A Heroine must stand against the forces of frost and put an end to the lasting winter. Her might, sorcery, and cunning may be humanity’s last resort. Heroine's Quest: The Herald of Ragnarok is a retro styled adventure/RPG hybrid with atmosphere and spirit reminiscent of the classics. Are you up to the task, or will you die trying?
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (676 Reviews) - 87 % der 676 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 20. März 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Heroine's Quest: The Herald of Ragnarok spielen

 

Über dieses Spiel

In desperation, the jarl of Jarnvidr has called for a Heroine, to stand against the forces of frost and put an end to the lasting winter. Her might, sorcery, and cunning may be humanity’s last resort. Are you up to the task, or will you die trying?

Heroine's Quest: The Herald of Ragnarok is an adventure / RPG hybrid. Like in many adventure games, you have a world to save, and must use your wit, guile and inventory to puzzle your way through.

Like in many roleplaying games, you can customize your character with various classes and skills, and must train yourself in combat to stand a chance against the fierce monsters in your way.

The game is designed in the spirit and atmosphere of the classics, and strives to have the same high quality of art, music, and plot. With multiple character classes and several solutions to many puzzles for further replayability.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: XP
    • Arbeitsspeicher: 256 MB RAM
    • DirectX: Version 9.0
    • Speicherplatz: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Yes
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: XP, Vista, 7, 8
    • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
    • DirectX: Version 9.0
    • Speicherplatz: 700 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Yes
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (676 Reviews)
Kürzlich verfasst
freizeitheld
( 19.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. Juli
Nice game. For free. Get it. Had some trouble playing fullscreen, windowed works perfect.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
matzee8874
( 5.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. April
Schöner alter RPG Klassiker!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MrKlark
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. März
not my game :(
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[Dusk] Fester
( 51.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. März
Es gibt keinen Grund, das nicht zu spielen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
criplash
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. Oktober 2015
Dieses Adventure ist ganz dem Prinzip der "Quest For Glory"-Reihe nachempfunden und ist sogar in punkto Spielmechanik überlegen. Eine tolle Story mit einem weiblichen Hauptcharakter. Eine große Welt mit Liebe zum Detail. Sehr empfehlenswert!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. September 2015
Umsonst und spassig - das Alter des Spieles störmt mich nicht, so sahen die Dinger vor ein paar jährchen halt aus.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
user4873
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. September 2015
A real retro RPG!
6/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Wolfpak87
( 1.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. September 2015
great adaption of the past quest for glory games
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Wendy Wagner
( 22.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. Juni 2015
Ist ganz schön für zwischendurch. Wer die alten P&C Adventures geliebt hat, wird hiermit zufrieden sein :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Liquid_Ginji
( 21.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 15. März 2015
Um es gleich vorweg zu nehmen, ich kenne die "Quest for Glory"-Reihe nicht und kann daher auch keine Vergleiche diesbezüglich ziehen. Mir ist lediglich zu Ohren gekommen, dass sich Heroine's Quest an besagter Reihe orientiert.

Ich habe bislang nur wenige Spiele gespielt, bei denen Rollenspiel- und Adventureelemente so gut ineinander greifen. Die meisten Situationen fühlen sich sehr authentisch und nur selten erzwungen an. Jede der drei wählbaren Klassen bietet individuelle Lösungsmöglichkeiten für nahezu alle Begebenheiten an. Zumal sich die Klassen selbst zu Beginn des Spiels leicht anpassen lassen und dadurch jeder Spieler das Spiel etwas anders erlebt, bedingt durch die Möglichkeiten, die er wählt.
Auch die Rätsel wissen meist zu überzeugen, auch wenn manche schon sehr extravagant und die Lösungswege weit hergeholt sind. Dafür gibt es dann eben häufig mehrere Lösungswege.
Den Schwierigkeitsgrad erachte ich als fair, auch wenn ich eine Weile gebraucht habe, um in das Spiel zu finden. Für Beginner wären einige zusätzliche Tooltips bestimmt hilfreich.
Das Kampfsystem will ich auch noch loben. Stumpfes Knöpfchengehämmer bleibt einem hier erspart, stattdessen ist hier Präzision und Köpfchen gefragt. So können dann auch deutlich stärkere Gegner überwunden werden.
Ich möchte nicht zu viel verraten, da meines Erachtens jeder Interessierte das Spiel auf eigenem Weg erleben soll. Für ein kostenloses Spiel ist der Umfang geradezu enorm.
Daher gibt es von mir eine klare Empfehlung, sich dieses Spiel zuzulegen.

PS: Mein Dank geht hier an TheParappa, der mich, vermutlich ohne es zu wissen, auf dieses Spiel aufmerksam gemacht hat.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
12 von 12 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
24.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Oktober 2014
Es kommt selten vor, dass ein Fan-Spiel sich mit seiner Vorlage messen kann, doch Heroine's Quest ist genau ein solcher Fall. Es zeugt nicht nur von großer Hingabe gegenüber der Quest for Glory Reihe, sondern ist in sich ein großartiges Rollenspiel mit Grips. Dies fällt zum Beispiel auf wenn man den Dieb spielt und nahezu jede Situation ohne stumpfe Gewalt auf dem indirekten Weg lösen kann.

Das Kampfsystem macht großen Spaß, die Rätsel sind gut durchdacht und die Präsentation ist fantastisch. An manchen Stellen ist Heroine's Quest ein wenig kryptisch, aber das zieht den Gesamteindruck nur geringfügig runter.
Für ein kostenloses Spiel versohlt es vielen modernen RPGs vollkommen den Hintern.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.2 Std. insgesamt
Verfasst: 19. April
Schöner alter RPG Klassiker!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 6 Personen (33 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.3 Std. insgesamt
Verfasst: 25. März 2014
♥♥♥♥ YEAH SO GO DAMN AWSOME HOlY ♥♥♥♥ING ♥♥♥♥ AWSOME!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 5 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 18. März
not my game :(
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 15 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
2 von 73 Personen (3 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. April 2014
Dieses Spiel ist einfach langweilig , SCHEIßE.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
26.0 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Februar 2015
Eine Mischung aus Adventure und Rollenspiel, mit liebevoller retro-Grafik. Beim Start stehen drei Klassen zur Auswahl: Warrior, Sorceress, und Rogue. Jede mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Das macht sich nicht nur in Attributen und Talenten bemerkbar, sondern auch in der Art und Weise, wie Rätsel zu lösen sind.
Die Umwelt und Handlung orientiert sich stark an nordischer Mythologie und ist im großen und Ganzen eher Ernst und episch. Hin und wieder tauchen auch humorvolle Easter Eggs auf.
Man sollte mit der englischen Sprache vertraut sein. Teilweise wird doch ein recht spezieller Wortschatz verwendet. Das Spiel ist größtenteils vertont und die Sprecher wirken glaubhaft, was viel zur Atmosphäre beiträgt. Das gleiche gilt für die Hintergrundmusik (Soundtrack ist beigeliefert ! )

Meine persönliche Erfahrung aus dem ersten Spieldurchlauf als Krieger:
Kapitel 1+2 lassen einen langsam in die Welt eintauchen und die Handlung wird nach und nach fesselnder. Die Rätsel sind gelungen und fair. Die Nebenfiguren geben viele Hinweise und erzählen von sich selbst.
Ab Kapitel 3 wird es für meinen Geschmack etwas diffus. Mir hat dort ein konkretes Ziel gefehlt (mal davon abgesehen "die Welt zu retten"). Bei einigen Rätseln erschien mir die Lösung sehr willkürlich. Ein paar Hinweise oder bessere Darstellung von Hotspots hätte Frust ersparen können.
Das Kampfsystem war für mich etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar richtigen Kämpfen auch gemeistert.
Die Endsequenzen haben mir wiederum sehr gut gefallen und ich freue mich schon darauf, mich den restlichen zwei Klassen zu widmen.

Falls es jemandem noch nicht aufgefallen ist: Heroine's Quest ist kostenlos ;-) Kostenlos, aber nicht umsonst. Qualitativ hochwertig und keine technischen Mängel. Es gibt durchaus gekaufte Spiele, die mich weniger fesseln konnten.
Insgesamt hat es mir sehr gut gefallen und ich empfehle es jedem, der Spaß an Adventures und Rollenspielen hat.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
21.3 Std. insgesamt
Verfasst: 15. März 2015
Um es gleich vorweg zu nehmen, ich kenne die "Quest for Glory"-Reihe nicht und kann daher auch keine Vergleiche diesbezüglich ziehen. Mir ist lediglich zu Ohren gekommen, dass sich Heroine's Quest an besagter Reihe orientiert.

Ich habe bislang nur wenige Spiele gespielt, bei denen Rollenspiel- und Adventureelemente so gut ineinander greifen. Die meisten Situationen fühlen sich sehr authentisch und nur selten erzwungen an. Jede der drei wählbaren Klassen bietet individuelle Lösungsmöglichkeiten für nahezu alle Begebenheiten an. Zumal sich die Klassen selbst zu Beginn des Spiels leicht anpassen lassen und dadurch jeder Spieler das Spiel etwas anders erlebt, bedingt durch die Möglichkeiten, die er wählt.
Auch die Rätsel wissen meist zu überzeugen, auch wenn manche schon sehr extravagant und die Lösungswege weit hergeholt sind. Dafür gibt es dann eben häufig mehrere Lösungswege.
Den Schwierigkeitsgrad erachte ich als fair, auch wenn ich eine Weile gebraucht habe, um in das Spiel zu finden. Für Beginner wären einige zusätzliche Tooltips bestimmt hilfreich.
Das Kampfsystem will ich auch noch loben. Stumpfes Knöpfchengehämmer bleibt einem hier erspart, stattdessen ist hier Präzision und Köpfchen gefragt. So können dann auch deutlich stärkere Gegner überwunden werden.
Ich möchte nicht zu viel verraten, da meines Erachtens jeder Interessierte das Spiel auf eigenem Weg erleben soll. Für ein kostenloses Spiel ist der Umfang geradezu enorm.
Daher gibt es von mir eine klare Empfehlung, sich dieses Spiel zuzulegen.

PS: Mein Dank geht hier an TheParappa, der mich, vermutlich ohne es zu wissen, auf dieses Spiel aufmerksam gemacht hat.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 1. September 2015
great adaption of the past quest for glory games
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
22.2 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juni 2015
Ist ganz schön für zwischendurch. Wer die alten P&C Adventures geliebt hat, wird hiermit zufrieden sein :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig