The Incredible Adventures of Van Helsing II
Im zweiten Teil der unglaublichen Van-Helsing-Saga, mit der man auch alleine seinen Spaß haben kann, erforschst du neue Winkel dieser einmaligen Welt und erlebst du eine Mischung aus gotischer und verrückter Wissenschaft der alten Schule – mit mehr Action, mächtigen Feinden und jeder Menge spannender Orten, die du erforschen kannst.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Ausgeglichen (17 Reviews) - 58% der 17 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,514 Reviews) - 66 % der 1,514 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Mai 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Van Helsing II kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Van Helsing II : Complete Pack kaufen

Enthält 4 Artikel: The Incredible Adventures of Van Helsing II, Van Helsing II: Ink Hunt, The Incredible Adventures of Van Helsing II - OST, Van Helsing II: Pigasus

The Incredible Adventures of Van Helsing Franchise Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: The Incredible Adventures of Van Helsing, The Incredible Adventures of Van Helsing II, The Incredible Adventures of Van Helsing: Blue Blood, Van Helsing II: Ink Hunt, Van Helsing: Arcane Mechanic, Van Helsing: Thaumaturge

The Incredible Adventures of Van Helsing Anthology kaufen

Enthält 9 Artikel: Deathtrap, The Incredible Adventures of Van Helsing, The Incredible Adventures of Van Helsing II, The Incredible Adventures of Van Helsing II - OST, The Incredible Adventures of Van Helsing III, The Incredible Adventures of Van Helsing: Blue Blood, Van Helsing II: Ink Hunt, Van Helsing: Arcane Mechanic, Van Helsing: Thaumaturge

The Incredible Adventures of Van Helsing kaufen

 

Über dieses Spiel

Alles schien so einfach: Besiege den verrückten Wissenschaftler, befreie das Land und reite in den Sonnenuntergang – doch manchmal bereitet der Untergang eines Verbrechers den Weg für noch unheilvollere Feinde. Das unglaubliche Abenteuer geht weiter und der berühmte Monsterjäger Van Helsing kehrt zurück, um mithilfe seiner bezaubernden geisterhaften Gefährtin Lady Katarina erneut den Tag zu retten. Die gotische Metropole der sonderbaren Wissenschaft steht am Rande der Vernichtung, als sich in den Straßen das Chaos ausbreitet und ein neuer Feind nach Rache sinnt. Es wird Zeit, die dunkle Seite von Borgova und die verbotene Wildnis zu betreten, aber sei gewarnt: Du bist nicht der einzige, der sich hinter einer Maske versteckt.

Wichtige Features

  • Drei spielbare Klassen – im Nachfolger dieses Gothic-Noir-Abenteuers entscheidest du dich zwischen drei vollkommen verschiedenen Klassen: der klassische Jäger mit den Fähigkeiten Schießen und Nahkampf, der Magie wirkende Thaumaturg oder der arkane Mechaniker, der Meister der tödlichen Gerätschaften; alle sind bereits im Hauptspiel enthalten.

  • Das Versteck des Jägers – in dieser Fortsetzung kehrt das Versteck zurück. Es ist dein perfektes Versteck. Hier kannst du die gesammelte Beute anhäufen, mit nicht-spielbaren Charakteren handeln, dich zu den Örtlichkeiten teleportieren, neue Gegenstände schmieden, das Alchemielabor nutzen und neue Aufgaben von Verbündeten annehmen, die sich dem Widerstand gegen die wissenschaftliche Geißel anschließen.

  • Erweitertes Tower-Defense-Minispiel – die Gegner kommen in Wellen und du kannst dein Versteck und andere strategische Orte mit Fallen und zahlreichen aufrüstbaren Funktionen versehen, um das Böse zu bekämpfen; jetzt mit verbesserter Spielmechanik und bis zu 7 Levels, die als optionale Nebenquests zur Verfügung stehen.

  • Widerstandsmanagement – als Anführer des borgovianischen Widerstands nimmst du am Mikromanagement der verbündeten Truppen teil, verbesserst du die Ausrüstung der Widerstandskämpfer und findest du Beute, mit denen du sie aufrüsten kannst.

  • Wutsystem – du kannst bis zu drei Fertigkeitsmodifikatoren aufladen, die als Power-ups für 8 aktive Fertigkeiten bezeichnet werden; dies erfolgt durch die Vergabe von Wutpunkten, die durch beeindruckende Heldentaten gesammelt werden.

  • Einzigartige Gefährtin – Lady Katarina, ein Geist mit flinker Zunge, unterstützt Van Helsing mit ihren eigenen Fähigkeiten, Verhalten und zwei Fertigkeitenbäumen.

  • Runenfertigung – neben Schmieden, Verzaubern und Durchtränken von Gegenständen mit Essenzen hast du zudem die Möglichkeit, die Gegenstände ganz nach Belieben zu modifizieren. Artefakte können zerlegt und in magische Fragmente zersplittert werden, um daraus rein magische Runen zu machen; diese können modifiziert und in neue Gegenstände eingesetzt werden, um daraus verschiedene neue und mächtige Artefakte zu schaffen.

  • Die Bestie im Versteck – die Chimäre ist eine einzigartige Kreatur; ein schreckliches Monster direkt aus der Tinte. Du kannst ihre Fähigkeiten verbessern und sie im Kampf beschwören, oder sie zur Schatzsuche in die Tinte schick

  • Halle der Trophäen – du kannst das Versteck mit Trophäen dekorieren, die der Spielwelt globale Modifikatoren verleihen; wie etwa die Stärkung von Monstern, die Gewährung größerer Zauberkraft für alle Verbündeten, oder die Verwandlung von Katarina in einen noch tödlicheren Geist

  • Mehrspieler – teste deine Fertigkeiten gegen deine Freunde im PvP-Modus (8 Spieler) oder schließt euch zusammen und schließt die Geschichte in der kooperativen Kampagne (4 Spieler) ab.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP SP3, Windows 7, Windows 8
    • Prozessor: Dual Core CPU 2.0 GHz
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: GeForce 8800, Radeon HD4000, Intel HD4000 (min. 512 MB VRAM)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible sound card
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7 (64 bit), Windows 8 (64 bit)
    • Prozessor: Quad Core CPU 2.5 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: GeForce 560 or Radeon HD5800
    • DirectX: Version 11
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible sound card
    Minimum:
    • Betriebssystem: OSX 10.6 (Snow Leopard) or later
    • Prozessor: Dual Core CPU 2.0 GHz
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Nvidia 330M, Intel HD4000 or AMD HD4670
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: OSX 10.6 (Snow Leopard) or later
    • Prozessor: Quad Core CPU 2.0 GHz
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Nvidia 285M or Nvidia 640M or AMD HD4870
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Ausgeglichen (17 Reviews)
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,514 Reviews)
Kürzlich verfasst
Jerila
16.7 hrs
Verfasst: 5. August
Mitreißende Story. Gutes Endgame. Knüpft hervorragend an den Vorgänger an. Sollte man den ersten Teil durchgespielt haben kann man seinen lvl 30 Charakter kopieren und das Spiel sofort mit diesem starten. Die ersten Talente sind die gleichen ab lvl 30 schaltet man neue und interessante Fähigkeiten frei. Auch nach Erreichen der Maximalstufe bietet das Spiel noch einige Stunden Spielspass!

ACHTUNG FÜR ALLE MAC-USER:
Das Spiel ist fast unspielbar auf dem Mac. Auch wenn die Systemvoraussetzungen nicht all zu hoch sind. Habe es auf mehreren Macs probiert. Im besten Fall ist das ganze UI mit weissen Kästchen voll, im schlechtesten Fall starten das Spiel nicht mal (Gleich wie im 1. Teil). Weiss nicht ob da ein Update vom Spielhersteller oder von Apple kommen muss. Schade!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mr_BAAM89
0.5 hrs
Verfasst: 3. August
Wie beim ersten Teil...
Nur dass das Spiel schon am Anfang nachdem ich meinen Character erstellt hab in der Anfangssequenz abstürzt.

Hatte bis jetzt keine möglichkeit gehabt das Spiel zum laufen zu bringen.
Habe in Foren durchgestöbert und alles versucht...ohne Erfolg.


KAUFT ES NICHT !!! KEINE EMPFEHLUNG !!! NUR CRASHES OHNE ENDE !!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tarikas
0.2 hrs
Verfasst: 26. Februar
billiger diablo abklatsch
Hilfreich? Ja Nein Lustig
s-naef
17.7 hrs
Verfasst: 27. Dezember 2015
Genau wie der Vorgänger: kurz und spannend. Vor allem das Gameplay ist grossartig. Nachteilig sind die teilweise auftretenden Bugs.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Fibi
29.3 hrs
Verfasst: 7. November 2015
Leider hat dieses Spiel zu viele Bugs. Mich hatte nur das Koop interessiert.
Irgendwann kamen wir an den Punkt, wo auf der Map ein Ziel angezeigt wird, dort aber nichts zu finden ist.
Spiel konnte nie zu Ende gespielt werden. Daher kann ich es nicht empfehlen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MrKlark
0.6 hrs
Verfasst: 23. Oktober 2015
Incredible!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Skalarhaubitze
4.2 hrs
Verfasst: 13. September 2015
Selbst auf leicht ist das Spiel viel zu schwer. Schon in den ersten 10 Leveln werde ich von Manaleeches und sich regenerierenden Horden zugebombt. Der Spam an den immer gleichen Gegnermassen ist wie schon im ersten Teil lächerlich übertrieben. Dabei bin ich noch nicht einmal auf die massiven Bugs getroffen, die überall beschrieben werden... Diesen Entwickler werde ich zukünftig meiden.

Edit: Jetzt traf ich noch auf verbuggte Questmarker. Mieses Spiel, schade um meine 7,49€.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Yerude
26.1 hrs
Verfasst: 21. August 2015
Hab das Spiel erst etwas später gekauft, gibt soweit im singleplayer keine mir soweit bekannte Bugs. Lediglich wenn ich aus dem Spiel getabbt bin ist das Spiel gelegentlich abgestürzt. Aber wenn man das einmal weiß, lässt sich das sehr leicht vermeiden.

Habe Van Helsing I auch gespielt und find beide Spiele absolut der Hammer.

Pros:
+ Charackterübernahme aus Van Helsing I
+ Noch mehr vielfältigkeit beim Verzaubern/Craften
+ Mehr legendary Items und Sets
+ Sehr gute Story
+ Das Tower Defense minigame wurd ebenfalls erweitert. Find es ist eine tolle Abwechslung.
+ Viele neue Skills, scheinen auch nicht zu overpowered zu sein.
+ Nach der Charackterübernahme aus VH I ist das Spiel super vom Schwierigkeitsgrad balanced

Cons:
- Kaum farmbare Bossgegner
- Generell wenige Bosskämpfe
- Gegen Ende wurde die Schwierigkeit zu leicht. Hatte teilweise noch lvl ~30 Equip an, weil ich bis lvl 60 keinen passenden Ersatz finden konnte. Das Betrifft vor allem Items die eine Kombination aus %critchance und mainstats sind.
- Magie zu stark im Vergleich.
- Alte Regionen nach Abschluss eines Aktes nicht mehr erreichbar.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Moragor | Balver
9.4 hrs
Verfasst: 18. August 2015
Die deutsche Übersetzung ist ziemlich schlecht, teilweise sind Skills in englisch, Platzhalter werden nicht durch die passenden Werte ersetzt und einige Begriffe wirken als hätte man sie automatisch mit Google übersetzt und nicht korrekturgelesen.
Wer sich das Spiel holen will sollte auf jeden fall der englischen Sprache mächtig sein und das Spiel in selbiger spielen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dein schlimmster Alptraum...
91.2 hrs
Verfasst: 14. August 2015
Fortsetzung von Teil 1... was will man noch groß sagen?...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
45 von 55 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
7.5 Std. insgesamt
Verfasst: 18. April 2014
Wer den Vorgänger mag, der kommt um Van Helsing 2 nicht vorbei. Es gibt im Grunde mehr von allem (z.B. 3 Klassen zur Auswahl statt einer) im gewohnten VH-Stil. Alles ein wenig hübscher, größer, besser als im Vorgänger. Das ist allerdings auch gut so, denn VH 2 bewegt sich jetzt durchaus auf Augenhöhe mit Diablo 3 - zumindest soweit man das aus der Beta beurteilen kann. Wie es mit Endgame Content aussieht kann ich natürlich nicht sagen, das bleibt abzuwarten. Habt ihr Diablo 3 durch, dann werft mal nen Blick hier drauf.

Zur Story lässt sich noch nicht gar zu viel sagen, dazu ist die Beta zu kurz, aber die Quests sind abwechslungsreich und machen sehr viel Spaß. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, die Dialoge zwischen Van Helsing und Katharina sind zuweilen sehr amüsant^^

Meine Eindrücke zur Beta hab ich auch in einem Video verwurstet:

https://www.youtube.com/watch?v=6F4wBm97TdU&list=UUzkCQQvnwGyRztaWkNpvbwA
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
24 von 28 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
41.5 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Oktober 2014
Ich als RPG-Fan musste mir natürlich früher oder später auch den 2ten Teil von "The Incredible Adventures of Van Helsing" holen. ( im Angbot um 50 % reduziert ).

positives:
-Man kann die Charackter aus dem ersten Teil impotieren,sie berhalten die alten Fertigkeiten und Attacken und können zusätzlich noch etliche neue lernen. Was will man mehr, als sein alten Charackter weiter zu leveln!
-Diesmal hat man nicht nur Lady Katharina als Beschützer sondern später auch noch eine Chimäre, zusätzlich hat man auch noch ein paar Widerstandkämpfer an seiner Seite, die man auf Missionen schicken kann
-Der kleine Tower-Modus in der Kampagne wurde verbessert, noch mehr Missionen und Fallen.
Und das gute ist, wenn man es nicht machen will dann kann man seine Widerstandskämpfer dazu beauftragen.
-Wie immer eine gute Kampagne mit Nebenmissionen und vielen Kleinigkeiten zum Entdecken.

Neutrales:
-man hat diesmal auch ohne Erweiterung gleich 3 verschiedene Chrackter zu verfügung ( im Gegenteil zu anderen RPG spielen wir Diablo oder Torchlight immer noch zu wenig)
-ich habe eine Woche lange versucht Online zu zocken, leider habe ich nie einen Gegner oder Spielpartner gefunden, und wenn doch gab es Probleme mit der Verbindung

Negatives:
- an manchen Stellen laggt das Spiel , das kann sehr nervig werden wenn eine Horde von Gegner gerade auf dir zu kommt
-ich finde das Spiel immer noch sehr Schwer, selbst auf Normal ( 2 von 5 Schwierigkeitsgrad ) bin ich sehr oft gestorben
-man hat zwar 3 Klassen, aber irgend wie sind sie sich alle änliche, auch die Fähigkeiten unterscheiden sich kaum


Ich bin froh das ich mir das Spiel gekauft habe, es hat mir Insgesamt viel Spass gemacht,Preis-Leistung ist das Spiel in jeder Hinsicht zu empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 20 Personen (95 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
16.4 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Februar 2015
Ein launisches Geistermädchen, ein rauhbeiniger Held, abgedrehte Monster in allen Größen und mehr Beute als ein rumänischer Jäger tragen kann - all das gibt es auch im zweiten Teil von The Incredible Adventures of Van Heldsing 2 und noch einiges mehr. Der zweite Teil will dabei keineswegs das Rad des Spielgenres neu erfinden, sondern glänzt eher mit Weiterentwicklung.

Neu hinzugekommen ist die Entdeckung eures "Haustiers" - oder besser gesagt das Haustier eurer Geisterbegleiterin. Wie ihr dazu kommt und was für ein Haustier es ist will ich hier natürlich nicht verraten - aber Katrina weiß immerhin sofort einen Namen für ihr Haustier ... Ebenfalls neu hinzugekommen ist die Möglichkeit Soldaten auf Missionen zu schicken. Dies kommt meiner Meinung nach aber bisher noch zu kurz und ist zu wenig spielentscheidend.

Weiter entwickelt wurde dagegen das bereits aus Teil 1 bekannte Tower Defense-Minispiel. Die Anzahl der verfügbaren Türme wurde erhöht, ebenso wie die Fähigkeit der Weiterentwicklung ebendieser. Weiter entwickelt wurden auch die Schauplätze inklsuive der bereits aus Teil 1 bekannten "Tinte". Diesmal sind die Schauplätze sogar um einiges abwechslungsreicher und immer wieder mit Anspielungen und Witz gespickt - ein genaues Absuchen lohnt also wieder.

Der einzige Kritikpunkt der mir wirklich einfallen würde, sind die langen Ladezeiten zwischen den verschiedenen Leveln. Das war auch in Teil 1 schon so und die Entwickler sollten sich für ein zünftiges Projekt unbedingt dieses Problems annehmen.

Alles in allem kann trotzdem jeder, der bereits Teil 1 mochte, auch hier sofort wieder zugreifen und wird nicht entäuscht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 18 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
26.0 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Mai 2014
Dieses Spiel macht mir persönlich einfach sau viel Spaß. Klar es ist nicht perfekt, das Trefferfeedback, etwas hackelige Steuerung, aber das Spiel versprüht unglaublich viel Charme. Die vielen kleinen Details und Sidekicks auf Spiele, Filme ist einfach herrlich, die Gespräche zwischen Van Helsing und seiner Begleiterin, haben etwas an Witz verloren, jedoch ist dieses Spielepaar einfach vorzüglich. Der Umfang des Spieles ist gestiegen, es gibt mehr zu tun z.b ein eigenes Haustier was jagt und Beute ins Versteck bringt und und und. Das Spiel hat meiner meinung nach einen hohen Wiederspielwert, da man beim ersten Durchspielen kaum alle Geheimnisse entdeckt, die drei Klassen mit ihren unterschiedlichen Skillungen spielen sich alle total anders aber immer spaßig.

Zu Story ist halt nicht viel zu sagen, sie ist halt Vorhersehbar. Ich sehe das Spiel nahezu auf Augenhöhe mit Diablo 3 vom Spielspaß. Wer VH 1 muss sich VH 2 kaufen vorallem da es nur 15€ kostet und wesentlich länger zum Durchspielen brauch wie D3 z.b
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 14 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
32.3 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Juni 2014
Van Helsing 2 stellt für mich einen guten Action-RPG-Titel dar. Man hat die Auswahl zwischen 3 Klassen, welche wiederum (zumindest teilweise) auf unterschiedliche Arten gespielt werden können. Ebenfalls hat man die Möglichkeit, seinen Begleiter auf unterschiedliche Arten zu skillen. So Kann Lady Katarina zum Beispiel entweder als Tank oder Damagedealer eingesetzt werden, durch ihre Angriffe Statuseffekte hervorrufen oder aber die Werte des eigenen Charakters verstärken.
Die Länge der Singleplayer-Kampagne ist für den Preis angemessen, die Grafik überzeugt durch ansprechenden Steampunk-Stil.
Allerdings hat auch Van Helsing 2 seine Schwächen. So sagt mir zum Beispiel der Fertigkeitenbaum, der dem Skillsystem zugrunde liegt, nur wenig zu. Es kommt, wie so oft bei Fertigkeitenbäumen, desöfteren vor, dass man gezwungen ist, Punkte für Fertigkeiten zu verschwenden, welche man eigentlich gar nicht braucht, nur um den Zugang zu einer anderen Fertigkeit freizuschalten.
Ebenfalls kommt es, wie auch in vielen anderen Rezensionen angesprochen, immer wieder zu Spielabstürzen. Hieran wird aber anhand von Updates gearbeitet und es seit Launch bereits eine deutliche Verbesserung zu spüren.
Alles in allem kann ich dieses Spiel jedoch guten Gewissens einem jeden Action-RPG-Fan nur empfehlen. (Auch wenn in meinen Augen der Bosskampf am Ende ein wenig ernüchternd ausfiel.)

Zusammenfassung hier die Pros und Contras zu Van Helsing 2:

+ abwechslungsreiche Charakterklassen
+ Begleitersystem
+ Steampunk-Stil und Atmosphäre

- Fertigkeitenbaum grenzt Freiheit bei Charaktergestaltung unnötig ein
- teilweise Spielabstürze (wird allerdings gefixt)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 10 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
39.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. April 2015
Das Spiel macht an sich sehr viel spass.
Es gibt leider noch mehrere Bugs vorallem im Multiplayer/Coop.
Die Story ist gut und zieht sich ein bisschen ( ist nicht zu schnell zu ende ).
Man hat 3 charaktere mit zahlreichen fähigkeiten.
Man kann das Spiel auch nach der Story und erreichen der Stufe 60 noch weiter spielen.
Es gibt nach der Story noch eine Art 2 Story ( relativ kurz ) und den Scenario Modus der noch eine Menge mit sich bringt.
Im groben und ganzen geht es im Scenario Modus viel ums Farmen man muss sein EQ selber basteln ( von den Bonis her )
um sich zu verbessern.
Man bekommt extra Skills ( Ruhm ) was ein auch nochmal ein bisschen weiter hilft im Kampf.
Die Begleiterin ist einfach der Hammer! Einfach leise sein zuhören und sein Spass haben.
An Easter-Eggs fehlt es auch nicht.Es gibt sehr viel zu entdecken.

An sich ist das Spiel empfehlenswert und man kann es sehr lange spielen.
Der Preis ist inordnung ( man kann sich nicht beklagen ).

Was ich persönlich ein bisschen schade finde sind die Bugs aber ich denke mal das die noch gefixt werden.

Ansonsten für alle die Teil 1 mochten werden hier nicht enttäuscht!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 11 Personen (64 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
9.3 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Mai 2014
Zuerst möchte ich einmal einige positive Aspekte des Spiels ansprechen:

1. Das Spiel hat eine schöne und angemessene Grafik für das Hack & Slay - Genre.

2. Die Story (Soweit ich sie bis jetzt gespielt habe) ist unterhaltsam und verständlich.

3. Die Charaktere machen in ihrer Art einen lebendigen Eindruck und die Stimmen sind gut und deutlich gesprochen.

4. Die Skillbäume sind schnell überschaubar und vielfältig.

Nun komme ich zu den negativen Aspekten:

1. Die Kämpfe sind selbst für ein Hack & Slay sehr eintönig.

2. Da es ausser den Schadenszahlen kein Trefferfeedback gibt ist es schwer zu erkennen, wieviele Gegner noch vor einem stehen.

3. An vielen Stellen im Spiel wird man geradezu mit Gegnern überhäuft, was es teilweise unmöglich macht aus Gegnergruppen zu fliehen oder sich selbst auf dem Schwierigkeitsgrad Normal oder höher mit Tränken am Leben zu halten.
Besagte Gegnergruppen prügeln dann auf dem Spielcharakter herum und es gibt je nach Klasse keine möglichkeit daraus zu entkommen.

4. Die "Monsterspawner" aus denen beispielsweie Fledermäuse o.Ä. herauskommen, wirken wie Geschütztürme, da sie den Spieler kontinuierlich mit Gegnern bombardieren.
Das gilt auch für Beschwörer.
In manchen Dungeons oder "Spielleveln" sind solche Gegnerüberflutungen aber auch nicht selten.

5. Nun könnte man natürlich sagen, dass es mit einem ordentlichen AoE also Flächenangriff kein Problem sein sollte, sich gegen diese Gegnergruppen zu behaupten, doch nun kommen wir zu dem vorhin von mir gelobten Skillbaum.
Der Skillbaum mag vielfältig und interessant sein, doch ist beispielsweise im Baum des Jägers nur ein Skill vorhanden, der halbwegs als ein solcher AoE durchgeht. (Zumindest wenn man auf die Möglichkeiten in den ersten 15 Stufen sieht.)
DIe meisten Fähigkeiten sind nur dazu da einen einzelnen Feind zu besiegen oder anzugrifen, nicht aber mehrere gleichzeitig.

Jetzt noch einmal eine kleine ZUSAMMENFASSUNG:

Das spiel ist Grafisch und Storytechnisch ansprechend, nur leider schlecht umgesetzt.
Viele Dinge funktionieren nicht so wie sie wollen, da zu wenig über das Kampf- und Trefferfeedbacksystem nachgedacht wurde. Einige Stellen im Spiel sind störend, da das Besiegen der immer wieder nachkommenden Gegner teilweise viel Zeit in Anspruch nimmt, was den Spielfluss eines eigentlichen Hack & Slays ausbremst.
Besagte nachkommende Gegner können nur gestoppt werden, wenn man es zu den Bereichen schafft, aus denen diese herauskommen. DIe Schwierigkeit hierbei ist, dass man nicht durch Gegner hindurchlaufen kann. Versucht man sich seinen Weg durch die Gegner zu bahnen, so kommen einige der Oben genannten Probleme deutlich zum Vorschein.

Wer dennoch Hack & Slay - Fan wie ich ist, der kann sich das Spiel gerne kaufen, sollte dann aber nicht überrascht sein, wenn die obigen Probleme dann zum Vorschein kommen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.3 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 23. Mai 2014
Gutes Spiel wurde durch viele änderungen noch besser
zb pvp, 3 klassen, oder das neue tower defense minigame bzw das runen crafting system.
ein action rpg das spass macht und ohne weiteres zu empfehlen ist
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 18 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
28.0 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 3. Juni 2014
Eigentlich ein ganz nettes Spiel - jedenfalls im SP. Im MP kommt man vor lauter Abstürzen und sonstigen Bugs kaum zum spielen. Da hat das Game leider noch nicht einmal die Qualität einer Alpha.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 9 Personen (44 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
47.8 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Mai 2014
Macht einfach nur Spaß
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig