In this fully 3D, real-time space flight simulator, you will play a pivotal role in the war between the United Earth Alliance and a vicious alien threat known as the Revi. Strap into the cockpit, get your joystick ready, and join the fight in this retro space sim inspired by the games of the '90's.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Positiv (28 Reviews) - 89 % der 28 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 15. Apr. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Eterium kaufen

 

Über dieses Spiel

Eterium is a space flight sim in the spirit of 90's games like Wing Commander and X-Wing. Developed by a two-man team, Eterium aims to bring the classic style of space combat games into the modern era. You play as a pilot serving aboard United Earth Alliance carrier Canopus during a war against an vicious alien race known as the Revi. Experience story-driven gameplay, advanced artificial intelligence, procedural missions and intense 3D space combat as you battle your way through over 50 missions of action-packed gameplay.

Gameplay Features:
  • Fully customizable joystick
  • Xbox 360 Controller and Mouse Support
  • Outstanding stereo 3D support (nVidia 3d Vision only)
  • Advanced Artificial Intelligence
  • Dynamic Difficulty
  • Advanced ship damage system
  • Fully 3D rendered cockpits
  • Asteroid and mine fields

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows Vista, 7, 8
    • Prozessor: Core 2 Duo or better
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Shader 3.0 or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Does not work with most integrated graphics cards
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7, 8
    • Prozessor: Core 2 Quad or better
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Geforce 570GT or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 500 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Joystick or Xbox 360 Controller highly recommended.
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Positiv (28 Reviews)
Kürzlich verfasst
Senekha
( 11.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Mai
Eterium eifert der guten alten Wing Commander-Serie hinterher, und trifft beim Gameplay genau ins Schwarze. Dem Vorbild treu starten fast alle Missionen in einem Träger, während man mit einem vorhergehenden Briefing samt taktischer Karte Missionsziele dargelegt bekommt und diese dann allein oder mit Wingmen absolviert.
Die Missionen sind abwechslungsreich und beinhalten so ziemlich alles was man sich vorstellen kann. Man weiß nie welche und wie viele Gegner einen erwarten, was die Missionen spannend macht, und man sich die Raketen auch nur für knackige Gegner aufspart.
Zwischen den Missionen gibt es, auch in Ahnlenung an Wing Commander, die Möglichkeit, mit anderen Piloten und Crewmitgliedern zu sprechen - um mehr über Hintergründe zur Story, die gut gedacht ist, aber leider oberflächlich bleibt, zu erfahren. Die Gespräche laufen dabei sehr strikt ab, und der Gegenüber, und man selbst, werden in wunderbar gezeichneten, aber unpassenden Anime-Portraits präsentiert. (Das Spiel wurde ursprünglich über Kickstarter finanziert, der erste Zeichner hat im Laufe der Zeit leider nicht mehr reagiert, da blieb nicht viel Zeit für Ersatz.)

Ich kann das Spiel ausnahmslos jedem empfehlen der nach einem bodenständigen, grundsoliden Weltraumshooter sucht. Das Spiel ist letztlich das geworden was es werden sollte, und Gameplay ist hier wirklich König. Die Missionen und Kämpfe sind knackig, kurzweilig (3-10 Minuten) und Actionreich genug inszeniert, dass man hiermit definitiv voll auf seine Kosten kommt - gerade für nur 5€.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MasterP
( 22.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. Februar
What can I say? It's a great indie game with the feel of Wing Commander and the difficulty of X-Wing vs Tie-Fighter. Honestly, It could have been made a bit easier. I had to jump a few missions. But I deffintely recommend this game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
Empfohlen
22.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Februar
What can I say? It's a great indie game with the feel of Wing Commander and the difficulty of X-Wing vs Tie-Fighter. Honestly, It could have been made a bit easier. I had to jump a few missions. But I deffintely recommend this game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
11.0 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Mai
Eterium eifert der guten alten Wing Commander-Serie hinterher, und trifft beim Gameplay genau ins Schwarze. Dem Vorbild treu starten fast alle Missionen in einem Träger, während man mit einem vorhergehenden Briefing samt taktischer Karte Missionsziele dargelegt bekommt und diese dann allein oder mit Wingmen absolviert.
Die Missionen sind abwechslungsreich und beinhalten so ziemlich alles was man sich vorstellen kann. Man weiß nie welche und wie viele Gegner einen erwarten, was die Missionen spannend macht, und man sich die Raketen auch nur für knackige Gegner aufspart.
Zwischen den Missionen gibt es, auch in Ahnlenung an Wing Commander, die Möglichkeit, mit anderen Piloten und Crewmitgliedern zu sprechen - um mehr über Hintergründe zur Story, die gut gedacht ist, aber leider oberflächlich bleibt, zu erfahren. Die Gespräche laufen dabei sehr strikt ab, und der Gegenüber, und man selbst, werden in wunderbar gezeichneten, aber unpassenden Anime-Portraits präsentiert. (Das Spiel wurde ursprünglich über Kickstarter finanziert, der erste Zeichner hat im Laufe der Zeit leider nicht mehr reagiert, da blieb nicht viel Zeit für Ersatz.)

Ich kann das Spiel ausnahmslos jedem empfehlen der nach einem bodenständigen, grundsoliden Weltraumshooter sucht. Das Spiel ist letztlich das geworden was es werden sollte, und Gameplay ist hier wirklich König. Die Missionen und Kämpfe sind knackig, kurzweilig (3-10 Minuten) und Actionreich genug inszeniert, dass man hiermit definitiv voll auf seine Kosten kommt - gerade für nur 5€.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig