Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
In Spacebase DF-9, you'll build a home among the stars for a motley population of humans and aliens as they go about their daily lives. Mine asteroids, discover derelicts, and deal with the tribulations of galactic resettlement in Earth's distant future. Meteor impacts! Explosive decompression! Unbearable loneliness!
Veröffentlichung: 15. Okt. 2013
HD-Video ansehen

Early Access-Spiel

Erhalten Sie sofortigen Zugang und bringen Sie sich in die Entwicklung des Spiels ein.

Hinweis: Dieses Early Access-Spiel könnte sich im Entwicklungsverlauf erheblich verändern. Wenn Ihnen das Spiel im aktuellen Zustand nicht gefällt, sollten Sie warten, bis das Spiel einen fortgeschritteneren Entwicklungsstand erreicht hat. Mehr erfahren

Was die Entwickler zu sagen haben:

“Spacebase DF-9 is a simulation game in ongoing development at Double Fine Productions. The in-progress Alpha version is available right now for Windows, Mac, and Linux. Check out SpacebaseDF9.com for updates, join the community, and give feedback as the game progresses! We'll be releasing major updates roughly once a month, and hotfixes in between as needed. With each major update we'll post a video here showing what's been added and improved in the new build.

The current Alpha build is very much a sandbox - there is no explicit goal or victory condition; rather there is the implicit goal of getting a large, thriving base up and running. For tips on ways to do this, check out the Guides section in our Community Hub for info from both fans and developers.

Being an Early Access Alpha, there are bugs in the game and features we haven't been able to fully develop yet. See below for our lists of Planned Features and Known Issues. Here at Double Fine we take transparency and the goodwill of our fans very seriously, so please let us know what you think needs our attention... and thank you for your interest and support!”
Weiterlesen

Spacebase DF-9 kaufen

Spacebase DF-9: Soundtrack Edition kaufen

Kürzliche Updates Alle anzeigen (35)

The Road to 1.0

17. September

(Cross-posted from http://www.spacebasedf9.com/post/97755808095/the-road-to-1-0)

Big news everyone, Spacebase DF-9 1.0 will be released next month! It’s been a pleasure sharing this experience with those of you who picked the game up during Early Access and provided the feedback that helped shape it into what it has become.

To those who were waiting until the final release to start building a base of your own, we put together this timeline-infographic to show how far we come since Early Access release and what new stuff you can expect:



As for what will be added between now and the 1.0 build, new features will be aimed at providing the complete experience you’d expect of a non-Early Access game: a Tutorial mode to smooth out the early game a bit and help new players learn the basics, and a Goal system that lets you work towards concrete objectives. That as well as over a month’s worth of pure bug-fixing work and final polish.

We’re also pleased to announce we’ll be releasing the game’s full Lua source code a short time after 1.0, which will allow the community to create potentially far-ranging mods that add content, new features, and change some fundamental game behaviors. We’ll of course be sticking around a bit for bug fixing and support, but any new content for the game will now be in your hands. We’re eager to see what people do with this game!

To those who purchased the game early on and donated extra for the “Famous Citizen”, “Stargazer”, and “Extradimensional Entity” tiers: all customer names will be in-game for 1.0, and before long we’ll unveil the poster and art print we’ll be sending out to those customers. Spoiler alert: THEY’RE LOOKING BEAUTIFUL!!

We’re extremely grateful for the support and feedback you’ve given us so far. Thank you for making all this possible. Now, back to work… we’ve got hundreds of bugs to fix before 1.0!

100 Kommentare Weiterlesen

Spacebase DF-9 Alpha 6e released

9. September

  • Gourmand citizens are angered less by eating replicator food.
  • Fixed: Various crashes.

30 Kommentare Weiterlesen
Alle Diskussionen anzeigen

In den Diskussionsforen können Sie Fehler melden und Feedback zum Spiel abgeben

Über das Spiel

In Spacebase DF-9, you'll build a home among the stars for a motley population of humans and aliens as they go about their daily lives. Mine asteroids, discover derelicts, and deal with the tribulations of galactic resettlement in Earth's distant future. Meteor impacts! Explosive decompression! Unbearable loneliness!

Key Features:

  • Resource management
    Carefully plan and build your base using raw matter, mine more from asteroids.
  • Detailed simulation of oxygen and vacuum
    Keep citizens comfy and safe from asphyxiation.
  • Social simulation
    Citizens mingle, forming friendships and enmities that affect morale and base culture.
  • Duty assignment
    Assign citizens to duties they're well suited for, and watch base efficiency and happiness increase as these skills develop.
  • Base defense
    Build turrets and use Security personnel to fend off raiders, killbots, and other hostiles.
  • Technology research
    Discover new advancements in Research Labs that allow you to build new things, upgrade the gear your citizens use, and keep the population safe from space viruses.

Systemvoraussetzungen (PC)

    Minimum:
    • OS: Windows XP
    • Processor: Core 2 Duo or Higher
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: Intel HD Graphics 3000 with 384 MB of RAM
    • Hard Drive: 200 MB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card
    Recommended:
    • OS: Windows 7
    • Processor: Core 2 Duo or Higher
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: NVidia GeForce 9800 GTX+ or higher
    • Hard Drive: 200 MB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum:
    • OS: OSX 10.7
    • Processor: Core 2 Duo or Higher
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: Intel HD Graphics 3000 with 384 MB of RAM
    • Hard Drive: 200 MB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card
    Recommended:
    • OS: OSX 10.8
    • Processor: Core 2 Duo or Higher
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: NVidia GeForce 9800 GTX+ or higher
    • Hard Drive: 200 MB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card

Systemvoraussetzungen (Linux)

    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.04 LTS, fully updated
    • Processor: 1.8 GHz dual core CPU
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: 256 MB GeForce 8800, Radeon HD 2000, or Intel HD 4000 Graphics
    • Hard Drive: 200 MB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card
Hilfreiche Kundenreviews
14 von 17 Personen (82%) fanden dieses Review hilfreich
7.9 Std. insgesamt
Early Access-Review
Spacebase DF-9 erinnert ein wenig an das alte Theme Hospital von Bullfrog. Statt um ein Krankenhaus kümmert sich der Spieler jedoch um eine Raumstation.

Mitten im Weltraum gilt es, den Ausbau der Station voran zu treiben, dabei die Zufriedenheit ihrer Bewohner im Auge zu behalten und sich gelegentlich auftauchenden Meteroiten-Einschlägen und Weltraumpiraten zu erwehren. Die etwas wuselige Grafik und der Sound sind durchaus ansprechend und ein paar Stunden Spielspaß sind beim derzeitigen Entwicklungsstand auf jeden Fall garantiert. Mehr jedoch noch nicht. Die aktuelle Version Alpha 5e von Spacebase DF-9 ist fehlerfrei spielbar. Zumindest sind mir bis auf den (noch) funktionslosen Fusionsreaktor keine Probleme begegnet.

Ich sehe in Spacebase DF-9 ein Spiel, das wirklich großes Potenzial hat. Jedoch erfordert es auch noch sehr viel Aufmerksamkeit von den Entwicklern, da es defintiv noch viele weitere Spielinhalte und Features braucht um beim Spieler Langzeitmotivation zu erzeugen.

Fazit: Die Neugier in Spacebase DF-9 reinzuschauen und das Spiel anzuspielen wird für ein paar Stunden belohnt. Man sollte allerdings nicht zu viel erwarten solange Early-Access oder Alpha dran steht. Ich hoffe, dass das Spiel bei Double Fine weiterhin hohe Priorität genießt und zukünftig noch viel komplexer wird!
Verfasst: 15. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 13 Personen (62%) fanden dieses Review hilfreich
33.6 Std. insgesamt
Early Access-Review
Hallo,
nun nach einigen Std. Spielzeit... man glaubt es kaum das es so extrem fesselt,
bleibt doch das ganze mit dem glibbrigen Beigeschmack der Alpha.

Frustrationsanfällige sollten definitiv noch die Finger davon lassen,
da vielerorts noch extreme Bugs sind welche den Frustlevel in ungeahnte Höhen treiben kann ^^

Beispiele seien genannt:
In einer unachtsamen Minute kommt es plötzlich vor das die gesamte Crew
in der Bar sitzt und auf essen wartet das niemals kommt, weil die werten Barmännlein allesamt auch
an einem Tisch stehen und auch auf essen warten :)
Das Chaos perfekt zu machen Arbeiten die Mechaniker nicht (weil genau sie auf essen warten) und sämtliche Ausrüstung geht zu Schrott.. Luftfilter fallen aus ..Panik und schlussendlich das finale Röcheln der Crew :(

Ebenso die Feuerbekämpfung gestaltet sich recht Frustrierend ... Feuerlöscher hängen zu hauf im Raum rum aber die Leute wollen die Feuer austreten...geraten dadurch in Brand und rennen wild ins nächste Feuer... tja der tot freut sich ^^

Auch die weg Findung der KI ist noch extrem anpassungswürdig... an Ecken passiert es bei den Luftschleusen des Öfteren das die leutchens durch die Wand glitchen und im unendlichen Vakuum enden ^^

Alles in allem ist das spiel absolut lustig und macht auch einen Heidenspaß solange die Bugs nicht einen auf den Boden zurück holen...

Ein paar Patch'e später könnte daraus durchaus ein witziges Game für zwischendurch werden.

Viel Spaß und vergesst nicht die Luft im All anzuhalten ;)
Verfasst: 28. März
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 7 Personen (43%) fanden dieses Review hilfreich
16.5 Std. insgesamt
Early Access-Review
This is surely a greate game. But theres a lot to be done.
Especialy the AI. Workers commit suicide in Space while Constructing, Barkeeper and other People standing and Waiting for food to Death while thers no other Barkeeper available.

Also. There isnt much to do at this Moment. Afte a few hours i explored everything there is. But i am sure this is Going to be a Greate Game and a instant Classic
Verfasst: 15. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 8 Personen (38%) fanden dieses Review hilfreich
4.7 Std. insgesamt
Early Access-Review
Gute Ansätze, die hoffentlich noch mit viel mehr Komplexität ausgebaut werden.

Verfasst: 11. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 6 Personen (33%) fanden dieses Review hilfreich
6.8 Std. insgesamt
Early Access-Review
Lustiges Spiel. Ich würde aber mindestens auf die Beta warten bevor man es länger spielt.
Verfasst: 5. September
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
104 von 115 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
13.3 Std. insgesamt
Early Access-Review
Spacedate 9153: Nach fast 400.000 Jahren Kryoschlaf erwache ich mit meiner Crew. Uns wurde Reichtum und Glück im Vorpulonquadranten versprochen, doch stattdessen befinden wir uns in der endlosen Einöde des Weltalls. Ein paar Asteroiden schweben in unsrer Nähe... ihre Materie könnte sich später noch als nützlich erweisen. Die Sauerstoffanzeige meines Anzugs weist mich darauf hin, dass uns nur 7 Stunden bleiben, um uns hier ein Zuhause zu erschaffen... keine Zeit für Pausen also.

Spacedate 9155: Cheeseness und die anderen sind gerade dabei nahegelegene Asteroiden zu varporisieren, um genug Materie für den Weiterbau zu beschaffen. Eine Raffinerie, sowie 3 Sauerstoffrecycler und ein Essensreplikator sind schon konstruiert. Als Nächstes planen wir ein Schlafzimmer, da der kalte Boden unserer Basis nichts im Vergleich zu einem echten Bett ist.

Spacedate 9158: Das Schlafzimmer steht. Endlich schlafen! Der Bordcomputer zeigt an, dass sich ein unbekanntes Flugobjekt nähert, aber das ist mir egal... ich will mich nur kurz ausruhen.

Spacedate 9159: Cheeseness und die anderen sind tot. Ich habe mich im Schlafzimmer versteckt und die Türen aus Panik abgebaut. Das Flugobjekt war das Schiff dreier Weltraumpiraten. Oh mein Gott... das wird mein Ende.

Spacedate 9160: Als die Piraten mit ihrem Raubzug fertig waren und sich in die Luftschläuse begeben hatten, habe ich diese sowie die Tür zu den Sauerstoffrecyclern geöffnet und sie ins All geblasen, noch bevor diese ihre Raumanzüge anziehen konnten. Cheeseness, das ist für dich. Mögest du in Frieden ruhen.

Spacedate 9161: Ich bin einsam. Die Materie neigt sich dem Ende zu und ich habe keine Zeit neue zu beschaffen, da ich mich um die Maschinen kümmern muss. Der Bordcomputer zeigt schon wieder ein sich näherndes Flugobjekt. Wenn es sich wieder um Piraten handelt, schließe ich mich ihnen vermutlich an. Besser als hier zu verhungern.

Spacedate 9164: Das Flugobjekt war ein SEED! Genau so einer wie der mit dem wir hierher gekommen waren. Die Insassen waren sehr freundlich und wollten sich sofort meiner Basis anschließen! Außerdem haben sie ihre Freunde angerufen, um auch hier mitzumachen. Ich glaube, dieses Raumstation wird doch noch ein richtiges Zuhause.

Spacedate 9166: Wir sind nun schon 21 Leute... Wahnsinn. Und das Beste ist: Wir haben sogar eine eigene Bar! Ich kann mein Glück kaum fassen.

Spacedate 9167: Ein Asteroidensturm hat unsere Bar zertrümmert und 7 Crewmitglieder ins All gesaugt. Die ganze Mannschaft trauert.

Spacedate 9169: Piraten erfolgreich abgewehrt.

Spacedate 9171: Es geht wieder bergauf. Wir haben einen Terraner namens Sato bei uns aufgenommen, der ein begnadeter Wissenschaftler zu sein scheint. Er forscht gerade an piratensicheren Türen.

Spacedate 9173: Sato ist tot. Parasiteninfektion. Der Parasit läuft gerade Amok. Unser Sicherheitsmann wurde im Schlaf ermordet und die anderen Crewmitglieder haben keinerlei Kampferfahrung. Alles hinüber. Ich sitze mal wieder im Schlafzimmer und demontiere die Türen. Vielleicht gehe ich danach in die Luftschläuse und lass mich einfach ins All treiben...
Verfasst: 27. Februar
War dieses Review hilfreich? Ja Nein