STAR WARS™ The Clone Wars™ - Republic Heroes™
Star Wars The Clone Wars: Republic Heroes lets Star Wars fans young and old live out the sweeping galactic adventures of the Clone Wars. For the first time ever, players can fight as their favorite Jedi and Clone Troopers from the preeminent animated television series – from familiar faces like Anakin Skywalker to new heroes like Clone...
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils negativ (281 Reviews) - 33 % der 281 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 6. Okt. 2009

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Star Wars The Clone Wars: Republic Heroes kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Star Wars Collection kaufen

Enthält 14 Artikel: STAR WARS™ - Dark Forces, STAR WARS™ - Knights of the Old Republic™, STAR WARS™ - The Force Unleashed™ Ultimate Sith Edition, STAR WARS™ Battlefront™ II, STAR WARS™ Empire at War - Gold Pack, STAR WARS™ Jedi Knight - Jedi Academy™, STAR WARS™ Jedi Knight - Mysteries of the Sith™, STAR WARS™ Jedi Knight II - Jedi Outcast™, STAR WARS™ Jedi Knight: Dark Forces II, STAR WARS™ Knights of the Old Republic™ II - The Sith Lords™, STAR WARS™ Republic Commando™, STAR WARS™ Starfighter™, STAR WARS™ The Clone Wars™ - Republic Heroes™, STAR WARS™: The Force Unleashed™ II

 

Über dieses Spiel

In Star Wars The Clone Wars: Republic Heroes können Star Wars Fans, jung und alt, die mitreißenden Abenteuer der Klonen Kriege selbst erleben. Erstmalig können die Spieler als ihr Lieblings Jedi oder Klonsoldat, der berühmten Zeichentrickserie kämpfen – von bekannten Charakteren wie Anakin Skywalker bis hin zu neuen Helden wie Klonanführer Rex. Eine brandneue Geschichte, die die erste und zweite Staffel miteinander verbindet, nimmt die Spieler auf ein facettenreiches Abenteuer mit, um den zerstörerischen Plan des mysteriösen Attentäters zu stoppen. Das Coop Actionspiel mit zugänglicher Steuerung und familienfreundlichen Spielspaß bringt Star Wars Fans aller Generationen zusammen, um die bösen Separatisten zu bekämpfen und den Frieden der Galaxien wiederherzustellen .
  • Spielen Sie als Ihre Lieblingshelden wie Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Ahsoka Tano, Mace Windu und Kit Fisto
  • Kämpfen Sie sich Ihren Weg durch die Separatisten mit Ihrem Lichtschwert und benutzen Sie Ihre Gewandtheit, um unglaubliche Sprünge zu absolvieren
  • Benutzen Sie Ihre Feinde als Waffen, in dem Sie Droiden festnehmen und dessen einzigartigen Fähigkeiten benutzen, um Feinde zu zerstören und als Jedi Rätsel zu lösen
  • Treten Sie gegen einen Freund an und spielen Sie um Punkte und Belohnungen in den verschiedenen Herausforderungen und benutzen Sie diese, um Ihren Charakter zu verbessern und Bonus Gegenstände freizuschalten

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP oder Windows Vista
    • Prozessor: Intel P4 3.0 GHz AMD XP 3000+ oder höher
    • Speicher: 1GB Ram, 2GB für Windows Vista
    • Grafik: Nvidia 7300 GS oder besser, ATI X1600 oder besser*
      *Mind. 256MB oder mehr Grafikspeicher
    • DirectX®: DirectX 9.0c
    • Festplatte: 8GB
    • Sound: 100% DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
    • Controller Unterstützung: Ja
    • Andere Anforderungen: Setzt den Login zu Games für Windows - LIVE voraus
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils negativ (281 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
17 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Größtenteils negativ)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
45 von 60 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Januar 2014
Dieses Spiel ist tatsächlich in wundervolle Grafiken gehüllt, verspricht viel, bietet eine excellente Augenweide für jeden Star Wars-Fan.
Der Anfängliche "Boooah"-Effekt lies sehr schnell nach und mündete schon fast schlagartig in einen "ouh..."-Effekt.

Die Steuerung... kurzum, sie lässt zu wünschen übrig. Erfüllt nicht eine meiner Erwartungen. Ganz im Gegenteil, die Steuerung dieses Spiel's zerstört alles was die Bilder und Videos zeigen.
Eine derart mieserable Steuerung habe ich noch nie bei einem Spiel erlebt.
Trailer ect. zeigten alles in "Third Person". Das spiel jedoch hat eine nicht veränderbare, voreingestellte Kamera-Führung, nicht einmal auf der Playstation 2" ist man soetwas gewohnt! Und das auf den PC zu bringen, wo meiner Meinung nach weit mehr möglich wäre...
Leider ein Staubfänger in meiner Bibliothek von Steam - Fehlanzeige und Fehlkauf, leider.

Ich als eingefleischter Star'Wars-Fan bin bis ins Mark erschüttert, eine so liebevoll programmierte Grafik und evtl. Story (welche ich nicht beurteilen kann), auf diese Weise zu zerstören.
Große Klappe, nichts dahinter! So lautete wohl die Parole bei den Programmierern der Steuerung und Kameraführung.

--- Unter dem Strich ---

Ein Spiel für alle die darauf stehen, haareraufend vor dem PC zu sitzen, weil die Steuerung (selbst mit Übung) nicht funktioniert wie man es will.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
28 von 37 Personen (76 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Mai 2014
Steam Bietet Spiele an, dessen Support Client (GFWL) längst abgelaufen ist, Spiel unspielbar, da sich GFWL nicht Installieren lässt, weder ein Support verfügbar ist!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 16 Personen (81 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
16.0 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Januar
Zusammenfassung kurz:

+ dt. bekannte Synchronstimmen
+ Humor und Charakter der Serie
+ kurze Level
+ diverse spielbare Charaktere (nach Story auswählbar)
+ kein Jar Jar Binks

- Games for Windows Live +Xbox Live Konto Pflicht
- Padawan Modus = anödend einfach -> Eierschaukeln
- Kamera nicht selbst rotier- und zoombar
- Steuerung wechselhaft
- Maps nicht erforschbar/rückwärtig zu betreten
- kein General Grievous


Review lang... wirklich lang:

Seid bereit für die große Herausforderung der Meister der Steuerung zu werden.
Erlebt unzählige Tode durch nicht vorhandene Kamerarotation und -zoom um genaue Sprünge möglichst ungenau zu absolvieren für den nächsten Freitod - irgendwo hinten auf der Map.
Sporadisch fehlende Stopper und Sprung/Autolauf in den Tod erhöhen die Sterbefrequenz exponentiell.
Kurze Level, viele Spawnpunkte und keine Sterbestrafen arbeiten gegen ein frühzeitiges Aufgeben nach erreichen der Frusttoleranz.

Wer als letztes stirbt der hat verloren.


Ist jetzt übertrieben aber so kann man sich das Spielerlebnis anfangs schon vorstellen.

Sprünge werden nur durch suboptimale, nicht änderbare Kameraentfernung oder -winkel schwer gemacht.
Es gibt Sprung- und Landehilfen nur bei kleinen Plattformen. Der Charakter landet selbstständig sicher auf diesen. Dazu muss man aber schon in die richtige Richtung springen, was bei der Kamera herausfordernd werden kann.
Learning by failing.

Als Kletterhilfe dient das Lichtschwert. Das triggert aber auch nicht immer wenn es soll und dann springt man dumm an einer Wand herum.

Hangeln kann der Charakter automatisiert wenn man an eine Kante springt.
Nervig wird es wenn man nicht mehr da raus kommt, bes. wenn man ungewollt da rein kam und klebt dann an der Kante und drückt wie wahnsinnig Tasten um da wieder los zu kommen. Mit der Zeit geht es irgendwann.

Die schlechten Bewertungen wegen Kamera und Steuerung sind also berechtigt.

Auch wenn 99% der Tode anfangs zu Lasten von Kamera und Steuerung gehen (zumindest im Kindermodus aka Padawan), so fuchst man sich da rein und es spielt sich später besser. Geduld und Übung. Da muss er durch der Lurch. Nur die Harten kommen in den Garten.

Der Rest des Spieles ist ohne nennenswerte Schwierigkeit. Dank der recht übermächtigen Macht macht man aus Droidenschwadronen fix Schrottschnipsel. Oder man übernimmt einen Droiden und ballert mit dem alles ab.
Ich empfehle den Meistermodus beim Schwierigkeitsgrad - Padawan ist nur Eierschaukeln. Bei Meister haben die Ausweichmanöver auch mal ihre Daseinsberechtigung.
Sterben ist nämlich egal, man spawnt gleich wieder 3m weiter ohne Strafe.

Herausfordernd sind die Bosslevel, da hat man wirklich mal was zu tun, nämlich rausfinden warum man grad nicht trifft.

Die Clone-Wars-typische Story ist aufgeteilt auf mehrere Erzählebenen, jede hat unterschiedliche Charaktere in die man schlüpft und spielt sich an unterschiedlichen Orten ab. Man schlüpft auch in die Klontruppen.
Das bietet Abwechslung.

Nach dem Storymodus kann man die einzelnen Abschnitte wiederholen und den Charakter dafür selbst bestimmen. Zur Auswahl stehen:
Ahsoka als einziger Padawan, Anakin, Obi Wan, Kit, Mace, Plo, Luminara und Aayla.
Bei den Klontruppenmissionen sind's: Rex, Cody, Kano, Ponds, Boomer, Gree, Bly, Switch, Rookie und *trommelwirbel* Cad Bane.

Leider sind die Maps nicht erforschbar, wenn man ein Screen verlässt kommt man selten wieder zurück. Schlecht für's Artefakte sammeln.

Die Synchronisation ist top. Das Spiel ist mehrsprachig in Audio und Untertitel. Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch stehen zur Auswahl. Die Stimmen der deutschen und englischen Synchro sind die bekannten aus der Serie. Die Sprüche und Diskussionen sind auch charakterpassend so dass mir die Zwischensequenzen immer gefielen.

Die Grafik gefällt wenn man alles auf max. stellt (außer Bloom Effekt, runter damit).

Etliche Errungenschaften gibt es auch, nur nicht hier auf Steam, sondern in Windows Live - ähm Xbox Live.
Ohne die 'Games for Windows Live' Software und ein Gamerkonto auf der Xbox Live Seite kann man nicht spielen. Durch Autologin wird man aber nach dem einmaligen Einrichten nicht mehr belästigt davon.
Wer Probleme beim starten des Spiels hat, sollte sichergehen dass GfWL auch installiert ist, die letzte Version. Bei mir wurde es automatisch installiert (Win 7).

Mit den gesammelten Punkten im Spiel kann man diverse Dinge freischalten, nützliche sowie auch Spielereien oder Cheats (Unverwundbarkeit gefällig?)

Mit Maus und Tastatur lässt es sich genauer zielen, und daher treffen, als mit dem Analogstick vom Controller. Aber lässt sich sonst schlechter steuern.

Trotz anfänglichen Missmuts bei mir, mochte ich es immer mehr und mehr je weiter es gen Ende ging und ich die Steuerung meisterte.

7 von 10 Androidenfinger hoch dem Spiel ich gebe.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Mai 2015
Ich habe mich auf dieses Spiel richtig gefreut es war das erste was ich in dem Star Wars 2015 Bundle spielen wollte.
Ich hatte das Spiel vorher schonmal auf der Wii gespielt und war stark beeindruckt vom Comic-Style.
Doch als ich das spiel startete, musste ich mir mehrere Accounts anlegen um dieses Spiel, spielen zu können.
Ich tat dies, mit der Hoffnung endlich mit dem Abenteuer anzufangen, aber jedes mal stürzte es erneut und erneut ab und ich finde es eine unverschämtheit ein Spiel zum Verkauf anzubieten was bei den meisten nicht funktioniert.
Also mein Fazit ist zu diesem Spiel : LASST DIE FINGER DAVON !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 11 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Dezember 2015
Die Grafik und die Vertonung ist die gleiche wie in der Trick-Film-Serie Star Wars The Clone Wars. Wer die Serie mag, macht mit diesem Spiel nichts falsch. Die Steuerung ist für ein Gamepad ausgelegt und funktioniert super mit einem xbox 360 Controller. Ich würde mir aber das Star Wars bundel im Sale holen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. April
Gute Grafik, tolle deutsche Synchronisation. Da hört es dann allerdings auf.

Das Spiel kommt immer noch mit Games for Windows Live und installiert auch noch eine veraltete Version davon. Hier hat Disney typischerweise jahrelang nix mehr angefasst, wie in vielen anderen Spielen auch.

Wenn man GFWL erstmal zum Laufen gebracht hat, ist die Steuerung sogar mit einem Xbox-Gamepad absolut miserabel. Man muss bei Bewegungen und Sprüngen auf die Animationen des Charakters warten, was das gesamte Spiel zu einem stockenden Krampf verkommen lässt.

Zudem springt der Charakter manchmal einfach daneben. Ziemlich oft sogar. Im Tutorial-Level bin ich bereits mehrfach abgerutscht.

Solch eine Frustration kann man sich vielleicht bei alten NES-Spielen geben, ich verzichte lieber darauf.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Mai
Steuerung einfach Mist und man benötigt erst eine Xbox live datei um es spielen zu können :(
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.2 Std. insgesamt
Verfasst: 29. April
- Schlechte Steuerung, die nicht für den PC ausgelegt ist
- Redundantes Gameplay
- Zu einfaches Gameplay (immer die selben Attacken und keine Kombofähigkeiten)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Mai
Die Steuerung ist KA-TAS-TRO-PHAL.
SIe ist schwammig und ungenau!
Obwohl man sich in einer 3D-Welt bewegt, kann die Spielfigur nur mit WASD in die Richtungen hoch, runter, links und rechts bewegt werden (und natürlich die 4 dazwischenliegenden).
Das reicht zwar fürs Grobe, aber da die Kamera unbeweglich ist und nur szenenweise wechselt, sind genaue Steuerungen nicht möglich. Das Landen auf schmalen Plattformen etwa wird da zur Qual, denn man fällt ständig runter.
Auch Fahrzeuge steuern ist ein Graus. Denn dann wechselt der Fahrmodus mal vom oben-beschriebenen hin zu einem mit Fadenkreuz. Während also zuerst W(ASD) die Richtung angibt, wechselt die Steuerung in der nächsten Szene dahingehend, dass W nun der Gashebel ist. Das Fahrzeug fährt nun in Richtung des aufpoppenden Fadenkreuz'.


FAZIT:
Dieses Spiel ist nur was für hartgesottene SW Fans, die sich nichts aus der katastrophalen Steuerung oder der mäßigen Grafik machen und sich an der Originallizenz von SW erfreuen können.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
12.9 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Januar 2014
Durchgerockt am : 25.01.2014

Ich spüre eine starke Erschütterung der Macht..... oder war das nur wieder die verdammte Steuerung ?
Als Fan der Serie war mir klar das ich das Spiel haben musste.
Abgeschreckt durch schlechte Kriterien wusste ich nicht, ob ich es wirklich wagen sollte.
Bei einem runtergesetzten Preis habe ich dann zugeschlagen.
Wer die Serie verteufelt kann mit dem Spiel bestimmt nichts anfangen.
Ich als bekennender Anakin und Klonkriegern Fan greife natürlich zu.
Grafik , Sound, Musik und Action geht in ordnung.
Aufgefüllt wird das mit Szenen aus der Serie und Ingame Videos.
Gewohnt für Star Wars Spiele schlagen wir uns mit dem Lichtschwert ,
ballern mit Blastern und steuern Raumschiffe.
Die Dunkle Seite.... des Spiels:
Eine Absolut verhunzte Steuerung ist leider der Nagel für den Sarg des Spiels.
Selbst Meister Joda vermag bei der Anzahl vieler Tasten euch nicht mehr zu helfen
und würde aus Frust der dunklen Seite verfallen.
Mit der Tastatur unmöglich spielbar, aber mit einem X Box Controller um Ecken erträglicher (mit Magenschmerzen).
Der Steuerung verdanken wir auch das einfache Jump-pasagen plötzlich zu frustigen Ereignissen mutieren.
Hinzu kommen NSCs die Roboter abballern die wir benötigen um durch bestimmte Hindernisse zu kommen.
Sehr hilfreich gell ? Also müssen wir stets schneller sein als unser Begleiter.
Leider gibt es in dem Spiel so viel verschenktes Potential.
Als die selben Gegner, Vorgehensweisen und Levelabschnitte.
Ich kann mich nicht daran erinnern wann ich das letzte mal so lange an einem Game herumgespielt habe!?
Nicht weil es schwer ist oder motivierend - sondern man sich halbwegs dazu zwingen muss mal eine oder zwei Missionen zu spielen.
Missionen die wir als Anakin Skywalker & Ahsoka Tano oder mit den Klonkriegern absolvieren müssen machen ja noch Spass, alle anderen sind irgendwie langweilig.
5/10 von mir.
Lieber fliege ich zur Grube von Carkoon und stürze mich in den Sarlacc bevor ich das nochmal spiele !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
younes.el
19.4 Std.
Verfasst: 6. Mai
Dieses Spiel ist sehr gut . Die Grafik gefällt mir. Für star wars the clone wars Fans ist das Spiel nur zu empfehlen . Das Spiel hat/macht mir sehr viel Spaß, bis zu einer Stelle : Das Speichern! Man muss mit Windows Live speichern und das klappt bei mir nicht . Immer wenn ich mir ein KONTO erstellen möchte steht da : Server sind nicht ereichbar . Deshalb kann ich nicht speichern . Wenn mir jemand helfen kann soll er sich melden. Im großen und ganzen ist das Spiel sehr gut . ABER NUR FÜR CONTROLLER
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Handschar
1.0 Std.
Verfasst: 5. Mai
Schreckliches Spiel, habe es jetzt c.a 1 Stunde gespielt und bin c.a 80 x an einer Stelle gestorben.

Die KI ist schrecklich dumm, ich muss einen dieser Plattform Droiden übernehmen und Asoka tötet diese die ganze Zeit.

Die Sicht ist Schrecklich und ungeeignet, um es zu Spielen. Die Grafik ist eine Katastrophe.
Ich habe 10 Jahre alte Spiele, mit einer besseren Grafik gesehen


Nicht Kaufen, Nicht Spielen, Spielspaß = 0
Hilfreich? Ja Nein Lustig
rene.michael.schmitt
0.5 Std.
Verfasst: 13. April
games for Windows live ist bull****
Hilfreich? Ja Nein Lustig