Amazing Spider-Man 2 spielt außerhalb der Ereignisse des zweiten Films in einer einzigartigen Story, in der Spider-Man eine größere Gefahr für NYC entdeckt, die die Unterwelt auf den Kopf stellt.
Nutzerreviews: Größtenteils positiv (753 Reviews)
Veröffentlichung: 29. Apr. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

The Amazing Spider-Man 2 kaufen

The Amazing Spider-Man 2 Web Threads Suit DLC Bundle kaufen

Enthält 6 Artikel: The Amazing Spider-Man 2™ - Iron Spider Suit, The Amazing Spider-Man 2™ - Cosmic Spider-Man Suit, The Amazing Spider-Man 2™ - Black Suit, The Amazing Spider-Man 2™ - Spider-Man Noir Suit, The Amazing Spider-Man 2™ - Electro-Proof Suit, The Amazing Spider-Man 2™ - Ends of the Earth Suit

 

DLC Now Available!

Verändere Spider-Man mit diesen sechs schnittigen Anzügen mit Superkräften, die einzigartige Kampf-Boni im gesamten Spiel The Amazing Spider-Man 2 bieten!

  • Geladener Energie-resistenter Anzug 'Electro-sicher'
  • Gepanzerter 'Ende der Welt'-Anzug gegen die Sinister Six
  • Hightech Anzug 'Iron Spider' - stilecht in Gold und Rot
  • Blau und weißer, interstellarer 'Cosmic Spider-Man'-Anzug
  • Alles verzehrender schwarzer Anzug im Venom-Look
  • 'Spider-Man Noir'-Anzug in bester Groschenheft-Manier

Über dieses Spiel

Amazing Spider-Man 2 spielt außerhalb der Ereignisse des zweiten Films in einer einzigartigen Story, in der Spider-Man eine größere Gefahr für NYC entdeckt, die die Unterwelt auf den Kopf stellt. In diesem verdrehten, adrenalinhaltigen Netzschwing-Abenteuer treffen Schurken aus dem Film und klassische Marvel-Charaktere aufeinander.

  • Spiele erstmals in der Amazing Spider-Man-Serie als Peter Parker
  • Kämpfe gegen Schurken aus dem Film und den Spider-Man-Universen
  • Die Netzschwung-Mechanik beinhaltet erweiterte Fähigkeiten und chemische Eigenschaften der Netzdüsen. Friere Objekte ein und spreng sie
  • Erkunde ein weitaus größeres Manhattan als im ersten Teil
  • Das "Held oder Bedrohung"-System belohnt dich dafür, in Spider-Man-Manier zu handeln, indem du Verbrechen aufhältst und Zivilisten rettest
  • Neue Fähigkeiten und erweiterte akrobatische Kampf-Moves

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows 7 or (Windows® XP (with Service Pack 3) and DirectX® 9.0c) or (Windows Vista® with Service Pack 2)
    • Processor: Intel Core® 2 Duo 2.6 GHz / AMD Athlon 64 X2 3800+
    • Memory: 3 GB RAM
    • Graphics: 512 MB 3D hardware accelerator card required – 100% DirectX® 9.0c with Shader Model 3 support. NVidia GeForce 8800 GT / AMD Radeon HD4770
    • DirectX: Version 9.0
    • Hard Drive: 9 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0 – compliant sound card
    • Additional Notes: Internet connection required for activation
    Recommended:
    • OS: Windows 7 or (Windows® XP (with Service Pack 3) and DirectX® 9.0c) or (Windows Vista® with Service Pack 2)
    • Processor: Intel Core® 2 Quad 2.4 Ghz / AMD Athlon II X4 2.6 Ghz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: 512 MB 3D hardware accelerator card required – 100% DirectX® 9.0c with Shader Model 3 support. Nvidia GeForce 285 GTX / AMD Radeon HD4830
    • DirectX: Version 9.0
    • Hard Drive: 9 GB available space
    • Sound Card: DirectX 9.0 – compliant sound card
    • Additional Notes: Internet connection required for activation
Hilfreiche Kundenreviews
48 von 58 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
2.8 Std. insgesamt
Nach etwa 1 Stunde Spielzeit sollte eine erste Meinung zu dieser Fortsetzung reichen. Mir macht das Spiel gleich zum Anfang mehr Spaß wie der Vorgänger, man hat sofort viel Abwechslung aber auch sehr viel Streß. Um sein Heldentum ständig aufrecht zu erhalten, wird man schon fast gezwungen so viel Verbrechen wie möglich zu machen. Da kommt schon ein wenig Hektik auf, weil man nie weiß ob man jedesmal rechtzeitig ankommt. Jedoch kann man 1-3 Verbrechen ignorieren, da man schnell wieder aufsteigt.

Das Kampfsystem ist hier einfach gehalten, das Gameplay schnell und die Musik-untermalung ein Ohrenschmaus. Leider wiederholen sich Spideys Sprüche gleich am Anfang sehr schnell, was schon ein wenig nervig ist. Nervig ist auch die Steuerung, ich weiß was die Entwickler sich dabei gedacht haben. Sie wollten es unbedingt ein bisschen ausbauen, was nach meiner Meinung misslungen ist. Die Steuerung ist für mich persönlich ein Graus, zu schnell landet man ungewollt an einer Wand oder Ecke. Aber ich denke mal mit bisschen einfuchsen wird es später sicher angenehmer.

Zur Synchro muss ich auch mal was los werden. Ich kenne bis jetzt kein Spider-Man Titel, der eine ordentliche Synchro hatte. Aber gerade hier ist mir das aufgefallen, dass die Bewegungen überhaupt nicht zur Synchro passen. Zur deutschen Sprachausgabe brauche ich ja nicht viel zu schreiben, das kann sich bestimmt jeder denken.

Da ich keine Grafikh**re bin, finde ich diese schön gemacht und für mich reicht es so. Die verschiedenen Queste sehen abwechslungsreich aus und sind teilweise auch neu gestaltet. Zum Beispiel die Verfolgungsjagden bieten ein wenig mehr Freiraum als im Vorgänger. Sehr nett fande ich auch die Anspielung, das viele Leute Spider-Man falsch schreiben. Viele schreiben Spider-Man ohne Bindestrich, was für mich ein netter Versuch von den Entwicklern ist, die Leute ein wenig darauf aufmerksam zu machen.

Dieser Teil wird mir in Zukunft sicher mehr Spaß machen, als der erste es tat, aber sicher auch viel Ärgern. Das Stan Lee wieder einen Camero-Auftritt hat ist ja selbstverständlich. Diesmal sieht man ihm aber öfters, da er hier (Achtung Spoiler) einen kleinen Comic-Laden besitzt. Da kann man seine gesammelten Comics und Poster anschauen, aber auch ein Arcade Automaten benutzen. Dieser ist leider nicht das was ich anfangs dachte, da gibt es nur Herausforderungen wie Gegner-Wellen zu besiegen.

Am besten finde ich aber bis jetzt die Kostüme, die verschiedene Vorteile besitzen. Das man nebenbei als Peter Parker spielen kann finde ich auch Klasse, ich hoffe nur dass die Entwickler sich dafür was nettes ausgedacht haben.

Also ich würde jetzt nicht jeden empfehlen, das Spiel sofort zu kaufen, außer man ist so wie ich ein bisschen Spidey süchtig. Aber jeden anderen würde ich raten das spiel erst zu kaufen wenn es im Angebot ist.

Ansonsten wird es für mich eine nette Unterhaltung die nächste Zeit, wobei ich versuchen werde noch mehr Erfolge zu schaffen wie im Vorgänger. Sonst wünsche ich euch allen Spaß damit und lasst die Netze nicht hängen. :)

[EDIT] Na das fängt ja schon wieder toll an, ich war nur Desktop und Spiel lief im Hintergrund. Ich wollte zurück switchen und was muss ich sehen?! Das Spiel funktioniert nicht mehr, das Problem kennen wir doch schon aus dem ersten Teil. Da dachte ich dass die Entwickler das wenigstens geregelt haben. Sobald diese Probleme wieder vermehrt auftreten, wird sich von diesen Entwicklern kein Spider-Man Spiel mehr vorzeitig gekauft.
Verfasst: 29. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
54.4 Std. insgesamt
Einfach "Amazing" für jeden Spider-man Fan ein must-have.
Das Spiel verfügt anders wie im Vorgänger eine Art Spinnen-sinn mit dem man selbst Gegner die versteckt sind ausmachen kann, was einem im weitergehendem Spiel auch wirklich zu nutze ist z.B. um Comicseiten, Oscorp-kisten und negative Presse vom "Daily Bugle" zu finden.
Zudem ist die Grafik etwas überarbeitet aber auch nichts neues.
Die Steuerung mit denn Ansatzpunkten läuft wie im ersten Teil gleich ab und lässt euch elegant durch Manhattan schwingen und springen.
Schnelle Kombos und ein tolles Kampfsystem bieten im Kampf abwechslung wie auch Spiel-spaß.
Man muss einfach sagen dafür das es ein Spiel zum Film ist hat es seine eigene Story wie auch ein tolles Kampfsystem.
Negative Aspekte gibt es wenige auch wenn ich die Story aus dem ersten Teil etwas besser fand.
So ganz kann ich auch nicht verstehen warum die Tarnattacke über Kopf nicht möglich ist, wobei es das doch im Vorgänger war.
Schade ist das man die neuen Orte die man in Missionen besuchen kann nicht wiedertreffen darf, außer man spielt die Mission ein weiteres mal.
Alles in einem kann man sagen das es mit einem coolem Kampfsystem einer anderen Story als im Film, wie auch ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren aus dem Marvel Universum und netten "EASTER EGGS" ein gelungenes Spiel ist, welches euch auf jeden Fall für mehr als 30Std. an dem PC fesselt. :D
Verfasst: 10. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 7 Personen (43%) fanden dieses Review hilfreich
1.2 Std. insgesamt
Mein kurzes Fazit zu The Amazing Spider-Man 2:

Im großen und ganzen macht mir das Spiel echt Spaß.

Es hat (leider) vereinzelt defizite in den verwendeten Texturen, darüber kann man aber hinweg sehen wenn das Game laune macht. Die Dialoge haben das ein oder andere mal für einen Lacher gesorgt, da ich denke das die deutsche Übersetzung stellenweise wohl zu wörtlich genommen wurde.

Im großen und ganzen finde ich es grafisch okay. Es ist keine Grafikbombe wie manch andere Titel, dies muss es aber auch nicht sein.

Gesteuert habe ich das Game mit dem X-Box 360 Controller und bin doch gut klar gekommen damit.
Nach anfänglichen Probleme mit der ungewohnten Steuerung bin ich gut zurecht gekommen, sodass dies für mich kein Problem darstellt.
Generell würde ich dasd Spielen mit dem Controller bei diesem Spiel wohl empfehlen, da sich dies mit den Sticks usw. besser steuern lässt.

Hier noch mein etwas längeres Video dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=id4vYeXD1Hw
Verfasst: 12. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
0 von 10 Personen (0%) fanden dieses Review hilfreich
8.0 Std. insgesamt
dieses game ist schwul! wie der lestze dreck
Verfasst: 13. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
308 von 445 Personen (69%) fanden dieses Review hilfreich
7.5 Std. insgesamt
After enjoying and playing a lot of the first Amazing Spiderman video game, I assumed I would love this one and preordered for the extra suits.
I was wrong.

Lets start with the good bits.
You can swing from buildings.

Now, the bad.

If you have seen the film this game simply confuses you. You basically get given an entire different story to the film that seems like it was written with less thought and less time than this review. That was the main reason for my 29 hours on the first game that the game took place after the events of the film so it wouldn't have to try and follow a storyline that was already given so amazingly (heh, get it?) within the film.

I enjoyed the combat system from the first game as the developers actually tried to make different animations for the attacks and counter attacks, this time around it just seemed sloppy and lazily thought out.
The upgrade system is easily the worst i've encountered in the last 10 years, even the worst of games wasn't as terrible with their upgrades. You got given abilities and then had to spend "Tech Points" (A nice comeback from the first game) on the 4 upgrades for them. You got given about 6 or 7 abilites with 4 upgrades for each one and they're not even that great an upgrade, it's quite easy to go through the game ignoring the combat upgrades as the only useful ones were the travelling slingshot upgrade that took about 5 seconds to execute and within that 5 seconds you could of travelled further anyway. it was more of a gimick than an actual upgrade, something to impress the fans - Didn't work!

The web swinging was always the most fun of any spiderman game, Spiderman 2 onwards seemed to nail the webswinging, I even enjoyed the webswinging of the previous game despite not clinging to buildings. This game seemed to reduce my enjoyment. That slingshot was the only enjoyable thing about it and even that got boring after using it twice. your web reach was tiny so you were reduced to being never more than 3 meters away from the walls limiting your freedom. Spiderman also gave out a snide comment when he had nowhere to swing despite a building being right next to him, this just made me angry as it just seemed like another uncompleted feature of the game.

Continuing on from trying to impress the fans is the inclusion of a few great comic book villains, such as; Shocker, Kraven the Hunter, Black Cat, Kingpin, and the most impressive, Carnage.
Every boss fight was basically the same. punch kick punch punch, webpull, spidersense, webrush, punch some more. Every boss had some sort of difference, but they all seemed so last minute. Your first boss is the shocker from there you obtain his "seismic blasters" which only seemed useful to fight the kingpin 3 hours later. It took 4 seconds to charge up just to knock them down, when the enemies are down you have to wait for them to get up to attack. It was like being a superhero suffering from ADD and he just seemed to forget that he could of webbed a guy to the floor. This upgrade is not needed and was just another way to make fan boys ♥♥♥♥ in their little spiderman pants.

Carnage. As great as it was to see cletus kasady, he seemed tame. He seemed less crazy than the 1995 spiderman cartoon casady and that was a cartoon! this is a video game rated 16! The carnage symbiote is meant to amplify everything about a person hence making kasady even more dangerous. There was no difference in his behaviour. Just his voice. It was as if someone just hit a distortion switch but there was no tonal difference. just a clear talking person saying he will kill spiderman.

As great as seeing some of my favourite spiderman villains in game, fighting them was more boring than watching slugs race. This game spits in the face of a spiderman fan and twists and distorts spiderman enemies into simple weakling incapable of landing one punch on the webhead.

I don't recommend this game and makes me think twice about preordering the next one from now on.

3/10
Verfasst: 30. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein