Iron Grip: Warlord bietet mit einer Kombination von Echtzeitstrategie und FPS Elementen ein komplett neues Kriegsspielerlebnis. Begeben Sie sich mitten in die Schlacht und wehren Sie sich gegen Horden von Angreifern, die von der KI gesteuert werden.
Nutzerreviews: Sehr positiv (278 Reviews) - 84% der 278 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 5. Dez. 2008

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Iron Grip: Warlord kaufen

Iron Grip: Warlord - Four Pack kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Iron Grip Warlord with Scorched Earth DLC kaufen

Enthält 2 Artikel: Iron Grip: Warlord, Iron Grip: Warlord - Scorched Earth DLC

 

Reviews

“Die Leute von Isotx verstehen was von ihrem Handwerk. Iron Grip: Warlord ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie man die besten Elemente aus Ego-Shootern und Echtzeit-Stragetiespielen miteinander kombiniert. Das Spiel ist Spaß pur...”
– GamesAbyss
“Ein sehr unterhaltsames und interessantes Spiel. Die anderen Entwickler sollten sich an Iron Grip ein Beispiel nehmen und auch mal Sachen ausprobieren, die in den heutigen Spielen nicht so oft angewendet werden und trotzdem Spaß machen..”
– Gamers Daily News

Über dieses Spiel

Iron Grip: Warlord bietet mit einer Kombination von Echtzeitstrategie und FPS Elementen ein komplett neues Kriegsspielerlebnis. Begeben Sie sich mitten in die Schlacht und wehren Sie sich gegen Horden von Angreifern, die von der KI gesteuert werden. Spielen Sie alleine oder zusammen mit Freunden und kämpfen Sie um die Rettung von ganz Atelia.



Das Spiel Iron Grip: Warlord versetzt Sie in ein anderes Universum, in welchem Sie die Rolle eines Atelianischen Kriegsherren übernehmen. Durch das Töten Ihrer Feinde und das Sammeln von Wertstücken gewinnen Sie immer mehr an Macht, die es Ihnen ermöglicht, Ihr persönliches Waffenlager zu erweitern oder Strukturen zu errichten, um Ihnen in der Schlacht einen Vorteil zu verschaffen. Beschützen Sie die Festung gegen Wellen von Infanterie, Panzern und anderen mächtigen Feinden, denn sobald die Festung eingenommen ist, werden die Verteidiger ihren Mut verlieren und die Schlacht ist verloren. Können Sie sich als echter Kriegsherr beweisen? Finden Sie es heraus!


Eigenschaften:
  • Online Co-op Mehrspielermodus für bis zu 8 Spieler
  • Eine neuartige Version des allseits beliebten Turmverteidigungsspieles
  • Ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Universum
  • Acht beeindruckende Maps zu Anfang, zusätzliche Maps werden bald zur Verfügung stehen
  • Fesselnde Schlachten voller Herausforderungen
  • Verschiedene feindliche Einheiten inklusive den gewaltigen Arachs, die Ihre Armee mit einem einzigen Schlag vernichten können
  • Wunderschöne Darstellung und stilistisches Kunstdesign
  • Einzelspieler Kampagnen als Zusatz zum Mehrspielermodus
  • Laden Sie weitere Inhalte und die Demoversion umsonst herunter
  • Mit Warlord wird Ihnen bestimmt nicht langweilig, denn Ihre Feinde wenden jedes Mal neue Strategien an. Es kommt auf Teamarbeit an, um die Schlacht für sich zu entscheiden

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Microsoft Windows 2000/XP/Vista/7
    • Prozessor: Pentium 4 2.0 GHz oder Athlon XP 2000+
    • Speicher: 512 MB Systemspeicher
    • Festplatte: 550 MB frei
    • Grafik: 128 MB OpenGL kompatible Grafikkarte (FX 5200 oder Radeon 8500 oder besser)
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 31. August 2015
Also zuerst muss ich betonen, dass mir die Idee des Spiels gut gefallen hat.

Iron Grip: Warlord hat zwei Bestandteile: Man ballert herum und muss die ankommenden Feinde besiegen. Dabei verdient man Geld und kann sich selbst Upgrades(Mehr Leben, Munition etc.) und neue Waffen holen. Mit dem Standardgewehr hat man, wie ich finde, eig. keine Chance, mehr als einen Feind aufzuhalten.
Die andere Seite ist das Tower Defense Anteil des Spiels. Mit einer FIngerbewegung auf die Taste G wechselt das Spiel in die Vogelperspektive und man kann Bauten errichten und upgraden. Dies geht nahtlos, aber leider machen nur drei Bauten wirklich viel SInn: Das MG-Nest, die Versorgungsstation und die Panzerabwehr. Der Rest sind leider nur Fallen, die nur wenig ausrichten.

Die Grafik ist auch für 2008 doch schon ziemlich veraltet und es wirkt eher wie ein Spiel von 2000. Aber hier muss man natürlich sich in den Kopf rufen, dass es ein Indie Spiel ist, das programmiert wurde, bevor es zum "Indieboom" kam.

Fazit:
Eig. ein schönes Spiel aber leider ist im Multiplayer nichts mehr los. Nur einmal habe ich zwei andere Spieler getroffen, aber die öffentlichen Server sind zumindest noch online. Ich würde das Spiel nicht empfehlen, wenn man als Einzelner unterwegs ist. Aber mit seinen Kumpels, insbesondere auf ner kleinen Lan, stelle ich mir das Spiel dann doch sehr lustig vor und kann es durchaus empfehlen :-)



Wenn dir das Review gefallen hat, guck doch mal auf meinem Let`s Play Kanal vorbei, auf dem ich des öfteren eher unbekannte aber auch gute Indie Titel zeige =)
https://www.youtube.com/user/lightfire777
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 14 Personen (64%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
10.9 Std. insgesamt
Verfasst: 19. August 2015
An interesting mix of tower defence and first-person shooter, Iron Grip doesn't excel at either but is decent overall. I got this as part of a bundle deal and didn't have high hopes for it. I initially wanted more tower defence and less manual shooting but I started to enjoy it once I grasped the basics. The multiplayer isn't completely dead yet either, I found a few people playing on one of the default servers.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 22 Personen (55%) fanden dieses Review hilfreich
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Dezember 2015
Multiplayer game that's never had a player base.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.9 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Juli 2014
Ja holla !

Erst dachte ich: Wüah das sieht ja aus wie Enemy Territory Wolfenstein und spielt sich wie World War Zero.

Aus irgendeinem Grund habe ich aber weitergespielt und siehe da: Das Spiel macht Spaß.

Ist eine Art Land Defense, will heißen man kämpft wie in einem Ego Shooter gegen Gegnerwellen die das eigene HQ überrennen wollen. Die folgen festen Pfaden.

Das Spiel gewinnt man indem man Offiziere tötet die mehr oder weniger frei in der Spielwelt rumlaufen. Sind genug getötet und die eigene Seite schlägt sich gut, gewinnt man eine Moralsieg.

Toll !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 6 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Juni 2014
Mal was für etwas schlechte PCs und auch ein bisschen Oldschool geballere ! Halt mal was für zwischen durch ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig