Du hast mit deinem Vater ein ruhiges Leben auf dem gemeinsamen Hof geführt. Diese Zeiten sind vorbei. Flammen haben dein Heim in Asche verwandelt. Dein Vater wird vermisst. Dunkelheit hat sich über das Land gelegt und du du trittst eine gefährliche Reise an. Sie wird zum größten Abenteuer deines Lebens werden.
Nutzerreviews: Sehr positiv (745 Reviews)
Veröffentlichung: 20. Dez. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Hero of the Kingdom kaufen

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (2)

1. September 2014

Turkish language added

The game now supports Turkish language. Many thanks to Hamza Altay.

7 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“There’s a plenty of complexity within this game, so boredom should be out of the question.”
4/5 – http://hero-of-the-kingdom.software.informer.com/

Über dieses Spiel

Begib dich auf eine gefahrvolle Reise, um deinen Vater und das Königreich zu retten.

Du hast mit deinem Vater ein ruhiges Leben auf dem kleinen gemeinsamen Hof geführt. Doch eines sonnigen Tages hat sich euer Leben völlig verändert. Hinterhältige Banditen haben euer Haus überfallen und niedergebrannt. Dein Vater wird vermisst. Dunkelheit hat sich über das Land gelegt und du du trittst eine gefährliche Reise an unbekannte Orte an. Du musst deine Ängste besiegen und deinen Vater finden. Du zögerst nicht, dich auf den Weg zu machen. Er wird zum größten Abenteuer deines Lebens werden.

  • Erforsche ein riesiges, wunderschönes Land.
  • Triff Dutzende von Charakteren und erfülle viele abwechslungsreiche Aufgaben.
  • Sammle Kräuter, jage Wild und gehe fischen.
  • Finde hunderte weit verstreute und versteckte Gegenstände.
  • Sammle bis zu 38 Errungenschaften.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows XP, Vista, 7, 8
    • Processor: 1.0 GHz
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: Pixel Shaders 1.1, 128 MB
    • DirectX: Version 9.0
    • Hard Drive: 120 MB available space
Hilfreiche Kundenreviews
25 von 29 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 16. August 2014
Sie haben keine Ausdauer mehr, wollen sie für 20 Juwelen weitere Ausdauer kaufen?
Diese Meldung erwarte ich jedes mal wenn ich das Spiel spiele und keine Ausdauer habe aber es passiert nicht. Hero of the Kingdom ist aufgebaut wie jedes Facebook Spiel, allerdings mit einer Story, die sogar ein ende hat und ohne geld für jeden mist zu bezahlen. Dennoch gibt es einige unnötige schritte, etwa Gold verdienen, denn dieses Spiel ist unnachgiebig wenn man seine Ressourcen falsch nutzt und so passiert es etwa das ich 1 stunde lang Getreide zu Mehl verarbeite, das für Brot tausche und das verkaufe um an 5000 Gold zu kommen. Das ginge auch innerhalb von 10 Minuten wenn man nicht jeden Einkauf einzeln bestätigen müsste sondern eine Anzahl eingeben dürfte, darf man aber nicht. Dennoch macht es Spaß, es ist eine nette Mischung aus wimmelbild-adventure und einfach nur point & click, verpackt mit einer nett erzählten Story. Wem würde ich das empfehlen? Jedem der einfach nur mal entspannen möchte, denn Stress gibt es in diesem Spiel nur wenn mal wieder so ein Drecks Schildfisch meinen käscher zerstört! MAAAAAAN!! Was mein Pheromon hat schon wieder kein Fisch angelockt? WARUUUUUM????!!
Ähm ich meinen natürlich es ist schön ruhig und nicht stressig.
Dieses game war schon 3 mal in verschiedenen bundles, wer also nicht den Laden preis zahlen will ist gut beraten bei humble store und Co zu suchen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
7.8 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August 2014
Ein nettes belangloses Spielchen für Zwischendurch oder Nebenbei.
Die Grafik überfordert selbst leistungsarme Rechner nicht und das Spielprinzip verlangt auch nicht gerade die höchste Konzentration.

Aber in Verbindung mit den Errungenschaften und dem sehr schnellen Vorankommen motiviert es trotzdem ausreichend genug um es durch zu spielen.
Positiv ist in dieser Richtung auch, dass die 100% bei den Errungenschaften sehr leicht zu erringen sind.

Wer allerdings eine Herausforderung sucht, sollte einen Bogen um das Spiel machen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 1. November 2014
Nette Story. Schöne Quests. Leider nichts wo man wirklich nachdenken muss. "Erinnert einwenig an ein Wimmelbildspiel"

ps.: Nein ist kein Strategiespiel. ^^ Ist nen lineares Click&Point-Spiel bzw. sieht es einwenig so aus.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober 2014
Ein wirklich schönes Abenteuerspiel.

Man klickt nach und nach Aufgaben ab, wird an der Hand geführt, kann aber auch viel selbst versuchen.

Eine schöne vorgerenderte Landschaft, schöne Story, angenehme Musik. Alles sehr entspannend.

Schönes Spiel für zwischendurch mit sehr sehr sehr leichten Errungenschaften ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Januar
Hero of the Kingdom ist ein Wimmelbild-Spiel mit einigen RPG- und Abenteuerspiel-Elementen. Man klickt sich von Gebiet zu Gebiet und sammelt dabei verschiedene Dinge die teils offensichtlich und teils versteckt herumliegen. Gespräche erfolgen durch Textboxen die man der Reihe nach durchklicken darf. Antwortoptionen hat man keine, sodass jedes Gespräch einen festen Verlauf hat und auch die Story ist sehr stringent gehalten ist. Diese ist im übrigen auch nur 0815. Ebenso der Sound der lediglich zweckmäßig ist. Er passt zur entsprechenden Situation bzw. zum entsprechenden Gebiet ist aber sehr simpel gehalten. Die Grafik ist auch sehr schlicht, fand ich aber vollkommen ausreichend, da es meiner Meinung nach eben in erster Linie ein Wimmelbild-Spiel ist. Die Achivements gehen recht schnell und motivieren zum weiterspielen, auch wenn ich mir noch ein paar kniffligere gewünscht hätte (z.B. mit besser versteckten Objekten). Nach nicht einmal 4 Stunden war ich dadurch leider schon fertig. Für 2 entspannte Abende hat es aber zumindest gereicht und mir irgendwie auch Spaß gemacht.
Wer auf freie Charakterentwicklung, ein mindestmaß an Aktion oder eine Interessante Story Wert legt sollte auf jeden Fall die Finger von diesem Spiel lassen. Wer nur ein Spiel für zwischendurch sucht oder eines, das auch nebenbei gespielt werden kann, kann aber ruhig zugreifen. Auch Wimmelbild-Fans sollten es mal antesten, insbesondere da es eine Demo-Version hier auf Steam gibt. Mit dem Kauf aber am besten auf einen Sale warten da der aktuelle Preis von 7 € absolut überzogen ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Januar
Eine gut gemachte Kombination aus Wimmelbild und RPG. Das Spiel ist kurzweilig, die Archievements sind überraschend schnell zu erreichen (was sehr zum Weitermachen motiviert) und in 4 bis 5 Stunden ist der ganze Spass bequem zu bewältigen (wenn man den 100%-Run haben will).

Zwar hätte ich mir einerseits gewünscht, dass das Game etwas länger gegangen wäre, andererseits hat die Kürze auch einen Vorteil, denn wer kennt das nicht... man investiert viele Stunden in ein wirklich gutes Spiel und stellt irgendwann fest, dass man eigentlich nicht mehr weitermachen will, weil man keinen Bock mehr auf die 150ste "Hole Dies oder töte Jenen"-Quests hat.

Absoluter Pluspunkt sind auch die wirklich gut gemachten Übersetzungen - was bei einem derart kleinen Game nicht unbedingt üblich ist.

Der Preis scheint mit 7 Euro zwar auf den ersten Blick etwas hoch, aber immerhin gibts 6 Sprachen und die Entwickler stecken die Erlöse offenbar in die Entwicklung eines zweiten Teiles (siehe Greenlight).
Wem das Spiel trotzdem zu teuer ist, der warte auf eine der Steamaktionen - das Game wird dann meist für 1,74 Euro (75% Nachlass) vertrieben.

Fazit: Schöne kleine Abwechslung, die absolut zu empfehlen ist oder anders gesagt: definitive Kaufempfehlung !!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2014
Das Spiel ist ne Mischung aus Point and Click, Abenteuer, RPG und Wimmelbild, ja es hört sich komisch an, funktioniert aber sehr gut. Das Spiel ist sehr kurz und ja es ist auch nicht fordernd und sonst ist die Grafik und Technik auch nicht so toll, die Story nur da, damit man einen Sinn hat, weshalb man spielt und die Welt ist nicht so groß. Hört sich schon ziemlich schlecht an, ist es aber nicht. Denn auch wenn viele Dinge nicht perfekt sind, vermittelt das Spiel immer noch eine gute Atmo und einen fesselnden Spieldrang, das Spiel hat einfach seinen eigenen Geist und das macht auch Spaß für zwischendurch
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.9 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Dezember 2014
Kleines Meisterwerk für sich. Sehr Interessantes Gameplay. Bugfrei. 100 % Archivment relativ einfach zu erreichen, wenn man ein wenig in der Welt rumschaut. Nur im Early sollte man sein Gold nicht umbedingt rauschmeißen. Habs im Sale gekauft für 1,74€ und hat mich 4,9 Stunden bei Laune gehalten. War eine sehr erfrischende Abwechlung. Bewertung leider nur 10/10 weil ich hab nirgendwo Titten gesehen. :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.4 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Januar
Überraschend schönes Spiel. Die Mischung von Aufträgen, Suchobjekten und Handel fand ich sehr gelungen. Die Bilder sind detailiert und winzig schön, was das Suchen nicht zu einfach werden lässt. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Monolog der wie ein Grundschulaufsatz klingt... Toll fand ich, dass man trotz Ende noch weiterspielen konnte bis man auch wirklich alle Errrungenschaften erreicht hatte und somit auch den 300. Pilz findet.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.3 Std. insgesamt
Verfasst: 10. August 2014
Die niedliche Grafik erinnert ein wenig an die erste Siedler-Generation. Das Point- und Klick-Spiel macht auf jeden Fall sehr viel Laune und ist etwas für das enspannte Zwischendurch. Mein erstes Indie-Spiel und es gefiel mir auf Anhieb. Bin gespannt ob wirklich ein zweiter Teil rauskommt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.0 Std. insgesamt
Verfasst: 5. August 2014
Hero of the Kingdom ist ein cooles Rollenspiel das vor allem für Erungenschaftsgeile gut ist. Die Hälfte der Errungenschaften bekommt man problemlos nur bei dem Rest muss man mehr Zeit investieren. In 5h schafft man das Spiel problemlos wer alle Errungeschaften möchte benötigt ungefähr 8h.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.3 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Oktober 2014
Ein sehr gelungenes Spiel, mit einer interessanten Story, die einen am Weiterspielen hält.

Pro:

+ mit Strategie, wirtschaftlich Denken
+ sehr gelungene und einfach zu verstehende Story
+ viele Nebenquests und Achievments
+ einfache Klick-Steuerung nur per Maus
+ viele versteckte Objekte

Kontra:

- sehr minimalitische Spielelemente, die sich oft wiederholen (eigentlich ganz positiv, aber nicht für Jedermann)
- keine Entscheidungsfreiheit

Ein sehr gelungenes Spiel, das auch einen Shooter und Action RPG Spieler, wie mich, am Spielen halten konnte. Absolute Kaufempfehlung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
65 von 71 Personen (92%) fanden dieses Review hilfreich
8.5 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Oktober 2014
I'm so glad I played this. After becoming a CSGO/DotA Addict, THIS GAME re-kindled my love/passions for gaming..

+ Amazing Story
+ Amazing Soundtrack
+ Non-Linear gameplay
+ It's not frustating, not extremely challenging
+ Relaxing, Casual, Fun
+ It's everything I want in a game. A game should be fun to play, something which you look forward to, which excites you even after a dull and tiring day.

- It's a little slow sometimes.

Rating: 9/10

If you're in my friends list and can't afford this game, i'll give you some bucks to buy this. BUT please do buy this game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
36 von 40 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
4.9 Std. insgesamt
Verfasst: 16. August 2014
With artwork reminiscent of games from the late 90's such as Age of Empires; Hero of the Kingdom is a point and click adventure game that takes you back to a simpler time when everyday heroes were larger than life. While the story itself is terribly cliche, the resource management is clever and has you dashing all over the countryside raising your own private army for the kingdom to fight off would-be invaders while the king and his generals sit back and bemoan the evils befallen their once peaceful kingdom.

What I liked about the game:

+ Visuals reminded me of good old Age of Empires 2
+ The narrative isn't overly convoluted
+ Flexible resource management, you can harvest your own or buy from the market
+ Reasonable achievements
+ Can be played causally

What I didn't like:

- The story was terribly predictable and cliche as previously noted
- Towards the end of the campaign the game gets rather repetitious; favoring quadrupling requirements rather than introducing new concepts
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
21 von 25 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
6.4 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Oktober 2014
There's full of positive reviews about Hero of the Kindom and mine won't be different..

Personal Rating: Fun and relaxing, i enjoyed it so much.
Classic Rating: 8/10

This short game is like a point&click adventure with hidden objects: its simplicity, clever logic, beautiful setting and storyline really impressed me. I can't find anything bad about it, it's very rewarding for the loot you can find and achievemens are not too hard to get, even if i finished the game before getting them all - but i really do not mind it.

I bought this one on a bundle but i would recommend you to buy it even at full price, because it's really worth the money.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
25 von 35 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 29. November 2014
At first glance your average gamer might dismiss Hero of the Kingdom as an oddity, a curious game with minimal feedback and graphics and could be considered a time-filler, a placeholder title to play in between longer and more involved gaming sessions. To do so would be a disservice to the gamer and to Hero of the Kingdom, as there is a lot more under the surface than what first appears, and through the course of a short story, you will become, the Hero of the Kingdom.

If you enjoy your gaming more casual, and less intense, Hero of the Kingdom definitely has a lot to offer. The game interface is simple and intuitive, and yet it is also never obtrusive. All gameplay is directed by mouse clicks. The action takes place on simple overhead maps, and your mouse clicks naturally will flow as the story and the gameplay layers on.

The complexity of Hero of the Kingdom comes in its economy and the use of selling items of value or to trade for items of usefullness. Should your character require to pass a bridge that is broken, they may need to sell unrequired items to obtain the help, rope and other necessities to move further on. You will gain skills such as fishing and hunting, with simple mouse clicks taking all guess work out of the equation. You either have the equipment to do the task, or you don't. There really is no challenge here.

This laid back notion is continued with the minimal music and sound effects. Both are equally pleasing, but ultimately forgettable. There is nothing about the game, from the gameplay, to the audio, that really stands out. It is all as inoffensive and flavorless as can be possible.

In many ways, Hero of the Kingdom feels like a slightly improved Facebook game, without the social interaction. Certainly the gameplay harkens back to that mindset, and without any kind of graphical flourish, could easily be mistaken as one. Where it succeeds is that it layers on additional systems through hunting, fishing and flower collecting, while telling a simple story about a long forgotten evil that is uniting various minion cliches in order to hunt down the good people of the kingdom.

Hero of the Kingdom is a fun diversion that requires so little of your attention and so little of the gamer that one could forget that they were actually playing a game here and not an interactive click-a-thon. There is enough gameplay here to recommend to the casual gamer but only to this subset of gamer might there be some enjoyment found.

Hero of the Kingdom is by no means a bad game, in fact, I rather enjoyed my short four hour journey. But there are a great many alternatives for your gaming dollar that demand more from the gamer, and the gamer should demand more from the creator. Hero of the Kingdom wouldn't be out of place being hosted for free on some website, perhaps with a banner ad - there just isn't enough gameplay to fully justify a purchase.

5/10.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 14 Personen (93%) fanden dieses Review hilfreich
3.1 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Oktober 2014
Although it took me just 3 hours to 100% this game I enjoyed every minute out of it. It's a nice mix of hidden object game and adventure with a lot of trade and involved.

It doesn't give any replay value though, so one shouldn't expect to get more than 4 hours out of the game. The difficulty is low at best.

If you can get it cheap and you like adventures or hogs, then grab it. You will enjoy your time. Otherwise stay away.

This game won't thrill you, but it manages to be both relaxing and yet always keep you entertained while you search for stuff hidden on the maps or think of strategies to get the items you need for your quest.

a very well meant 6/10, I want to give so much more, but it's just not enough content and replay value. The game is great at what it is, nothing more.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 11 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
7.8 Std. insgesamt
Verfasst: 16. September 2014
When you first begin playing Hero of the Kingdom, it seems like it has a lot of potential. It feels like any moment now it's going to open up and you'll be able to take your own path and develop your own story.

And it feels like that for quite a while, too, until you realize that this game is on rails. It's badly on rails and it has senseless grinding.

It's a good concept missed. Maybe worth a buck.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85%) fanden dieses Review hilfreich
13.3 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Oktober 2014
For a mere 10 cents I spent on this game (from Indie Royale bundle), it's a neat one.

Game's incredibly simple, a point and click with RPG and hidden object element. You won't be hard pressed by timer to complete quest, can be done at your pace. There's a grinding involved to get gold, and admittedly it's a bit boring to do quest repeatedly but I think it's a minor problem in a bigger picture. Basically it's just collecting resources like meat, flavor, fish, gold etc and turn them in for rewards and next objectives. You'll also be looking for some items in your screen and click on it to get the items (hidden object element). Overall mix, it's pretty fun.

Story is so so, a boy that is gonna save the country from Evil invasion. I breezed though the dialogues anyway... moreso, The Ending is a mere 'horrayyyy for the hero' and just like that.

Replayability... none. Beat it once and ain't gonna look back.

To complete the game it won't take long, three or four hours you can do that. Maybe six or a bit more to fully complete achievements - I can't be bothered to do that though.

Overall, for a bundle game, this one has a good value. Recommended 7.5/10.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
4.5 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Oktober 2014
If you know what you are getting into with this game, I think it hits all the right notes. It's basically a point and click adventure game, but instead of puzzles, you have resource management. You find/collect various resources in the world and use them to create/craft/barter for other items that may not be as easy to come by. As the story progresses (a simple story, old as time, but it moves things along), you open up new areas of the map in which to hunt, forage, and take on side quests for various NPCs.

All of the backgrounds are static, with icons representing the types of activities available - picking flowers, hunting bear, fishing, and combat animations are little more than a few 2D sprites wobbling back and forth. But that doesn't detract from the enjoyment. There is just enough of a "new stuff to get/see" drip, and the pacing is done well enough, that it never gets boring. You may find a vendor selling things you don't know what to do with yet, but it won't take long until you figure it out, or the story progresses to the point where it makes sense. There is a bit of a grind at the end of the game if you want all the achievements, but it's not a big deal.

The major story beats are advanced by having the right amount of particular resources - soldiers, healing potions, a weapon of some sort - to take on the battle or quest in front of you. Sometimes, finding the right resources is a little troubling because the map doesn't identify where anything particular is; however, the loads are fast enough, and you backtrack enough that you get used to where the crucial stuff is anyway.

It has a demo, so I'd check that out. It hooked me and I ended up getting all 38 achievements (most of which can easily be done by playing through it).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig