die unglaubliche Welt Tolkiens?
Fast gar nicht. Einige Schauplätze kennen wir bereits aus den Filmen, andere aus den Büchern (wobei ich sagen muss, dass diese meist ziemlich gut dargestellt werden). Diese Schauplätze bestehen allerdings aus meist recht kleinen Maps, auf denen sich Feinde tummeln -man hat also kaum Zeit, die Landschaft zu betrachten.
Wer denkt, eine Reise durch Mittelerde antreten zu können, irrt sich hier gewaltig: Nach jedem Ort wird man per Schnellreise zum nächsten teleportiert.

Kreaturen
Die werden, wie ich finde, ziemlich gut dargestellt -zumindest sehen die Orks besser aus als im neuen Hobbit-Film ;)
Jedoch begegnet man nicht mehr als, Orks, nochmal Orks, ein paar Uruks, wilden Menschen und den einen oder anderen Troll.

Bekannte Charaktere
Man begegnet, und das ist ein großer Plus-Punkt, einigen bekannten Charakteren aus Buch und Film, doch mehr will ich dabei auch gar nicht verraten. Nur soviel soll gesagt sein: Sie bringen ein bisschen Leben ins Spiel

Fazit
Ein erstklassiges Spiel, um Frust rauszulassen :D aber keines, um Teil einer großen Geschichte zu werden.
Multiplayer 4/10 (es macht Spaß, mit Freunden zu metzeln aber da hört es auch schon auf -Teamwork ist hier /fast/ nicht gefragt)
Story: 2/10
Grafik:6/10
Musik: 7/10 (leider wird nicht die Musik der HdR-Trilogie verwendet, sondern eine eigens komponierte)
Combat: 7/10 (auch wenn es nicht sehr viele Angriffsmöglichkeiten gibt, macht es doch Spaß, sich durch die gegnerischen Reihen zu metzeln -vor allem bei dem Sound!)

Gesamt: 7/10

Ich muss gestehen, dass ich mich bei dieser Bewertung sehr schwer tue, es allen recht zu machen, da es ein sehr... "eigenes" Spiel ist, daher habe ich mich auch nur auf die 4 genannten Punkte beschränkt.

Empfehlen werde ich es trotzdem, da es einmal etwas anderes ist, als was wir von den früheren HdR Spielen kennen.
Verfasst: 12 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
27 Produkte im Account
1 Review
18.4 Std. insgesamt
Wer Lord of the Rings mag, wird dieses Spiel mögen! :)
Verfasst: 20 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
56 Produkte im Account
9 Reviews
11.7 Std. insgesamt
Ist ziemlich cool nur die Grafik ist nicht so gut aber die Story gefällt mir sehr gut also holt es euch wenn ihr euch für HdR interessiert!!
Verfasst: 6 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
32 von 47 Personen (68%) fanden dieses Review hilfreich
26 Produkte im Account
12 Reviews
59.5 Std. insgesamt
Helden wählbar: [Zwerg] [Lehrmeisterin] [Waldläufer]
Die anderen 2 werden vom Computer gesteuert und sind permanent bei euch!

Ihr reist von Ort zu Ort, um verschiedene Quest's und Nebenaufgaben zu erfüllen.

Durch das Questen verdiente Geld, kann man sich in Städten viele Sachen kaufen:
Helme, Schulterrüstungen, Rüstungen, Amulette, Ringe, Beinschutz, Schuhe, Schilde,
1- und 2- Handwaffen, Magierstäbe, sowie Bogen oder Armbrüste.

Kämpfe verleihen euch Level-Up's.
Also Skillpunkte, die ihr invesieren könnt in:
Stärke, Ausdauer, Geschicklichkeit, Wille und weiteren Fähigkeiten.

Jeder Charakter hat über 20 eizigartige Kräfte, Zauber, Gruppenbuffs und Gruppenheilungen.
Zudem besitzt jeder Charakter eine Spezial-Fähigkeiten, die es ermöglichst,
Geheime Orte oder Supertränke zu finden und herzustellen.

Man kann jederzeit mit den anderen Charakteren handeln,
und nach jedem Ort bei Bedarf den Charakter wechseln.

Die Geheimen Orte fallen unter "Geheimnisse des Spieles", die es zu entdecken gilt,
um alle zu finden, wirst du also jedes einzelne Level mit jedem Charakter mindestens einmal durchspielen müssen.

Stirbst du oder ein Verbündeter im Kampf, muss er von einem anderem wiederbelebt werden.
Dabei läuft keine Zeit und man kann noch kriechen. Um zu verlieren mussen alle 3 Charaktere am Boden liegen.

Hast du die Kampagne durchgespielt, so wird die nächste Schwierigkeitsstufe freigeschaltet:
Leicht oder Normal -> 1.Durchspielen: Schwer -> 2. Durchspielen: Legendär
... und die Reise beginnt erneut.
Doch keine Sorge, alle bereits erworbene Objekte sowie Geld bleibt erhalten,
und ihr könnt noch weiter Level-Auf steigen und skillen!

Herrausforderungsmodus:
Es gibt 2 Arena's, wo ihr euch gegen immer stärkere Wellen austoben könnt.
(Mein Test: Es gibt anscheinend kein Ende, man spielt solange, bis man verliert. Ansonsten lasst es mich wissen! ^^)

Multiplayermodus:
Hier spielt ihr min/max 3 Player, jeder hat einen der Charaktere.
(Mein Test: Zu meiner Spielzeit, war hier fast nie eine Lobby offen.)

----- Positive Anmerkungen -----
+ Sehr gut gestaltete Kampfanimationen
+ Sehr gutes und Spaßhaltiges Kampfsystem
+ Keine dummen Botverbündeten
+ Tolle Hintergrundkulisse
+ Story-Geschichte und kleinere Filme
+ Sehr kurze und wenig Ladezeiten
+ Online-Modus

----- Das Spiel hat meiner Meinung nach 12 Spielfehler -----

FAIL #1: FESTGEGLITCHT !!!
Man kann nur zurück zur Karte wählen, wenn der aktuelle Ort beendet wurde.
Problem: Es gibt Stellen im Spiel, wo man durch Felsen oder sonstiges glitcht und dann sprichwörtlich 'festhängt'.
(Ja, mir ist es passiert).
>>> Einzige Lösung: Kompletten Spielstand löschen, auf aktuellen Schwierigkeitsgrad neu beginnen!

FAIL #2: SCHWACHMAT !!!
Betretet ihr einen neuen Ort und merkt dann erst, dass ihr für diesen Ort noch zu schwach seid,
dann gehen eure Sorgen los, Freunde!
Ihr werdet den Ort nicht verlassen dürfen (Siehe FAIL 1), also verliert ihr nach und nach ...
und werdet immer und immer wieder ... an den Anfang des Ortes zurückgesetzt.
Man verliert zwar keine Erfahrungspunkte, aber ihr könnt euch auch nichts mehr kaufen ect.
>>> Einzige Lösung: Ihr !!!MÜSST!!! solange spielen, bis ihr durch Gottes-Glück doch gewinnt oder siehe Lösung FAIL 1! ;-)

FAIL #3: QUATSCHTÜTE !!!
Die Kampagne verfügt über sehr viel Dialoge, die beim ersten Spielen unterhaltsam sind,
doch schon beim zweiten (bei mir) oder spätestens dritten Male wird's nervig!
Man kann die Dialoge überspringen oder garnicht erst annehmen, aber somit bekommt man auch keinerlei Nebenquest's.
>>> Mein Dialogtest: Wenn man sich wirklich alles und jeden anhört, kommt man auf gut 3 Stunden Dialogzeit!

FAIL #4: AUSSEHEN !!!
Man hat die Möglichkeit das Erscheinungsbild des Charakters zu ändern, also das Aussehen.
Hört sich voll gut an, leider nicht durchdacht.
Augenfarbe ist überhaupt nicht erkennbar
und Frisuren sowie Haarfarbe ist auch nicht sichtbar, da man Kopfbedeckungen trägt.
>>> Gibt auch nur 5 Varianten die fast alle gleich aussehen!

FAIL #5: AUSRÜSTUNGS-SET !!!
Einige Austüstungsteile gehören einem bestimmten SET an.
Macht man sich die Mühe, sammelt solange, bis man ein komplettes Set (8 Teile) zusammen hat,
Bekommt man den Ultimativen-Super-Saiyajin-Kampf-Bonus (?)
Falsch, man bekommt überhaupt garnichts (!)
Man wird im Gegenteil sogar viel schwächer dadurch, weil man die aktuelle beste Ausrüstung nicht mehr trägt.
>>> Memo an mich selbst: Ihr SET-TEILE könnt mich mal an der Pupe schmatzen!

FAIL #6: TRÄNKE !!!
Wie fast überall, gibt es auch hier Lebens- und Mana-Tränke.
Leider lassen sich diese nur einsetzen, wenn man während des Kampfes stillsteht.
>>> Totaler Mist - Man kämpft mehr mit den Tränken als mit dem Feind!

FAIL #7: HANDEL !!!
Die Heilerin (Lehrmeisterin) hat die Aufgabe, die Gruppe zu Buffen und zu heilen.
Sie ist die einzige, die spezielle Tränke für die beiden Kämpfer in der Gruppe herstellen kann.
>>> Dummerweise kann man alles Handeln, außer genau diese Tränke.
Tipp: Ihr könnt die Tränke "auf den Boden werfen". Ratet mal ob der Bot so Inteligent ist, diese aufzuheben? ;-)

FAIL #8: UNTERTITEL !!!
Während man Spielt, reden die Charaktere selbstständig miteinander.
Wobei sie sehr oft Sätze bringen wie: "Bogenschütze auf Turm!", "Da, ein Schalter!", "Vorsicht, hinter uns!", "Da, ein Feuer!"
Ihr fragt euch: "Hä? Welcher Turm?", "Was, wo?", "Hä, was, Gegner?", "Wo, Feuer?"
Kommt daher, weil sie das entweder 1 Stunde vor oder nach dem eigentlichen Ereigniss erzählen.
Warum, weiß wohl nur das falsch gesetzte Spielscript.
>>> Lösung: Spielt mit Untertiteln, die machen es richtig!

FAIL #9: KAMERAMANN !!!
In Carn-Düm, Eingang zur Festung, wo die Zellentrakte sind.
Nicht wunder, wenn euer Spiel hängt.
Die Kamera mag wohl keine engen Gänge.
Wer "Super Mario 64" mal gespielt hat, weiß was ich meine.
Lakito spielt wohl auch hier mit. :P
>>> Nach ca. 5 Minuten hat man es schon überstanden, der Rest läuft flüssig!

FAIL #10: WECHSELN !!!
Um manchmal den Charakter zu wechseln, muss man das Spiel speichern, verlassen und neu laden.
>>> Grund: Man hat die Option "Charakter wechseln" aus unbekannten Gründen an einigen Stellen ausgelassen!

FAIL #11: KARTENFAIL !!!
Man findet während des Spieles "Karten Geheimer Orte".
Wenn man diese einsetzt, soll ein neuer Ort auf der Karte freigeschaltet werden.
>>> Mein Test: Über 20x getestet - Funktioniert 100% nicht!

FAIL #12: KAMPAGNENENDE !!!
Wenn ihr denkt, ihr habt erst die Hälfe der Kampagne durchgespielt und es kommt ja noch sooo viel auf euch zu,
Tja, dann kommt die große Enttäuschung.
Es sind nur 11 Orte auswählbar, die anderen 24 fallen unter siehe Fail 11.
>>> 11 von 24 spielbaren Level, die größte Enttäuschung in diesem Spiel!

FAZIT: MITTELMÄßIG - Mir hat es viel Spaß gemacht, aber MUSS man NICHT UNBEDINGT gespielt haben.
Verfasst: 29 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein