Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
The Dead Linger is the definitive zombie apocalypse survival horror experience! Set in a planet-sized, procedurally generated world, survivors learn to fight, run, and survive against the never-ending and relentless zombie hordes.
Veröffentlichung: 27 Sep. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
Alle 4 Trailer ansehen

Early Access-Spiel

Erhalten Sie sofortigen Zugang und bringen Sie sich in die Entwicklung des Spiels ein.

Hinweis: Dieses Early Access-Spiel könnte sich im Entwicklungsverlauf erheblich verändern. Wenn Ihnen das Spiel im aktuellen Zustand nicht gefällt, sollten Sie warten, bis das Spiel einen fortgeschritteneren Entwicklungsstand erreicht hat. Mehr erfahren

Was die Entwickler zu sagen haben:

“Hello Survivors, old and new! The Dead Linger is currently in Alpha stage and in active development. Check out our comprehensive Development Roadmap for the bigger picture! We release updates frequently, usually alongside a dev vlog to show you what's new and let you know we're listening. As the game is in Alpha, there are bugs, missing features, and unfinished bits. Just remember to visit our forums at http://www.sandswept.net/forums to participate in discussion, suggest features, and give us feedback! You can also follow us on twitter @thedeadlinger!
Weiterlesen

The Dead Linger kaufen

The Dead Linger - Four Pack kaufen

Includes four copies of The Dead Linger - Send the extra copies to your friends!

Kürzliche Updates Alle anzeigen (32)

Hotfix14c

18 Juli 2014

We've released one last hotfix to correct a small issue with vanishing zombies and other objects.

http://www.thedeadlinger.com/archives/3750

This is the last patch we'll be releasing for Build 14 before moving on to Build 15 - Sirens of the City.

3 Kommentare Weiterlesen

The Weekly Dead 9

18 Juli 2014

Hey Survivors!

The Weekly Dead 9 has arrived! Go look! And listen. ;)

http://www.thedeadlinger.com/archives/3775

Linger on, Survivors!

2 Kommentare Weiterlesen
Alle Diskussionen anzeigen

In den Diskussionsforen können Sie Fehler melden und Feedback zum Spiel abgeben

Über das Spiel

The Dead Linger is the definitive zombie apocalypse survival horror experience! Set in a planet-sized, procedurally generated world, survivors learn to fight, run, and survive against the never-ending and relentless zombie hordes. With pure sandbox, free-roam gameplay, multiplayer, exploration, barricading, physics, and intense realism, this is the zombie apocalypse experience you've longed for all these years. The zombie genre has died. We're bringing it back from the dead. Be sure to check out our Development Roadmap!

Latest Update:



Key Alpha Features

  • Explore a planet-sized world, full of the restless undead!
  • Slay the undead hordes, with whatever you want!
  • True free-form barricading; nailing boards wherever and however you want!
  • Interact and explore every item, weapon, object, and building that you can see! No fake doors, no fake windows, no invisible walls.
  • Full multiplayer support; as many survivors as your server can handle!
  • Survive the apocalypse YOUR way. True multiplayer zombie survival, with a major focus on classic zombies as the core enemy!
  • Once purchased, all future updates are FREE!
  • Yes, this is the zombie survival you and your friends have been waiting for.
  • Lower price during Alpha!
  • Be part of the Sandswept Legion community; led by a dedicated development team who listen and discuss the game with the community on a daily basis!
  • And a whole lot more to come as we roll out updates!

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows XP / Vista / 7
    • Processor: Intel Core 2 Duo E6000 series or equivalent AMD AthlonX2 processor
    • Memory: 6 GB RAM
    • Graphics: GeForce 8000 series or higher, ATI Radeon HD2000 series or higher. (512 MB or higher)
    • Hard Drive: 6 GB available space
Hilfreiche Kundenreviews
51 von 59 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
6 Produkte im Account
1 Review
299.4 Std. insgesamt
Early Access-Review
Definitiv ein richtig gutes Zombie - Survival Game im Early Access - Stadium. Natürlich ist längst noch nicht alles perfekt und das Spiel läuft teilweise sehr unstabil und so kann es auch durchaus mal passieren, das sich das Spiel beim Refreshen der Welt einfach mal so aufhängt. Das ist natürlich ärgerlich, aber ich denke, im Laufe der Zeit wird es immer besser. Auf jeden Fall sind die Leute vom Sandswept - Studio sehr fleißig und stetig um Spielverbesserungen bemüht. Mit dem letzten Update kamen die blutgierigen Hunde dazu - zähe Biester, verdammt schnell und aggressiv. Obwohl ich sie überhaupt nicht mag sind sie dennoch eine Bereicherung und machen das Spiel jetzt noch interessanter. Gefahren lauern jedenfalls überall... Ob in der Natur, in den Dörfern und Städten, Einkaufszentren oder Gefängnissen - ständig muß man ein wachsames Auge auf seine nähere Umgebung haben, sonst erlebt man eine böse Überraschung und segnet das Zeitliche, bevor man überhaupt versteht, was eigentlich los ist. Eine gewiße Spannung zieht sich also immer wieder wie ein roter Faden durch dieses Spiel. Auch beim Looten von Häusern kann es durchaus passieren, das einem ein Zombie über den Weg läuft und an den Kragen will. Also immer auf das Unerwartete eingestellt sein... Wenn man sich in einem Haus noch nicht verbarikkadieren kann, bieten die Scheunen oder Dächer von Supermärkten bzw. Wassertürme, Getreidesilos usw. einen gewißen Schutz vor den Zombiehorden... Mehr möchte ich aber nicht verraten, denn jeder sollte seine eigenen Erfahrungen in diesem Spiel sammeln und seine eigene Überlebensstrategie entwickeln. Zugegeben, es ist jetzt schon eine gewaltige Herausforderung und am Anfang stirbt man oft und viel. Aber das gehört einfach dazu und man lernt aus diesen Dingen. Ach ja, größere Gebäude sollte man nur mit äußerster Vorsicht betreten, denn dort wimmelt es in den meisten Fällen nur so von faulenden Lebewesen, die auf Frischfleisch aus sind... Generell gibt es in diesem Spiel massenhaft Zombies, egal, wohin man kommt und schaut - nirgendwo ist man sicher. Also immer schön umschauen und vor allen Dingen auf die Hunde achten, denn die greifen eigentlich immer von hinten an. Wenn man sie hinter sich hecheln hört, ist es meistens schon zu spät und der Kampf unausweichlich. Mit guten Waffen bestückt, kann man durchaus zwei von diesen Biestern bezwingen. Sind es drei oder mehr ( ja, auch das kommt mal vor ), hat man ein echtes Problem. Im Moment ist es aber auch nicht weiter tragisch, falls man bei diesem Game das Zeitliche segnet, denn nach ca. 10 Sekunden wird man wieder in unmittelbarer Nähe des Unglücksortes gespornt. Auch behält man sämtliche Dinge, die man sich zuvor mühselig zusammengesucht hat. Das ist schon ein großer Vorteil, gegenüber anderen Survival Games, wenn man nicht gleich alles wieder verliert. Ob und wie lange das so bleiben wird, weiß ich nicht und ich kann mir vorstellen, das die Spielentwickler an diesem Punkt sicher auch nocheinmal ansetzen werden, um den Schwierigkeitsgrad heraufzustufen. Das man diese gefährliche Welt momentan nur per Fuß durchqueren kann, finde ich sehr mühsam und strapazierend. Die Wege können manchmal wirklich sehr lang sein... Aber auch das soll sich in naher Zukunft ändern, denn es sollen Fahrzeuge kommen. Auf diesen Tag freue ich mich jetzt schon! Sandswept hat jedenfalls noch so einiges vor und ich bin tierisch gespannt, wie es mit diesem Game weitergeht. Ein Blick auf die Homepage des Herstellers lohnt sich auf alle Fälle und zeigt dem Interessenten den aktuellen Entwicklungsstand des Spiels an. Im Augenblick schätze ich diesen bei etwa 25 - 30 Prozent ein. Somit dürfte auch klar sein, welch hohes Potential dieses Spiel in Zukunft noch hat - da kommt noch einiges auf den Überlebenskämpfer in der Zombie - Apokalypse zu, da bin ich mir sicher ! Ich jedenfalls finde dieses Spiel jetzt schon richtig scary und einfach klasse und würde mich über mehr Beachtung im deutschsprachigen Raum wahnsinnig freuen, um auf Gleichgesinnte zu treffen. Denn schließlich will ich nicht immer und ewig auf englischsprachigen Servern um mein Überleben kämpfen... Denn mit einem guten, bereitwilligen und risikofreudigen Team, welches in gleicher Sprache kommuniziert, eröffnen sich mit größter Sicherheit ganz neue und atemberaubende Spielwelten - auch auf die Gefahr hin, bei diversen Aktionen in diesem Spiel in´s Gras zu beißen... Das Überleben inmitten einer Welt voller Untoten ist nun mal halt kein " Zuckerschlecken ". Fazit: Daumen hoch für dieses großartige und nervenaufreibende Game! Macht irre viel Spaß! @ Sandswept: Very good job, guys!!! This game is fabulous!!! All the best & good luck in the future!!!

So, und nun wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Zocken, egal, welches Spiel Ihr gerade spielt.

Liebe Grüße von Euren Mister X ;-)

Anm.: Am 19. März erschien nun wieder ein größeres Spiel - Update ( Quality of Life ) mit einigen neuen Features. So kann man nun die riesige Welt von TDL mit einem Fahrrad erkunden und neue, brauchbare Dinge finden. Die Santa Claus - Zombies gibt´s nun leider nicht mehr, dafür aber jetzt untote Gefängniswärter. Auch können die Zombies mittlerweile nach einer gewißen Zeit Türen einschlagen und sich als ungebetene Gäste erweisen. Gut finde ich, dass alle Gebiete und Städte nun auch Namen bekommen haben, was das Treffen mit anderen Überlebenden im Multiplayer - Spiel ein wenig vereinfachen dürfte. Auch mit meiner Vermutung lag ich goldrichtig, dass man seine mühsam zusammengesuchten Dinge irgendwann einmal nicht mehr behält, falls man das Zeitliche segnet. Genau das ist nun auch bei TDL der Fall. Das Gute aber ist, dass man nach dem Tode in der Nähe des Unglücksortes neu gespornt wird und der Lageort seiner eigenen Leiche mit einem Totenkopf - Symbol gekennzeichnet ist. Somit besteht die Möglichkeit, seine eigene Leiche recht schnell zu finden und die Dinge, die man vor dem Tode mit sich trug, zu looten, und damit seinen neuen Charakter auszustatten. Keine Frage, dieses Update hat dem Spiel zweifellos eine neue Qualität verliehen und den Schwierigkeitsgrad etwas erhöht. Die Server laufen jetzt auch etwas besser und flüssiger, sind aber teilweise leider immer noch unstabil und buggen von Zeit zu Zeit immer wieder mal gern. In diesem Punkt hoffe ich auf baldige Besserung und gebe die Hoffnung nicht so schnell auf. Spätestens in der Beta sollte auch dieses Serverproblem ( hoffentlich ) dann endlich vom Tisch sein...

LG, Euer Mister X.
Verfasst: 4 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Personen (60%) fanden dieses Review hilfreich
25 Produkte im Account
3 Reviews
4.3 Std. insgesamt
Early Access-Review
Momentan gibt es nicht viel über The Dead Linger zu sagen. Selbst nach dem grandiosen Grafik Update bleibt das Spiel mehr eine leblose Hülle, als fesselnder Überlebens Simulator. Natürlich ist es noch im Eary Acces Stadium und deswegen kann man es sicher auch kaum mit (naja fast) fertigen Spielen in dem Genre vergleichen, aber man merkt an vielen Stellen, dass TDL noch nicht fertig ist. Wer also Spannung spüren will oder seinen Survival Instinkt auspacken will, der sollte noch mindestens 1 Jahr warten (mindestens zur Beta). Momentan fehlt einfach die Lust nach der ersten Stadt-Plünderung noch weiter zu machen, da man seine Items z.B. gar nicht speichern kann. Also für den Preis und den aktuellen Status ist das Spiel (trotz der hilfreichen Entwickler) nicht zu empfehlen. Wer dennoch dazu greifen will und auch sonst gerne Early Acces spielt, der kann es sich natürlich kaufen.
Verfasst: 18 Juli 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
6 von 11 Personen (55%) fanden dieses Review hilfreich
154 Produkte im Account
3 Reviews
0.8 Std. insgesamt
Early Access-Review
So nach den ganzen Reviews die ich zu diesem Spiel gelesen hatte, verfasse ich nun auch eines.

Das spiel selbst ist ein Survival Zombi Crafting Game. Man hat eine Open world die sich per zufall generiert, jede Menge Zombies und muss sich wie immer auf die Suche nach Essbarem, Waffen, Rucksäcken und Baumaterialien begeben.

Vorab soll an dieser Stelle gesagt werden das es sich bei diesem Spiel um eine Alpha version handelt. Das Spielprinzip ist nicht neu jedoch hier und dort ein wenig interessanter gestaltet.

Die Grafik ist für eine Alpha version durchaus akzeptabel, man möge jedoch keine Grafiken alla Crysis oder DayZ erwarten. Dies kann sich im laufe der Alpha oder späteren Beta gewiss ändern.

Auch etwaige Abstürze oder etwaige Bugs, Glitchings oder schräg spawnende Bäume, schwebende Häuser oder sonstiges möge man der Alpha nachsehn.

Das Kampfsystem ist schlicht und benötigt gerade was das Zielen anbelangt und die Maussteuerung hier und da noch ein wenig feinschliff. Gerade im Nahkampf ist es teilweise schwer abzuschätzen wo die Hitbox des Zombies liegt oder warum er mich trifft und ich ihn nicht.

Die Zombies sind generell recht langsam, jedoch halten sie durchaus etwas aus. Der Schwierigkeitsgrad des Überlebens liegt jedoch eigentlich eher an der schieren Masse gerade in Stadt oder Dorf nähe.

Nett ist durchaus der Baumodus von Gebäuden und auch hier ist das allbekannte "Minecraft" Prinzip nicht zu übersehen, jedoch wirkt die Welt an sich genauso Tot wie die stumpf langsam vor sich hin schlurfenden Zombie Zwillinge.

Es fehlt einfach noch sehr viel um ein langanhaltendes Spielgefühl zu erzeugen.

Deadlinger ist durchaus ein nettes Spiel, jedoch lohnen sich die 19 Euro DERZEIT nur wenn man wirklich mit der Einstellung an die Sache herangeht und die Programmierer damit unterstützen möchte.

Aufgrund der derzeitigen Anderen, weiterfortgeschrittenen, auf dem Markt vorhandenen Early Accsess Survival Titel oder den noch Kommenden, sollte man sich einen Kauf jedoch zweimal oder gar dreimal überlegen.

Ich für meinen Teil bereue den Kauf an sich nicht, weiss jedoch auch das mich das Spiel derzeit nicht dazu bewegt vorerst NICHT in anderen Titeln dieser Art zu verweilen.

Die Konkurenz ist Hart und das Survival Setting derzeit stark umkämpft und da wird es schwer für Dead Linger sich durchzusetzen. Es ist halt eine frühe Alpha und nicht mehr und nicht weniger.. jedoch auch für eine Alpha haben andere Spiele dieser Szene einfach schon mehr Content zu bieten.. daher bleibt abzuwarten ob das Spiel nicht vieleicht jetzt schon hinterherhinkt oder ob sich in absehbarer Zeit soviel tut das es doch noch den Sprung zwischen DayZ, Nether, 7 Days to Die, Rust, The Forest und H1Z1 schafft.

Ich wünsche dem Team dahinter jedoch alles gute und behalte es weiterhin im Auge.

Gezeichnet

Avoren
Verfasst: 3 Mai 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 11 Personen (45%) fanden dieses Review hilfreich
58 Produkte im Account
2 Reviews
14.6 Std. insgesamt
Early Access-Review
Ein sehr gutes Spiel und wenn es mal aus der Alpha draußen ist wird es der hammer bis dahin lohnt sich das Spiel jetzt sich zukaufen aber auch. Ich weiß das die Entwickler hart daran arbeiten und sich viel bemühen, wenn dann alles erstmal ausgereift ist wird das einer meiner Lieblings Zombie Survival Games.
Und ja es gibt Bugs,FPS einbrüche die unerklärlich sind und Crashes ABER es ist in der Alpha und sollte deshalb nicht zu schnell verurteilt werden! (Ich hatte noch nie einen Crash aber schon ein Kumpel von mir und Bugs sind oft so nervig das man am Liebsten den Bildschirm einschlagen will und erstmal raus an die frische Luft gehen will. Weil z.B.: Man Hunger hat fast drauf geht und die Bannane die man aufheben will durch den Boden fällt, weil man sie loslassen muss um etwas aus dem Inventar zu räumen nur weil man die verdammte Axt zuerst nehmen musste! ABER DAS SPIEL IST IN DE ALPHA!!! Deshalb regt das mich nicht auf und ich hab trotzdem Spaß am Spiel! Also Fazit : Das Spiel ist Lohnenswert, aber in der Alpha !
Verfasst: 22 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 5 Personen (40%) fanden dieses Review hilfreich
49 Produkte im Account
2 Reviews
40.2 Std. insgesamt
Early Access-Review
Das Early-Access Zombiespiel mit dem meisten potenzial auf dem Markt ;D
Also: Kaufen und finanziell unterstützen, weil es sich bald schon lohnen wird....
Verfasst: 5 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein