Conquer the forces of Death in A Wizard’s Lizard, an action RPG for Windows, Mac, and Linux. Explore ever-changing dungeons, filled with powerful weapons and items. Battle back the hordes of evil. Rescue villagers to improve your town and increase your power for your next trek into the dungeon.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (368 Reviews) - 68 % der 368 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 16. Juni 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

A Wizard's Lizard kaufen

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (24)

6. April

A Wizard's Lizard: Soul Thief now available in Early Access!

The sequel to A Wizard's Lizard is now in Early Access. Come help us shape the direction of A Wizard's Lizard: Soul Thief!

http://store.steampowered.com/app/373470

A big thanks to everyone who has supported the original (and the sequel via KS, etc). We're looking forward to more lizard adventures!

2 Kommentare Weiterlesen

29. März

A Wizard's Lizard: Soul Thief launches on Steam Early Access in ONE WEEK

Get ready to possess monsters! We're excited to launch A Wizard's Lizard: Soul Thief on Steam Early Access in just one week, April 5th.

Matt, Geoff, Joshua, and Greg have been working tirelessly on making this the best game it can be. During Early Access we'll be updating the game weekly by adding new monsters, dungeons, and items. We hope you'll join us and help shape the game's direction while we continue development.

3 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

Conquer the forces of Death in A Wizard’s Lizard, an action RPG for Windows, Mac and Linux. Explore ever-changing dungeons, filled with valuable treasure and powerful items, while battling back the hordes of evil. Rescue townsfolk to improve your town and aid your next trek into the dungeon.

Fans of The Legend of Zelda, Gauntlet, and The Binding of Isaac will love the retro-inspired twin-stick action of A Wizard's Lizard.

When the wizard of Amberfall unlocks the magic of eternal life, Death comes to take him away. Now his faithful pet lizard must brave procedurally-generated dungeons to save him!

Master Life & Death: Death is only the beginning as you continue to unlock secrets in the realm of the dead. Find hidden items only accessible to those who have died and discover the power of resurrection. Tread carefully, the dead do not wish to be disturbed.

Rebuild the Town: Rescue townsfolk trapped throughout the dungeons for increasing reward. Discover lost blueprints which allow the town's blacksmith to craft new weapons and armor.

Restore the Museum: Search Death's domain for stolen artifacts and legendary weapons. Every item you find is returned to the museum for display. Can you recover all of the powerful weapons, legendary armor, and magical items?

Control your lizard using your favorite gamepad (including the Xbox 360 controller) for full 360 degree movement and attacking.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Hardware accelerated graphics with dedicated memory
    • Speicherplatz: 150 MB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: OS X 10.7
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Hardware accelerated graphics with dedicated memory
    • Speicherplatz: 150 MB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Hardware accelerated graphics with dedicated memory
    • Speicherplatz: 150 MB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (368 Reviews)
Kürzlich verfasst
Jahangir
( 11.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 4. Mai
Dieses Spiel ist ähnlich wie The Binding of Isaac aufgebaut und natürlich ist es abgekupfert :-)
Aber das muss es ja lange nicht zu einem schlechten Spiel machen, schon gar nicht wenn man sich die billigere Variante kaufen will. Den einzigen Nachteil den dieses Spiel hat im Gegensatz zu Isaac ist nur die Popularität aber der Rest ist genauso gut. Sie sollten im weiteren sicher noch Items hinzufügen aber es ist ja auch noch ein Early-Acces Spiel.
Im großen und ganzen 9/10 Punkten weil ich ein Itemlexikon für nicht bekannte Gegenstände ganz gut gefunden hätte(gibts bei Isaac aber auch nicht XD )
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Detta
( 22.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Juli 2015
es ist ein sehr schweres spiel aber es ist gut und lifert mal abwegslung zu den anderen spielen die heute gibt
ich hoffe das der 2te teil auch so gut wiert aber bitte etwas leichter
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Vanilla :3
( 10.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. April 2015
yaay
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[GSKH]Hafenhure mit Prügelspure
( 1.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. März 2015
Seit den 80'ern schauen sich einige Spieleentwickler Vertreter aus dem "Super Mario"-Franchise an und denken sich wohl soetwas wie: "Ein Männchen das hüpft - boah geil! So ein Spiel mach ich auch!"
Solcherlei Klone gibt es viele. Die wenigsten sind gut, doch haben sie mit Sicherheit geholfen Jump n' Run als eigenständiges Genre zu etablieren. Mit "Doom" geschah einige Zeit später ähnliches und nun werden wir von einer großen Welle an guten und schlechten Roguelikes hinweggeschwemmt, deren geistiger Erzeuger mit Sicherheit "Binding of Isaac" war. "Wizard's Lizard" gehört zu den schlechten Vertretern dieser Welle.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[Royal] Yuuki
( 6.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Januar 2015
Immer wenn ich sterbe, dann hängt sich das spiel bei mir auf. Die musik hört auf aber ich höre die gegner noch! Irgendwar das selbe Problem ?
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LeGeND
( 8.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. Januar 2015
Sehr lustiges Spiel für zwichendurch.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Phinschn
( 2.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Dezember 2014
Ein Wort vorab: Dieses Spiel ist eindeutig nicht für Anfänger des Schurken Genres geeignet *grummel*. Das komplette Fehlen von Speicherständen frustriert auf Dauer, vorallem wenn -zig Gegner in einem Raum sind und alle auf einen los gehen.

+ niedliche Grafik
+ einfache Steuerung
+ wenn man einmal tot ist, spawned man automatisch als Geist wieder

+/- drei unterschiedliche "Angriffstypen"
+/- Raumanordnung ändert sich beim Anfangen eines neuen Spieles, Gegnertypen bleiben aber in den versch. Level gleich

- es können keine Speicherstände erstellt werden
- Waffen "unfair" verteilt (manchmal finde ich in 3 Runs hintereinander garkeine Waffen, ein anderes Mal gleich 2 auf einem Level)
-Gegner (besonders die Eulen) sind t.w. viel zu stark, besonders wenn man keine Waffen hat
-wenige Items (zumindest habe ich nicht wirklich viel gefunden, ausser Gold)
- Gesundheit wiederherstellende Items sind selten und eig. nutzlos, da die Gegner mit einem Schlag mehr Schaden machen, als die günstigsten Wiederherstellungsgegenstände aufladen.

Ich habe mir das Spiel um Weihnachten für 5€ gekauft. Mehr wäre mir das Spiel aber nicht wert.
Und nachdem ich the Binding of Isaac gespielt habe, habe AWL deinstalliert.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Heisenstuhl
( 22.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. Oktober 2014
Als nächstes geht es um ein Spiel was ich derzeit wirklich feiere, A Wizard’s Lizard einen Spiel was sich meiner Meinung nach von the Binding of Isaac bedient aber dennoch eigene Ideen hat.

Ihr seid eine zaubernde Echse die sich durch die Welt kämpfen muss und auf Ihrem Weg Geld, bessere Ausrüstung und Blueprints sammeln muss.

Und hier liegt schon der unterschied zu the binding of Isaac, denn Ihr könnt bei jedem run den Ihr habt die Blueprints und auch Gold ( das Gold was Ihr bei jedem neuen Run wieder habt ) finden und so vor jedem neuen Run Ausrüstung zusammenstellen könnnt die verschiedene Veränderungen mit sich bringen.

Ich könnte jetzt noch Stunden über dieses Spiel schreiben aber das möchte ich nicht, aber eins möchte ich noch los werden, kauft es euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

www.tumblr.com/blog/thebenjaminkendrick
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Moraxno
( 9.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. Juli 2014
Einsame Spitzenklasse.

Dieses Rogue-Like hat eine sehr liebevolle Grafik mit abwechslungsreichen Gegnern und Hindernissen. Man lernt in praktisch jedem Run etwas Neues. Da man auch ständig einige der Dorfbewohner retten kann, die einem in nächsten Run mehr Geld zur Verfügung stellen oder man eine neue Blaupause für weitere Waffen findet, die man zu Beginn des Runs kaufen kann, fühlt man sich nie so, als hätte man keinerlei Fortschritt erzielt.

Ich will mich jetzt nicht so sehr über die Bosse oder verschiedenen Charaktere auslassen um nicht zu spoilern, aber jeder von ihnen ist einzigartig und unglaublich gut designt.

Einen einzigen Spoiler erlaub ich mir zum Abschluss für die nicht so talentierten Überlebenskünstler: "Death is not the end!"
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Teranas
( 22.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. Juni 2014
Wer Fan von "The Binding of Isaac" ist oder generell Roguelike Games mag kommt hier voll auf seine Kosten.

Das Spiel besticht durch tolle Artworks, eine breite Palette an Items und einen knackigen Schwierigkeitsgrad. Um sich von The Binding of Isaac abzutrennen sind den Entwickler eine handvoll Ideen eingefallen wie etwa einer zweiten Chance nach dem Tod, bei der der ohnehin schon hohe Schwierigkeitsgrad noch ein mal durch zusätzliche Monster angehoben wird. Manche Secrets des Spiels sind nur in dieser Geisterform erreichbar.

Für Langzeitmotivation sorgen einige versteckte Quests um zusätzliche Charaktere freizuschalten.

Dem Spiel fehlt es lediglich in einigen Punkten noch an Balancing, so sind die Totems derzeit noch etwas underpowered und Items, die den Schaden erhöhen, können nur belächelt werden. Der Entwickler hat jedoch angekündigt solche Balancingprobleme zu beheben. Außerdem sollen durch Contentupdates noch weitere Features hinzugefügt werden: Mehr Items & mehr Achievements, sowie eventuell weitere Gebiete im Spiel.

Rundum lohnt sich die Investition in dieses Spiel.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
7 von 9 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.2 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Juni 2014
Rouge like alla Binding of Isaac mit einigen Twists.


Das System ist klar, durch random Dungeons watscheln, Items und Gold Sammeln, Gegner killen, shops besuchen und alle 3 Ebenen einen Boss klatschen.
Jedoch gibt es im gegensatz zu anderen Spielen dieser art hier einen kleinen Twist.
Anstadt bei einem Tod einen Permanenten Tod zu erleiden und von vorn beginnen zu müssen erhaltet ihr hier eine 2. Chance.
Ihr werdet zum Geist und müsst euch den normalen Gegner zusätzlich Geisterscheinungen stellen.
Zudem habt ihr die Chance euch wiederbeleben zu lassen.

Da das Spiel ziemlich knifflig ist gibt es euch noch ein paar mehr "Bonbons"

Zum einem erhaltet ihr die Möglichkeit immer wieder Stadtbewohner zu befreien wodurch ihr zum Start 500 Gold mehr erhaltet.
Des weiteren Habt ihr die Möglichkeit Blaupausen für Gegenstände zu erwerben, welche ihr zu beginn des Spiels im Hub mit dem Gold der befreiten Stadtbewohner kaufen könnt.

Das heißt häufigeres Spielen vereinfacht den Verlauf des Spiels.

Zuguterletzt habt ihr in Späteren Ebenen die Option Kristalle zu zerstören um Shortcuts zu selbigen freizuschalten.
Das Heißt ihr könnt vom Hub aus gleich den Ersten Boss überspringen usw.
Der clou ist das Pro Versuch nur 1 Kristall auftaucht und man 3 Benötigt um den Shortcut freizuschalten, so macht einem das Spiel das überspringen nicht zu einfach.

Jedoch will ich das Spiel nicht nur Loben.
Negativ fällt auf:
Die Ausrüstung fühlt sich weitesgehend ein wenig belanglos an. Also nur Skill ist wichtig.
Die Schadensreichweite der Waffen geht von ca 5-20dmg Was bei HP werten von ca 70 in den Späteren ebenen etwas mau ist.
Ein Ring der +dmg machen soll erhöt den Waffenschaden um 1. Sprich von 10 auf 11 oder ähnlich, Sprich ein wenig belanglos.
Ein item das +HP macht erhöt die HP um 10, der gegnerschaden beträgt 5-15 und bei einer Standart HP von 50 sind das auch nur 1-2 Hits.
Der schaden der gegner erhöt sich zwar garnicht, jedoch werden es immer mehr und die Bewegungsmuster komplexer.


Zusammenfassend:
Das Spiel ist Ziemlich schwierig und das Item find system wirkt irgendwie ein wenig schlecht eingefügt, jedoch kann man mit A Wizard's Lizard nicht großartig was falsch machen.
Für nen Stündchen zwischendurch und lange sessions super geeignet wenn man sich auf das Sytem und den knackigen schwierigkeitsgrad einlassen kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 14 Personen (64 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
22.4 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober 2014
Als nächstes geht es um ein Spiel was ich derzeit wirklich feiere, A Wizard’s Lizard einen Spiel was sich meiner Meinung nach von the Binding of Isaac bedient aber dennoch eigene Ideen hat.

Ihr seid eine zaubernde Echse die sich durch die Welt kämpfen muss und auf Ihrem Weg Geld, bessere Ausrüstung und Blueprints sammeln muss.

Und hier liegt schon der unterschied zu the binding of Isaac, denn Ihr könnt bei jedem run den Ihr habt die Blueprints und auch Gold ( das Gold was Ihr bei jedem neuen Run wieder habt ) finden und so vor jedem neuen Run Ausrüstung zusammenstellen könnnt die verschiedene Veränderungen mit sich bringen.

Ich könnte jetzt noch Stunden über dieses Spiel schreiben aber das möchte ich nicht, aber eins möchte ich noch los werden, kauft es euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

www.tumblr.com/blog/thebenjaminkendrick
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
6.1 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Juni 2014
Treffen sich The Legend of Zelda, The Binding of Isaac, Rogue Legacy und vereinen sich zu A Wizard's Lizard.

A Wizard's Lizard ähnelt all diesen 3 Spielen aber ist auf seine Art einzigartig. Nach wenigen Minuten war ich süchtig nach dem Spiel und war bereit Fortschritt zu machen. Für jeden der ein Rogue-Like Spiel sucht oder einfach mal abwechslung von The Binding of Isaac braucht ist mit dem kauf von A Wizard's Lizard gut beraten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
22.3 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Juni 2014
Wer Fan von "The Binding of Isaac" ist oder generell Roguelike Games mag kommt hier voll auf seine Kosten.

Das Spiel besticht durch tolle Artworks, eine breite Palette an Items und einen knackigen Schwierigkeitsgrad. Um sich von The Binding of Isaac abzutrennen sind den Entwickler eine handvoll Ideen eingefallen wie etwa einer zweiten Chance nach dem Tod, bei der der ohnehin schon hohe Schwierigkeitsgrad noch ein mal durch zusätzliche Monster angehoben wird. Manche Secrets des Spiels sind nur in dieser Geisterform erreichbar.

Für Langzeitmotivation sorgen einige versteckte Quests um zusätzliche Charaktere freizuschalten.

Dem Spiel fehlt es lediglich in einigen Punkten noch an Balancing, so sind die Totems derzeit noch etwas underpowered und Items, die den Schaden erhöhen, können nur belächelt werden. Der Entwickler hat jedoch angekündigt solche Balancingprobleme zu beheben. Außerdem sollen durch Contentupdates noch weitere Features hinzugefügt werden: Mehr Items & mehr Achievements, sowie eventuell weitere Gebiete im Spiel.

Rundum lohnt sich die Investition in dieses Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 9 Personen (56 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.0 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Juni 2014
I LOVE THIS GAME!
this is a rouge-like game *like*
Drawing style *like*
gameplay *like*
music *LIIIKE*
for all Rougle-like Fans, buy it!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 6 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.7 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Januar 2015
Sehr lustiges Spiel für zwichendurch.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 7 Personen (43 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.9 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juni 2014
A Wizards Lizard ist ein tolles Spiel!
Danke Lost Decade Games für dieses tole Produkt
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 5 Personen (40 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.1 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Juni 2014
Es ist im grunde wie TBoI also man kann beruhigt zugreifen wenn man ne abwechslung haben möchte also ich hab es zumindest nicht bereut :3
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 4 Personen (25 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
9.9 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Juli 2014
Einsame Spitzenklasse.

Dieses Rogue-Like hat eine sehr liebevolle Grafik mit abwechslungsreichen Gegnern und Hindernissen. Man lernt in praktisch jedem Run etwas Neues. Da man auch ständig einige der Dorfbewohner retten kann, die einem in nächsten Run mehr Geld zur Verfügung stellen oder man eine neue Blaupause für weitere Waffen findet, die man zu Beginn des Runs kaufen kann, fühlt man sich nie so, als hätte man keinerlei Fortschritt erzielt.

Ich will mich jetzt nicht so sehr über die Bosse oder verschiedenen Charaktere auslassen um nicht zu spoilern, aber jeder von ihnen ist einzigartig und unglaublich gut designt.

Einen einzigen Spoiler erlaub ich mir zum Abschluss für die nicht so talentierten Überlebenskünstler: "Death is not the end!"
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 15 Personen (20 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.0 Std. insgesamt
Verfasst: 30. März 2015
Seit den 80'ern schauen sich einige Spieleentwickler Vertreter aus dem "Super Mario"-Franchise an und denken sich wohl soetwas wie: "Ein Männchen das hüpft - boah geil! So ein Spiel mach ich auch!"
Solcherlei Klone gibt es viele. Die wenigsten sind gut, doch haben sie mit Sicherheit geholfen Jump n' Run als eigenständiges Genre zu etablieren. Mit "Doom" geschah einige Zeit später ähnliches und nun werden wir von einer großen Welle an guten und schlechten Roguelikes hinweggeschwemmt, deren geistiger Erzeuger mit Sicherheit "Binding of Isaac" war. "Wizard's Lizard" gehört zu den schlechten Vertretern dieser Welle.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig